Like Tree57825gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #200611
    Avatar von momsell
    momsell ist offline alleine
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    4.724

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Hmmm. Lilablassblau klingt jetzt aber nur mäßig wirksam.
    Ist ja genug da- muss man halt mehr nehmen- Mensch seid doch froh, dass es überhaupt noch Restbestände gab!
    silm und Gast gefällt dies.

  2. #200612
    Viviane ist offline Legende
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    11.296

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von momsell Beitrag anzeigen
    Ist ja genug da- muss man halt mehr nehmen- Mensch seid doch froh, dass es überhaupt noch Restbestände gab!


    Stimmt auch wieder.

  3. #200613
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    91.750

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    *kicher*
    Ich überlege, die jetzt als Wäschenetz zu nutzen. Meines ist kaputt gegangen.


    *milde lächel*

    *frustriert die To-Do Liste anseh*
    25 ct, unschlagbarer Preis

  4. #200614
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.647

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ja, genau. Er musste nie irgendwas für die Schule machen in der Grundschule, war alles easy, immer einser, mal eine zwei und wenn es schlechter war, war es (selten) ein halber Weltuntergang. Er hat nie Hausaufgaben gehabt und wenn dann waren die innerhalb von zwei Minuten erledigt. Er hat natürlich keine Notwendigkeit gesehen, irgendwas für die Schule zu machen, außer es hat ihm Spaß gemacht (er hat mehrmals freiwillig Referate gehalten).
    Er hat jetzt ganz klar mit der Umstellung zu kämpfen, er muss täglich Hausaufgaben machen, lernen, etc.... ist halt neu, aber eigentlich hat er es sich auch genau so gewünscht, endlich gefordert sein. Ihm hätte man sicherlich keinen Gefallen getan, wenn man ihn auf die Realschule gegeben hätte. Das Gym auf dem meine zwei sind, hat ja auch den Ruf, besonders hohe Anforderungen zu stellen. (ich habe ja keinen Vergleich und kann das nicht beurteilen) Es gibt ja auch bei den Gymnasien Unterschiede und wenn man die Wahl zwischen mehreren hat, kann man ja schauen, ob man G8 oder G9 nimmt und ob man eines nimmt, welches den Ruf hat eher schwer zu sein, etc... (wir hatten den Luxus wählen zu können)
    Gut Tochter, hat zwar für die Schule bisher nie etwas tun müssen (außer für Diktate üben), aber so ein Überflieger war sie dann eben doch nicht. Sie schreibt auch selten mal ne 3, aber das stört sie dann auch nicht. Klar eins oder zwei ist ihr besser, aber 3 ist okay. Sie zeigt da eben absolut gar keinen Ehrgeiz und ich weiß eben nicht ob sie dann auf dem Gymnasium wenn sie dann wirklich etwas machen muss, das dann auch wirklich machen würde, zumindest dauerhaft.
    Bei den Hausaufgaben jammert sie auch heute schon manchmal rum, weil sie ihr lästig sind, selbst wenn sie eigentlich nie länger wie 30 min daran sitzt. Gut sie jammert zwar, macht sie aber widerspruchslos und ohne das ich da irgendetwas sagen oder tun müsste. Ist ja immerhin etwas.

    Dann haben ich eben im Hinterkopf der der Psychologe meinte, sie hätte auf jeden Fall vom Kopf her das Zeug zum Gymnasium, aber ihr Arbeitstempo wäre zu langsam.
    Keine Ahnung in wie weit er das beurteilen kann, vor allem auf Grund von 5 Terminen mit dem Tochterkind, ICH kann das nicht wirklich beurteilen, als ich die Lehrerin Anfang der 4. Klasse darauf ansprach war sie eher ausweichend und vertröstete mich auf das Gespräch im Dezember, bei dem es auch die Empfehlung geben wird, das könnte sie jetzt nicht so beantworten.

    Auch ihre Probleme und Ängste Anfang der 3. Klasse spuken mir noch im Kopf rum, wo sie sich so reinsteigerte und völlig unbegründet Angst hatte, die 3. Klasse nicht zu schaffen und es ihr da wirklich Wochenlang richtig schlecht ging, bis sie merkte, dass es gar nicht so "schlimm" und so viel schwerer ist, wie die 2. Klasse. Klar ist sie dann 2 Jahre älter und reifer, aber wie wird sie reagieren, wenn sie dann merkt, das ist wirklich nicht so einfach, wie wird sie mit dem evtl Druck dort fertig?



    Dazu kommt, ich habe selbst eben absolut keine eigene Erfahrung, war nur auf der Realschule... von den Noten her hätte es fürs Gymnasium gereicht, aber wegen meinem Arbeitsverhalten hatte die Lehrerin Realschule empfohlen und meine Mutter ist der Empfehlung gefolgt. Ich hatte einen Super Realschulabschluss ohne dafür einen Handstreich zu tun und die Empfehlung auf dem Gymnasium weiter zu machen, meine Klassenlehrerin war damals sehr enttäuscht dass ich nicht wollte...
    Ich weiß also nicht wirklich wie es dort so läuft, höre es eben nur von anderen. Ich weiß nicht wie lange und in wie weit ich ihr helfen könnte, wenn nötig. Als Fremdsprache kann ich nur Englisch, da ich statt 2. Fremdsprache in der Realschule den Naturwissenschaftlichen Zweig gewählt hatte... mein Mann hat auch nur Realschulabschluss.


    Ich bin im Moment echt ratlos und hab absolut keine Ahnung was nun richtig oder falsch für sie wäre. Letzte Woche hatten wir erst ein Infogespräch in der Schule und da wurden eben auch Kriterien genannt was das Kind z.B. mitbringen sollte fürs Gymnasium und von dem her was da gesagt wurde, würde für mich eher das Gymnasium passen, aber dagegen eben die oben genannten Punkte...

  5. #200615
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.714

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    *reingehetzt kom*

    Guten Morgen *brüll*

    *kaffee schnapp*

    *wieder raus renn*
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  6. #200616
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    147.955

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    *reingehetzt kom*

    Guten Morgen *brüll*

    *kaffee schnapp*

    *wieder raus renn*
    Wat biste so hektisch?
    Нет худа без добра.

  7. #200617
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.714

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Wat biste so hektisch?
    Arbeit. Viel Arbeit. Der Schreibtisch ist schon wieder unter Papier verschwunden. Und das wird sich bis Weihnachten so hin ziehen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #200618
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.647

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Arbeit. Viel Arbeit. Der Schreibtisch ist schon wieder unter Papier verschwunden. Und das wird sich bis Weihnachten so hin ziehen.
    Ich helfe dir!

    *Papier von Steinis Schreibtisch nehm und Papierflieger bastel*
    *Papierflieger aus dem Fenster werf*

    Bor, habt ihr gesehen wie schon der geflogen ist?

    *Neues Blatt vom Schreibtisch nehm*

  9. #200619
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.547

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich bin im Moment echt ratlos und hab absolut keine Ahnung was nun richtig oder falsch für sie wäre. Letzte Woche hatten wir erst ein Infogespräch in der Schule und da wurden eben auch Kriterien genannt was das Kind z.B. mitbringen sollte fürs Gymnasium und von dem her was da gesagt wurde, würde für mich eher das Gymnasium passen, aber dagegen eben die oben genannten Punkte...
    Ich kann Deine Unsicherheit sehr gut verstehen
    Wenn Dein Kind eine langsame Verarbeitungsgeschwindigkeit hat, ist das u.U. tatsächlich ein Problem und wenn sie sich vielleicht zu sehr unter Druck setzen würde, auch. Ich würde mal das Gespräch mit der Lehrerin abwarten, aber erfahrungsgemäß bekommen die Kinder, die ein überwiegend Einser und Zweier Zeugnis haben (zumindest hier) auch eine Gymnasialempfehlung. Gesamtschule hätte halt den Vorteil, dass man z.B. in Mathe auf Gymniveau und in Deutsch auf Realschulniveau unterrichtet werden kann, wenn es da sehr deutliche Unterschiede in der Leistung geben sollte.
    Wenn die Lehrerin es so einschätzt, dass sie es auf dem Gym mit normalem Aufwand schaffen kann, würde ich es wohl probieren.

  10. #200620
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    147.955

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Arbeit. Viel Arbeit. Der Schreibtisch ist schon wieder unter Papier verschwunden. Und das wird sich bis Weihnachten so hin ziehen.
    Нет худа без добра.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •