Like Tree84267gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #201291
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung - wir hoffen auf eine Reha für psychisch kranke junge Erwachsene. Aber selbst wenn das klappt und er einen Platz bekommen sollte, kann das noch Monate dauern und bis dann und ob es ihm hilft.....?
    früher oder später wird Ihm irgendetwas helfen, da musst du fest dran glauben, auch wenn das Zeitweise schwer fällt
    es wird aber vermutlich immer eine Berg- und Talfahrt b ei ihm bleiben, das muss man auch erst lernen annehmen zu können
    Gast gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  2. #201292
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung - wir hoffen auf eine Reha für psychisch kranke junge Erwachsene. Aber selbst wenn das klappt und er einen Platz bekommen sollte, kann das noch Monate dauern und bis dann und ob es ihm hilft.....?
    Es macht mich wütend und traurig!
    Es gibt Hilfen aber ob und wenn überhaupt man die bekommt...
    Die Zeit stationär hat Tochter ja leider gar nicht geholfen, eher in Gegenteil.
    Und alles, was dem JA einfiel war, dass wir Tochter da wieder hinbringen müssen. Sonst verletzen wir unsere elterliche Sorge. Da bekomme ich heute noch Puls.
    Was ich sagen will, ich verstehe deine Sorgen!
    Und ich wünsche dir und deiner Fanilie, dass euch geholfen wird!
    Es kann doch nicht sein, dass Menschen, die nicht der Norm entsprechen, so allein gelassen werden. Mann
    Gast gefällt dies

  3. #201293
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Es macht mich wütend und traurig!
    Es gibt Hilfen aber ob und wenn überhaupt man die bekommt...
    Die Zeit stationär hat Tochter ja leider gar nicht geholfen, eher in Gegenteil.
    Und alles, was dem JA einfiel war, dass wir Tochter da wieder hinbringen müssen. Sonst verletzen wir unsere elterliche Sorge. Da bekomme ich heute noch Puls.
    Was ich sagen will, ich verstehe deine Sorgen!
    Und ich wünsche dir und deiner Fanilie, dass euch geholfen wird!
    Es kann doch nicht sein, dass Menschen, die nicht der Norm entsprechen, so allein gelassen werden. Mann
    nicht jeder, der sich Hilfe wünscht, kann sie auch tatsächlich annehmen
    das ist leider auch eine Spielart der Erkrankung
    dazu kommen noch viele andere Punkte:
    Chemie zum Therapeuten, Behandlungskonzept der Klinik und und und
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  4. #201294
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    nicht jeder, der sich Hilfe wünscht, kann sie auch tatsächlich annehmen
    das ist leider auch eine Spielart der Erkrankung
    dazu kommen noch viele andere Punkte:
    Chemie zum Therapeuten, Behandlungskonzept der Klinik und und und
    Das weiß ich alles. Und tief in mir drin bin ich dankbar, dass es überhaupt Hilfen gibt bei uns in Deutschland.
    Ich weiß aber leider, wie es im negativen Fall aussieht.
    Und da steht man als Eltern verdammt einsam da, weil sich keiner mehr zuständig fühlt.

  5. #201295
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Und nach wieviel Runden hast du dein Ziel erreicht? Ortsunkundiger Besuch ruft nach der dritten Runde irgendwann entnervt an, wo wir denn nun zu finden sind.

    Daher fand ich die kleinen Seitenhiebe in dem Krimi auch so herrlich.
    Wir waren zu zweit. Ins Zentrum war noch ausgeschildert und dann nach Hause muss man ja nur wissen, auf welcher Seite man den Berg hochmuss zu zweit geht das
    Silm

  6. #201296
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    nicht jeder, der sich Hilfe wünscht, kann sie auch tatsächlich annehmen
    das ist leider auch eine Spielart der Erkrankung
    dazu kommen noch viele andere Punkte:
    Chemie zum Therapeuten, Behandlungskonzept der Klinik und und und
    Er will Hilfe und das dringend und war immer sehr kooperativ - nur fühlt sich niemand zuständig und im Suchtbereich war und ist er völlig falsch. Dort könnte er auch in die Tagesklinik und eventuell geht er auch nochmals, um wenigstens eine Tagesstruktur zu haben. Aber da sitzt er mit 50jährigen Alkoholikern und wird über seinen Suchtdruck befragt, den er nicht hat. Das letzte Mal hat er (abgesehen von Kunsttherapie) den ganzen Tag nur gelesen und die Zeit totgeschlagen.

  7. #201297
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Es macht mich wütend und traurig!
    Es gibt Hilfen aber ob und wenn überhaupt man die bekommt...
    Die Zeit stationär hat Tochter ja leider gar nicht geholfen, eher in Gegenteil.
    Und alles, was dem JA einfiel war, dass wir Tochter da wieder hinbringen müssen. Sonst verletzen wir unsere elterliche Sorge. Da bekomme ich heute noch Puls.
    Was ich sagen will, ich verstehe deine Sorgen!
    Und ich wünsche dir und deiner Fanilie, dass euch geholfen wird!
    Es kann doch nicht sein, dass Menschen, die nicht der Norm entsprechen, so allein gelassen werden. Mann
    Danke - allein gelassen trifft es genau. Er will Hilfe, wir würden ihn unterstützen, telefonieren, Termine ausmachen, notfalls hinfahren, aber sind alle einfach nur überfordert. Bedauerndes Verständnis haben wir von vielen Stellen bekommen - hilft nur leider gar nicht, wenn uns keiner sagt, wo wir Hilfe bekommen könnten.
    Gast gefällt dies

  8. #201298
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Danke - allein gelassen trifft es genau. Er will Hilfe, wir würden ihn unterstützen, telefonieren, Termine ausmachen, notfalls hinfahren, aber sind alle einfach nur überfordert. Bedauerndes Verständnis haben wir von vielen Stellen bekommen - hilft nur leider gar nicht, wenn uns keiner sagt, wo wir Hilfe bekommen könnten.
    Gefällt mir ist eigentlich unpassend. Aber ich möchte dir zeigen, dass du nicht alleine bist.
    BriQ und Gast gefällt dies.

  9. #201299
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Gefällt mir ist eigentlich unpassend. Aber ich möchte dir zeigen, dass du nicht alleine bist.
    Danke

  10. #201300
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das weiß ich alles. Und tief in mir drin bin ich dankbar, dass es überhaupt Hilfen gibt bei uns in Deutschland.
    Ich weiß aber leider, wie es im negativen Fall aussieht.
    Und da steht man als Eltern verdammt einsam da, weil sich keiner mehr zuständig fühlt.
    Kann ich nachvollziehen.
    Die bekannte Familie erlebte selbst kurz vorm.erneuten Schulstart sehr seltsames. So seltsame Äußerungen der vorgesehenen Klassenlehrerin, dass die mit einiger Mühe da noch mal.eine neue Schule gesucht haben.
    Silm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •