Like Tree77488gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #202681
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wobei da alterstechnisch noch vieeeel Luft nach oben ist. (Bei uns aber leider auch)

    Ich habe meinem vor Wut weinendem Kind (Mama, die anderen quatschen genausoviel, aber ich muss immer zur Strafe vorne sitzen *heulschnaub*) ganz unpädagogisch ein dickes Schokoladeneis gemacht.
    Ja, da ist noch viellll Luft nach oben, mir ist da auch etwas mulmig

    Ich find deine Reaktion gut, er wird es nicht als Belohnung verstehen, sondern als Trost.

    Mein Kind 1 hat mir heute was erzählt, da denk ich noch drauf rum. Vorweg, meine Kinder fabulieren momentan ganz gern. Aber das heute neige ich für bare Münze zu nehmen..
    Heute sind sie in Wald gewesen mit der Kita, A hat zu B gesagt "zieh Nr 1 vom Baum" , und Nr 1 hat gesagt " Lass das, das tut mir weh, ich will das nicht, stop", B hat sie trotzdem runtergezogen und dann sagt A zur Erzieherin (weil Nr 1 heult) "Guck mal, B hat Nr1 vom Baum gezogen" A&B sind Freundinnen von N1 und Nr 2 und ich bin erstaunt, B ist ein gutes halbes Jahr jünger, ihr trau ich ihren Part so zu, aber ich weiss noch nicht, was ich von As Verhalten halten soll. Weder das anstiften noch das dann verpetzen finde ich tolerabel, aber ich will auch nicht überzogen die Welle machen. Nr 1 ist auch kein Kind von Traurigkeit und kann sowas auch durchaus bringen. Die Erzieher haben nix gesagt, Nr 1 hat das alles im Laufe des Nachmittags erzählt. Ich überlege, ob ich noch reagiere (Nr 1 hab ich erstmal gespiegelt, das das Verhalten von A und B nicht in Ordnung war und sie sowas doch auch den Erziehern sagen kann!)

    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Was würdet ihr tun?
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  2. #202682
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Uiuiui, das ist schlimm.
    Was hat das Kind angestellt? Papierkorb angezündet?

    Hier musste sich ja die halbe Musikgruppe in der Kita (quasi Musikschule, die in die Kita kommt, freiwilliges Angebot) beim Musiklehrer entschuldigen, weil sie in der vorherigen Stunde so viel Dummfug gemacht haben, daß da nix sonst mehr möglich war... Schlimmer wars hier noch nicht
    Nein, nicht gleich den ganzen Papierkorb. Einzelne Blätter, gemeinsam mit drei anderen. Angezündet und unter dem Wasserhahn wieder gelöscht. Vom Schulleiter erwischt worden. Auf Nachfrage, was sie dort machen, dann noch eine patzige Antwort gegeben. Kam nicht gut an.
    Disziplinargespräch mit Schulleiter, Stufenleiter und Klassenlehrer, schriftlicher Verweis und Strafarbeit.

  3. #202683
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Nein, nicht gleich den ganzen Papierkorb. Einzelne Blätter, gemeinsam mit drei anderen. Angezündet und unter dem Wasserhahn wieder gelöscht. Vom Schulleiter erwischt worden. Auf Nachfrage, was sie dort machen, dann noch eine patzige Antwort gegeben. Kam nicht gut an.
    Disziplinargespräch mit Schulleiter, Stufenleiter und Klassenlehrer, schriftlicher Verweis und Strafarbeit.
    Oh, vom falschen erwischt und den auch noch angepampt. Sie werden wohl draus gelernt haben.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  4. #202684
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Oh, vom falschen erwischt und den auch noch angepampt. Sie werden wohl draus gelernt haben.

    Keine weiteren Vorkommnisse.

  5. #202685
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wobei da alterstechnisch noch vieeeel Luft nach oben ist. (Bei uns aber leider auch)

    Ich habe meinem vor Wut weinenden Kind (Mama, die anderen quatschen genausoviel, aber ich muss immer zur Strafe vorne sitzen *heulschnaub*) ganz unpädagogisch ein dickes Schokoladeneis gemacht.
    Muss aber nicht - ich wurde noch nie in die Schule zitiert, meine Kinder spinnen nur daheim

  6. #202686
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Muss aber nicht - ich wurde noch nie in die Schule zitiert, meine Kinder spinnen nur daheim
    Was nicht ist kann noch werden.
    Ich war auch erstmals in der 9. Klasse da

  7. #202687
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Ja, da ist noch viellll Luft nach oben, mir ist da auch etwas mulmig

    Ich find deine Reaktion gut, er wird es nicht als Belohnung verstehen, sondern als Trost.

    Mein Kind 1 hat mir heute was erzählt, da denk ich noch drauf rum. Vorweg, meine Kinder fabulieren momentan ganz gern. Aber das heute neige ich für bare Münze zu nehmen..
    Heute sind sie in Wald gewesen mit der Kita, A hat zu B gesagt "zieh Nr 1 vom Baum" , und Nr 1 hat gesagt " Lass das, das tut mir weh, ich will das nicht, stop", B hat sie trotzdem runtergezogen und dann sagt A zur Erzieherin (weil Nr 1 heult) "Guck mal, B hat Nr1 vom Baum gezogen" A&B sind Freundinnen von N1 und Nr 2 und ich bin erstaunt, B ist ein gutes halbes Jahr jünger, ihr trau ich ihren Part so zu, aber ich weiss noch nicht, was ich von As Verhalten halten soll. Weder das anstiften noch das dann verpetzen finde ich tolerabel, aber ich will auch nicht überzogen die Welle machen. Nr 1 ist auch kein Kind von Traurigkeit und kann sowas auch durchaus bringen. Die Erzieher haben nix gesagt, Nr 1 hat das alles im Laufe des Nachmittags erzählt. Ich überlege, ob ich noch reagiere (Nr 1 hab ich erstmal gespiegelt, das das Verhalten von A und B nicht in Ordnung war und sie sowas doch auch den Erziehern sagen kann!)

    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Was würdet ihr tun?
    Ich würde es so wie Du machen, erklären dass das Verhalten von A und B nicht in Ordnung war und begründen warum. Zu den Erziehern würde ich nur gehen, wenn ich mehrfach das Gefühl hätte oder raushören würde, dass A andere Kinder so manipuliert. Wegen einer Situation nicht - ich geh davon aus der Baum war nicht hoch und das Runterziehen nicht wirklich gefährlich

  8. #202688
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Was nicht ist kann noch werden.
    Ich war auch erstmals in der 9. Klasse da
    Zwei sind ja schon durch

  9. #202689
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich würde es so wie Du machen, erklären dass das Verhalten von A und B nicht in Ordnung war und begründen warum. Zu den Erziehern würde ich nur gehen, wenn ich mehrfach das Gefühl hätte oder raushören würde, dass A andere Kinder so manipuliert. Wegen einer Situation nicht - ich geh davon aus der Baum war nicht hoch und das Runterziehen nicht wirklich gefährlich
    Danke, ich habe gerade überlegt, welche Reaktion ich für angebracht halten würde und du hast es exakt getroffen.
    jewels und Gast gefällt dies.

  10. #202690
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich würde es so wie Du machen, erklären dass das Verhalten von A und B nicht in Ordnung war und begründen warum. Zu den Erziehern würde ich nur gehen, wenn ich mehrfach das Gefühl hätte oder raushören würde, dass A andere Kinder so manipuliert. Wegen einer Situation nicht - ich geh davon aus der Baum war nicht hoch und das Runterziehen nicht wirklich gefährlich
    Danke! Das deckt sich mit meinem Impuls. Ich kenn die Mutter von A gut, da sprech ich es aber auch erst an, wenn es sich wiederholen sollte.
    Der Baum ist bestimmt nicht problematisch - ein vielleicht 1,50m hoher Kletterbaum.

    Also Motto: war im Kindergarten, bleibt (erstmal) im Kindergarten
    wenhei und Gast gefällt dies.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •