Like Tree76801gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #208281
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Einfach...ich Beitrag anzeigen
    Das Hämatom war fast ausgeblutet und ich durfte wieder heim.

    Ich müsste nicht, aber ich muss die Firma über die Schwangerschaft informieren und dann sehen wir weiter.
    Bist Du sicher, dass Du einen Arbeitstag schaffen würdest? Geh bitte kein Risiko ein Ruhe halten, auch wenn streng liegen vielleicht nicht mehr nötig ist, wäre sicher noch sinnvoll, oder? Was sagt Dein Gyn? Alles Gute
    Gast gefällt dies

  2. #208282
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Nein. Nein. Nein. Nicht, wenn derjenige von sich aus aus dem Leben gegangen ist. Die Kinder denken doch, dass es ihre Schuld war. Das sie zu böse waren und es ausgelöst haben oder zu dumm es zu verhindern. Das sie es nicht wert waren, dass Mama oder Papa im Leben geblieben sind.
    Jepp. Ich hab mich neulich mit meiner Mutter darüber unterhalten, die die Ansicht vertritt, dass sie es nicht schlimm findet, wenn ein alter, kranker Mensch freiwillig aus dem Leben geht. So ganz grundsätzlich kann ich sie verstehen, aber für mich wäre es wirklich schlimm, wenn ich es keinem meiner Eltern wert wäre, dass er zumindest meinetwegen am Leben bleibt.
    Gast gefällt dies

  3. #208283
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Diese Familie hätte eine große Platte mit Schinken und Salami ( vom Schwein) dabei, dazu unabgesprochen noch lassen an Brot und Chips. Gegessen würde von der Wurstplatte nur von der Familie, die sind kurz nach Mitternacht gegangen und haben alles dort gelassen, obwohl es keiner der Gäste und Gastgeber haben wollte. Dafür dass es die längste Freundin der Gastgeberin gewesen sein soll, fand ich es zumindest unaufmerksam.

    Ansonsten war es eine sehr schöne Feier!
    Puh, echt seltsam.

    Aber es freut mich, dass es trotzdem eine schöne Feier war.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  4. #208284
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Einfach...ich Beitrag anzeigen
    Erstmal ein frohes neues Jahr 2020!
    Alles Gute für Euch!

    Mir geht es soweit gut, habe auch viel geruht, und ausser das die Übelkeit immer schlimmer wird, alles ok. Denke ich zumindest.

    Aber morgen wieder arbeiten gehen *würg*
    Bist du sicher, dass arbeiten eine gute Idee ist?
    Was sagt der Frauenarzt dazu?

  5. #208285
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Jepp. Ich hab mich neulich mit meiner Mutter darüber unterhalten, die die Ansicht vertritt, dass sie es nicht schlimm findet, wenn ein alter, kranker Mensch freiwillig aus dem Leben geht. So ganz grundsätzlich kann ich sie verstehen, aber für mich wäre es wirklich schlimm, wenn ich es keinem meiner Eltern wert wäre, dass er zumindest meinetwegen am Leben bleibt.
    Hm, also ich verstehe, was Du meinst. Das vorweg.

    Aber wenn ich so sehe, wie sich gerade meine Oma entwickelt, wie vergesslich sie wird, wie anstrengend es für die Angehörigen wird, das möchte ich meinen Angehörigen nicht aufhalsen. Schwieriges Thema.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #208286
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Einfach...ich Beitrag anzeigen
    Ausser die Übelkeit, die schlimmer wird alles gut.
    Ich liege noch viel ja.
    Übelkeit ist natürlich nicht schön, aber es freut mich sehr, das soweit alles gut ist. Auf das es jetzt im neuen Jahr ohne Komplikationen weiter geht.

    Aber das mit dem arbeiten würde ich evtl auch nochmal überdenken, lieber auf Nummer sicher gehen und kürzer treten.

  7. #208287
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Hm, also ich verstehe, was Du meinst. Das vorweg.

    Aber wenn ich so sehe, wie sich gerade meine Oma entwickelt, wie vergesslich sie wird, wie anstrengend es für die Angehörigen wird, das möchte ich meinen Angehörigen nicht aufhalsen. Schwieriges Thema.
    Wie gesagt, ich seh das grundsätzlich ja auch so, aber ich hab halt schon ein Elternteil durch Suizid verloren. Nochmal würde mich wohl wirklich in den Grundfesten erschüttern.

  8. #208288
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Puh, echt seltsam.

    Aber es freut mich, dass es trotzdem eine schöne Feier war.
    Von einer Schinkenplatte lassen wir uns die Feier doch nicht vermiesen Ich habe mich halt gewundert, selbst wenn es denen wichtig ist, Fleisch/ Wurst zu essen, dann wäre es zumindest nett gewesen, es wieder mit zu nehmen Die eine Gästin erklärte sich dann bereit, es mitzunehmen, sie war auch die Einzige, die überhaupt in Frage kam, die Alternative wäre wegwerfen gewesen Das wollte dann irgendwie auch keiner.

  9. #208289
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich seh das grundsätzlich ja auch so, aber ich hab halt schon ein Elternteil durch Suizid verloren. Nochmal würde mich wohl wirklich in den Grundfesten erschüttern.
    Das weiß ich ja, deswegen schrieb ich ja, dass ich verstehe, was Du meinst. Und ja, Du hast total recht, egal ob ein Elternteil oder beide. Die Frage der Kinder stellt sich ja immer, bin ich es nicht wert, egal wie alt die Kinder sind.
    Aber ich sehe halt auch die andere Seite. Und ich finde es total schwierig, solange man fit ist, denkt man ja daran, dass die Kinder nicht den Eindruck haben sollen, sie seien es nicht wert. Tja, und wenn man aber so vergesslich geworden ist, dass man für die Angehörigen anstrengend ist, bekommt man es ja nicht mehr mit. Deswegen sag ich ja, schwieriges Thema.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #208290
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Jepp. Ich hab mich neulich mit meiner Mutter darüber unterhalten, die die Ansicht vertritt, dass sie es nicht schlimm findet, wenn ein alter, kranker Mensch freiwillig aus dem Leben geht. So ganz grundsätzlich kann ich sie verstehen, aber für mich wäre es wirklich schlimm, wenn ich es keinem meiner Eltern wert wäre, dass er zumindest meinetwegen am Leben bleibt.
    Ich finde das wirklich schwierig.
    Wenn ich mir anschaue wie meine Oma seit Jahren vor sich hinvegetiert, ohne Aussicht auf Besserung. Zu fast nichts mehr in der Lage außer die Decke anzustarren und zu warten das Tag um Tag vorüber geht. Ich könnte wirklich verstehen wenn sie das nicht mehr "könnte".

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •