Like Tree109924gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #208451
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hat eigentlich schon jemand was für die Party am Sonntag organisiert?

  2. #208452
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Jetzt legst du dich erst mal aufs Sofa.
    Und stehst erst Montag wieder auf, um zum Doc zu gehen.

  3. #208453
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Einfach...ich Beitrag anzeigen
    So, auf der Arbeit weiss man Bescheid.

    Jetzt sollte ich natürlich den neuen Vertrag unterschreiben, aber ehrlich gesagt möchte ich dies nicht. Betriebsärztin sieht keinen Anlass für ein Berufsverbot, auch die lange Fahrt nicht.

    Nach 2 Tagen Ruhe habe ich jetzt wieder leichte Blutungen, aber dunkles, ich nehme an altes Blut. Natürlich mache ich mich jetzt wieder wahnsinnig.
    Es heißt TÄTIGKEITS- oder BESCHÄFTIGUNGSVERBOT. Ein Berufsverbot ist etwas ganz anderes.

    Neuer Vertrag? Wieso?
    Нет худа без добра.

  4. #208454
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich schon jemand was für die Party am Sonntag organisiert?
    Wir feiern eine Party?

  5. #208455
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Wir feiern eine Party?
    Naja, fünfjähriges Bestehen des Stacheldrahts (und für mich: fünf Jahre nach Diagnose und damit raus aus der engmaschigen Kontrolle) ist doch irgendwie eine Party wert, oder nicht?
    Fimbrethil, Schiri, Uschi-Blum und 3 anderen gefällt dies.

  6. #208456
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Naja, fünfjähriges Bestehen des Stacheldrahts (und für mich: fünf Jahre nach Diagnose und damit raus aus der engmaschigen Kontrolle) ist doch irgendwie eine Party wert, oder nicht?
    Miss Piggy übernimmt das. Sie hat da ja Erfahrung drin.
    Motto: Unter Palmen
    Kleiderordnung: Fein, aber bequem

  7. #208457
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Stimmt, dass der Draht Geburtstag hat, habe ich gar nicht registriert.
    5 Jahre schon.....

    Und das andere freut mich sehr!
    Uschi-Blum gefällt dies

  8. #208458
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Einfach...ich Beitrag anzeigen
    So, auf der Arbeit weiss man Bescheid.

    Jetzt sollte ich natürlich den neuen Vertrag unterschreiben, aber ehrlich gesagt möchte ich dies nicht. Betriebsärztin sieht keinen Anlass für ein Berufsverbot, auch die lange Fahrt nicht.

    Nach 2 Tagen Ruhe habe ich jetzt wieder leichte Blutungen, aber dunkles, ich nehme an altes Blut. Natürlich mache ich mich jetzt wieder wahnsinnig.
    Neuer Vertrag? Wozu das?

    Ein ärztliches Beschäftigungsverbot kann doch dein Gynäkologe/in ausstellen, dafür brauchst du doch die Betriebsärztin nicht. Als meine Drillinge festgestellt wurden, fragte meine Frauenärztin direkt, ob ich noch in Elternzeit sei, sonst hätte sie allein aufgrund der Mehrlingsschwangerschaft direkt ein Beschäftigungsverbot ausgesprochen. Ein Berufsverbot ist wieder etwas anderes.

    Ab ins Bett mit dir, wenn du jetzt schon wieder leichte Blutungen hast! Wenn du dir unsicher bist, ab zum Arzt! Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

    https://familienportal.de/familienpo...ibt-es-/125138

    "Was ist das ärztliche Beschäftigungsverbot?
    Das ärztliche Beschäftigungsverbot wird von einer Ärztin oder einem Arzt festgelegt, zum Beispiel bei Komplikationen während der Schwangerschaft. Dabei kommt es darauf an, ob Ihre Gesundheit oder die Ihres Kindes gefährdet ist, wenn Sie die Arbeit weiter ausüben.

    Ihre Ärztin oder Ihr Arzt prüft, ob Sie während der Schwangerschaft oder in den ersten Monaten nach der Entbindung arbeiten können. Das Attest sollte möglichst genaue und allgemein verständliche Angaben enthalten, auch darüber, ob Sie leichtere Arbeiten übernehmen können oder ob Sie mit verkürzten Arbeitszeiten arbeiten können. Für Ihren Arbeitgeber sollte erkennbar sein, inwiefern Sie und Ihr Kind gefährdet sind, wenn Sie weiterhin arbeiten. Ihr Arbeitgeber muss sich an das Beschäftigungsverbot halten.

    Sie erhalten ein ärztliches Beschäftigungsverbot, wenn das Arbeiten Ihre Gesundheit oder die Gesundheit Ihres Kindes gefährdet. Ihre Ärztin oder Ihr Arzt stellt Ihnen dann ein Attest aus. Darin steht, dass Sie ganz oder teilweise nicht arbeiten dürfen. Dieses Attest kann jede Ärztin bzw. jeder Arzt ausstellen, also nicht nur Gynäkologen, sondern beispielsweise auch Orthopäden oder Neurologen sind hierzu berechtigt.

    Wenn Sie dagegen krank sind, stellt Ihre Ärztin oder Ihr Arzt Ihnen eine normale Krankschreibung aus.

    Die Kosten für das Attest übernimmt in der Regel die Krankenkasse."

  9. #208459
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Es heißt TÄTIGKEITSVERBOT. Ein Berufsverbot ist etwas ganz anderes.

    Neuer Vertrag? Wieso?
    Beschäftigungsverbot ginge auch, das wäre dann BV.

  10. #208460
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Miss Piggy übernimmt das. Sie hat da ja Erfahrung drin.
    Motto: Unter Palmen
    Kleiderordnung: Fein, aber bequem
    Und du meinst, ich hätte "fein, aber bequem"?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •