Like Tree104663gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #213441
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich glaube, meine Eltern sind Beides Vermutlich sind die meisten Menschen beides.
    Meine Mutter war aber nur ein Fehlerfinder und hätte lieber ihre "Lieblingsschüler" als Kinder gehabt. Ich hoffe wirklich, dass ich meinen Kindern ein anderes Gefühl mitgebe.

  2. #213442
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Meine Kinder haben ja auch einser und zweier, nicht nur dreier. Ich fand das Zeugnis völlig ok, es ist das erste Halbjahr in der 5.Klasse. Die Lehrerin meiner Tochter meinte zu den Kindern, dass das erste Halbjahr ähnlich schwer wäre, wie das Halbjahr mit den Abiturprüfungen. Ich denke, sie hat nicht ganz unrecht und finde schön, dass sie den Kindern das Gefühl geben wollte, dass es echt ok ist, schlechter zu werden. Und so sehen mein Mann und ich das auch, die Kinder sollen vor allem Freude am Lernen entwickeln und Interesse an manchen Dingen haben, gern zur Schule gehen und nach Möglichkeit so gute Leistungen bringen, dass es nicht in Stress ausartet, ob man versetzt wird.
    Ähnliches meinte auch die Unterstufenleitung beim Beratungsgespräch zu meiner Tochter.
    Und dass sie nicht gleich entmutigt sein soll, wenn die Noten gerade im 1. Halbjahr nicht so gut wären, dass es ganz normal wäre, wenn man da erstmal schlechter wird, weil es ne enorme Umstellung wäre usw.
    Schiri gefällt dies

  3. #213443
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Meine Mutter war aber nur ein Fehlerfinder und hätte lieber ihre "Lieblingsschüler" als Kinder gehabt. Ich hoffe wirklich, dass ich meinen Kindern ein anderes Gefühl mitgebe.
    Das glaube ich schon, zumindest wenn man Deine Schreibweise übertragen kann auf das RL. Und Du denkst drüber nach, das ist super wichtig.

  4. #213444
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ähnliches meinte auch die Unterstufenleitung beim Beratungsgespräch zu meiner Tochter.
    Und dass sie nicht gleich entmutigt sein soll, wenn die Noten gerade im 1. Halbjahr nicht so gut wären, dass es ganz normal wäre, wenn man da erstmal schlechter wird, weil es ne enorme Umstellung wäre usw.
    Es ist auch deutlich mehr Stoff und mehr Hausaufgaben und mehr zu lernen und zu verstehen. Ich finde, dass der Einsatz meiner Kinder sich noch in Grenzen hält, sie können sich entscheiden, ob sie mehr lernen wollen für bessere Noten oder so wie jetzt weitermachen, es reicht ja auch so

  5. #213445
    Avatar von elke75
    elke75 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Meine Kinder haben ja auch einser und zweier, nicht nur dreier. Ich fand das Zeugnis völlig ok, es ist das erste Halbjahr in der 5.Klasse. Die Lehrerin meiner Tochter meinte zu den Kindern, dass das erste Halbjahr ähnlich schwer wäre, wie das Halbjahr mit den Abiturprüfungen. Ich denke, sie hat nicht ganz unrecht und finde schön, dass sie den Kindern das Gefühl geben wollte, dass es echt ok ist, schlechter zu werden. Und so sehen mein Mann und ich das auch, die Kinder sollen vor allem Freude am Lernen entwickeln und Interesse an manchen Dingen haben, gern zur Schule gehen und nach Möglichkeit so gute Leistungen bringen, dass es nicht in Stress ausartet, ob man versetzt wird.

    Uns ist es auch wichtig, dass die Kinder gern zur Schule gehen und nicht dauernd das Gefühl haben, unter Druck zu stehen.

    In der 5. Klasse gab es bei Sohn interessanter Weise, außer in Mathe, eigentlich gar keine wirkliche Verschlechterung.
    Das kam erst mit der 6. Klasse.
    Am Ende der 7. Klasse standen dann fünf 4en auf dem Zeugnis, aber auch acht 2en.

    Es gibt einfach Fächer, die liegen ihm nicht. Und dann gibt es andere Fächer, da schreibt er wiederum die besten Arbeiten der Klasse.
    Er macht sein Ding schon
    Schiri gefällt dies
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  6. #213446
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von elke75 Beitrag anzeigen
    Uns ist es auch wichtig, dass die Kinder gern zur Schule gehen und nicht dauernd das Gefühl haben, unter Druck zu stehen.

    In der 5. Klasse gab es bei Sohn interessanter Weise, außer in Mathe, eigentlich gar keine wirkliche Verschlechterung.
    Das kam erst mit der 6. Klasse.
    Am Ende der 7. Klasse standen dann fünf 4en auf dem Zeugnis, aber auch acht 2en.

    Es gibt einfach Fächer, die liegen ihm nicht. Und dann gibt es andere Fächer, da schreibt er wiederum die besten Arbeiten der Klasse.
    Er macht sein Ding schon
    Bestimmt. Das gibt es bei meinen Kindern natürlich auch, sie haben Fächer, die mehr Freude bereiten, als andere.
    Meine Tochter ist ein totaler Beziehungsmensch, wenn ihr jemand nicht liegt, ist das Fach meist auch blöd Beim Sohn ist die Beziehung zwar auch ein Aspekt, aber er ist da weniger abhängig von.

  7. #213447
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Bestimmt. Das gibt es bei meinen Kindern natürlich auch, sie haben Fächer, die mehr Freude bereiten, als andere.
    Meine Tochter ist ein totaler Beziehungsmensch, wenn ihr jemand nicht liegt, ist das Fach meist auch blöd Beim Sohn ist die Beziehung zwar auch ein Aspekt, aber er ist da weniger abhängig von.
    Ich weiß nicht, wie bei Euch die Zugangsvoraussetzungen zur Oberstufe sind, da solltet ihr ein Auge drauf haben. Meine Große war nie auch nur im Ansatz versetzungsgefährdet. Also dachten wir, trotz vierer auf dem Zeugnis, dass sie ihre schule schon gut macht, gab es doch nie Klagen.
    Bis wir dann mal den Durchschnitt errechnet haben, zum Glück rechtzeitig, und festgestellt haben, dass sie damit kein Abi wird machen können. Das hat sie zum Glück wachgerüttelt und nun sieht es ja deutlich anders aus.

    Was ich eigentlich sagen möchte: stressfrei durch die Schule ist toll, aber den Durchschnitt sollte man nicht außer acht lassen, wenn das Abi angestrebt wird.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #213448
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie bei Euch die Zugangsvoraussetzungen zur Oberstufe sind, da solltet ihr ein Auge drauf haben. Meine Große war nie auch nur im Ansatz versetzungsgefährdet. Also dachten wir, trotz vierer auf dem Zeugnis, dass sie ihre schule schon gut macht, gab es doch nie Klagen.
    Bis wir dann mal den Durchschnitt errechnet haben, zum Glück rechtzeitig, und festgestellt haben, dass sie damit kein Abi wird machen können. Das hat sie zum Glück wachgerüttelt und nun sieht es ja deutlich anders aus.

    Was ich eigentlich sagen möchte: stressfrei durch die Schule ist toll, aber den Durchschnitt sollte man nicht außer acht lassen, wenn das Abi angestrebt wird.
    Deine Tochter war aber auf der Realschule. Auf dem Gym ist der Schnitt echt total egal. Wenn versetzt, dann versetzt. Sobald du auf dem Gym (beim G9) von der 10 in die 11 versetzt bist, ist es total egal, mit welchem Schnitt.

  9. #213449
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie bei Euch die Zugangsvoraussetzungen zur Oberstufe sind, da solltet ihr ein Auge drauf haben. Meine Große war nie auch nur im Ansatz versetzungsgefährdet. Also dachten wir, trotz vierer auf dem Zeugnis, dass sie ihre schule schon gut macht, gab es doch nie Klagen.
    Bis wir dann mal den Durchschnitt errechnet haben, zum Glück rechtzeitig, und festgestellt haben, dass sie damit kein Abi wird machen können. Das hat sie zum Glück wachgerüttelt und nun sieht es ja deutlich anders aus.

    Was ich eigentlich sagen möchte: stressfrei durch die Schule ist toll, aber den Durchschnitt sollte man nicht außer acht lassen, wenn das Abi angestrebt wird.
    Sie sind ja in der 5.Klasse, ich denke, dass wird sich schon einpendeln und sie haben nicht eine vier im Zeugnis, ich finde das völlig ok. Sie sind ja auf dem Gymnasium, sie müssen nur versetzt werden in die Oberstufe, sie brauchen keinen bestimmten Schnitt, das wäre so, wenn sie von Real auf Gym wechseln wollten.

  10. #213450
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Deine Tochter war aber auf der Realschule. Auf dem Gym ist der Schnitt echt total egal. Wenn versetzt, dann versetzt. Sobald du auf dem Gym (beim G9) von der 10 in die 11 versetzt bist, ist es total egal, mit welchem Schnitt.
    Du kannst also überall vierer haben und wirst von 10 in 11 versetzt? Okay, das wusste ich nicht, ich dachte, dass Du auch da die Voraussetzungen des erweiterten Realschulabschlusses erfüllen musst.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •