Like Tree132471gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #216141
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    das könnte mein Text sein... Okay, hier sind nur 3 Chaoten. Incl der teilweise entgleisten Kommunikation

    Kaffee, Tee, Schnappes?


    Es wird besser - jedenfalls bei manchen (bei uns bei 50 Prozent, zumindest in diesem Haushalt - im eigenen sieht es erstaunlich gut aus).
    jewels gefällt dies

  2. #216142
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Haha, fällt mir grad auf, oben in der Anzeige der Seitenzahl des Threads ist in der Liste die Postleitzahl des Wohnortes meiner Großeltern zu finden.

    Funktioniert natürlich nur, wenn man 10 Beiträge je Seite hat.
    Strickli gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  3. #216143
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich war auf der Rückreise von einem Kurzurlaub, als mein Mann anrief. Er war sich unsicher wegen einer Absprache. Gut, das war schnell geklärt. Er fragte dann aber auch interessiert, wie mein Urlaub gewesen sei. Auf meine Antwort, dass ich ihm das gleich persönlich erzählen kann, meine Mitreisenden kein gesteigertes Intersse an meinen Urlaubserlebnissen hätten, ließ meinen Gegenüber grinsen. Daraus entsponn sich dann noch ein nettes Gespräch.
    Du baggerst fremde Männer an?

  4. #216144
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Kannst du die drei Hauptquellen des Chaos ausmachen? Lego? Getragene Klamotten? Papiere? Basteleien? Ich glaube, ich würde an diesen drei Hauptquellen arbeiten, das ist vermutlich überschaubarer und bringt schon eine ganze Menge.

    Bei den Kindern zwei bis vier: Lego, Basteleien, gemalte Bilder, Bücher.
    Bei K2 speziell: undefinierbare Experimente unklaren Alters und fragwürdiger Konsistenz
    Bei K1 speziell: Teeniekram. Labello, Haarkreide, Deoroller, Glitzerstifte, Schulsachen, Bücher.
    Bei K3 speziell: Legolegolego, Bücher, Sammelkarten von Pontius nach Pilatus. Schulsachen.
    Bei K4 speziell: eine Mischung aus oben genanntem.

    Ich krieg schon wieder Puls.

  5. #216145
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Bei den Kindern zwei bis vier: Lego, Basteleien, gemalte Bilder, Bücher.
    Bei K2 speziell: undefinierbare Experimente unklaren Alters und fragwürdiger Konsistenz
    Bei K1 speziell: Teeniekram. Labello, Haarkreide, Deoroller, Glitzerstifte, Schulsachen, Bücher.
    Bei K3 speziell: Legolegolego, Bücher, Sammelkarten von Pontius nach Pilatus. Schulsachen.
    Bei K4 speziell: eine Mischung aus oben genanntem.

    Ich krieg schon wieder Puls.
    Ich würde mich echt auf die genannten Dinge konzentrieren und bei Kind 1 Möglichkeiten, Kleinkram wegzuräumen, bereitstellen. Das Kind, das von sich aus Ordnung hält, muss wohl erst noch geboren werden.

  6. #216146
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Meinst Du die Ordnung in den Kinderzimmern? Da lasse ich die Kinder lange mit in Ruhe, gehe ich halt kaum rein. Aber gut, meine Kinder sind auch älter, die stehen alleine mit Wecker auf.

    Ansonsten hilft hier auch nur Reden, reden, reden (wahlweise brüllen ) ich brauche nämlich auch meine Ordnung, um klarzukommen. Klappt nicht immer, aber immer öfter, wie ich gerade feststelle.

    Zumindest sind die Kinder mitlerweile so weit, dass sie tatsächlich auf Ansage die gemeinsam genutzten Räume von ihrem Kram befreien.

    Paula, es wird besser.
    Nur wann?
    Ich kann nicht NICHT reingucken, in ihre Zimmer. Soviele Socken kann ich nicht kaufen, wie ich bräuchte, würde ich tolerieren, dass dauernd einer unter dem Bett/hinter dem Schrank/auf dem Schreibtisch/im Papierkorb landet, statt im Bad im Wäschecontainer.

  7. #216147
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    das könnte mein Text sein... Okay, hier sind nur 3 Chaoten. Incl der teilweise entgleisten Kommunikation

    Kaffee, Tee, Schnappes?

    Kaffee und Schnaps, bitte.
    Es KANN doch nicht so schwer sein? Ein Mindestmaß an Ordnung?

  8. #216148
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hühners, ich muß mal was fragen. Ich mach das erstmal hier, für vor dem Stall fehlen mir gerade Zeit und Nerven, und vielleicht habt ihr ja Ideen.
    Hier gibt es aktuell jedes verdammte Wochenende Streß mit dem Kleinvolk. Das Thema ist wieder und wieder Mitarbeit im Haushalt, und Ordnung in den Zimmern. Mitarbeit im Haushalt ist einigermaßen händelbar, Ordnung in den Zimmern ist das Streitthema Nummer eins. Ich brauche, um einigermaßen geradeaus zu funktionieren, ein Mindestmaß an Ordnung. Je schlechter es mir mental geht, umso mehr äußere Ordnung brauche ich, um nicht freizudrehen.
    Problem: ich lebe mit 5 Chaoten der Marke lassfallen, hebt schon jemand anderer auf zusammen. Ich.drehe.durch, ehrlich.
    Gestern bin ich dezent durch die Decke geflogen, mit dem völlig bekloppten Spruch "ich bin einfach nicht dafür gemacht, mit Kindern zusammenzuleben" als Sahnehäubchen der vollkommen mißlungenen Mutter-Kind-Konversation. Das habe ich inzwischen wieder glattgezogen, und aufgeräumt ist auch, aber das geht so auf gar keinen Fall weiter. Noch ein paar solcher Wochenenden, und ich bin ein Fall für die Jacken mit den rückwärts gerichteten Ärmeln.
    Was tun?
    Problem: wenn es mir nicht gutgeht, ist meine Lunte kurz, meine Chaostoleranz nicht vorhanden und mein Langmut, darauf zu warten, dass das Kleinvolk tut, wie ihm geheißen, auch nicht wirklich gegeben.
    Folgeproblem: die Bande macht dicht.
    Davon wird nix einfacher. Alles selber aufzuräumen ist keine Option
    Meine mussten einmal die Woche aufräumen, zur Not habe ich mit dem gelben Sack gedroht. Mithilfe im Haushalt sieht mies aus, alternativ habe ich ihre Wäsche nicht mehr zusammengelegt, das ist dann ihre Hausarbiet.

  9. #216149
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Du baggerst fremde Männer an?
    Äh, nee, der Mitreisende hat nur nett auf eine von mir im Telefonat getätigte Aussage reageirt. Und darauf ergab sich dann ein nettes Gespräch.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #216150
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Kaffee und Schnaps, bitte.
    Es KANN doch nicht so schwer sein? Ein Mindestmaß an Ordnung?
    Doch, das ist schwer. Ich finde das selbst schon schwer genug und muss mich dazu zwingen.