Like Tree115996gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #216191
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Übrigens hat es mein Laptop inzwischen bis nach Frankfurt geschafft. Mal sehen, wie lange er von dort bis hier braucht.
    Gast, Uschi-Blum und wenhei gefällt dies.

  2. #216192
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Übrigens hat es mein Laptop inzwischen bis nach Frankfurt geschafft. Mal sehen, wie lange er von dort bis hier braucht.
    Hoffentlich hält er sich nicht zu lange beim Zoll auf.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  3. #216193
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Hoffentlich hält er sich nicht zu lange beim Zoll auf.
    Oh, den Zoll hatte ich jetzt noch gar nicht auf der Rechnung. Aber ich bin irgendwie zuversichtlich, dass es das Teil vielleicht bis zum Wochenende schafft.

  4. #216194
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Jahaaaa.... und DAS ist eine ausgeprägt lange Phase. Ich habe eine Kiste, in der alle Socken landen, die einzeln von der Leine oder aus dem Trockner kommen. Einmal die Woche ist Speeddating in der Kiste, und ich bin jedesmal froh um jedes Paar, was dann die Kiste verlässt. Ein hartnäckiger Bodensatz von Dauersingles bleibt aber.

    SOCKEN. Mein absolutes Reizthema bei der Wäsche. Für Menschen wie mich wurde das Spiel Sockenzocken wahrscheinlich erfunden.
    Ich merke ja, dass mich das alles echt nicht so stresst. Meine Tochter trägt nur selten gleiche Socken, da würde sich Sortieren eh nicht lohnen und mein Sohn sortiert die sich selber, ich habe echt keine Ahnung, wie viele paarlos sind. Und chaotisch bin ich selber, von daher stört es mich zwar schon manchmal, aber nicht so sehr, wie manche hier.
    Paula, ich glaube, es ist immer ein Problem, wenn Menschen zusammenleben und eine unterschiedliche Form von Ordnung leben, das kann nur zu Konflikten führen.

  5. #216195
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Oh, den Zoll hatte ich jetzt noch gar nicht auf der Rechnung. Aber ich bin irgendwie zuversichtlich, dass es das Teil vielleicht bis zum Wochenende schafft.
    Meine Daumen hast Du auf jeden Fall.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #216196
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich wüsche der Wanda-Familie, dass es bei ihr so ist, wie bei uns, dass es Wellenförmig verläuft. Manchmal bin ich hier auch am zwiefeln, ob das noch alles so richtig ist und dann wieder läuft es wie geschnitten Brot. Wie gut, dass ich diese Erfahrung schon gemacht habe, das hilft mir über die die schlechten Zeiten.

    Ja. Die habe ich auch schon gemacht. Und je länger ich meine Arbeit mache, umso sicherer werde ich mir, dass wir alles daransetzen werden, jedes Tal irgendwie zu überstehen. Es reicht, dass die Bande ne Mutter mit Meise hat. Sie sollen nicht auch noch Pendelkinder werden (ganz ab von der völligen Unmöglichkeit, das zu finanzieren).

    Aber wenn es wirklich dauerhaft mistig ist, bin ich eine große Freundin von "lieber allein, als in schlechter Gesellschaft".

  7. #216197
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich merke ja, dass mich das alles echt nicht so stresst. Meine Tochter trägt nur selten gleiche Socken, da würde sich Sortieren eh nicht lohnen und mein Sohn sortiert die sich selber, ich habe echt keine Ahnung, wie viele paarlos sind. Und chaotisch bin ich selber, von daher stört es mich zwar schon manchmal, aber nicht so sehr, wie manche hier.
    Paula, ich glaube, es ist immer ein Problem, wenn Menschen zusammenleben und eine unterschiedliche Form von Ordnung leben, das kann nur zu Konflikten führen.

    Was schlägst du vor? Soll ich mir eine eigene Wohnung nehmen?
    (optisch unterschiedliche Sockenpaare gibt es hier auch, aber zumindest von der Größe her sollten sie zusammenpassen. Es wird ungut, wenn K1 eine Socke von sich, und eine von K4 anziehen soll)

  8. #216198
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja. Die habe ich auch schon gemacht. Und je länger ich meine Arbeit mache, umso sicherer werde ich mir, dass wir alles daransetzen werden, jedes Tal irgendwie zu überstehen. Es reicht, dass die Bande ne Mutter mit Meise hat. Sie sollen nicht auch noch Pendelkinder werden (ganz ab von der völligen Unmöglichkeit, das zu finanzieren).

    Aber wenn es wirklich dauerhaft mistig ist, bin ich eine große Freundin von "lieber allein, als in schlechter Gesellschaft".
    Das stimmt schon, das denke ich auch. Aber ich gebe halt jedem Tal die Chance, durchschritten zu werden. Bisher wurde ich noch nicht enttäuscht. es ist antstrengend und klar wünsche ich mir, dass es diese Täler nicht gibt, aber bisher zogen sie sich nicht ins endlose.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #216199
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was schlägst du vor? Soll ich mir eine eigene Wohnung nehmen?
    (optisch unterschiedliche Sockenpaare gibt es hier auch, aber zumindest von der Größe her sollten sie zusammenpassen. Es wird ungut, wenn K1 eine Socke von sich, und eine von K4 anziehen soll)
    Nein, sicher nicht Ich finde es einfach sehr schwer, wenn alle sich im Chaos wohl fühlen, es für Dich aber nicht aushaltbar ist. Da muss ein Mittelweg her. Bei meinen Kindern hilft, wenn wir zusammen aufräumen, als schöne gemeinsame Aktion. Ich gestehe, ich habe da selbst nur nicht so oft Lust drauf Bei meinem Sohn gibt es im Moment (seit Wochen) die Legoplosion, es ist ansonsten eigentlich ganz ok, nur dass der ganze BOden mit Lego Technik belegt ist und ich meine wirklich der gesamte Boden, ich müsste durch das Zimmer eigentlich manchmal durch, um Wäsche aufzuhängen, dann macht er mir einen Gang frei. Er muss es nur in die Kisten räumen, dann wäre es ok, aber er will nicht, weil es das Suchen für ihn schwerer macht
    Vielleicht jede Woche mit einem Kind Grund rein bringen und nach vier Wochen bist Du wieder beim ersten Kind, aber manche Kinder brauchen da einfach mehr Anleitung. Und die Kinder fragen, ob ihnen etwas helfen könnte, mehr Ordnung zu halten. Und vielleicht kannst Du ja auch etwas mehr Chaos akzeptieren, solange es "nur" die Kinderzimmer sind? Also Wohnzimmer, Küche und Bad darf von niemandem verwüstet werden? Wäre das schon hilfreich?

  10. #216200
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Das stimmt schon, das denke ich auch. Aber ich gebe halt jedem Tal die Chance, durchschritten zu werden. Bisher wurde ich noch nicht enttäuscht. es ist antstrengend und klar wünsche ich mir, dass es diese Täler nicht gibt, aber bisher zogen sie sich nicht ins endlose.

    Mein Mann sagt dazu immer, dass das Gras auf der anderen Seite halt auch nicht grüner ist, und das ist wohl so. Also, zumindest halte ich die ewig harmonische Beziehung ohne Täler für eine Gerücht.

    Übel wird es dort, wo einer den anderen dauern mies macht, das Zusammenleben über lange Phasen gar nichts freundliches oder verbindendes mehr hat, wo Abwertung und Miesmacherei den Umgang miteinander bestimmen und dann der Respekt die Koffer packt

    Ich mach mal aus. Danke, für den Austausch. Ich mag, wie verschieden wir hier alle sind, und wie sehr dies meinen Suppenteller bereichert

    Schlaf alle gut.
    Schiri, wenhei und McFlummy gefällt dies.