Like Tree120544gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #216271
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Es hätte ja so schön sein können. Da hat man sich gerade so gesund gestoßen, geht das nächste Gerät kaputt. *brummel*

    Unser Induktionsherd hat puff gemacht und geht jetzt nicht mehr. Jetzt hätte ich gerne Daumen, dass das ein Garantiefall ist und dass ein gescannter Bon ausreichend ist, ich wusste nicht, dass das Gerät 5 Jahre Garantie hat und habe wahrscheinlich den Bon nach zwei Jahren entsorgt. Da die Anschaffung aber ein Versicherungsfall war, hatte ich den Bon noch in digitaler Form.

    Und zum Glück haben wir noch einen zwei-Platten-Herd, so dass die Küche nun nicht kalt bleiben muss.
    Oh nein!
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum





  2. #216272
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Ja, mindestens 2! Ich lieber 4. Naja, mit den Sternchen sind es ja vier geworden. *schiefgrins*

    Hm, ja, logisch find ich es nicht, aber ich hatte ja schon mit 14 einen Kinderwunsch. Ich habe aber tatsächlich (Hetero-)-Freundinnen, denen ebenso schon immer klar war, dass sie keine eigenen Kinder möchten. Also scheint das hüben wie drüben so zu sein. Doch eigentlich ist es logisch.
    Edit, nee doch nicht. Weil, die Lesben, die nicht schwanger werden wollten, ja dann trotzdem Kinder haben.
    *grübel*


    Das tut mir leid für euch, Uschi.
    Ich stell mir das für die Henne auch nicht so einfach vor, dass keine ihrer Schwangerschaften erfolgreich endete

  3. #216273

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Das tut mir leid für euch, Uschi.
    Ich stell mir das für die Henne auch nicht so einfach vor, dass keine ihrer Schwangerschaften erfolgreich endete
    Hmm, ich weiß nicht ob das direkt vergleichbar ist (Uschi darf mich gerne korrigieren), aber eine Schwangerschaft war letztendlich doch mit Erfolg gesegnet, der kleine Wikinger kam auf die Welt. In einer Hetero Partnerschaft trägt auch nur ein Partner aus (und auch nicht immer mit dem Samen vom Partner). Klar, das ist nicht 100% vergleichbar, da unsere Männer ja nicht austragen können, aber trotzdem haben die beiden ja ein gemeinsames Kind.

  4. #216274
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ratet mal, wer seine Sache super gemacht hat!

    Wenn man Kinder, die am Anfang der Kommunionstunde noch maulen, daß sie keine Lust haben, am Ende (nach einer halben Stunde Verlängerung) quasi mit Gewalt aus dem Pfarrsaal rausschmeißen muß, war es wohl eine gelungene Veranstaltung.

    Die anwesenden Mütter waren ebenfalls sehr zufrieden und auch der Herr Diakon hatte keine Einwände.

    Jetzt bin ich fix und foxi, aber sehr stolz auf mich. Am Donnerstag wiederholen wir die Show und ich weiß, was ich dann trotz des großen Erfolgs ein bißchen anders machen sollte...

    Fimbrethil, momsell, Gast und 5 anderen gefällt dies.
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  5. #216275
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Ratet mal, wer seine Sache super gemacht hat!

    Wenn man Kinder, die am Anfang der Kommunionstunde noch maulen, daß sie keine Lust haben, am Ende (nach einer halben Stunde Verlängerung) quasi mit Gewalt aus dem Pfarrsaal rausschmeißen muß, war es wohl eine gelungene Veranstaltung.

    Die anwesenden Mütter waren ebenfalls sehr zufrieden und auch der Herr Diakon hatte keine Einwände.

    Jetzt bin ich fix und foxi, aber sehr stolz und zufrieden.

    Ach, wie schön!

  6. #216276
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Danke.

    Gerne hier, aber wenn Dir die Antwort zu persönlich ist, dann ist es für mich auch in Ordnung.

    Also, Du labst ja mit Deiner Henne zusammen und ihr beide habt das Hähnchen bekommen. Ich frage mich jetzt, wonach ihr entscieden habt, wer das Kind austrägt. Also bei Euch kann ich mir gut vorstellen, dass es mit der Kranheit Deiner Henne zusammen hängt, dass Du das Kind bekommen hast. Aber wie funktioneirt das sonst?
    Ich kenne ja einige Regenbogenfamilien, oft ist es so, dass eine der Frauen einen stärkeren Kinderwunsch oder einen stärkeren Wunsch nach Schwangerschaft hat, das ist dann zumindest die, die zuerst probiert. So war das in den Familien, die ich kenne.

  7. #216277
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ach, wie schön!
    Ja, das war es wirklich. Dadurch, daß wir in diesem Jahr nicht so viele Kinder haben, waren es nur zwölf - mit denen wäre ich auch allein zurechtgekommen, ohne Kommunionmütter. Aber so war es mehr oder weniger ein Selbstläufer, als die lieben Kleinen kapiert hatten, um was es ging (die Bedeutung der verschiedenen Symbole) und was sie machen sollten (Kirchenfenster malen).

    Die Ergebnisse waren beachtlich, ich war angenehm überrascht.

    Morgen mache ich ein paar Fotos von den Exponaten. Ich habe sie hier, denn sie müssen noch mit Strippen versehen werden. Das mache ich nicht mehr vorher, denn ein paar Kameraden nehmen das Fenster nicht hochkant, sondern quer und ich kenne genug Schusselchen, die mühsam ein Bild malen und erst dann merken, daß die Löcher auf der "falschen" Seite sind.
    Frau-Suhrbier gefällt dies
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  8. #216278
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Ja, das war es wirklich. Dadurch, daß wir in diesem Jahr nicht so viele Kinder haben, waren es nur zwölf - mit denen wäre ich auch allein zurechtgekommen, ohne Kommunionmütter. Aber so war es mehr oder weniger ein Selbstläufer, als die lieben Kleinen kapiert hatten, um was es ging (die Bedeutung der verschiedenen Symbole) und was sie machen sollten (Kirchenfenster malen).

    Die Ergebnisse waren beachtlich, ich war angenehm überrascht.

    Morgen mache ich ein paar Fotos von den Exponaten. Ich habe sie hier, denn sie müssen noch mit Strippen versehen werden. Das mache ich nicht mehr vorher, denn ein paar Kameraden nehmen das Fenster nicht hochkant, sondern quer und ich kenne genug Schusselchen, die mühsam ein Bild malen und erst dann merken, daß die Löcher auf der "falschen" Seite sind.
    Was mir gestern noch einfiel: Wenn die Bilder nicht vor der Wand hängen sollten (sollen sie aber, oder?), dann hättest du sie auch noch ölen können, damit sie schön durchscheinen.

  9. #216279
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Das tut mir leid für euch, Uschi.
    Ich stell mir das für die Henne auch nicht so einfach vor, dass keine ihrer Schwangerschaften erfolgreich endete
    Ja, das war ganz schlimm. Aber sie ist glücklich so, wie es jetzt ist. Ich bin diejenige, die manchmal mit dem Schicksal hadert.

    Sie hatte ja auch während der Kinderwunschzeit den Wirbelsäulenbruch, wahrscheinlich wäre eine Schwangerschaft danach ganz schwer für sie geworden.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum





  10. #216280
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Hmm, ich weiß nicht ob das direkt vergleichbar ist (Uschi darf mich gerne korrigieren), aber eine Schwangerschaft war letztendlich doch mit Erfolg gesegnet, der kleine Wikinger kam auf die Welt. In einer Hetero Partnerschaft trägt auch nur ein Partner aus (und auch nicht immer mit dem Samen vom Partner). Klar, das ist nicht 100% vergleichbar, da unsere Männer ja nicht austragen können, aber trotzdem haben die beiden ja ein gemeinsames Kind.
    Am Anfang fand sie es schon schlimm, nicht mehr schwanger werden zu können. Und wenn man noch kein Kind hat, nur eines im Bauch der Frau, macht man sich vielleicht auch Gedanken, ob es das gleiche ist. War es aber. Von der ersten Minute an.
    Wird vielen Männern, deren Kinder mit Spendersamen gezeugt werden, vielleicht auch durch den Kopf gehen, denke ich.
    Gast, Frau-Suhrbier und Gast gefällt dies.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum