Like Tree127134gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #217351
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    Wenn ich die Montage neuer Fenster plus elektrischer Rolläden beauftrage, kann ich dann davon ausgehen, dass diese auch angeschlossen werden?
    Die Handwerker sind gerade abgezogen, die Kabel hängen lose. Sie dürfen sie nicht anschließen, sie sind keine Elektriker
    Steht nirgendwo in der Auftragsbestätigung, das wir noch zusätzlich Elektriker benötigen.
    Sie werden es klären, müssen eh noch mal wieder kommen, weil ihnen eine Leiste fehlt.
    Kabel habe ich jetzt erst mal verbunden, damit der Raum abgedunkelt werden kann. Jetzt sind sie natürlich sichtbar neben dem Rolladenkasten.

    Wir könnten es auch selbst erledigen, sehe ich aber ehrlich gesagt nicht ein. Die Arbeit soll beendet werden, sonst beauftrage ich eine Elektriker und kürze entsprechend die Rechnung.
    Auweia! Da wäre ich jetzt auch von ausgegangen.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum

    (✿◠‿◠)

  2. #217352
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    Wenn ich die Montage neuer Fenster plus elektrischer Rolläden beauftrage, kann ich dann davon ausgehen, dass diese auch angeschlossen werden?
    Die Handwerker sind gerade abgezogen, die Kabel hängen lose. Sie dürfen sie nicht anschließen, sie sind keine Elektriker
    Steht nirgendwo in der Auftragsbestätigung, das wir noch zusätzlich Elektriker benötigen.
    Sie werden es klären, müssen eh noch mal wieder kommen, weil ihnen eine Leiste fehlt.
    Kabel habe ich jetzt erst mal verbunden, damit der Raum abgedunkelt werden kann. Jetzt sind sie natürlich sichtbar neben dem Rolladenkasten.

    Wir könnten es auch selbst erledigen, sehe ich aber ehrlich gesagt nicht ein. Die Arbeit soll beendet werden, sonst beauftrage ich eine Elektriker und kürze entsprechend die Rechnung.

    äääääh da wär ich aber auch ein bisschen ungemütlich geworden. Wie dämlich ist das denn.

    Wir sitzen übrigens noch immer in der halbfertigen Wohnstube.

    Wurde doch letztes Jahr im März neu renoviert, Lehmputz und so.

    Waren dann im Putz viele kleine Blasen, die danach Löcher waren.
    Neben den Fenstern einige Risse.

    Wir hatten ein Drittel einbehalten.
    Er kam dann im Juli rum, hat über die Fensterrisse nochmal neuen lehmputz drauf, ihn (passend) eingefärbt und gesagt, dass er dann im oktober/Nobember wieder kommen würde, ob die Risse weiter gewachsen wären. Wenn ja, lägs am Haus, wenn nein, am Putz, der nicht richtig aufgetragen wurde.

    Wir haben nie wieder was gehört seitdem.

    Ihm fehlt noch Geld und wir haben halt an drei Stellen eine hubbelige Wand, wo er da über die Risse was hat. Grrr

  3. #217353
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Pflichtgemäß habe ich heute die Zeitung gelesen
    Silm

  4. #217354
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Frag das mal die Kinderärztin Die hat ein Bild von Deiner Tochter, hat sie ja vermutlich bei vielen Infekten bereits gesehen.

    Heute hat sie erstmal eine doppelseitige Mittelohrentzündung nebst Ergüssen hinter (?) beiden Trommelfellen diagnostiziert. Nach dem Blick in die Ohren meinte sie, 99% ihrer Patienten würden bei Entzündungen von diesem Ausmaß vor Schmerzen weinen. Und dann gäbe es noch Kinder, wie meine. Die richtig krank sind, und man merkt es nicht.

    Das muß jetzt erstmal raus. Antibiotikum, Nasentropfen, inhalieren. Wenn das ausgeheilt ist, sehen wir weiter

  5. #217355
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Merke ich deutlich bei meiner Bürokollegin. Wir sind zu dritt, eine davon mit einem Kind im Kindergarten. Rate mal, wer am häufigsten fehlt.
    Erst ist das Kind krank, dann die Mutter.

    Es ist nur eine Phase! *oooohmmmmm*

    Das kommt noch dazu. Der Mann und ich jonglieren ja mit der Betreuung. Kommende Woche hat der Kindergarten drei Tage zu, und die deckt er ab. Heißt aber, ich bin jetzt mit K2 dran. Die kann eigentlich schon ganz gut alleine sein für ein paar Stunden, aber nicht, wenn sie so krank ist, wie gerade. Dafür finde ich (und vor allem sie sich) dann doch noch (zu) klein.



    Wahrscheinlich fallen die Papierstapel um, wenn ich zurück ins Büro komme. Und die Kolleg*innen sind sicher auch begeistert.

  6. #217356
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Heute hat sie erstmal eine doppelseitige Mittelohrentzündung nebst Ergüssen hinter (?) beiden Trommelfellen diagnostiziert. Nach dem Blick in die Ohren meinte sie, 99% ihrer Patienten würden bei Entzündungen von diesem Ausmaß vor Schmerzen weinen. Und dann gäbe es noch Kinder, wie meine. Die richtig krank sind, und man merkt es nicht.

    Das muß jetzt erstmal raus. Antibiotikum, Nasentropfen, inhalieren. Wenn das ausgeheilt ist, sehen wir weiter
    Gute Besserung!

    Wir hatten das aber auch schon. Also sowohl das Kind vor Schmerzen geheult hat und der Kinderarzt meinte, Ohr wäre nur leicht gereizt..

    Und anderes Mal mit dem gleichen Kind beim Arzt gewesen, eigentlich nur wegen der Augen (Bindehautentzündung) und er dann bei der Untersuchung eine schlimme beidseitige MOE feststellte und die Trommelfelle kurz vorm platzen wären. Kind soweit eigentlich gut drauf und nicht über Schmerzen geklagt

  7. #217357
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Gute Besserung!

    Wir hatten das aber auch schon. Also sowohl das Kind vor Schmerzen geheult hat und der Kinderarzt meinte, Ohr wäre nur leicht gereizt..

    Und anderes Mal mit dem gleichen Kind beim Arzt gewesen, eigentlich nur wegen der Augen (Bindehautentzündung) und er dann bei der Untersuchung eine schlimme beidseitige MOE feststellte und die Trommelfelle kurz vorm platzen wären. Kind soweit eigentlich gut drauf und nicht über Schmerzen geklagt

    Dankeschön. Ich hoffe, das AB schlägt rasch an.
    K2 ist eigentlich megaschmerzempfindlich. Sehr viel mehr, als die anderen drei. Modell sterbender Schwan bei minimaler Hautabschürfung.
    Außer, sie ist wirklich krank. Dann "tut es nur noch ein bißchen weh, Mama".

  8. #217358
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Heute hat sie erstmal eine doppelseitige Mittelohrentzündung nebst Ergüssen hinter (?) beiden Trommelfellen diagnostiziert. Nach dem Blick in die Ohren meinte sie, 99% ihrer Patienten würden bei Entzündungen von diesem Ausmaß vor Schmerzen weinen. Und dann gäbe es noch Kinder, wie meine. Die richtig krank sind, und man merkt es nicht.

    Das muß jetzt erstmal raus. Antibiotikum, Nasentropfen, inhalieren. Wenn das ausgeheilt ist, sehen wir weiter
    Gute Besserung. Kind hat auch immer Probleme gehabt aber nie über Schmerzen geklagt.

  9. #217359
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Dankeschön. Ich hoffe, das AB schlägt rasch an.
    K2 ist eigentlich megaschmerzempfindlich. Sehr viel mehr, als die anderen drei. Modell sterbender Schwan bei minimaler Hautabschürfung.
    Außer, sie ist wirklich krank. Dann "tut es nur noch ein bißchen weh, Mama".
    Von mir auch gute Besserung!
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #217360
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das kommt noch dazu. Der Mann und ich jonglieren ja mit der Betreuung. Kommende Woche hat der Kindergarten drei Tage zu, und die deckt er ab. Heißt aber, ich bin jetzt mit K2 dran. Die kann eigentlich schon ganz gut alleine sein für ein paar Stunden, aber nicht, wenn sie so krank ist, wie gerade. Dafür finde ich (und vor allem sie sich) dann doch noch (zu) klein.



    Wahrscheinlich fallen die Papierstapel um, wenn ich zurück ins Büro komme. Und die Kolleg*innen sind sicher auch begeistert.


    Gute Besserung dem Kind, das liest sich wirklich übel.

    Tochter war ja wirklich, wirklich viel krank, hat quasi jeden grippalen Infekt mitgenommen und daraus hat sich wahlweise eine Bronchitis oder eine Lungenentzündung entwickelt, dazwischen dann (bis zum Alter von 9 ) Pseudo-Krupp, und jeder vorbeilaufenden Streptokokke hat sie auch Asyl gewährt (MD hatte sie dafür allerdings erst ein einziges Mal in 20 Jahren).
    Ich war davon echt oft soooo genervt (und habe mich gehasst, weil ich genervt war und mir nicht einfach nur das Kind leid tat ).
    Aber immerhin fiel die Betreuungsjonglage aus (ich war da nicht berufstätig bzw. erst als sie wirklich auch dann mal ein paar Stunden allein bleiben konnte), ich glaube das hätte auch kein AG mitgemacht, mit den Kind-Krank-Tagen wären wir nie ausgekommen und das trotz Schichtdienst vom Mann, der ja auch an Wochentagen dann mal zu Hause war und hätte übernehmen können.

    So mit 14 wurde das dann besser, es besteht also noch Hoffnung .
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg