Like Tree127329gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #224851
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Das kommt auf das Kind an. Mir wäre das völlig egal gewesen, so lange genug Bücher da waren.
    Das ist ein Problem Kind4 habe ich extra nochmal informiert, dass die Bibliothek am 14.3. schließt, die ist davor noch mal hin und hat sich eingedeckt - nun ja, der Stapel ist fast abgearbeitet. Zum Glück kommen Ostern und Geburtstag
    Uschi-Blum und Zickzackkind gefällt dies.
    Silm

  2. #224852
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... und ich frage mich, wer auf das Gesäusel "Hach, schön, mehr Familienzeit." gekommen ist.
    Hier steig ich mal wieder ein
    Ja, mehr Familienzeit.
    Aber schön? Ich weiß nicht. Hier ist vor allem mehr Streit und Zank, die Kinder sind derbe unausgeglichen und schlafen ungefähr nie vor Mitternacht, träumen komisches Zeug und sind neben der Spur.

    Den Damen K1 und K2 dämmert außerdem, dass es wohl noch lange dauern wird, bis sie Schule und Freund*innen wiedersehen. Es gibt viele, viele Tränen zu trocknen derzeit.

    Dass es dennoch schöne Momente gibt im Familienverbund - geschenkt. Wiegt zumindest hier nicht die Nachteile auf.

    Moin die Damen Huhn

  3. #224853
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Hier steig ich mal wieder ein
    Ja, mehr Familienzeit.
    Aber schön? Ich weiß nicht. Hier ist vor allem mehr Streit und Zank, die Kinder sind derbe unausgeglichen und schlafen ungefähr nie vor Mitternacht, träumen komisches Zeug und sind neben der Spur.

    Den Damen K1 und K2 dämmert außerdem, dass es wohl noch lange dauern wird, bis sie Schule und Freund*innen wiedersehen. Es gibt viele, viele Tränen zu trocknen derzeit.

    Dass es dennoch schöne Momente gibt im Familienverbund - geschenkt. Wiegt zumindest hier nicht die Nachteile auf.

    Moin die Damen Huhn
    Moin moin!

    Ja, genau, die schönen Situationen wiegen die Nachteile nicht auf. Beileibe nicht.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  4. #224854
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Hier steig ich mal wieder ein
    Ja, mehr Familienzeit.
    Aber schön? Ich weiß nicht. Hier ist vor allem mehr Streit und Zank, die Kinder sind derbe unausgeglichen und schlafen ungefähr nie vor Mitternacht, träumen komisches Zeug und sind neben der Spur.

    Den Damen K1 und K2 dämmert außerdem, dass es wohl noch lange dauern wird, bis sie Schule und Freund*innen wiedersehen. Es gibt viele, viele Tränen zu trocknen derzeit.

    Dass es dennoch schöne Momente gibt im Familienverbund - geschenkt. Wiegt zumindest hier nicht die Nachteile auf.

    Moin die Damen Huhn
    Moin, Paula-Huhn.

    ... und so wie Du es erlebst, werden es viele erleben. Die Situation ist eben für viele Familien eine Bewährungsprobe. Die will gemeistert sein. Da sind diese ganzen Selbstoptimierer fehl am Platz.
    Zickzackkind gefällt dies
    Нет худа без добра.

  5. #224855
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch viele, bei denen HO ganz gut klappt und die froh sind, ihre Kinder mehr zu sehen. Allerdings meist Leute mit Garten und keinen ganz kleinen Kindern mehr. Ich genieße es auch oft - bin mir aber durchaus bewusst, dass wir ein sehr privilegiertes Leben führen, ohne Existenzangst, ich zu Hause, mit Garten und Hof und mit keinen ganz kleinen Kindern mehr.
    Mir hat noch nie so sehr ein eigener Garten gefehlt wie jetzt. Gerade auch für die Kinder, aber auch für uns um eben draußen etwas wursteln zu können oder uns einfach auf ne Terrasse setzen und das schöne Wetter zu genießen.

    Wir waren sonst ständig unterwegs. Unter der Woche dann halt meistens irgendwelchen Termine, oder ich war mit dem Kleinen auf dem Spielplatz und hab nebenbei gelesen... am Wochenende waren wir entweder auf Turnieren, anderen Sportveranstaltungen, Museum oder einfach irgendwo in der Natur unterwegs...

    So viel Zeit wie aktuell haben wir nie in den eigenen 4 Wänden verbracht und gerade bei schönem Wetter fällt mir das zunehmend schwer. Aber die Kinder haben nach ner Stunde spazieren /Roller/Inline dann auch keine Lust mehr und wollen heim.

    Aber immerhin müssen wir im Moment keine Existenzängste haben.

  6. #224856
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Das ist bei uns gerade so extrem: Für die Kinder und mich ist es tatsächlich ein bisschen wie Urlaub, wobei uns an manchen Tagen der Lagerkoller ganz schön überrollt und mein Mann weiß nicht wohin vor Arbeit, macht sich Sorgen was auf ihn zukommt, insbesondere wenn man so liest, welche Infernos sich in anderen Heimen abspielen. Aber, er hat nach langem Hin und Her seinen Urlaub diese Woche bekommen, den er definitiv braucht.

    Für Paare wie Euch (Elke, Kiwi,...) die beide im medizinischen Bereich arbeiten, muss Familienzeit sehr sarkastisch klingen
    Letztes Jahr um die Zeit ( Ende Februar bis nach Ostern) war ich ja mit einem kaputten Knie die ganze Zeit zu Hause.
    Ich hab jetzt schon paar mal gedacht, dass das dieses Jahr besser gepasst hätte.....
    Zickzackkind gefällt dies

  7. #224857
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Hier steig ich mal wieder ein
    Ja, mehr Familienzeit.
    Aber schön? Ich weiß nicht. Hier ist vor allem mehr Streit und Zank, die Kinder sind derbe unausgeglichen und schlafen ungefähr nie vor Mitternacht, träumen komisches Zeug und sind neben der Spur.

    Den Damen K1 und K2 dämmert außerdem, dass es wohl noch lange dauern wird, bis sie Schule und Freund*innen wiedersehen. Es gibt viele, viele Tränen zu trocknen derzeit.

    Dass es dennoch schöne Momente gibt im Familienverbund - geschenkt. Wiegt zumindest hier nicht die Nachteile auf.

    Moin die Damen Huhn


    Ich stelle mir das auch wirklich für Kinder ganz schwierig vor, fast egal, ob mit Geschwistern oder allein. (für Eltern nat. auch)
    Mein Töchterchen war da sicher im Alter Deiner Kinder auch irgendwann nur schwer genießbar gewesen, mit Sicherheit nah am Wasser gebaut und zickig.

    Um das als "schöne" Familienzeit zu sehen, muss es schon wrklich sehr gut laufen *denk*.
    Was ich so im Umfeld mitbekomme, ist das überwiegend eher nicht der Fall.
    Tochters Patentante (Lehrerin, 2 Kinder im Grundschulalter) geht jedenfalls auch am Stock. Wie meinte sie gestern "ich bin im Stundentakt kurz davor irgendjemanden zu erschlagen, wahl- und wechselweise K1, K2, den Mann, die Schüler, die Eltern, die Schulleitung...".

    Ich gebe zu, ich bin derzeit nicht unfroh, dass unser Kind schon so groß ist.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  8. #224858
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Hier steig ich mal wieder ein
    Ja, mehr Familienzeit.
    Aber schön? Ich weiß nicht. Hier ist vor allem mehr Streit und Zank, die Kinder sind derbe unausgeglichen und schlafen ungefähr nie vor Mitternacht, träumen komisches Zeug und sind neben der Spur.

    Den Damen K1 und K2 dämmert außerdem, dass es wohl noch lange dauern wird, bis sie Schule und Freund*innen wiedersehen. Es gibt viele, viele Tränen zu trocknen derzeit.

    Dass es dennoch schöne Momente gibt im Familienverbund - geschenkt. Wiegt zumindest hier nicht die Nachteile auf.

    Moin die Damen Huhn
    Da habe ich auch gerade das Gefühl, dass die Stimmung kippt und dieses Bewusstsein in den Vordergrund rückt, dass noch völlig offen ist, wann man wieder ein annähernd normales Leben, Freunde treffen,... haben wird. Gerade bei Sohn1 mache ich mir Sorgen, ihn fängt es an auf die Psyche zu schlagen und wirklich stabil ist er psychisch einfach nicht.


    99/02/07/13

  9. #224859
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Entweder jemand in einer sehr komfortablen Situation (wie ich, der Mann ist durch 3 Wochen HO mehr im Bilde was hier so läuft, als die letzten 15 Jahre zusammen... Und es läuft aktuell recht entspannt), jemand der einfach versucht das Beste draus zu machen (und dabei die Scheuklappen aufgesetzt hat) oder jemand ohne Ahnung.

    Manche haben vermutlich wirklich mehr Zeit miteinander. Aber das lässt sich ja nicht auf alle runterbrechen. Dazu ist doch alles zu individuell.
    Mehr Zeit, ja. Und ja, das hat auch schöne Seiten. Aber halt auch Nachteile. Wie alles.
    Zickzackkind gefällt dies

  10. #224860
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Mir hat noch nie so sehr ein eigener Garten gefehlt wie jetzt. Gerade auch für die Kinder, aber auch für uns um eben draußen etwas wursteln zu können oder uns einfach auf ne Terrasse setzen und das schöne Wetter zu genießen.

    Wir waren sonst ständig unterwegs. Unter der Woche dann halt meistens irgendwelchen Termine, oder ich war mit dem Kleinen auf dem Spielplatz und hab nebenbei gelesen... am Wochenende waren wir entweder auf Turnieren, anderen Sportveranstaltungen, Museum oder einfach irgendwo in der Natur unterwegs...

    So viel Zeit wie aktuell haben wir nie in den eigenen 4 Wänden verbracht und gerade bei schönem Wetter fällt mir das zunehmend schwer. Aber die Kinder haben nach ner Stunde spazieren /Roller/Inline dann auch keine Lust mehr und wollen heim.

    Aber immerhin müssen wir im Moment keine Existenzängste haben.
    Und das ist ein großer Unterschied - ich sehe die Mädchen oft stundenlang nicht, weil sie draußen sind und ich sitze tatsächlich oft im Garten, lese und genieße die Sonne. Ohne sähe unser Leben und die Stimmung auch ganz anders aus.


    99/02/07/13