Like Tree117529gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #224881
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    DAS finde ich übrigens auffällig - meine Kinder sind sonst ziemliche Kesselflicker, aber in den letzten drei Wochen wurde fast gar nicht gestritten. Die halten schön zusammen
    Ja, hier auch, sie streiten wenig (wenn, dann aber heftig) und ich bin gerade so froh, dass sie sich haben, wenn ich mir die ganzen Einzelkind drumrum so angucke.
    Schiri, Gast, Gast und 1 anderen gefällt dies.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  2. #224882
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von elke75 Beitrag anzeigen
    Kann ich mir lebhaft vorstellen.

    Meine haben auch das selbe Hobby.
    Leider haben wir keinen Garten zum trainieren
    Was die geschickt haben, ginge zur Not sogar im Wohnzimmer, Athletikübungen z.B. oder mit dem Schläger ein bisschen hin und herziehen mit einem Tennisball, ist natürlich nicht dasselbe, aber besser als nichts.
    Zickzackkind gefällt dies

  3. #224883
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Und das ist ein großer Unterschied - ich sehe die Mädchen oft stundenlang nicht, weil sie draußen sind und ich sitze tatsächlich oft im Garten, lese und genieße die Sonne. Ohne sähe unser Leben und die Stimmung auch ganz anders aus.
    Ja, so geht es mir auch. Wir haben hier wirklich eine unfassbar komfortable Situation. Großes Haus, Garten, Balkone (im Plural!), und (noch) keine Existenzängste, eher mehr zu tun als sonst.

    Und trotzdem schlafen die Kinder schlecht, wir alle träumen unfassbaren Mist, und manchmal steh ich auf dem Balkon und gucke auf die Alb und mir laufen die Tränen. Und es gibt einfach so viele Leute, denen es viel viel viel schlechter geht ...
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  4. #224884
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Nee. Und dann noch ne psychisch nicht ganz gesunde Mutter. Echt super. Nicht.
    Ich lerne Seiten an mir kennen, die ich ganz furchtbar finde. Und die Panikattacken habe ich auch gar nicht vermisst, die hätten wegbleiben dürfen.



    Nunja, nütschanix, näch?
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #224885
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Liegt ja dieser Tage auch echt nah.
    Eine Bekannte von mir hat ihren Kleingarten in einem Landkreis, in den sie nicht mehr "einreisen" darf. Die ist auch gekniffen.
    Oh, was für ein Mist
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  6. #224886
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ja, so geht es mir auch. Wir haben hier wirklich eine unfassbar komfortable Situation. Großes Haus, Garten, Balkone (im Plural!), und (noch) keine Existenzängste, eher mehr zu tun als sonst.

    Und trotzdem schlafen die Kinder schlecht, wir alle träumen unfassbaren Mist, und manchmal steh ich auf dem Balkon und gucke auf die Alb und mir laufen die Tränen. Und es gibt einfach so viele Leute, denen es viel viel viel schlechter geht ...
    Das geht mir auch so und seit ich meine Schwester über Skype mit ihren Symptomen gesehen habe, habe ich auch noch mehr Respekt, vor dem was kommen wird. Denn irgendwann wird es wieder mehr Kontakte, aber auch mehr Infizierte geben. Sie hat immer noch nach 11 Tagen ziemliche Atemnot und Lungenschmerzen, so sehr, dass sie gestern ausführlich mit einem Arzt im Krankenhaus telefoniert hat, der sie zum Glück beruhigen konnte.

    Meine Töchter schlafen nur noch in einem Zimmer und die Jungs tigern nachts noch rum.


    99/02/07/13

  7. #224887
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt.
    Und Webware verzeiht zwar weniger, ist aber trotzdem erstmal einfacher zu nähen.

    Viel Spaß damit!
    Ich werde mich bestimmt noch an dich wenden, wenn ich nicht weiter komme :-)

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    In erster Linie Garn und Stoff Stecknadeln oder Wonderclips sind auch hilfreich, und eine anständige Schere. Das Nadelkissen wird dann einfach gleich das erste Projekt
    Bisschen Garn hab ich da, Nadeln auch und vernünftige Schere zum Glück auch. Da hab ich sonst immer sofort den Rappel

    Ich bin ja schon gespannt ;-)

  8. #224888
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Das geht mir auch so und seit ich meine Schwester über Skype mit ihren Symptomen gesehen habe, habe ich auch noch mehr Respekt, vor dem was kommen wird. Denn irgendwann wird es wieder mehr Kontakte, aber auch mehr Infizierte geben. Sie hat immer noch nach 11 Tagen ziemliche Atemnot und Lungenschmerzen, so sehr, dass Siegestoren ausführlich mit einem Arzt im Krankenhaus telefoniert hat, der sie zum Glück beruhigen konnte.

    Meine Töchter schlafen nur noch in einem Zimmer und die Jungs tigern nachts noch rum.
    Ah, ich wollte heute noch fragen, wie es eigentlich Deiner Schwester geht. Das klingt ja nur so mittelgut ... Aber mit Tag 11 hat sie die kritische Zeit vermutlich überstanden, so dass es jetzt besser werden wird.

    @Paula: und sei nicht so kritisch mit Dir selbst. Du bist eine tolle Mutter und Deine Kinder erfahren bei Dir Sicherheit und Stabilität (auch wenn Dich das sehr viel Kraft kostet) und das ist, was im Moment zählt. Nicht, ob immer alles Rama-mäßig sonnig ist.

  9. #224889
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ah, ich wollte heute noch fragen, wie es eigentlich Deiner Schwester geht. Das klingt ja nur so mittelgut ... Aber mit Tag 11 hat sie die kritische Zeit vermutlich überstanden, so dass es jetzt besser werden wird.

    @Paula: und sei nicht so kritisch mit Dir selbst. Du bist eine tolle Mutter und Deine Kinder erfahren bei Dir Sicherheit und Stabilität (auch wenn Dich das sehr viel Kraft kostet) und das ist, was im Moment zählt. Nicht, ob immer alles Rama-mäßig sonnig ist.
    So hat der Arzt es auch gesagt, die Wahrscheinlichkeit dass es sich noch dramatisch verschlimmert, schwindet mit jedem Tag. Aber besser geworden ist die Atemnot nicht, immerhin gleichgeblieben.


    99/02/07/13

  10. #224890
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich lasse mal für allen einen virtuellen Drücker da!

    Ich hätte ja vor einiger Zeit mal geschrieben, dass ich ganz froh um die aktuelle Situation bei uns bin. Trotz Einzelkind.
    Ja, sie ist im Moment fast nur beim Papa, da ist mehr Platz und ein Garten. Aber wir können beide im HO arbeiten, keine Existensängste. Tochter vermisst den Kindergarten und die Freunde laut eigener Aussage nicht (ist 5).

    Mein Ex und ich unterstützen uns gegenseitig, was Einkäufe und Erledigungen angeht, das geht zum Glück gut.
    Wenn ich meine kurzen Tage hab, gehe ich Mittags rüber und Spiel mit Tochter, dann hat er auch etwas mehr Ruhe.

    Alleine schlafen mag sie nicht, aber das ist ok so.

    Und beim KiA waren wir gerade noch, Fußpilz und Streptokokken... *hmpf* Aber dort schon beängstigend irgendwie... Warten bitte draußen im Auto. Die Dame am Telefon mit selbstgenähter Maske... Gesundheitskarte bitte selbst einstecken... Aber auch die machen einen guten Job und sind selbst auch froh, wenn es sich irgendwann wieder normalisiert