Like Tree127307gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #225061
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So, mein Bedarf an Aufregung ist gedeckt. War gerade mit K2 beim Kinderchirurgen. Die gute Nachricht vorweg: Der echt tiefe Schnitt musste nicht genäht werden.
    Dafür hatte das Kind aber einen leichten Schock. Sie wurde ganz schwitzig, blass, bekam blaue Lippen und musste sich übergeben. Yeah, reicht.
    Oh wei. Gute Besserung dem Kind und allen gute Erholung!

  2. #225062
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Unsere Kinder haben auch alle ein eigenes Schnitzmesser... aber die 2 Jüngeren dürfen nur mit Schnittschutzhandschuhen Schnitzen (nachdem es mehrere kleinere harmlose Schnittverletzungen gab - ich glaube Problem war, dass sie es durch den Kindergarten gewohnt waren mit Handschuhen zu schnitzen und daher nicht lernen mussten dass es weh tut wenn man nicht aufpasst... ), die Große dürfte meinetwegen auch ohne, zieht sie aber freiwillig an.
    Meine Mädels haben im letzten Sommerferienprogramm den Taschenmesserführerschein gemacht. Sie schnitzen beide ganz gern - und bislang ohne größere Blessuren *aufholzklopf*
    Uschi-Blum und Zickzackkind gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  3. #225063

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Auch von mir!

  4. #225064
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Drückt mal bitte Daumen für meine Schwester. Sie hat ja bereits am Wochenende im Krankenhaus angerufen, weil sie besorgt war - und das habe ich schon als ungutes Zeichen gewertet, das ist gar nicht ihre Art. Dann hat sie Montag beim Arzt angerufen, der ging nicht dran, irgendwann wurde auf einem AB gesagt, man könne im Notfall nachmittags anrufen und dort ging aber auch nur der AB dran, mit der Bitte eine Telefonnummerund Auskunft über die Symptome zu hinterlassen, sie würden zurückrufen. Als das bis kurz vor 18:00 Uhr nicht geschah, hat sie angerufen und sie haben sie auf einen Rückruf heute vertröstet. Tagsüber hat ihr Kreislauf gesponnen und sie ist mehrfach fast ohnmächtig geworden. Heute Nacht ging es ihr so schlecht, dass sie ihr Köfferchen fürs Krankenhaus gepackt hat - ist dann aber doch nicht gegangen, weil sie Angst hatte unsere Eltern und ihre Kinder zu beunruhigen
    Jetzt hat sie mit ihrem Hausarzt telefoniert und sie hat endlich! heute Abend einen Termin in der Coronaambulanz. Ich bin so froh, wenn sie wirklich mal von einem Arzt untersucht worden ist - ich habe echt ein bisschen Angst um sie


    99/02/07/13

  5. #225065
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Drückt mal bitte Daumen für meine Schwester. Sie hat ja bereits am Wochenende im Krankenhaus angerufen, weil sie besorgt war - und das habe ich schon als ungutes Zeichen gewertet, das ist gar nicht ihre Art. Dann hat sie Montag beim Arzt angerufen, der ging nicht dran, irgendwann wurde auf einem AB gesagt, man könne im Notfall nachmittags anrufen und dort ging aber auch nur der AB dran, mit der Bitte eine Telefonnummerund Auskunft über die Symptome zu hinterlassen, sie würden zurückrufen. Als das bis kurz vor 18:00 Uhr nicht geschah, hat sie angerufen und sie haben sie auf einen Rückruf heute vertröstet. Tagsüber hat ihr Kreislauf gesponnen und sie ist mehrfach fast ohnmächtig geworden. Heute Nacht ging es ihr so schlecht, dass sie ihr Köfferchen fürs Krankenhaus gepackt hat - ist dann aber doch nicht gegangen, weil sie Angst hatte unsere Eltern und ihre Kinder zu beunruhigen
    Jetzt hat sie mit ihrem Hausarzt telefoniert und sie hat endlich! heute Abend einen Termin in der Coronaambulanz. Ich bin so froh, wenn sie wirklich mal von einem Arzt untersucht worden ist - ich habe echt ein bisschen Angst um sie
    Ich drücke!
    Zickzackkind gefällt dies
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  6. #225066
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Drückt mal bitte Daumen für meine Schwester. Sie hat ja bereits am Wochenende im Krankenhaus angerufen, weil sie besorgt war - und das habe ich schon als ungutes Zeichen gewertet, das ist gar nicht ihre Art. Dann hat sie Montag beim Arzt angerufen, der ging nicht dran, irgendwann wurde auf einem AB gesagt, man könne im Notfall nachmittags anrufen und dort ging aber auch nur der AB dran, mit der Bitte eine Telefonnummerund Auskunft über die Symptome zu hinterlassen, sie würden zurückrufen. Als das bis kurz vor 18:00 Uhr nicht geschah, hat sie angerufen und sie haben sie auf einen Rückruf heute vertröstet. Tagsüber hat ihr Kreislauf gesponnen und sie ist mehrfach fast ohnmächtig geworden. Heute Nacht ging es ihr so schlecht, dass sie ihr Köfferchen fürs Krankenhaus gepackt hat - ist dann aber doch nicht gegangen, weil sie Angst hatte unsere Eltern und ihre Kinder zu beunruhigen
    Jetzt hat sie mit ihrem Hausarzt telefoniert und sie hat endlich! heute Abend einen Termin in der Coronaambulanz. Ich bin so froh, wenn sie wirklich mal von einem Arzt untersucht worden ist - ich habe echt ein bisschen Angst um sie
    Daumen sind gedrückt!!
    Zickzackkind gefällt dies

  7. #225067
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Drückt mal bitte Daumen für meine Schwester. Sie hat ja bereits am Wochenende im Krankenhaus angerufen, weil sie besorgt war - und das habe ich schon als ungutes Zeichen gewertet, das ist gar nicht ihre Art. Dann hat sie Montag beim Arzt angerufen, der ging nicht dran, irgendwann wurde auf einem AB gesagt, man könne im Notfall nachmittags anrufen und dort ging aber auch nur der AB dran, mit der Bitte eine Telefonnummerund Auskunft über die Symptome zu hinterlassen, sie würden zurückrufen. Als das bis kurz vor 18:00 Uhr nicht geschah, hat sie angerufen und sie haben sie auf einen Rückruf heute vertröstet. Tagsüber hat ihr Kreislauf gesponnen und sie ist mehrfach fast ohnmächtig geworden. Heute Nacht ging es ihr so schlecht, dass sie ihr Köfferchen fürs Krankenhaus gepackt hat - ist dann aber doch nicht gegangen, weil sie Angst hatte unsere Eltern und ihre Kinder zu beunruhigen
    Jetzt hat sie mit ihrem Hausarzt telefoniert und sie hat endlich! heute Abend einen Termin in der Coronaambulanz. Ich bin so froh, wenn sie wirklich mal von einem Arzt untersucht worden ist - ich habe echt ein bisschen Angst um sie
    Das kann ich aber nachvollziehen - also deine Angst. NICHT, dass sie nicht schon lange eingeliefert worden ist. Das ist doch der Tenor - dass es so wichtig ist, dass man möglichst schon im KH ist, wenn die Lunge kollabiert Ich halte deiner Schwester alle Daumen und Krallen und Zehen und überhaupt!!
    Fimbrethil, Uschi-Blum und Zickzackkind gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  8. #225068
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Drückt mal bitte Daumen für meine Schwester. Sie hat ja bereits am Wochenende im Krankenhaus angerufen, weil sie besorgt war - und das habe ich schon als ungutes Zeichen gewertet, das ist gar nicht ihre Art. Dann hat sie Montag beim Arzt angerufen, der ging nicht dran, irgendwann wurde auf einem AB gesagt, man könne im Notfall nachmittags anrufen und dort ging aber auch nur der AB dran, mit der Bitte eine Telefonnummerund Auskunft über die Symptome zu hinterlassen, sie würden zurückrufen. Als das bis kurz vor 18:00 Uhr nicht geschah, hat sie angerufen und sie haben sie auf einen Rückruf heute vertröstet. Tagsüber hat ihr Kreislauf gesponnen und sie ist mehrfach fast ohnmächtig geworden. Heute Nacht ging es ihr so schlecht, dass sie ihr Köfferchen fürs Krankenhaus gepackt hat - ist dann aber doch nicht gegangen, weil sie Angst hatte unsere Eltern und ihre Kinder zu beunruhigen
    Jetzt hat sie mit ihrem Hausarzt telefoniert und sie hat endlich! heute Abend einen Termin in der Coronaambulanz. Ich bin so froh, wenn sie wirklich mal von einem Arzt untersucht worden ist - ich habe echt ein bisschen Angst um sie
    Ohe je, alles Gute für sie!

    *Daumendrück*
    Zickzackkind gefällt dies

  9. #225069
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Ich drücke!
    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Daumen sind gedrückt!!
    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Das kann ich aber nachvollziehen - also deine Angst. NICHT, dass sie nicht schon lange eingeliefert worden ist. Das ist doch der Tenor - dass es so wichtig ist, dass man möglichst schon im KH ist, wenn die Lunge kollabiert Ich halte deiner Schwester alle Daumen und Krallen und Zehen und überhaupt!!
    Danke ich habe aber auch seit gestern wirklich nicht nachgelassen und mehrfach Klartext geredet - sie hat einfach total Angst alleine im Krankenhaus zu sein und sich einzugestehen, dass es so schlimm ist.


    99/02/07/13

  10. #225070
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Drückt mal bitte Daumen für meine Schwester. Sie hat ja bereits am Wochenende im Krankenhaus angerufen, weil sie besorgt war - und das habe ich schon als ungutes Zeichen gewertet, das ist gar nicht ihre Art. Dann hat sie Montag beim Arzt angerufen, der ging nicht dran, irgendwann wurde auf einem AB gesagt, man könne im Notfall nachmittags anrufen und dort ging aber auch nur der AB dran, mit der Bitte eine Telefonnummerund Auskunft über die Symptome zu hinterlassen, sie würden zurückrufen. Als das bis kurz vor 18:00 Uhr nicht geschah, hat sie angerufen und sie haben sie auf einen Rückruf heute vertröstet. Tagsüber hat ihr Kreislauf gesponnen und sie ist mehrfach fast ohnmächtig geworden. Heute Nacht ging es ihr so schlecht, dass sie ihr Köfferchen fürs Krankenhaus gepackt hat - ist dann aber doch nicht gegangen, weil sie Angst hatte unsere Eltern und ihre Kinder zu beunruhigen
    Jetzt hat sie mit ihrem Hausarzt telefoniert und sie hat endlich! heute Abend einen Termin in der Coronaambulanz. Ich bin so froh, wenn sie wirklich mal von einem Arzt untersucht worden ist - ich habe echt ein bisschen Angst um sie
    Das kann ich sehr gut verstehen.
    Ich drücke ganz, ganz fest die Daumen. Der wievielte Tag mit Symptomen ist heute bei ihr?