Like Tree115566gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #229541
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen


    Die Familie meines Bruders hat wohl gerade auch so richtig den Jackpot gewonnen. Zwei Erwachsene, die arbeiten müssen, zum Teil im Home-Office, drei kleine Kinder mit eher wenig Wohnraum - und zur großen Freude noch alte Eltern, bei denen sich die Lage in den letzten beiden Wochen so zugespitzt hat, dass da jeden Tag viele Stunden (durchschnittlich wohl sechs am Tag) Hilfe nötig ist.
    Das ist der Moment, wo man nur noch SCHREIEN möchte.

  2. #229542
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen


    Die Familie meines Bruders hat wohl gerade auch so richtig den Jackpot gewonnen. Zwei Erwachsene, die arbeiten müssen, zum Teil im Home-Office, drei kleine Kinder mit eher wenig Wohnraum - und zur großen Freude noch alte Eltern, bei denen sich die Lage in den letzten beiden Wochen so zugespitzt hat, dass da jeden Tag viele Stunden (durchschnittlich wohl sechs am Tag) Hilfe nötig ist.

    Übel .
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #229543
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Bei Nr. 2 heißt es jetzt, dass es für sie frühestens Ende Juni weitergehen würde.
    Immerhin bräuchte, wenn er dann irgendwann in seine Wohnung zurück geht, nur noch er einen Test.

  4. #229544
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen


    Die Familie meines Bruders hat wohl gerade auch so richtig den Jackpot gewonnen. Zwei Erwachsene, die arbeiten müssen, zum Teil im Home-Office, drei kleine Kinder mit eher wenig Wohnraum - und zur großen Freude noch alte Eltern, bei denen sich die Lage in den letzten beiden Wochen so zugespitzt hat, dass da jeden Tag viele Stunden (durchschnittlich wohl sechs am Tag) Hilfe nötig ist.
    Oh Mann
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #229545
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Das ist der Moment, wo man nur noch SCHREIEN möchte.
    Für die Lage (von der ich bis gestern nichts wusste) halten sie sich tapfer und jammern nicht mal.
    Zickzackkind gefällt dies

  6. #229546
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Bei Nr. 2 heißt es jetzt, dass es für sie frühestens Ende Juni weitergehen würde.
    Immerhin bräuchte, wenn er dann irgendwann in seine Wohnung zurück geht, nur noch er einen Test.
    Für deine Nerven ist das aber auch ein Test, oder?

  7. #229547
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Sagt mal, kommt in eine Bewerbung heutzutage nun noch ein Foto oder nicht?
    Meines Wissens: Darf, muss nicht. Habe mich jetzt aber schon lange nicht mehr normal beworben.

  8. #229548
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich dachte schon Ich hab das als Bild im Lebenslauf eingefügt. Also kein Extrabild, aber schon ein Foto.
    Dann doch Friseur... *hust*

  9. #229549
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen


    Die Familie meines Bruders hat wohl gerade auch so richtig den Jackpot gewonnen. Zwei Erwachsene, die arbeiten müssen, zum Teil im Home-Office, drei kleine Kinder mit eher wenig Wohnraum - und zur großen Freude noch alte Eltern, bei denen sich die Lage in den letzten beiden Wochen so zugespitzt hat, dass da jeden Tag viele Stunden (durchschnittlich wohl sechs am Tag) Hilfe nötig ist.
    Ganz großer Mist. Unsere Nachbarin hat es gerade auch nicht einfach. Beide arbeiten, 3 Kleine Kinder in kleiner Wohnung und ihren Eltern geht es auch nicht gut. Beide wurden letztes Jahr operiert. Ihr Vater neues Knie und etwas an der Schulter, die Mutter ne neue Hüfte und am Herzen wurde sie Ende letztes Jahr auch operiert, weil sie wohl einen gutartigen Tumor hatte.
    Beide müssen zur ambulanten Reha, beide können da nicht alleine hinkommen. Heißt, neben dem Jonglieren mit den Arbeitszeiten von ihr und ihrem Mann und der Kinderbetreuung müssen sie noch die Eltern zur Reha und zurück fahren, sie zur Physio fahren, ihr Kleiner muss nun auch wieder 2 Mal die Woche zur Logo, für die Eltern einkaufen gehen etc...

  10. #229550
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ganz großer Mist. Unsere Nachbarin hat es gerade auch nicht einfach. Beide arbeiten, 3 Kleine Kinder in kleiner Wohnung und ihren Eltern geht es auch nicht gut. Beide wurden letztes Jahr operiert. Ihr Vater neues Knie und etwas an der Schulter, die Mutter ne neue Hüfte und am Herzen wurde sie Ende letztes Jahr auch operiert, weil sie wohl einen gutartigen Tumor hatte.
    Beide müssen zur ambulanten Reha, beide können da nicht alleine hinkommen. Heißt, neben dem Jonglieren mit den Arbeitszeiten von ihr und ihrem Mann und der Kinderbetreuung müssen sie noch die Eltern zur Reha und zurück fahren, sie zur Physio fahren, ihr Kleiner muss nun auch wieder 2 Mal die Woche zur Logo, für die Eltern einkaufen gehen etc...
    Das hört sich sehr vergleichbar an. Bei den Schwiegereltern meines Bruders war schon länger viel Hilfe nötig, aber es war nicht abzusehen, dass ein Elternteil innerhalb von zwei Wochen zu einem richtigen Pflegefall werden würde.