Like Tree127367gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #231961
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Mich hat auch nie jemand auf einen meiner Brüder angesprochen. Und überhaupt kann ich mich nicht erinnern, dass einer der Lehrer mir gegenüber gemeine Bemerkungen gemacht hätte. Allerdings kannten einige (wie es halt in einer Kleinstadt so ist) meine Eltern und/oder mich auch aus anderen Zusammenhängen.
    Wir hatten einen sehr schrulligen aber liebenswerten Deutschleher. Der sagte mal völlig entsetzt zu mir: Was??? Der xy ist ihr Bruder? Gott sei Dank haben Sie mit dem ja so gar keine Ähnlichkeit.

  2. #231962
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mir hat mal ein Mathelehrer in der siebten Klasse an der Tafel vor der ganzen Klasse auf den Kopf zugesagt, ich wäre „zu dumm fürs Gymnasium“. Super, ich war eh schon kurz vorm Heulen, weil ich gar nicht wusste, was ich eigentlich machen sollte...

    Das war Anfang der Achtziger und wenn ein Lehrer so was gesagt hat, musste es ja stimmen - der war schließlich ein Fachmann für Bildung. Meine Mutter hat mich dann auf die Wirtschaftsschule gequatscht, aber bis heute wurmt mich das.

    Ja, ich hab da ein Problem mit Mathe/Zahlen, aber im letzten Jahrtausend war der Begriff „Dyskalkulie“ noch nicht erfunden und „fürs Büro“ hat eine Mittlere Reife ja ausgereicht - wozu hätte ich studieren sollen?
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  3. #231963
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Heute war ein blöder Tag; die Nacht war unruhig und als ich ins Büro aufbrechen wollte (fröhlich auf dem Zahfleisch kriechend, weil ich beisammen war wie ein Packerl Kunsthonig), hat es mir die Gedärme umgekrempelt.

    Also habe ich umdisponiert, der Scheffin Bescheid gesagt und den Vormittag abwechselnd auf dem Sofa dösend oder auf dem Lokus zugebracht.

    Langsam hat sich die Lage in meinem Mittelteil wieder beruhigt, aber ich bin immer noch ziemlich schlapp und hab Bauchweh. Das ist weder neu, noch ungewöhnlich - aber seitdem sich meine Freundin mit Darmkrebs rumschlägt, krieg ich buchstäblich bei jedem Pups ein bißchen Panik.

    Reden wir übers Wetter. Kalt ist es geworden... brrr.
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  4. #231964
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Mein Französischleher meinte mal zu mir, dass mein Bruder zum Glück nicht ganz so blöd sei wie ich - er hatte ihn allerdings in Deutsch, das habe ich sogar als LK gemacht.

  5. #231965
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Sehr schön .

    Ich sehe in der Arbeit gerade immer wieder ganze Kronleuchter aufgehen, wenn Leute kapieren, dass ich - mit Nachnamen X - die Frau von Herrn Y bin ...


    Meine Vorgesetzte (Gruppenleitung im JA) und ich haben bis auf einen Buchstaben identische Nachnamen. Wenn Leute den überhören, wenn ich mich am Telefon melde, höre ich häufiger mal, wie sie quasi strammstehen am anderen Ende der Leitung, bis ich das Mißverständnis aufklären kann.

  6. #231966
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Heute war ein blöder Tag; die Nacht war unruhig und als ich ins Büro aufbrechen wollte (fröhlich auf dem Zahfleisch kriechend, weil ich beisammen war wie ein Packerl Kunsthonig), hat es mir die Gedärme umgekrempelt.

    Also habe ich umdisponiert, der Scheffin Bescheid gesagt und den Vormittag abwechselnd auf dem Sofa dösend oder auf dem Lokus zugebracht.

    Langsam hat sich die Lage in meinem Mittelteil wieder beruhigt, aber ich bin immer noch ziemlich schlapp und hab Bauchweh. Das ist weder neu, noch ungewöhnlich - aber seitdem sich meine Freundin mit Darmkrebs rumschlägt, krieg ich buchstäblich bei jedem Pups ein bißchen Panik.

    Reden wir übers Wetter. Kalt ist es geworden... brrr.
    Hier auch :schnatter:
    Ich kann dich verstehen.
    Seit meinem Vater das Aneurysma im Kopf geplatzt ist, werde ich bei starken Kopfschmerzen extrem unentspannt.

  7. #231967
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Hier auch :schnatter:
    Ich kann dich verstehen.
    Seit meinem Vater das Aneurysma im Kopf geplatzt ist, werde ich bei starken Kopfschmerzen extrem unentspannt.
    Ich flippe bei jedem geschwollenen Lymphknoten aus. Irgendwann hatte das Kind mal einen Knubbel im Leistenbereich...ich bin völlig steil gegangen. Zum Glück habe ich einen verständnisvollen Kinderarzt.

  8. #231968
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mir geht es so, wenn ein Kind überfällig ist. Dann springt leider sofort das Kopfkino an.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #231969
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Mir geht es so, wenn ein Kind überfällig ist. Dann springt leider sofort das Kopfkino an.
    Hör bloß uff.

    Als mein Kind damals im Kiga für 30 Minuten verschollen war, bin ich komplett durchgedreht. Unvorstellbar, was Eltern aushalten müssen, wenn sich das nicht so schnell klärt und das Kind womöglich verschollen bleibt.

  10. #231970
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Mich hat auch nie jemand auf einen meiner Brüder angesprochen. Und überhaupt kann ich mich nicht erinnern, dass einer der Lehrer mir gegenüber gemeine Bemerkungen gemacht hätte. Allerdings kannten einige (wie es halt in einer Kleinstadt so ist) meine Eltern und/oder mich auch aus anderen Zusammenhängen.
    Meine Schwester, 5J. älter, war eine richtige 1er Kandidatin, ich wollte das nie sein und habe mich nicht sonderlich angestrengt. Meine Mutter war jahrelang Schulelternbeiratsvorsitzende und auch allseits bekannt und geschätzt. Als ich dann an die Schule kam hieß es bei ganz vielen Lehrern "Oh, die Tochter von Schirimutter und die Schwester von Schirischwester, die kann ja nur gut in der Schule sein" und ich habe gute Noten bekommen, ohne die entsprechende Leistung zu bekommen, dabei wollte ich nichts mehr, als kein Streber sein

    Meine Kinder werden nie für Geschwister gehalten, als mein Mann zum Elternabend der musikalischen Früherziehung gegangen ist, hat der Musiklehrer zu jedem Kind was gesagt und als mein Mann zweimal hier gesagt hat, war der total überrascht, weil er die beiden nicht miteinander in Verbindung gebracht hat. Und das passiert heute noch ganz oft.
    Fimbrethil und Zickzackkind gefällt dies.