Like Tree97713gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #232971
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    So, den schlimmsten der Arbeitstage geschafft. Na gut, nächsten Montag wird ein bisschen schlimmer. Aber ich habe dann ja heute wieder geübt und mal wieder festgestellt, dass der Stress tatsächlich nur im Kopf stattfindet.

    Warum wird der nächste Montag schlimmer?

  2. #232972
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Denkt euch bitte in folgende Situation rein:
    Es gibt Verwandte die ihr nun ein halbes Jahr nicht gesehen habt. Diese leben weiter entfernt, ihr würdet mit dem Zug anreisen müssen (um die 5 Stunden) um sie zu besuchen. Teile der Verwandtschaft gehören zur Risikogruppe (u.a. Lungenerkrankung).
    Ihr selber/eure Haushaltsmitglieder haben Kontakte nach "draußen" derzeit nur zu Einkaufszwecken.

    Würdet ihr aktuell einen Besuch ins Auge fassen? Ist das verantwortungslos? Wie würdet ihr, wenn, einen Besuch gestalten?

  3. #232973
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mahlzeit. Mein Büro-Montag ist auch überstanden und langsam kann ich wieder normal denken.
    Also nee, andersrum: ich denke normal, aber seeehr laaaangsaaam…
    … niemals rechtfertigen

  4. #232974

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Denkt euch bitte in folgende Situation rein:
    Es gibt Verwandte die ihr nun ein halbes Jahr nicht gesehen habt. Diese leben weiter entfernt, ihr würdet mit dem Zug anreisen müssen (um die 5 Stunden) um sie zu besuchen. Teile der Verwandtschaft gehören zur Risikogruppe (u.a. Lungenerkrankung).
    Ihr selber/eure Haushaltsmitglieder haben Kontakte nach "draußen" derzeit nur zu Einkaufszwecken.

    Würdet ihr aktuell einen Besuch ins Auge fassen? Ist das verantwortungslos? Wie würdet ihr, wenn, einen Besuch gestalten?
    Nein, würde ich nicht.
    Ich gehöre allerdings auch zu den Menschen die momentan noch nicht in die Stadt zum shoppen rennen, die noch keine Lokale besuchen und die bisher ihre Kinder noch zuhause behalten und auch keinen Spielbesuch einladen.

    Ob andere Leute verantwortungslos handeln, darüber kann und mag ich nicht urteilen.
    Für mich persönlich wäre das aber wohl so.
    bunteQ gefällt dies

  5. #232975
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Denkt euch bitte in folgende Situation rein:
    Es gibt Verwandte die ihr nun ein halbes Jahr nicht gesehen habt. Diese leben weiter entfernt, ihr würdet mit dem Zug anreisen müssen (um die 5 Stunden) um sie zu besuchen. Teile der Verwandtschaft gehören zur Risikogruppe (u.a. Lungenerkrankung).
    Ihr selber/eure Haushaltsmitglieder haben Kontakte nach "draußen" derzeit nur zu Einkaufszwecken.

    Würdet ihr aktuell einen Besuch ins Auge fassen? Ist das verantwortungslos? Wie würdet ihr, wenn, einen Besuch gestalten?
    Nunja, ich scheitere schon mit der 5stündigen Zuganreise.

    Ich würde es davon abhängig machen, wie die betroffenen Verwandten selbst mit der Situation umgehen. Wenn also die zu besuchende Verwandtschaft selbst bereits wieder rege am Leben teil nimmt, einkaufen geht ect, könnte ich sie auch besuchen. Vorausgesetzt ich würde wirklich 5 Stunden Zug mit Schnutenpulli fahren wollen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  6. #232976

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Mahlzeit. Mein Büro-Montag ist auch überstanden und langsam kann ich wieder normal denken.
    Also nee, andersrum: ich denke normal, aber seeehr laaaangsaaam…
    Ich denke ich mach dir erstmal nen Kaffee.
    *Tasse rüberschieb*
    bunteQ und wenhei gefällt dies.

  7. #232977
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    … Würdet ihr aktuell einen Besuch ins Auge fassen? Ist das verantwortungslos? Wie würdet ihr, wenn, einen Besuch gestalten?
    I daads ned.

    Allein schon wegen der "Gestalterei", das klingt mühsam. Und wenn dann irgendwas ist, macht man sich Vorwürfe.
    … niemals rechtfertigen

  8. #232978
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich kann die Überlegung gut verstehen und wäre nicht völlig abgeneigt, natürlich auf Abstand und draußen. Also entweder Wandern/Spazierengehen, oder im Garten. Bei der Entfernung würde ich überlegen, ob ich nicht irgendwo übernachten würde (also nicht bei der Verwandtschaft).

    Aber ganz wichtig wäre mir, wie die Verwandtschaft dazu steht - denn ein Stückweit finde ich, dass gerade Risikogruppen abschätzen müssen, ob ihnen das Risiko wert ist. So haben wir das auch beim Urlaub mit meinen Eltern gehandhabt und beide wollen uns auf jeden Fall sehen. Ich finde das Risiko derzeit akzeptabel, gerade weil wir als Kleinfamilie sehr eingeschränkt leben und kaum Kontakte haben. Daher finde ich ein Treffen jetzt besser, bevor die Kinder und ich wieder in Schule und Vorschule gehen. Und im Moment sieht es aus, als müssten wir langfristig mit dem Virus leben und da ist es für mich unvorstellbar 2 Jahre meine Eltern nicht zu sehen.

    Schwierig finde ich die Zugfahrt, da kann ich nicht beurteilen, wie voll Züge derzeit sind. Aber mit geöffnetem Fenster und Maske würde ich persönlich vielleicht auch das auf mich nehmen.


    99/02/07/13

  9. #232979
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Danke schonmal. Die Risikogruppen sind . Die würden sofort jubeln und sich freuen, keine Abstandsregeln einhalten.
    Die laufen draußen rum zum shoppen und so.
    Übernachten würde ich im Hotel.
    *seufz*
    Vielleicht verschiebe ich es noch.

  10. #232980
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Denkt euch bitte in folgende Situation rein:
    Es gibt Verwandte die ihr nun ein halbes Jahr nicht gesehen habt. Diese leben weiter entfernt, ihr würdet mit dem Zug anreisen müssen (um die 5 Stunden) um sie zu besuchen. Teile der Verwandtschaft gehören zur Risikogruppe (u.a. Lungenerkrankung).
    Ihr selber/eure Haushaltsmitglieder haben Kontakte nach "draußen" derzeit nur zu Einkaufszwecken.

    Würdet ihr aktuell einen Besuch ins Auge fassen? Ist das verantwortungslos? Wie würdet ihr, wenn, einen Besuch gestalten?
    Ich würde mich tatsächlich fragen, ob der Besuch jetzt gerade sein muss. Auf der anderen Seite werden die Bedingungen wohl noch eine Weile so bleiben ... Was ist denn der Anlass? "Einfach nur" Besuchen würde ich zurzeit nicht bzw. mache ich zurzeit nicht.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •