Like Tree130981gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #237621
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Behält er die Lehrerin auch im kommenden Schuljahr? Wenn ja, würde ich zu dem Thema noch einmal das Gespräch suchen. Hier sollte man an einem Strang ziehen und auch in eine gemeinsame Richtung. Vieles kommt mit der Zeit.
    Ja, behält er. Wir ziehen an einem Strang, der Austausch ist normaler Weise eng. Aber seit der Schulschließung ist halt alles irgendwie anders.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  2. #237622
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch, dass die Lehrerin das einschätzen kann. Und mir als Mutter würde es ehrlich gesagt reichen (bzw. reicht es), dass ich sehe, dass das Kind es eigentlich kann. Auf Flüchtigkeitsfehler oder „nicht richtig gelesen“ weise ich hin - aber wenn das Kind das so stehen lassen will, ist das seine Sache.
    Ja und nein. Klar reicht es, zu wissen, dass er das Themenfeld beherrscht. Das ändert aber ja an der GRundproblematik nichts und genau darauf kommt es ja an. Er muss lernen, dass er die Aufgabenstellung liest und nicht einfach irgendwas macht.
    Aber Dein Vorshclag, zunächst mit ihm gemeinsam die Aufgabenstellung zu lesen, ist ein sehr guter, daran habe ich echt nicht gedacht. Normalerweise erziehen wir ja zur Selbständigkeit und das hat er ja auch schon verinnerlicht, da er sich ja direkt hinsetzt und die Aufgaben bearbeitet. Ich bin einfach nicht auf das naheliegendste gekommen. Danke nochmal dafür.
    Gast gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  3. #237623
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Kind 2 erzählte, dass sie gerade in Mathe mit Geld angefangen haben. Da bekam heute vor der Pause jedes Kind etwas Spielgeld und sie hatten dann einen Kiosk aufgebaut, wo sich jedes Kind von seinem Spielgeld etwas kaufen konnte. So kleine Gummibärchenpackungen und so.... und die durften sie dann sogar essen! Kind war begeistert!
    Das finde ich richtig genial. Ein sehr schöne Idee.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #237624
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Man merkt das Kind 2 jetzt nach dem 3. Schultag am Stück von 8 bis 15 Uhr nach der langen Schulfreien Zeit wieder recht fertig ist.

    Gerade ist sie in Tränen ausgebrochen, weil ihr aufgefallen ist, dass sie in der Schule noch nie Würstchen zu essen bekommen haben, dabei wäre auf dem "Essenszeichen" vor dem Speisesaal ein Würstchen abgebildet. Das wäre so gemein, das es dann nie welche gibt.

    Jetzt soll es Freitag zu Hause Würstchen geben und sie geht die kaufen. Alleine! Die Lehrerin hätte gesagt, sie könnte das schon so gut mit dem Geld, da könne sie jetzt alleine einkaufen gehen...
    Fimbrethil, bunteQ, Uschi-Blum und 3 anderen gefällt dies.

  5. #237625
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ja, behält er. Wir ziehen an einem Strang, der Austausch ist normaler Weise eng. Aber seit der Schulschließung ist halt alles irgendwie anders.
    Ich würde noch mal mit der Lehrkraft sprechen, auch unter dem Aspekt, dass ich (!) es nicht nachhaltig finde, wenn Du ihm praktisch immer aus der Patsche hilfst (Radieren, noch einmal).

    Die Idee mit dem gemeinsamen Lesen der Aufgabe und den Purzel erklären lassen, ist gut, aber es müsste dann zumindest für eine Weile stabil leistbar sein.

    Ansonsten trage ich gern bei, dass meine Tochter das erst wirklich kapiert hat, als sie in der 5. Klasse am Aufsatzthema vorbeigeschrieben hat, weil sie eben nicht bis zu Ende gelesen hat. Danach wurde es schlagartig besser. Dann habe ich mich nur noch an dem Problem abgearbeitet, dass sie nicht immer den Haken suchen, sondern prinzipiell davon ausgehen soll, dass die Aufgabe so gemeint ist, wie sie da aufgeschrieben steht. Das hat sich dann erst ab Klasse 7 wirklich gegeben, von Ausrutschern abgesehen.
    Нет худа без добра.

  6. #237626
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich hab eben meinen Stundenplan gekriegt. Ich muss tatsächlich zwei Klassen parallel unterrichten

    Da bin ich mal gespannt, wie sie DAS mit den Hygieneregeln hinkriegen. Muss ich dann hin- und herlaufen und mir jedes Mal die Hände waschen? Oder muss ich der einen Klasse dann "Homeschooling-Material" geben? Ich bin gespannt auf die Antwort meiner Schulleitung auf meine Nachfrage. Oh, da fällt mir ein - Händewaschen geht gar nicht. Wir haben keine Waschbecken in den Klassenzimmern. Ich müsste also zwischendrin immer aufs Klo gehen

    Ich bin etwas genervt, merkt man kaum, oder? Mal abgesehen davon, dass die Vertretung nie offiziell angewiesen wurde, geschweige denn ich mit den Überstunden irgendwas anfangen kann. Mehr Geld hab ich im Mai jedenfalls schon mal nicht bekommen. Und das, wo ich 25% mehr arbeite als vorher! (also 25% bezogen auf mein normales Deputat, aus 8 Stunden sind 10 geworden)
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  7. #237627
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ja und nein. Klar reicht es, zu wissen, dass er das Themenfeld beherrscht. Das ändert aber ja an der GRundproblematik nichts und genau darauf kommt es ja an. Er muss lernen, dass er die Aufgabenstellung liest und nicht einfach irgendwas macht.
    Aber Dein Vorshclag, zunächst mit ihm gemeinsam die Aufgabenstellung zu lesen, ist ein sehr guter, daran habe ich echt nicht gedacht. Normalerweise erziehen wir ja zur Selbständigkeit und das hat er ja auch schon verinnerlicht, da er sich ja direkt hinsetzt und die Aufgaben bearbeitet. Ich bin einfach nicht auf das naheliegendste gekommen. Danke nochmal dafür.
    Dass das gelernt werden muss - da bin ich ganz bei Dir.

    Nur glaube ich, dass es auch ohne „häusliche Dramen“ *übertreib* gelernt wird (mehr oder weniger ...). Zweite Klasse, da ist noch viel Zeit und ich finde es zu früh für Druck. Gerade jetzt, wo eh alles so kompliziert ist, erst recht. Ein wenig passt da für mich der Spruch von dem Gras, das nicht schneller wächst, wenn man daran zieht.

    Und mit dem ‚zusammen durchlesen‘ - das ist doch oft so, dass man selbst irgendwie betriebsblind ist . Das hatte ich auch schon oft.

  8. #237628
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ich würde noch mal mit der Lehrkraft sprechen, auch unter dem Aspekt, dass ich (!) es nicht nachhaltig finde, wenn Du ihm praktisch immer aus der Patsche hilfst (Radieren, noch einmal).

    Die Idee mit dem gemeinsamen Lesen der Aufgabe und den Purzel erklären lassen, ist gut, aber es müsste dann zumindest für eine Weile stabil leistbar sein.

    Ansonsten trage ich gern bei, dass meine Tochter das erst wirklich kapiert hat, als sie in der 5. Klasse am Aufsatzthema vorbeigeschrieben hat, weil sie eben nicht bis zu Ende gelesen hat. Danach wurde es schlagartig besser. Dann habe ich mich nur noch an dem Problem abgearbeitet, dass sie nicht immer den Haken suchen, sondern prinzipiell davon ausgehen soll, dass die Aufgabe so gemeint ist, wie sie da aufgeschrieben steht. Das hat sich dann erst ab Klasse 7 wirklich gegeben, von Ausrutschern abgesehen.
    Bis zu den Ferien sollte das gemeinsame Erlesen der Aufgaben für mich leistbar sein. Und danke für Deine sonstigen Worte, das macht doch etwas Mut.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #237629
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Dass das gelernt werden muss - da bin ich ganz bei Dir.

    Nur glaube ich, dass es auch ohne „häusliche Dramen“ *übertreib* gelernt wird (mehr oder weniger ...). Zweite Klasse, da ist noch viel Zeit und ich finde es zu früh für Druck. Gerade jetzt, wo eh alles so kompliziert ist, erst recht. Ein wenig passt da für mich der Spruch von dem Gras, das nicht schneller wächst, wenn man daran zieht.

    Und mit dem ‚zusammen durchlesen‘ - das ist doch oft so, dass man selbst irgendwie betriebsblind ist . Das hatte ich auch schon oft.
    Das Problem besteht ja nicht erst seit der Krise, es ist ein grundsätzliches Problem. Daher bin ich jetzt ja so da hinter her, dass die Krise nicht alles nochmal verstärkt.
    Jetzt sehen wir mal, wie es mit dem gemeinsamen Erlesen klappt.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #237630
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich hab eben meinen Stundenplan gekriegt. Ich muss tatsächlich zwei Klassen parallel unterrichten

    Da bin ich mal gespannt, wie sie DAS mit den Hygieneregeln hinkriegen. Muss ich dann hin- und herlaufen und mir jedes Mal die Hände waschen? Oder muss ich der einen Klasse dann "Homeschooling-Material" geben? Ich bin gespannt auf die Antwort meiner Schulleitung auf meine Nachfrage. Oh, da fällt mir ein - Händewaschen geht gar nicht. Wir haben keine Waschbecken in den Klassenzimmern. Ich müsste also zwischendrin immer aufs Klo gehen

    Ich bin etwas genervt, merkt man kaum, oder? Mal abgesehen davon, dass die Vertretung nie offiziell angewiesen wurde, geschweige denn ich mit den Überstunden irgendwas anfangen kann. Mehr Geld hab ich im Mai jedenfalls schon mal nicht bekommen. Und das, wo ich 25% mehr arbeite als vorher! (also 25% bezogen auf mein normales Deputat, aus 8 Stunden sind 10 geworden)
    Da bin ich mal auf die Antwort der Schulleitung gespannt.
    Kara^^ gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)