Like Tree131262gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #237761
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt. So war das. Bei uns wurden teilweise die Hefte eingesammelt oder man musste sie vorzeigen. Oder vortragen / an der TAfel rechnen / schreiben etc. Aber alle HA wurden tatsächlich nicht eingesammelt. Da machen sie an der GS bei uns sogar mehr. Aber ich habe auch nicht solche Erlebnisse wie Vivi - wo ich doch an der Kompetenz der Lehrerin zweifel, wenn sie sagt, es gebe keinen REdebedarf und dann dem Kind sagt, sie sei die schlechteste in Mathe. Was so schon überhaupt gar nicht geht, einem Kind das so zu sagen. Furchtbar blöde Kuh!

    Ich merke immer öfter, dass wir bei den Doppelpunkten WAHNSINNIGES Glück mit dem Pädagogenteam haben. Die sind alle ausnahmslos toll.
    Bei K2 haben wir echt die Nieten gezogen, sollte das Kind in der 3.Klasse nicht mitkommen, lasse ich sie mit Freude wiederholen.

  2. #237762
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Jeden Tag jede Hausaufgabe von jedem Kind? DAran kann ich mich gar nicht erinnern. Das war in Klasse 1/2 so, da hat die Lehrerin die erledigten Aufgaben eingesammelt und Fehler angemerkt. Daran kann ich mich aus meiner Schulzeit nicht erinnern. Wir haben Aufgaben durchgesprochen, und jeder hat mitkontrolliert - so war das dann bei der Großen auch.

    Ich kann mich weder aus meiner eigenen Grundschulzeit dran erinnern, das da ständig alles kontrolliert wurde. Die Lehrerin ist zwar täglich durch die Reihen und hat geschaut, ob wir die Aufgaben alle gemacht haben und wenn ihr ein Fehler ins Auge sprang hat sie den auch angemerkt, ab und zu wurde auch eingesammelt und korrigiert, aber eher selten, wenn ich mich recht erinnere.

    Bei der Großen war es ähnlich, ab der 3. kontrollierte die Lehrerin merklich weniger. In Mathe klappt das mit der Selbstkontrolle ja auch recht gut. Also da kann man leicht vergleichen ob das eigene Ergebnis mit dem genannten übereinstimmt, bei Deutsch und Rechtschreibfehlern ist das schon schwieriger.


    Auch bei der Kleinen in der Sprachförderschule, wo sie ja nur 12 Kinder sind und 2 Lehrkräfte, sind mir schon einige Fehler aufgefallen, die von den Lehrern übersehen wurden. Also da war die Seite abgeharkt und eine Sachen korrigiert und etwas anderes übersehen.

  3. #237763
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Hier sind doch mehrere mit Kindern in etwa dem Alter meiner Großen. Wir überlegen gerade wegen Taschengeld ab dem nächsten Schuljahr, bisher bekommt die 10 Jährige 3,50 pro Woche und wir dachten an, dass sie ab dem Wechsel dann Monatlich bekommt.

    Wir dachten an 15€ im Monat, was also erstmal gar nicht viel mehr wäre wie bisher, dafür hatten wir versprochen, dass sie zum Start der 5. (endlich!) ein eigenes Handy bekommt. Genau müssen wir uns da noch informieren, aber es soll wohl ein günstiger Prepaidvertrag werden mit wahrscheinlich um die 4€ im Monat, die würden wir ihr auch übernehmen, wenn sie dann mehr braucht, muss sie das dann eben von ihrem Taschengeld bezahlen.

    Wie ist/war das bei Euch so?
    Bei uns bekommen alle 2,50 EUS die Woche. Sie bekommen von uns aber auch viel "Zeug" so im Vorbeigehen. Mal was Süßes, Bücher, Hörbücher etc. Sie haben also kaum Notwendigkeit, Geld auszugeben. Das wird aber langsam mehr und sie sind sehr klar in dem, was sie sich kaufen möchten.

    Die Große hat ein Handy (und ich meine Handy) und einen PrePaid Vertrag, den wir vollständig bezahlen. Da sehen wir, wie das weitergeht, wenn / falls sie ggf. mit 12 ein Schlaufon bekommt.







    Meine Texte, meine Bilder!

  4. #237764
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Hier sind doch mehrere mit Kindern in etwa dem Alter meiner Großen. Wir überlegen gerade wegen Taschengeld ab dem nächsten Schuljahr, bisher bekommt die 10 Jährige 3,50 pro Woche und wir dachten an, dass sie ab dem Wechsel dann Monatlich bekommt.

    Wir dachten an 15€ im Monat, was also erstmal gar nicht viel mehr wäre wie bisher, dafür hatten wir versprochen, dass sie zum Start der 5. (endlich!) ein eigenes Handy bekommt. Genau müssen wir uns da noch informieren, aber es soll wohl ein günstiger Prepaidvertrag werden mit wahrscheinlich um die 4€ im Monat, die würden wir ihr auch übernehmen, wenn sie dann mehr braucht, muss sie das dann eben von ihrem Taschengeld bezahlen.

    Wie ist/war das bei Euch so?
    Hier bekommen die Kinder die Klassenstufe in € pro Sonntag zu Beginn des Monats ausgezahlt. Wer ein Handy hat, bekommt eine Woche weniger ausgezahlt, außer, der Handyvertrag ist günstiger als die Klassenstufe (trifft nur auf die Goße zu, Handyvertrag 9 €, daher bekommt sie immer 3*10+1 €, z. B.)

    Und ja, ich halte den Wechsel zur weiterführenden Schule als den richtigen Zeitpunkt für ein Handy. Bei der Großen haben wir leider zu lange gewartet, die nächsten beiden haben es dann zu Weihnachten nach der Einschulung in die 5. Klasse bekommen, bei der Madame Zufrieden war es fraglich, da wir nicht wussten, ob sie in die Stadt zur Schule gehen würde, dann hätte sie es schon eher bekommen. Da jetzt aber Corona ist und es alles noch mal anders ist, hat sie es zum Geburtstag bekommen.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  5. #237765
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Hier kriegt die Große seit diesem Schuljahr 20 Euro im Monat (Handy, Klamotten, Schulmaterial usw zahlen wir; das Taschengeld soll für Sachen sein, die sie nicht braucht, aber will), die Kleine 10 Euro im Monat.

    Meine Tochter hat übrigens einen kleinen Vertrag mit Flatrate und auch Datenvolumen. Der kostet 7 Euro im Monat, aber dafür ist sie halt wirklich auch am Ende des Monats noch erreichbar, wenn was wäre ...
    Genau, meine Kinder haben auch richtige Verträge, ich möchte, dass sie sich auf das Handy verlassen können und es nicht, wenn es dann dringend ist, nichts mehr machen können.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #237766
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Moin, Wenni - ich war gerade kurz mal am Briefkasten. Feiertag oder nicht, die Dinger sind quasi unterwegs.

  7. #237767
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Moin, Wenni - ich war gerade kurz mal am Briefkasten. Feiertag oder nicht, die Dinger sind quasi unterwegs.


    Und ich war quasi auch schon bei der Bank.
    bunteQ gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #237768
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Genau, meine Kinder haben auch richtige Verträge, ich möchte, dass sie sich auf das Handy verlassen können und es nicht, wenn es dann dringend ist, nichts mehr machen können.
    Naja Erreichbar wäre sie ja auch wenn ihr Guthaben aufgebraucht wäre. Bei dem was uns bisher vorschwebt hätte sie entweder 500MB Datenvolumen für 4€ im Monat oder 1GB für 5€, da sind wir uns noch nicht sicher was passender wäre, aber ich denke 1GB sollten eigentlich reichen, zu Hause kann sie ja eh über unser WLAN das Internet nutzen und bisher ist sie auch nicht so viel alleine unterwegs, so dass ich denke das 1GB reichen sollten für WA unterwegs oder mal nen Anruf über WA, wenn das Geld für einen normalen Anruf aufgebraucht wäre.
    Mit der Zeit wird man ja merken ob das reicht oder nicht und gegebenfalls anpassen. Ich finde Verträge halt verhältnismäßig teuer, vor allem wenn ich davon ausgehe, das Internet hauptsächlich eh zu Hause übers WLAN genutzt wird.

  9. #237769
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Jeden Tag jede Hausaufgabe von jedem Kind? DAran kann ich mich gar nicht erinnern. Das war in Klasse 1/2 so, da hat die Lehrerin die erledigten Aufgaben eingesammelt und Fehler angemerkt. Daran kann ich mich aus meiner Schulzeit nicht erinnern. Wir haben Aufgaben durchgesprochen, und jeder hat mitkontrolliert - so war das dann bei der Großen auch.
    Ich kann mich an meine GS-Zeit dahingehend nicht mehr erinnern, ist ein halbes Jahrhundert her. Woran ich mich aber erinnern kann, ist, dass - genau wie bei Dir - die Aufgaben durchgesprochen wurden und jeder seinen Kram mitkontrolliert hat.
    Нет худа без добра.

  10. #237770
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Naja Erreichbar wäre sie ja auch wenn ihr Guthaben aufgebraucht wäre. Bei dem was uns bisher vorschwebt hätte sie entweder 500MB Datenvolumen für 4€ im Monat oder 1GB für 5€, da sind wir uns noch nicht sicher was passender wäre, aber ich denke 1GB sollten eigentlich reichen, zu Hause kann sie ja eh über unser WLAN das Internet nutzen und bisher ist sie auch nicht so viel alleine unterwegs, so dass ich denke das 1GB reichen sollten für WA unterwegs oder mal nen Anruf über WA, wenn das Geld für einen normalen Anruf aufgebraucht wäre.
    Mit der Zeit wird man ja merken ob das reicht oder nicht und gegebenfalls anpassen. Ich finde Verträge halt verhältnismäßig teuer, vor allem wenn ich davon ausgehe, das Internet hauptsächlich eh zu Hause übers WLAN genutzt wird.
    Nicht das Kind soll erreichbar sein, sondern ich möchte vom Kind erreichbar sein. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, kannst Du halt nicht mehr telefonieren. WA-Anrufe möchte ich nicht haben, die sind außerhalb von WLAN zu ruckelig und kaum verständlich und die ziehen mächtig am Datenvolumen (was ich so hörte). Ist also auch kein Ersatz für das echte Telefonieren.

    Wir haben den VErtrag bei web bzw. gmx abgescshlossen, dahinter steht 1 und 1. Im D-Netz kostet er knappe 10 €. Das ist es uns wert, damit wir wissen, dass telefonieren eigetlich immer klappt.
    Gast gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)