Like Tree84040gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #237911
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Im Winter sind meine auch allein mit den Öffis zum Training unterwegs, bisher brauchen sie es dennoch nicht. Ich finde es aber völlig ok, wenn andere das anders entscheiden Ich finde nur nicht, dass es da ein pauschales richtig oder falsch gibt.
    Richtig oder falsch gibt es nicht, das stimmt. Und K1 hat es ja auch ohne Handy geschafft, als das Training ausgefallen ist und er alleine am Platz stand.
    Mir ist es nur lieber so und das Smartphone lag unbenutzt in der Schublade.
    Jetzt während der Coronazeit hat er so immer mal wieder mit den Freunden geschrieben. Für uns passte es so.

  2. #237912
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Was heute schön war:
    Wir haben so richtig ausgeschlafen, Frühstück gab es gegen 12.00
    Anschließend mit einer sehr guten Freundin telefoniert
    Nachmittags kam eine befreudete Familie zum Kaffee und Grillen, die Jungs hatten zwischendrin Training
    Nach dem Grillen gab es noch Feuer in der Feuerschale und die Jungs waren die ganze Zeit am kokeln und rumalbern
    Meine Tochter saß mit uns am Tisch und schnackte mit
    Es war einfach ein rundum gelungener und schöner Tag.

  3. #237913
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Richtig oder falsch gibt es nicht, das stimmt. Und K1 hat es ja auch ohne Handy geschafft, als das Training ausgefallen ist und er alleine am Platz stand.
    Mir ist es nur lieber so und das Smartphone lag unbenutzt in der Schublade.
    Jetzt während der Coronazeit hat er so immer mal wieder mit den Freunden geschrieben. Für uns passte es so.
    Das ist das Wichtigste

  4. #237914
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Richtig oder falsch gibt es nicht, das stimmt. Und K1 hat es ja auch ohne Handy geschafft, als das Training ausgefallen ist und er alleine am Platz stand.
    Mir ist es nur lieber so und das Smartphone lag unbenutzt in der Schublade.
    Jetzt während der Coronazeit hat er so immer mal wieder mit den Freunden geschrieben. Für uns passte es so.
    Hier passt es, weil Kind 4 nicht will. Kind 5 würde sofort ein Schlaufon haben wollen...
    Silm

  5. #237915
    Feenvogel ist offline Blauer Vogel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hallo *winkt*
    Ich habe die letzten Tage die erlaubten 10 Stunden gearbeitet. Oder auch unerlaubt mehr. *ufz*
    Heute Feiertag, morgen Horror, danach Wochenende.
    Ich lebe im Moment echt nur von WE zu WE, bzw. frei zu frei.
    Aber wir nutzen die freie Zeit sinnvoll (das sieht ja zum Glück jeder anders ), es gibt gutes und leckeres Essen und ich lasse mir den Spaß nicht verderben. *g*
    bunteQ gefällt dies

  6. #237916
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie verstanden, warum man gerade zum Wechsel findet, dass das der richtige Zeitpunkt für ein Handy ist, zumindest wenn Du Smartphone meinst. Wenn man lange Bus fahren muss oder irgendwie einen langen Weg hat, finde ich es nachvollziehbar, aber pauschal kann ich die Aussage nicht unterstützen
    Bisher hatte sie nur etwa 350m Schulweg, auf der neuen Schule sind es knapp 3km und sie wird je nach Wetter wohl mit dem Rad oder dem Bus fahren, ich finde da könnte es durchaus vorkommen, dass z.B. mal ein Bus ausfällt, das Fahrrad platt ist etc und da könnte sie sich eben melden, dass es später wird, das ich Bescheid weiß. Außerdem waren die Kinder aus der Grundschule ja alle aus unserer Umgebung, dort sind sie aus der ganzen Stadt verteilt. Es kam auch jetzt schon immer öfter vor, dass sie erst mit nem Mädel heim kam und dann fragte ob sie nicht direkt mit dort hin darf und dort Hausaufgaben machen und dann noch spielen/ gemeinsam Eis essen, was auch immer.
    Oder andere Freundinnen riefen mich dann nach der Schule an, ob Tochter direkt mit zu ihnen kann.
    Sie ist seit der 3. Klasse die einzige ohne eigenen Smartphone und sie war bisher zwar sehr geduldig, anfangs haben wir auf ihre Nachfrage mal gesagt, nicht vor dem Schulwechsel und dann sehen wir mal. Dann durfte sie jetzt Coronabedingt mein Handy nutzen um Kontakt mit ihren Freundinnen zu halten, das hat sich hier etwas verselbstständigt, so bin ich mittlerweile durch sie in 5 Gruppen (Klassengruppe, Mannschaft vom Sportverein, Freundinnen, "Bandgruppe" (sie hatten kurz vor Corona die Idee eine Band zu gründen) und eine Schachgruppe. Jetzt nachdem die Schule wieder los geht, ist es zwar wieder weniger geworden, aber vieles ist ja immer noch nicht so wie früher üblich, so gibt es aktuell noch keine Spieleverabredungen zu Hause, selten mal zum gemeinsamen Fahrradfahren/Inlinerfahren oder so und ich hätte mein Handy ganz gerne mal wieder für mich, fände es aber gemein, sie nachdem sie da jetzt Blut geleckt hat zu sagen "ätschbätsch" ist jetzt wieder vorbei, zumal sie ja nicht einmal alle in der Schule sehen kann und nach den Ferien gehen ja alle Freunde auf andere Schulen, auch da wird es sonst schwer in Kontakt zu bleiben (ja wird sich mit der Zeit sicher eh einiges verlaufen).
    Gast gefällt dies

  7. #237917
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Meine 14 Jährige lebt noch ohne Handy.
    Und die musste mitunter spätabends durch die Stadt.
    Wir sind ja früher auch ohne Smartphone und sogar ganz ohne Handy großgeworden, wirklich "brauchen" wird das Kind es also wahrscheinlich nie.

    Aber wenn alle drumherum eins haben und man immer außen vor ist, bei allen Sachen die das betrifft nicht mitreden kann, kann das schon blöd sein, das habe ich bei Tochter gerade im letzten Jahr zunehmend gemerkt, da waren Gesprächsthemen zunehmen, irgendwelche Handyspiele (HP und Apps mit denen man so Bildergeschichten mit selbst erstellten Figuren machen kann, die sie sich dann gegenseitig gezeigt haben) usw.
    Gast gefällt dies

  8. #237918
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Schrieb ich doch, dass es Situationen gibt, in denen es sinnvoll ist, ein Handy zum Wechsel zu kaufen, aber ich finde die Aussage nicht pauschal richtig, man muss schauen, wie die Kinder mit Medien umgehen, wie die Wege sind, etc... Ich verstehe nur dieses Pauschale nicht, hier haben auch die Meisten eines zum Wechsel bekommen, egal wie und wo sie wohnen. Das ist mir ein echtes Rätsel

    es bietet sich halt auch einfach an als schöner Einschnitt.
    Bis zur Konfirmation warten (sofern man evangelisch ist; weil das wieder ein wichtiger „Einschnitt“ ist), dann ist man ja schon ein digitaler Grufti, es steht halt der neue Abschnitt an und so wie es den neuen Ranzen gibt, kann es dann ja auch das schlaue Telefon geben. Für viele passt es sicherlich so.
    einige werden sich dem Gruppendruck beugen und es da dann „schon“ schenken, einige haben gar schon lange eins ... im Schnitt läuft es halt auf die 5. Klasse raus. Ist doch ok.

    Völlig unlogisch bringe ich jetzt meine Tochter ins Spiel:
    Sie fährt ja jetzt auch Bus mit zweimal umsteigen und insgesamt ner guten halben Stunde. Und falls der weg wär, wär er weg, so schnell fährt da kein neuer, weil eine Taktung in den Nachbarlandkreis.
    Trotzdem hat sie kein Handy, weil ich sie einfach noch zu jung dafür halte. In beiden Bussen (hin und zurück) sind immer ein paar Kinder dabei, die sie kennt und die helfen können. Und wenn sie den Bus dort von der Schule aus verpasst, dann kann sie auch übers Sekretariat anrufen lassen.
    Also ganz pauschal passt die Aussage „weite Busstrecke, Handy her“ dann auch nicht.
    Sobald sie dann aber in der Klasse nach der Schule gern spontan noch was ausmachen wollen, wärs wiederum schon praktisch. Aber dann geht spontan halt einfach nicht, denke das weiß sie auch. Dass sie sich frühestens auf den nächsten Tag verabreden kann.

  9. #237919
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen. Es ist Freitag. Weiter bin ich noch nicht...
    … niemals rechtfertigen

  10. #237920
    Gast Gast

    Standard Re: Monsterfred II

    Krass ... ich unterhalte mich gerade so mit jemand und wir haben es von Großeltern und ich schreibe „Mein einer Opa fiel im Krieg“ und das klingt voll seltsam, weil eigentlich bin ich doch noch gar nicht sooo alt ...
    Aber meine Mutter war 40, als sie mich bekam, und ist auch 40 geboren - haut schon hin. Aber es klingt eben komisch.



    Und dann noch ein Verbraucherbeschiss:
    Tampons
    Die haben doch vorne drauf ausgemalte Bluttropfen, für die Stärke. Ich nehm ja seit Jahr und Tag super plus und da sind 5 von 6 Tropfen ausgemalt. Also muss es ja was geben, das noch mehr saugt. Kürzlich eher zufällig fündig geworden. Es ist die „Nachtausgabe“. Da sind 6 von 6 ausgemalt. Also mal gekauft, weil eben grad für nachts und so ...

    Ja und was ist nun? Als ich zuhause war, merkte ich: kein Unterschied. Auf der Rückseite der Verpackung haben sie nämlich die Tamponmaße aufgedruckt und da steht bei beiden, super plus UND Nacht: 16 mm Durchmesser, 50 mm lang (fiktive Werte, bin grad zu faul).
    Das ist doch Kundenverarsche?! Wieso hat das eine dann 5/6 und das andere 6/6??

    Ich glaube ich schreib mal dem Hersteller. Das interessiert mich jetzt nämlich echt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •