Like Tree73018gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #242351
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Conni.Faehre Beitrag anzeigen
    Waaaah das ist echt nervig.
    Im Prinzip will sie das Haus einfach jetzt schon an den ältesten Enkel schenken, der bereits mit drin wohnt.
    keiner von uns Geschwistern will oder braucht es, wir erben dann wohl mal Sparbuch.

    Aber ohne diese blöde Urkunde ...

    Wir Geschwister sind uns relativ einig, wer mal was will. Ich möchte nur die Südtiroler Krippe, mehr ned.

    Mama weiß auch, dass mal ein großer Container kommen wird, wenn sie nicht mehr lebt. Sie könnte aber auch noch seeehr viel ausräumen
    Mein Opa hat immer gesagt "Des isch mir doch egal, wer des amol wegschmeißt!" Meine Mutter war regelrecht traumatisiert, nachdem sie mit ihren Geschwistern das Haus meiner Großeltern ausgeräumt hat. Seitdem ist sie sehr rigoros, weil sie nicht will, dass wir das auch mal machen müssen ... (wobei es bestimmt immer noch genug Zeug ist ...)
    Zickzackkind gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  2. #242352
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    *in die Küche schlurf*
    Sagt mal, Mittag fällt aus oder wie?
    *im Kühlschrank wühl*
    Ach...lecker...Melone..

  3. #242353
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    *in die Küche schlurf*
    Sagt mal, Mittag fällt aus oder wie?
    ...
    Vor über einer Stunde hab ich zum Essen gebeten, Frollein! Zum Glück werden frische Semmeln nicht kalt.

    Nur der Kuss-Kuss is mittlerweile alle.
    … niemals rechtfertigen

  4. #242354
    Kara^^ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    *in die Küche schlurf*
    Sagt mal, Mittag fällt aus oder wie?
    *im Kühlschrank wühl*
    Ach...lecker...Melone..
    Von gestern sind noch mit Speck umwickelte Baguettes mit Mayo-Salami-Käse-Schinken-Ketchup-Füllung da. Kalorienreduziert, fettfrei und quasi vegan
    https://www.youtube.com/watch?v=zjP60iXG630 (Rezept 2)
    "Some faeries are good, some are bad, like anyone," said Kit. "But that might be too complicated for the Clave."
    "It's too complicated for most people," Ty said.
    - Cassandra Claire, Lord of Shadows

  5. #242355
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Vor über einer Stunde hab ich zum Essen gebeten, Frollein! Zum Glück werden frische Semmeln nicht kalt.

    Nur der Kuss-Kuss is mittlerweile alle.
    Du, habe ich gar nicht mitbekommen.
    *Semmel nehm*

    Zitat Zitat von Kara^^ Beitrag anzeigen
    Von gestern sind noch mit Speck umwickelte Baguettes mit Mayo-Salami-Käse-Schinken-Ketchup-Füllung da. Kalorienreduziert, fettfrei und quasi vegan
    https://www.youtube.com/watch?v=zjP60iXG630 (Rezept 2)
    Oh, ja...das ist quasi Diät!

  6. #242356
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Kara^^ Beitrag anzeigen
    Von gestern sind noch mit Speck umwickelte Baguettes mit Mayo-Salami-Käse-Schinken-Ketchup-Füllung da. Kalorienreduziert, fettfrei und quasi vegan
    https://www.youtube.com/watch?v=zjP60iXG630 (Rezept 2)
    Boah, jetzt habe ich Hunger!

  7. #242357
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Bei uns ist der halbe Erbfall ja schon durch (das war sehr einfach, mein Vater hat meine Mutter zur Alleinerbin gemacht). Für den Fall, der hoffentlich so bald nicht eintritt, hat meine Mutter auch Regelungen getroffen - und zwar sehr transparent. Jedes ihrer Kinder bekommt jeweils die neueste Version des Testaments in Kopie (das Original liegt beim Notar).

    Ganz originell finde ich, was bei Freunden meiner Mutter passierte: Als da die Mutter starb, trafen sich alle Kinder und machten aus dem mobilen Erbe Haufen, die von allen als gleichwertig angesehen wurden. Die wurden dann verlost, und anschließend konnte getauscht werden.
    Ich bin Einzelkind, mein Mann hat einen Bruder. Echtes Vermögen gibt es auf keiner Seite.
    Meine Schwiegermutter hat noch zuviel, wenn es ums Pfegeheimbezahlen Gänge, aber vermutlich ist das auch bald weg (im Pflegeheim dauert das nur 2-3 Monate)

  8. #242358
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich bin Einzelkind, mein Mann hat einen Bruder. Echtes Vermögen gibt es auf keiner Seite.
    Meine Schwiegermutter hat noch zuviel, wenn es ums Pfegeheimbezahlen Gänge, aber vermutlich ist das auch bald weg (im Pflegeheim dauert das nur 2-3 Monate)
    Schwiegereltern haben uns damals das Grundstück, auf dem wir gebaut haben, überschrieben. Es ist fest, dass das Teil des Erbes war, die 2 Brüder bekommen mal das Haus der Eltern samt Grundstück.
    Davor graut es mir jetzt schon wir haben einen gemeinsamen Garten, die Johannisbeeren und der tolle Apfelbaum stehen leider „drüben“ und würden bei einem Verkauf (der sicher kommen wird) für uns eben weg sein.
    Und das Schlimmste, wir haben ja null Mitspracherecht wer das dann kauft, unser Horror ist, dass das so ein Türke (nicht falsch verstehen!!!) kauft, wie der neben den Schwiegereltern. Sowas unsozialisiertes hab ich echt noch nie erlebt von Essensresten im Kompost und dadurch nachts der halbe Wald im Garten (Fuchs, Wildschweine, Dachs, Marder, such dir was aus....), auf Ansprache total renitent.... Hauptsache Hund, aber den null erzogen (ich erzählte glaub mal), bis zu den Enkelchen, die meinen unser Garten sei Allgemeingut und da darf man alles benutzen und alles ernten
    Mittlerweile haben Schwiegies und „der Russe“, der auf der anderen Seite von denen wohnt, „den Türken“ zwar recht gut im Griff, aber ich fürchte das Schlimmste, wenn nochmal so einer da herzieht es gibt einfach Leute, die willst nicht zum Nachbar haben.
    Und es ist leider absehbar, dass dieser Erbfall eher früher als später eintritt

    Meine Mutter hat eine Eigentumswohnung und einen Konzertflügel; letzteren wird wohl meine Schwester haben wollen, und ersteres verkaufen wir dann wohl.
    Meine Mutter redet immer davon, dass die Wohnung ja eine gute Kapitalanlage sei, und wenn sie nimmer ist (das dauert hoffentlich noch, sie wird erst 63), wir das Geld sicher gut brauchen werden können.
    Vom Erzeuger erwarte ich nix und will auch nix. Soll bleiben wo der Pfeffer wächst.

    Mein Opa, im selben Alter wie die Schwiegies, auch da erwarte ich nix. Seine Frau ist gut 20 Jahre jünger als er, und sein Sohn kommt da ja wohl zuerst.

    Und das in Russland..... Jo mei.... meine Mutter sagte mal, dass sie da kein Erbe erwartet. Es ist zwar viel Grund da (nicht ein Bruchteil dessen, was die Familie mal hatte, vor den Sowjets, aber mei.... für unsere Verhältnisse hier immer noch verflixt viel), aber meine Tante und ihre Familie leben ja da, meine Mutter hat sich ihr Leben hier aufgebaut, was soll sie mit dem halben Grundstück in Pskov

  9. #242359
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hmpf okay, Versuch Nummero 3. (Hattemir während ich in der Stadt gewartet hatte, bis die Logo vom Zwerg fertig ist, 2 Mal den Wolf getippt und dann als ich auf absenden bin, hat er einfach den Text geschluckt, dann hatte ich keinen Bock mehr.

    Jetzt also vom PC aus.

    Also: Gestern hatte ich mich ja noch beklagt, weil ich allen Infos für Kind 2 bezüglich der Schule nächstes Jahr hinterher rennen muss. Eigentlich wollte ich gestern ja nochmal anrufen, wegen der noch fehlenden Materialliste, immerhin sind bald Ferien. Aber durch die Wetterkariolen gestern und das überstürzte "retten" von Kind 3 mittels der Nachbarin, war das Anrufen meinerseits dann vergessen. Nachmittag fiel es mir dann zwar nochmal ein, aber da ist natürlich keiner mehr in der Schule.

    Heute morgen dachte ich auch nicht dran, dann kam Kind 1 aus der Schule mit einer Mappe für Kind 2, mit einem kleinen netten Brief, dass sie ja ab dem kommenden Schuljahr dort zur Schule gehen wird und sie sich schon auf sie freuen. Jetzt haben wir auch offiziell erfahren in welche Klasse sie kommt und anbei waren dann auch alle Listen mit Infos und die Einladung zum ersten Elternabend nach den Ferien.
    Fimbrethil, Schiri, Kara^^ und 6 anderen gefällt dies.

  10. #242360
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Schwiegereltern haben uns damals das Grundstück, auf dem wir gebaut haben, überschrieben. Es ist fest, dass das Teil des Erbes war, die 2 Brüder bekommen mal das Haus der Eltern samt Grundstück.
    Davor graut es mir jetzt schon wir haben einen gemeinsamen Garten, die Johannisbeeren und der tolle Apfelbaum stehen leider „drüben“ und würden bei einem Verkauf (der sicher kommen wird) für uns eben weg sein.
    Und das Schlimmste, wir haben ja null Mitspracherecht wer das dann kauft, unser Horror ist, dass das so ein Türke (nicht falsch verstehen!!!) kauft, wie der neben den Schwiegereltern. Sowas unsozialisiertes hab ich echt noch nie erlebt von Essensresten im Kompost und dadurch nachts der halbe Wald im Garten (Fuchs, Wildschweine, Dachs, Marder, such dir was aus....), auf Ansprache total renitent.... Hauptsache Hund, aber den null erzogen (ich erzählte glaub mal), bis zu den Enkelchen, die meinen unser Garten sei Allgemeingut und da darf man alles benutzen und alles ernten
    Mittlerweile haben Schwiegies und „der Russe“, der auf der anderen Seite von denen wohnt, „den Türken“ zwar recht gut im Griff, aber ich fürchte das Schlimmste, wenn nochmal so einer da herzieht es gibt einfach Leute, die willst nicht zum Nachbar haben.
    Und es ist leider absehbar, dass dieser Erbfall eher früher als später eintritt

    Meine Mutter hat eine Eigentumswohnung und einen Konzertflügel; letzteren wird wohl meine Schwester haben wollen, und ersteres verkaufen wir dann wohl.
    Meine Mutter redet immer davon, dass die Wohnung ja eine gute Kapitalanlage sei, und wenn sie nimmer ist (das dauert hoffentlich noch, sie wird erst 63), wir das Geld sicher gut brauchen werden können.
    Vom Erzeuger erwarte ich nix und will auch nix. Soll bleiben wo der Pfeffer wächst.

    Mein Opa, im selben Alter wie die Schwiegies, auch da erwarte ich nix. Seine Frau ist gut 20 Jahre jünger als er, und sein Sohn kommt da ja wohl zuerst.

    Und das in Russland..... Jo mei.... meine Mutter sagte mal, dass sie da kein Erbe erwartet. Es ist zwar viel Grund da (nicht ein Bruchteil dessen, was die Familie mal hatte, vor den Sowjets, aber mei.... für unsere Verhältnisse hier immer noch verflixt viel), aber meine Tante und ihre Familie leben ja da, meine Mutter hat sich ihr Leben hier aufgebaut, was soll sie mit dem halben Grundstück in Pskov
    Meine Mutter hat 1/6 der 2 Raumwohnung ihres Halbbruders geerbt. Wenn man sie Abrisskosten für ein Haus in der Heide (war Pachtgrundstück) und den Rechtsanwalt abzieht, bleibt vom Erbe des Halbbruders nicht mehr viel übrig.
    Das Erbe über das Haus meiner Großeltern ist eh ein Drama, inkl.gefälchtem Testament...
    Da kommt also auch nichts (und soviel ist die Doppelhaushälfte auch nicht wert - allerdings ist das Grundstück groß.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •