Like Tree65963gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #242421
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.950

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Hast du mal mit ihr darüber gesprochen?
    Ich nicht, ich sehe sie ja eigentlich nicht. Aber sowohl meine Chefin als auch mein Mann, die ja beide ihre Vorgesetzten sind, aber gebracht hat das nicht viel. Die Chefin ist im Moment auch recht genervt, hat ihr jetzt auch mehrmals ne halbe Stunde abgezogen, weil sie früher gegangen ist und sich am Ende eben rausstellte, das nicht alles gemacht war.
    (Eigentlich sagt sie nichts, wenn man mal früher geht, aber eben alles soweit erledigt ist, weil einfach wenig los ist).

  2. #242422
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.01.2020
    Beiträge
    2.747

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich muss mich hier jetzt doch noch mal einschalten, weil es so witzig war. Und damit ihr auch eine Vorstellung MEINER Familie bekommnt.

    Der Purtzel sieht das bIld, deutet auf den Mann mit der dunklen kurzen Hose (dem aufmerksamen Leser wird auffallen, dass es eben der Rasselmann ist) und fragt, ob das der Papa sei? Ach, und rechts daneben könntest Du sein Mama. Und ganz rechts ist die Madame Zufrieden. Und das kleine Mädchen da (stehend 2. von links), das könnte die Grinsebacke sein.

    Wer flüchtig guckt, könnte tatsächlich der Meinung sein. Auch wenn man dann in der Realität feststellt, dass es in Wirklichkeit ganz anders ist.
    Und da ich seit ein paar Tagen sogar ein Bild zu Euch habe, kann ich das sogar bestätigen
    wenhei gefällt dies


    99/02/07/13

  3. #242423
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    61.461

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Okay, muss ja nichts schlimmes sein, ich fände die Vorstellung halt seltsam, aber jetzt hat sie ja doch eine andere Lehrerin, ich glaube mir ist es so lieber.

    Bis vor einem Jahr war sie auch an einer anderen Schule tätig. Anfang des Jahres hab ich sie dann bei einer Feier getroffen und wir haben uns nett unterhalten, per du, aber da war sie ja auch keine Lehrerin von einem meiner Kinder. Ich habe mir eben Gedanken gemacht, wie das werden würde, weil es mir sowohl seltsam vorgekommen wäre, sie auf einmal zu siezen, wie auch die Lehrerin zu duzen... aber ich mache mir auch oft viel zu viele Gedanken .
    Ja, machst Du. Ich habe eine Mutter einer Freundin meiner Grinsebacke geduzt, wie man das so macht im Kindergarten. Tja, irgendwann wirde sie die Sonderpädagoin meiner Hibbelmors. War dann halt so, wenn wir im Gespräch waren, dass wir uns geduzt haben und den Rest der Runde gesiezt.
    Zickzackkind gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #242424
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    73.259

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Meine Mutter war ja Lehrerin, ich hatte sechs Jahre meines Lebens Klassenlehrer, die ich geduzt habe (plus weitere Lehrer, die meine Eltern geduzt haben, ich selbst aber nicht). Das war einfach so, ich hab allerdings immer versucht, das zu umgehen.
    Ja, das versuche ich auch. Noch lustiger finde ich das bei meinem Mann. Der Vater seines besten Freundes war unser "Autodoc", der hat hier im Ort das Autohaus und natürlich haben wir da auch immer die Autos her. Und irgendwie war es in unserer Kindheit ja noch üblicher, dass man die Eltern der Freunde gesiezt hat, so war also auch dieser Mann für meinen Mann immer der "Herr N." Irgendwann, da waren wir schon erwachsen, hat er seinem Freund geholfen, die Wohnung der Eltern zu renovieren. Da hat ihm der Herr N. das Du angeboten. Und mein Mann kriegt das einfach nicht hin, zu dem Mann, den er sein ganzes Leben lang gesiezt hat, den Vornamen zu sagen Er vermeidet es jetzt einfach immer, ihn direkt anzusprechen, weil es ja MEGA unhöflich wäre, jetzt Herr N. zu ihm zu sagen
    Gast und Zickzackkind gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #242425
    Strickli ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    13.551

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich nicht, ich sehe sie ja eigentlich nicht. Aber sowohl meine Chefin als auch mein Mann, die ja beide ihre Vorgesetzten sind, aber gebracht hat das nicht viel. Die Chefin ist im Moment auch recht genervt, hat ihr jetzt auch mehrmals ne halbe Stunde abgezogen, weil sie früher gegangen ist und sich am Ende eben rausstellte, das nicht alles gemacht war.
    (Eigentlich sagt sie nichts, wenn man mal früher geht, aber eben alles soweit erledigt ist, weil einfach wenig los ist).
    Ich würde ihr beim nächsten Mal eine Nachricht zukommen lassen (ob nun per WA oder per Zettel auf dem Schreibtisch). Sie kann gerne wissen, dass es dir Zusatzarbeit bereitet, wenn sie ihre Arbeit nicht ordentlich macht.

  6. #242426
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.950

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ja, machst Du. Ich habe eine Mutter einer Freundin meiner Grinsebacke geduzt, wie man das so macht im Kindergarten. Tja, irgendwann wirde sie die Sonderpädagoin meiner Hibbelmors. War dann halt so, wenn wir im Gespräch waren, dass wir uns geduzt haben und den Rest der Runde gesiezt.
    Das kann ich einfach richtig richtig gut!
    wenhei gefällt dies

  7. #242427
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    61.461

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Das kann ich einfach richtig richtig gut!
    Ich doch auch.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #242428
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.950

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich würde ihr beim nächsten Mal eine Nachricht zukommen lassen (ob nun per WA oder per Zettel auf dem Schreibtisch). Sie kann gerne wissen, dass es dir Zusatzarbeit bereitet, wenn sie ihre Arbeit nicht ordentlich macht.
    Habe ich tatsächlich schon öfter überlegt und dann doch sein lassen, irgendwie habe ich auch Mitleid, weil ich eben nicht denke, dass sie nicht möchte, sondern dass es ihr mittlerweile vielleicht einfach zu viel wird. Sie ist nicht mehr die Jüngste, die Arbeit ist in den etwa 2,5 Jahren die ich dort bin wesentlich mehr geworden, es hat sich einiges geändert, sie hatte Ende letztes Jahr eine OP (ich glaube die Schilddrüse kam raus) und nach der OP ging es ihr wohl auch länger nicht wirklich gut, weil sich das Einstellen wohl nicht so einfach gestaltete... und dann bekommt sie von der Chefin wie gesagt gerade auch regelmäßig eins auf den Deckel, weil eben auch die Sachen, die mich jetzt nicht direkt betreffen oft nicht passen und das andere Personal daneben auch mehr Arbeit hat, weil sie unnötig viel nachbacken müssen oder umgekehrt andere Sachen wegwerfen müssen, weil manche Sachen unverhältnismäßig viel gebacken wurden. Da möchte ich dann nicht auch noch drauf hauen *Seufz*

    Aber dennoch frustriert es halt, wenn man weiß das man sich morgens erstmal beeilen muss, weil zur Ladenöffnung ja alles soweit gebacken sein soll und man dann wahrscheinlich trotz abhetzen nicht pünktlich raus kommt, weil man dann noch die restlichen Sachen aufarbeiten muss.

  9. #242429
    TanteHilde ist offline TanteGünni
    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    37.413

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ja, das versuche ich auch. Noch lustiger finde ich das bei meinem Mann. Der Vater seines besten Freundes war unser "Autodoc", der hat hier im Ort das Autohaus und natürlich haben wir da auch immer die Autos her. Und irgendwie war es in unserer Kindheit ja noch üblicher, dass man die Eltern der Freunde gesiezt hat, so war also auch dieser Mann für meinen Mann immer der "Herr N." Irgendwann, da waren wir schon erwachsen, hat er seinem Freund geholfen, die Wohnung der Eltern zu renovieren. Da hat ihm der Herr N. das Du angeboten. Und mein Mann kriegt das einfach nicht hin, zu dem Mann, den er sein ganzes Leben lang gesiezt hat, den Vornamen zu sagen Er vermeidet es jetzt einfach immer, ihn direkt anzusprechen, weil es ja MEGA unhöflich wäre, jetzt Herr N. zu ihm zu sagen
    Sowas kenne ich!
    Ich versuch das dann auch zu umschreiben.

    Schräg war, dass ich ganz, ganz lange nicht wusste wie ich meine Schwiegereltern ansprechen soll. Die haben mir nicht das Du angeboten. Ich habe es wirklich einige Jahre vermieden, sie direkt anzusprechen.

  10. #242430
    Strickli ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    13.551

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Habe ich tatsächlich schon öfter überlegt und dann doch sein lassen, irgendwie habe ich auch Mitleid, weil ich eben nicht denke, dass sie nicht möchte, sondern dass es ihr mittlerweile vielleicht einfach zu viel wird. Sie ist nicht mehr die Jüngste, die Arbeit ist in den etwa 2,5 Jahren die ich dort bin wesentlich mehr geworden, es hat sich einiges geändert, sie hatte Ende letztes Jahr eine OP (ich glaube die Schilddrüse kam raus) und nach der OP ging es ihr wohl auch länger nicht wirklich gut, weil sich das Einstellen wohl nicht so einfach gestaltete... und dann bekommt sie von der Chefin wie gesagt gerade auch regelmäßig eins auf den Deckel, weil eben auch die Sachen, die mich jetzt nicht direkt betreffen oft nicht passen und das andere Personal daneben auch mehr Arbeit hat, weil sie unnötig viel nachbacken müssen oder umgekehrt andere Sachen wegwerfen müssen, weil manche Sachen unverhältnismäßig viel gebacken wurden. Da möchte ich dann nicht auch noch drauf hauen *Seufz*

    Aber dennoch frustriert es halt, wenn man weiß das man sich morgens erstmal beeilen muss, weil zur Ladenöffnung ja alles soweit gebacken sein soll und man dann wahrscheinlich trotz abhetzen nicht pünktlich raus kommt, weil man dann noch die restlichen Sachen aufarbeiten muss.
    Dann biete ihr doch einen Termin an, zu dem ihr mal miteinander redet. Vielleicht kann sie ja sagen, welche Dinge ihr schwerfallen, und ihr könnt gemeinsam überlegen, was auf jeden Fall gemacht sein muss und wo du mal für sie in die Bresche springen kannst.

    Es geht ja nicht drum, dass sie auch von dir einen obendrauf bekommt.
    wenhei gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •