Like Tree72490gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #243111
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Meine Oma, 8 Jahre Volksschule, seit Jahrzehnten keine Jota an Wissenserwerb mehr (und damit meine ich nicht Bildungswissen, sondern ganz normale Sachen, m. E. eh nicht die Hellste): überschwängliches Lob für eine 1, 2 war ok, bei einer 3 "wir machen dir auch keine Vorwürfe, wenn du auf die Realschule abgehen muss" in einem Tonfall, der tiefstes Versagen implizierte.

    Ich habe, sobald Klassenarbeiten nicht mehr unterschrieben werden musste, fast alle unterschlagen, eine gelegentliche 2 wurde mal erzählt.

    Meine Oma lebte allerdings im Haushalt, das war mein täglich Brot *seufz*


    Genau.
    Ganz wunderbar.
    Mein Erzeuger tickt auch so.
    Dass er gar keinen Schulabschliuß hat und ich die erste in meiner Familie bin, die ein Hochschulstudium abgeschlossen hat, spielt keine Rolle.

    "Du bist halt mathematisch nicht begabt. Vielleicht kannst du bei Kaufhof Nagellack verkaufen".
    31 Jahre ist das her.
    Ich habe es nie vergessen, und es hat meinem Selbstwert überhaupt nicht gutgetan.

    Und dann lass mal ein Kind eh schon selber nicht mit seinen Noten zufrieden sein, und dann noch so ein Urteil "von oben".
    Dass manche Erwachsenen solche Volltrampel sind, halte ich echt nicht so gut aus.

  2. #243112
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Ich habe es einmal für die ADS Diagnostik von Sohn1 gebraucht, da hat er es aus der Schule mitgebracht - aber ich könnte rein theoretisch natürlich auch einfach eine Kopie machen und zu Hause einheften (das machen sicher auch Eltern). Ich mag aber das Besondere, wenn man die Zeugnisse der vergangenen Jahre einmal im Jahr wieder liest und vergleicht und für mich hatte das Zeugnis als Kind auch einen besonderen Wert, weil man es wieder abgeben musste und hat zum Abschluss einer Schule gehört, die Mappe und die Zeugnisse behalten zu dürfen. Aber vermutlich ist das einfach Gewohnheitssache.
    Ja klar Kopien wären auch eine Option, wobei ich mir nicht sicher wäre ob ich da vorher dran gedacht hätte... die ersten 3 Grundschuljahre von Tochter haben wir die Zeugnisse nie gebraucht... in der 4 Klasse dafür dann gleich 3 mal.
    Zickzackkind gefällt dies

  3. #243113
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen


    Genau.
    Ganz wunderbar.
    Mein Erzeuger tickt auch so.
    Dass er gar keinen Schulabschliuß hat und ich die erste in meiner Familie bin, die ein Hochschulstudium abgeschlossen hat, spielt keine Rolle.

    "Du bist halt mathematisch nicht begabt. Vielleicht kannst du bei Kaufhof Nagellack verkaufen".
    31 Jahre ist das her.
    Ich habe es nie vergessen, und es hat meinem Selbstwert überhaupt nicht gutgetan.

    Und dann lass mal ein Kind eh schon selber nicht mit seinen Noten zufrieden sein, und dann noch so ein Urteil "von oben".
    Dass manche Erwachsenen solche Volltrampel sind, halte ich echt nicht so gut aus.
    So ´ne Type ist mein Erzeuger auch war nicht einfach.

  4. #243114
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Vorhin ist das Paket mit dem Pfotenabdruck �� unserer Katze gekommen. Hähnchen möchte mit dem Auspacken warten, bis Henne auch zuhause ist. Mir graut es etwas davor.
    *drück*
    *festhalt*


    @Schiri
    Auch wenn deine Eltern gekränkt wären, wenn sie nicht das Zeugnis sehen dürfen. Deine Kinder kränkt die Reaktion darauf, das finde ich noch viel schlimmer.
    Drück deine Kinder, bestärke sie, feiert das dieses schräge Schuljahr endlich zu Ende ist!

  5. #243115
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Oh, das könnte ich sein. ... aber nur dann, wenn ich mir sicher bin, dass eine 3 wirklich nicht das ist, was möglich ist. Allerdings denke ich das höchstens. Wenn die 3 Ende der Fahnenstange ist, dann ist es eben so.

    ... allerdings komme ich aus einer sehr leistungsorientierten Familie.

    Und in diesem Jahre würde ich o.g. nicht einmal denken, dazu war die Situation zu besonders.
    Ich finde das hochproblematisch, diese Mißbilligung, die Schiri beschreibt, dem Kind zu transportieren.
    Aber gut, ich sehe das auch aus der Perspektive des Kindes, das eh schon hohe Ansprüche an sich selber hat, und ganz sicher auf großelterliche Mißbilligung wegen BEFRIEDIGENDER Noten sehr gut verzichten kann.

    Sowas geht nicht. Gar nicht.
    Denken, okay. Aber laut sagen, und dann noch mit so einem Gesichtsausdruck und passender Betonung, da hat das Kind dann lange was davon.
    lucillaminor und Gast gefällt dies.

  6. #243116
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich finde das hochproblematisch, diese Mißbilligung, die Schiri beschreibt, dem Kind zu transportieren.
    Aber gut, ich sehe das auch aus der Perspektive des Kindes, das eh schon hohe Ansprüche an sich selber hat, und ganz sicher auf großelterliche Mißbilligung wegen BEFRIEDIGENDER Noten sehr gut verzichten kann.

    Sowas geht nicht. Gar nicht.
    Denken, okay. Aber laut sagen, und dann noch mit so einem Gesichtsausdruck und passender Betonung, da hat das Kind dann lange was davon.
    Da ich selber sehr darunter gelitten habe mache ich das gar nicht.
    Im Gegenteil, wenn sie mal eine schlechtere Note heimbringt tröste ich sie, wir gehen die Arbeit zusammen durch und schauen woran es liegt, meist ist es einfach nur ihre Schusseligkeit und nicht das Können.... dann ärgert sie sich zwar, sagt aber nicht mehr sie sei zu dumm.... und nein, fragt mich nicht wo sie das herhat, das hat nie jemand von uns zu ihr jemals gesagt
    Generell ist sie jemand, der „schlechte“ (also ab einer 3) Noten nur schwer verdaut. Sie sagt immer, 1 und 2 sind „gut“, eine 3 ist nicht mehr „gut“. Auch wenn ich ihr immer wieder sage, eine drei ist völlig ok, das heißt, die Lehrerin ist zufrieden mit deiner Leistung!

  7. #243117
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Vorhin ist das Paket mit dem Pfotenabdruck �� unserer Katze gekommen. Hähnchen möchte mit dem Auspacken warten, bis Henne auch zuhause ist. Mir graut es etwas davor.


    ich staune immer wieder, was im Haustiersektor mittlerweile alles angeboten wird, aka, womit Geld gemacht wird

    darf ich fragen, was dieser Abdruck kostet? gern auch per PN

    und dies ist jetzt keine Abwertung über den Umstand, das ihr den Abdruck habt machen lassen
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  8. #243118
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich finde das hochproblematisch, diese Mißbilligung, die Schiri beschreibt, dem Kind zu transportieren.
    Aber gut, ich sehe das auch aus der Perspektive des Kindes, das eh schon hohe Ansprüche an sich selber hat, und ganz sicher auf großelterliche Mißbilligung wegen BEFRIEDIGENDER Noten sehr gut verzichten kann.

    Sowas geht nicht. Gar nicht.
    Denken, okay. Aber laut sagen, und dann noch mit so einem Gesichtsausdruck und passender Betonung, da hat das Kind dann lange was davon.
    Das sehe ich auch so. Genau darum denke ich so etwas höchstens.
    Нет худа без добра.

  9. #243119
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen


    Genau.
    Ganz wunderbar.
    Mein Erzeuger tickt auch so.
    Dass er gar keinen Schulabschliuß hat und ich die erste in meiner Familie bin, die ein Hochschulstudium abgeschlossen hat, spielt keine Rolle.

    "Du bist halt mathematisch nicht begabt. Vielleicht kannst du bei Kaufhof Nagellack verkaufen".
    31 Jahre ist das her.
    Ich habe es nie vergessen, und es hat meinem Selbstwert überhaupt nicht gutgetan.

    Und dann lass mal ein Kind eh schon selber nicht mit seinen Noten zufrieden sein, und dann noch so ein Urteil "von oben".
    Dass manche Erwachsenen solche Volltrampel sind, halte ich echt nicht so gut aus.
    Das find ich so schlimm Das kenn ich so gar nicht! In meiner Erinnerung haben meine Eltern Noten nie auch nur kommentiert. Auch nicht über den grünen Klee gelobt, wenn, dann einfach, dass das Schuljahr gut abgeschlossen wurde. Meine Eltern haben mir einfach vermittelt, dass sie stolz auf mich sind, weil ich mache, was ich mache. Sie wären denke ich über ein 2,9-Abi nicht weniger stolz gewesen als auf mein 1,2-er

    Was für ein Segen
    Gast und stpaula_75 gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  10. #243120
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Da ich selber sehr darunter gelitten habe mache ich das gar nicht.
    Im Gegenteil, wenn sie mal eine schlechtere Note heimbringt tröste ich sie, wir gehen die Arbeit zusammen durch und schauen woran es liegt, meist ist es einfach nur ihre Schusseligkeit und nicht das Können.... dann ärgert sie sich zwar, sagt aber nicht mehr sie sei zu dumm.... und nein, fragt mich nicht wo sie das herhat, das hat nie jemand von uns zu ihr jemals gesagt
    Generell ist sie jemand, der „schlechte“ (also ab einer 3) Noten nur schwer verdaut. Sie sagt immer, 1 und 2 sind „gut“, eine 3 ist nicht mehr „gut“. Auch wenn ich ihr immer wieder sage, eine drei ist völlig ok, das heißt, die Lehrerin ist zufrieden mit deiner Leistung!
    Wir sagen schon auch, eine 3 ist nicht "gut", denn eine 2 ist "gut". Eine 3 ist "befriedigend", also o.k.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •