Like Tree104891gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #243511
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Lleo, deine Kinder sind ja so niedlich. Ich klau sie gleich.

  2. #243512
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    @Lleo: So schöne Bilder.

    Wunderschön Sehen so nett aus, diese Kinder.

  3. #243513
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Lleo, deine Kinder sind ja so niedlich. Ich klau sie gleich.
    gestern wollte ich ja eins abgeben, da wollte keiner *schmoll*
    Uschi-Blum, Gast, Zickzackkind und 1 anderen gefällt dies.

  4. #243514
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Passend zur Diskussion, bin ich vorhin über ein Bild von der Großen gestolpert, da war sie 2,5

    Und zum Vergleich ein aktuelles (mit den anderen 2 Quälgeistern )
    Das hat sich ja ordentlich verwachsen, wow.
    Hier ist es umgekehrt. Sie war als Kleinkind ganz normal und seit knapp zwei Jahren wird es mehr und mehr.

    Ich würde ja weniger sagen, wenn es vernünftiges Essen wäre (wobei es sicherlich die dritte Semmel auch nicht mehr braucht), bei ihr sind es halt die Süßigkeiten. Wenn die Speis zu ist, geht es soweit, dass sie mit ihrem Taschengeld in den Spar fährt und sich was kauft und das reinstopft, kaum dass sie Zuhause ist.
    In ihrem Zimmer habe ich auch schon ein Süßigkeitenversteck gefunden.
    Sie kann das überhaupt nicht kontrollieren.

  5. #243515
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Hat deine Tochter vielleicht gerade einen Wachstumsschub?

    Meine Kinder essen dann auch nicht mehr, sondern sie fressen.

    Ja, in die Breite.

    Spaß beiseite. Es geht ja schon fast zwei Jahre so.

  6. #243516
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das hat sich ja ordentlich verwachsen, wow.
    Hier ist es umgekehrt. Sie war als Kleinkind ganz normal und seit knapp zwei Jahren wird es mehr und mehr.

    Ich würde ja weniger sagen, wenn es vernünftiges Essen wäre (wobei es sicherlich die dritte Semmel auch nicht mehr braucht), bei ihr sind es halt die Süßigkeiten. Wenn die Speis zu ist, geht es soweit, dass sie mit ihrem Taschengeld in den Spar fährt und sich was kauft und das reinstopft, kaum dass sie Zuhause ist.
    In ihrem Zimmer habe ich auch schon ein Süßigkeitenversteck gefunden.
    Sie kann das überhaupt nicht kontrollieren.
    Meine Tochter hatte auch so eine Phase, da war sie auch ca. 8 oder 9. Wir haben dann festgestellt, dass sie viel weniger Süßes isst, wenn sie ausreichend Eiweiß zu sich nimmt. Sie mag so gut wie nie Fleisch, aber wenn sie z.B. einen Quark mit Kräutern oder Oliven zum Brot isst, dann isst sie erstens nicht ganz so viel Brot und zweitens weniger Süßigkeiten.
    jewels, Gast, Zickzackkind und 1 anderen gefällt dies.

  7. #243517
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hatte auch so eine Phase, da war sie auch ca. 8 oder 9. Wir haben dann festgestellt, dass sie viel weniger Süßes isst, wenn sie ausreichend Eiweiß zu sich nimmt. Sie mag so gut wie nie Fleisch, aber wenn sie z.B. einen Quark mit Kräutern oder Oliven zum Brot isst, dann isst sie erstens nicht ganz so viel Brot und zweitens weniger Süßigkeiten.

    Das wäre ja mal überdenkenswert.
    Ich behalt diese Richtung mal im Auge.
    Lleanora, bunteQ, jewels und 5 anderen gefällt dies.

  8. #243518
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das wäre ja mal überdenkenswert.
    Ich behalt diese Richtung mal im Auge.
    Wir müssen da auch immer wieder dran denken, aber wenn sie anfängt deutlich zu viel zu essen, geben wir ihr eiweißreiche Kost Mittlerweile merkt sie es manchmal auch selbst, aber sie braucht da schon noch Führung Aber keine abgeschlossene Kammer, dann lieber keine Süßigkeiten im Haus und gezielt ab und an einen Kuchen backen oder eine Tafel alle gemeinsam genießen. Wir machen das so, ob das jetzt Übergewicht verhindern wird, kann ich nicht sagen, aber es ist ein Weg, wie das Essen möglichst nicht dauernd Thema wird und hoffentlich meine Kinder nicht so begleiten wird, wie mich.
    Zickzackkind und stpaula_75 gefällt dies.

  9. #243519
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Wir müssen da auch immer wieder dran denken, aber wenn sie anfängt deutlich zu viel zu essen, geben wir ihr eiweißreiche Kost Mittlerweile merkt sie es manchmal auch selbst, aber sie braucht da schon noch Führung Aber keine abgeschlossene Kammer, dann lieber keine Süßigkeiten im Haus und gezielt ab und an einen Kuchen backen oder eine Tafel alle gemeinsam genießen. Wir machen das so, ob das jetzt Übergewicht verhindern wird, kann ich nicht sagen, aber es ist ein Weg, wie das Essen möglichst nicht dauernd Thema wird und hoffentlich meine Kinder nicht so begleiten wird, wie mich.
    Da liegt vermutlich der Hund begraben.
    Nicht aus Kinderzeit, aber definitiv als Teenager hörte ich auch immer „pass auf, halt dich zurück, ...“ und ich war überhaupt nicht dick.
    ich war noch bis 25 normalgewichtig, Größe 40, erst ab der Hochzeit wurde ich sportlich weniger aktiv und ab den Schwangerschaften bin ich dann explodiert. Beim Sohn startete ich mit 75 kg, bei ihr anderthalb Jahre später dann mit 82 und jetzt sind nochmal 20 mehr dazugekommen.
    Bei mir weiß ich aber zumindest, woher diese Kilo der letzten sagen wir 15 Jahre stammen...

  10. #243520
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das hat sich ja ordentlich verwachsen, wow.
    Hier ist es umgekehrt. Sie war als Kleinkind ganz normal und seit knapp zwei Jahren wird es mehr und mehr.

    Ich würde ja weniger sagen, wenn es vernünftiges Essen wäre (wobei es sicherlich die dritte Semmel auch nicht mehr braucht), bei ihr sind es halt die Süßigkeiten. Wenn die Speis zu ist, geht es soweit, dass sie mit ihrem Taschengeld in den Spar fährt und sich was kauft und das reinstopft, kaum dass sie Zuhause ist.
    In ihrem Zimmer habe ich auch schon ein Süßigkeitenversteck gefunden.
    Sie kann das überhaupt nicht kontrollieren.
    Nicht wahr, die anderen waren in dem Alter auch kleine Moppelchen, aber bei denen war ich gelassener. Ich glaube bei uns war wirklich das Hauptproblem, dass ich mich durch den Kinderarzt unter Druck gesetzt fühlte, da noch eigene Ängste ins Spiel kamen, weil ich eben selbst schon immer Gewichtsprobleme habe und das nicht weitergeben wollte... und so kamen wir in einen blöden Teufelskreis aus dem ich nur schwer raus gefunden haben.
    Im Endeffekt ist das von mir aber auch nur Vermutung, vielleicht hätte sich ihr Essverhalten auch so geändert, aber es passte eben zeitlich und bei den anderen wo ich gelassener blieb, blieb es bei "Propper und an der Grenze zum Übergewicht" und verwuchs sich dann mit etwa 3 Jahren langsam.

    Aber es ist schwierig, man möchte sich ja nachher auch nicht die Schuld geben, dass man "nichts" gemacht und zugesehen hat... wie gesagt, schweres Thema!
    bunteQ, Schiri, Zickzackkind und 2 anderen gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •