Like Tree112177gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #243571
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich lese es eher als Selbstschutz. Wenn sie fährt ist sie danach so platt, dass selbst arbeiten zur (zusätzlichen) Qual wird und da nichts vorangeht (und wie man sich fühlt, wenn es nicht vorangeht, kennst du doch gut)
    Ja, eben, ich kan mich wohl grad nicht recht ausdrücken, aber so in der Art meine ich das und das empfide ich eben als ein Absagen MÜSSEN und keine komplett freiwillige Entscheidung.
    Zickzackkind gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  2. #243572
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ja, eben, ich kan mich wohl grad nicht recht ausdrücken, aber so in der Art meine ich das und das empfide ich eben als ein Absagen MÜSSEN und keine komplett freiwillige Entscheidung.
    Ja.
    Ist schon auch so. Und ich mag gerade auch nicht innerhalb von vier Wochen zweimal so weite Strecken fahren (SPO steht dann ja auch noch an )

    Hachja.
    Morgen bin ich bestimmt okay damit.
    Heute find ich es doof.

    Ich sollte schlafen gehen.

    Schön übrigens, dass ihr so ein Ausweichzimmer habt. Ich glaube, am meisten bei dieser ganzen Arie hier zu Hause stört mich, dass nicht ein einziger Raum NICHT betroffen ist. Überall steht irgendwas, was eigentlich nicht dort wohnt. Aber bis zum 13. geht das jetzt auch noch.
    Zickzackkind gefällt dies

  3. #243573
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich hätte fahren können. Aber dann wäre ich fix und fertig wieder im Büro erschienen, und das find ich dann auch doof, ich bin ja eh nur 10 Arbeitstage da.

    Wenn es doch nicht so weit weg wäre

    Was macht eure Renovierung?
    Ja, die Entfernung ist echt blöd.
    Meine Mutter hofft auch stark, dass ich im Herbst noch mal kommen kann.

    Aber mir geht es auch so: wenn ich heim komme, bin ich immer erst mal fix und alle.

  4. #243574
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Oh man, meiner Tochter ist gerade wieder übel und sie wimmert nebenan im Bett.
    Ich habe ihr einen Eimer hingestellt. Wir hatten das vor ein paar Tagen auch schon.

    Kann das mit dem Wachstum zusammenhängen?
    Tochter (10) klagt sehr häufig über Übelkeit. In den letzten Monaten hatten wir Hunger oder zu viel/schwer gegessen oder zu lange Abstände zwischen Mahlzeiten als Ursache im Verdacht.
    Inzwischen ist ihr täglich schlecht und es ist völlig egal, ob und was sie isst usw. Heute hatte sie Toastbrot und Müsli, auf Eis hat sie verzichtet. Jedenfalls hat sie nichts gegessen, was irgendwie verdorben gewesen sein könnte.
    Oft denkt sie, sie müsse sich übergeben. Gerade jetzt auch.
    Tatsächlich passiert das eher selten.
    Wenn sie woanders ist, ist ihr wohl auch übel, aber sie sagt, sie sei dann abgelenkt und es geht irgendwie. Sie übernachtet auch öfter woanders. Zu Hause geht sie oft mehrmals zum Klo, aus Angst sie müsse sich erbrechen und wimmert im Bett.

    Empfindlich war sie schon immer (Reiseübelkeit, Autofahren usw.), aber momentan empfinde ich das als besorgniserregend und anstrengend für alle Beteiligten.

    Wenn das weiter so geht, werde ich das natürlich abklären lassen. Aber wir sind jetzt im Urlaub (noch bis Ende Juli).

    Kann das denn mit dem Wachstum zusammenhängen?
    Mit der Pubertät? Kennt das jemand? So langsam mache ich mir Sorgen.

    Mir war als junges Mädel auch oft und schnell mal übel, daran erinnere ich mich. Aber so schlimm definitiv nicht.

  5. #243575
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ach Mensch, das arme Pollykind. Habt ihr denn Reisetabletten für sie da? Dann würde ich ihr eine geben. Unserem Sohn ist auch oft übel, aber bei ihm kommt es oft von der Migräne und vom zu wenig essen. Es gibt auch eine atypische Migräne ohne Kopfschmerzen, dafür aber mit Übelkeit. Ich würde zum KiA gehen, wenn ihr wieder zuhause seit. Bis dahin zusehen, dass sie regelmäßig und genug trinkt.
    bunteQ und stpaula_75 gefällt dies.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  6. #243576
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, du schläfst schon.
    Hier ist immernoch nicht ganz Ruhe im Karton. Und ich geh echt aufrecht unter der Teppichkante, so platt war ich länger nicht.

    Dass unsere Waschmaschine gestern auch noch kaputt gegangen ist, hab ich erzählt, oder?



    Spülmaschine ist schon doof, aber wenigstens ist Abwasch per Hand eine Alternative. Aber Wäsche für sechs Leute mag ich bitte nicht mit der Hand machen
    Im Bett war ich bei der Antwort, aber einschlafen konnte ewig nicht trotz Müdigkeit. Ätzend, dafür war ich um halb 7 wach, heute wo ich ausschlafen könnte... mo-mi muss ich wieder um halb 5 aufstehen .


    Das mit der Waschmaschine ist echt übel. Du sagst es mit der Handspülen geht ja noch, aber auf eine Waschmaschine verzichten...

    schade, auch wegen dem Besuch deiner Mutter, also dass du ihn absagen musstest.

  7. #243577
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Oh man, meiner Tochter ist gerade wieder übel und sie wimmert nebenan im Bett.
    Ich habe ihr einen Eimer hingestellt. Wir hatten das vor ein paar Tagen auch schon.

    Kann das mit dem Wachstum zusammenhängen?
    Tochter (10) klagt sehr häufig über Übelkeit. In den letzten Monaten hatten wir Hunger oder zu viel/schwer gegessen oder zu lange Abstände zwischen Mahlzeiten als Ursache im Verdacht.
    Inzwischen ist ihr täglich schlecht und es ist völlig egal, ob und was sie isst usw. Heute hatte sie Toastbrot und Müsli, auf Eis hat sie verzichtet. Jedenfalls hat sie nichts gegessen, was irgendwie verdorben gewesen sein könnte.
    Oft denkt sie, sie müsse sich übergeben. Gerade jetzt auch.
    Tatsächlich passiert das eher selten.
    Wenn sie woanders ist, ist ihr wohl auch übel, aber sie sagt, sie sei dann abgelenkt und es geht irgendwie. Sie übernachtet auch öfter woanders. Zu Hause geht sie oft mehrmals zum Klo, aus Angst sie müsse sich erbrechen und wimmert im Bett.

    Empfindlich war sie schon immer (Reiseübelkeit, Autofahren usw.), aber momentan empfinde ich das als besorgniserregend und anstrengend für alle Beteiligten.

    Wenn das weiter so geht, werde ich das natürlich abklären lassen. Aber wir sind jetzt im Urlaub (noch bis Ende Juli).

    Kann das denn mit dem Wachstum zusammenhängen?
    Mit der Pubertät? Kennt das jemand? So langsam mache ich mir Sorgen.

    Mir war als junges Mädel auch oft und schnell mal übel, daran erinnere ich mich. Aber so schlimm definitiv nicht.
    Gute Besserung!
    Von meinen Kindern kenne ich es nicht, von meinem Neffen schon, da war es aber psychosomatisch.
    Ich würde es nach dem Urlaub abklären lassen.
    Ggf. bis dahin Ernährungstagebuch schreiben und notieren, wie es ihr jeweils ging? Eher unauffällig du als sie selbst, keinen Stress für sie machen.
    Schiri gefällt dies

  8. #243578
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, du schläfst schon.
    Hier ist immernoch nicht ganz Ruhe im Karton. Und ich geh echt aufrecht unter der Teppichkante, so platt war ich länger nicht.

    Dass unsere Waschmaschine gestern auch noch kaputt gegangen ist, hab ich erzählt, oder?



    Spülmaschine ist schon doof, aber wenigstens ist Abwasch per Hand eine Alternative. Aber Wäsche für sechs Leute mag ich bitte nicht mit der Hand machen
    Ich schicke Dir mal eine große Tüte Kraft, Energie und gute Nerven!

    Das mit Deiner Mutter tut mir leid Uns ist die Waschmaschine einmal bei der ersten Maschine nach dem Urlaub kaputt gegangen, das war auch toll


    99/02/07/13

  9. #243579
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen!

    Was ich gestern ganz vergessen habe, zu erzählen: Ich hatte meiner Mama eine Nachricht geschickt, dass die Kinder wegen Corona dieses Jahr nicht so glücklich mit ihren Zeugnissen waren, obwohl sie aus meiner Sicht ok sind und sie deshalb nicht zeigen wollen. Darauf hatte sie nicht geantwortet. (das ist nicht ungewöhnlich, sie antwortet oft nicht oder nur sehr knapp) Als sie dann gestern da waren, haben sie den Kindern gesagt, dass die Bewertung zu Coronazeiten eh nicht fair sein kann und sie deshalb das Zeugnis gar nicht sehen will und hat ihnen Feriengeld gegeben. Sie war offenbar gar nicht gekränkt Und ich fand, dass sie das wirklich toll gelöst hat.

    Ich danke Euch noch mal für die Hilfe!
    Fimbrethil, Lleanora, bunteQ und 10 anderen gefällt dies.

  10. #243580
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Oh man, meiner Tochter ist gerade wieder übel und sie wimmert nebenan im Bett.
    Ich habe ihr einen Eimer hingestellt. Wir hatten das vor ein paar Tagen auch schon.

    Kann das mit dem Wachstum zusammenhängen?
    Tochter (10) klagt sehr häufig über Übelkeit. In den letzten Monaten hatten wir Hunger oder zu viel/schwer gegessen oder zu lange Abstände zwischen Mahlzeiten als Ursache im Verdacht.
    Inzwischen ist ihr täglich schlecht und es ist völlig egal, ob und was sie isst usw. Heute hatte sie Toastbrot und Müsli, auf Eis hat sie verzichtet. Jedenfalls hat sie nichts gegessen, was irgendwie verdorben gewesen sein könnte.
    Oft denkt sie, sie müsse sich übergeben. Gerade jetzt auch.
    Tatsächlich passiert das eher selten.
    Wenn sie woanders ist, ist ihr wohl auch übel, aber sie sagt, sie sei dann abgelenkt und es geht irgendwie. Sie übernachtet auch öfter woanders. Zu Hause geht sie oft mehrmals zum Klo, aus Angst sie müsse sich erbrechen und wimmert im Bett.

    Empfindlich war sie schon immer (Reiseübelkeit, Autofahren usw.), aber momentan empfinde ich das als besorgniserregend und anstrengend für alle Beteiligten.

    Wenn das weiter so geht, werde ich das natürlich abklären lassen. Aber wir sind jetzt im Urlaub (noch bis Ende Juli).

    Kann das denn mit dem Wachstum zusammenhängen?
    Mit der Pubertät? Kennt das jemand? So langsam mache ich mir Sorgen.

    Mir war als junges Mädel auch oft und schnell mal übel, daran erinnere ich mich. Aber so schlimm definitiv nicht.
    Laktoseintoleranz? Meinem Schwager ging es so und es wurde immer schlimmer.
    Cafetante gefällt dies


    99/02/07/13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •