Like Tree112170gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #246781
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Bei meinem auch nicht. Aber damals war ich auch noch nicht so tiefenentspannt.
    Ich bei Nr 4 eigentlich schon, aber da war ja der nicht abgebaute Mororeflex das Problem, da hat meine Entspanntheit wenig geholfen und war durch den Schlafmangel dann auch schnell zermürbt.


    99/02/07/13

  2. #246782
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Bestimmt, ich weiß auch nicht was heute los ist. Ich habe glaube ich keine Lust auf nächste Woche, ich muss so viele Termine ausmachen auf die ich keine Lust habe (Akustiker, Zahnarzt, Kinderarzt, Hausarzt,...)
    Auf die hätte ich auch keine Lust! Mach das Beste draus!
    Zickzackkind gefällt dies

  3. #246783
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Ich bei Nr 4 eigentlich schon, aber da war ja der nichtabgebaute Mororeflex das Problem, da hat meine Entspanntheit wenig geholfen und war durch den Schlafmangel dann auch schnell zermürbt.
    Bei mir war Nr. 1 das Schreikind. Wir waren frischgebackene Eltern und zudem erst vier Wochen vor der Geburt aus 500 km Entfernung hingezogen, mein Mann hatte den ersten richtigen Job - entspannt geht echt anders.
    Zickzackkind gefällt dies

  4. #246784
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen


    "Mama, das Trefen war sehr, sehr, sehr, [...] , sehr, sehr, sehr schön."

    Noch Fragen?
    Nein, keine Fragen :-)

    Allerdings hat meine im Schlaf weiter auf dem Spielplatz getobt...
    Ich glaube, da entwickeln sich noch ein paar blaue Flecken bei mir. Entsprechend müde waren wir beide, aber zum Glück ist mein Pa gefahren...
    Zickzackkind gefällt dies

  5. #246785
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Nein, keine Fragen :-)

    Allerdings hat meine im Schlaf weiter auf dem Spielplatz getobt...
    Ich glaube, da entwickeln sich noch ein paar blaue Flecken bei mir. Entsprechend müde waren wir beide, aber zum Glück ist mein Pa gefahren...
    Ui, das klingt anstrengend. Und schmerzhaft. Ein Nachteil, mit dem Kind das Bett zu teilen.

    Wie geht es dem Finger?
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #246786
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Bei mir war Nr. 1 das Schreikind. Wir waren frischgebackene Eltern und zudem erst vier Wochen vor der Geburt aus 500 km Entfernung hingezogen, mein Mann hatte den ersten richtigen Job - entspannt geht echt anders.
    Nr 1 war auch nicht pflegeleicht, wir jung, insbesondere mein Mann überfordert und depressiv, weil seine Mutter kurz nach der Geburt gestorben ist. Da waren wir auch nicht entspannt, aber mit Tragetuch ging es halbwegs - Nummer4 hat ihn aber nochmal getoppt. Sie konnte ich fast 5 Monate überhaupt nicht ablegen, weder Tag noch Nacht und auch auf dem Arm hat sie viel geschrieen.


    99/02/07/13

  7. #246787
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Nr 1 war auch nicht pflegeleicht, wir jung, insbesondere mein Mann überfordert und depressiv, weil seine Mutter kurz nach der Geburt gestorben ist. Da waren wir auch nicht entspannt, aber mit Tragetuch ging es halbwegs - Nummer4 hat ihn aber nochmal getoppt. Sie konnte ich fast 5 Monate überhaupt nicht ablegen, weder Tag noch Nacht und auch auf dem Arm hat sie viel geschrieen.
    Das klingt richtig fies.

    Bei uns kam die Lösung, als mein Mann sie irgendwann mit den Worten: "Ich kann nicht mehr, ich leg sie mal einen Moment ins Bett" hinlegte. Sie schrie noch kurz - und schlief dann ein. Vermutlich haben wir sie in unserem Bemühen, ihr was Gutes zu tun, einfach immer weiter überreizt (wobei sie anfangs auch ganz üble Blähungen hatte).
    Schiri und Zickzackkind gefällt dies.

  8. #246788
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Das klingt richtig fies.

    Bei uns kam die Lösung, als mein Mann sie irgendwann mit den Worten: "Ich kann nicht mehr, ich leg sie mal einen Moment ins Bett" hinlegte. Sie schrie noch kurz - und schlief dann ein. Vermutlich haben wir sie in unserem Bemühen, ihr was Gutes zu tun, einfach immer weiter überreizt (wobei sie anfangs auch ganz üble Blähungen hatte).
    Das passiert mit Schreikindern ganz oft, man bietet ihnen zu viele Reize an und diese Kinder sind oft eh so reizoffen und dann können sie sich gar nicht oder nur schwer selbst regulieren, was ein ziemlich blöder Kreislauf ist, aus dem es nur schwer ist, wieder rauszukommen.
    Junon und Zickzackkind gefällt dies.

  9. #246789
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Das passiert mit Schreikindern ganz oft, man bietet ihnen zu viele Reize an und diese Kinder sind oft eh so reizoffen und dann können sie sich gar nicht oder nur schwer selbst regulieren, was ein ziemlich blöder Kreislauf ist, aus dem es nur schwer ist, wieder rauszukommen.
    Und beim ersten Kind hat man ja auch noch die Idee, jedes Unheil von ihm zu wenden und ganz für es dazu sein, wenn es schreit. Dass das nicht unbedingt bedeutet, es permanent zu schuckeln, war mir nicht so klar. Wahrscheinlich wäre viel gewonnen gewesen, wenn in meinem Umfeld Tragetücher damals schon weiter verbreitet gewesen wären.
    Schiri, Gast und Zickzackkind gefällt dies.

  10. #246790
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Und beim ersten Kind hat man ja auch noch die Idee, jedes Unheil von ihm zu wenden und ganz für es dazu sein, wenn es schreit. Dass das nicht unbedingt bedeutet, es permanent zu schuckeln, war mir nicht so klar. Wahrscheinlich wäre viel gewonnen gewesen, wenn in meinem Umfeld Tragetücher damals schon weiter verbreitet gewesen wären.
    Wir haben auch ein bisschen gebraucht, um zu verstehen, dass das leise Weinen beim Einschlafen, Einschlafknöttern war und wir sie keinesfalls trösten durften, denn nur dann haben sie angefangen richtig zu weinen
    Zickzackkind gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •