Like Tree111466gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #247241
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Das Problem ist aber oft auch einfach, als Eltern an Informationen zu kommen. Man muss Alternativen erst einmal kennen, bevor man sie gehen kann. Zumal gerade bei erwachsenen Kindern, diese auch die ersten Ansprechpartner der Ärzte sind und vieles selbst anleiern müssen - was an sich ja auch gut und sinnvoll ist, aber das „Kind“ auch überfordern kann.

    Aber im Moment sitzt mein Großer völlig entspannt und gut gelaunt hier, hat heute brav studiert, einen Termin bei der Psychiaterin gehabt und ich bin dementsprechend hoffnungsfroh, dass er seinen Weg gehen wird. Ich habe ja gelernt, im Moment zu leben
    das wird er , wenn jetzt auch noch nicht klar ist, wie lange seinen einzelnen Wegstrecken dauern werden
    Fimbrethil, Junon, Zickzackkind und 1 anderen gefällt dies.
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  2. #247242
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Das Problem ist aber oft auch einfach, als Eltern an Informationen zu kommen. Man muss Alternativen erst einmal kennen, bevor man sie gehen kann. Zumal gerade bei erwachsenen Kindern, diese auch die ersten Ansprechpartner der Ärzte sind und vieles selbst anleiern müssen - was an sich ja auch gut und sinnvoll ist, aber das „Kind“ auch überfordern kann.

    Aber im Moment sitzt mein Großer völlig entspannt und gut gelaunt hier, hat heute brav studiert, einen Termin bei der Psychiaterin gehabt und ich bin dementsprechend hoffnungsfroh, dass er seinen Weg gehen wird. Ich habe ja gelernt, im Moment zu leben
    Ja, diese Schwierigkeiten sind mir bewusst und ich bin da oft fassungslos, wie wenig verantwortlich und ‚zuständig‘ sich da viele meiner Kollegen - gerade von der psychiatrischen Zunft - da sehen. Habt Ihr Anbindung an den/einen sozialpsychiatrischen Dienst?

    Und Zickzackkind, Ihr steht erst am Anfang. Euer Sohn ist gerade erst auf dem Papier erwachsen. Es ist völlig unklar, in welche Richtung es gehen wird. Es gibt berechtigte Hoffnung, dass Euer Sohn seinen Weg schon machen wird. Ich bin die letzte, die an diesem Punkt anders handeln würde.

    Mir geht es um die langfristige Perspektive wenn sich irgendwann herausstellt, dass es dauerhaft ohne Unterstützung nicht geht und auch keine wegweisende Veränderung zu erwarten ist. Dann ist (in meinen Augen!) der Zeitpunkt, die Zuständigkeit abzugeben.
    Fimbrethil, Sylta und Zickzackkind gefällt dies.

  3. #247243
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, diese Schwierigkeiten sind mir bewusst und ich bin da oft fassungslos, wie wenig verantwortlich und ‚zuständig‘ sich da viele meiner Kollegen - gerade von der psychiatrischen Zunft - da sehen. Habt Ihr Anbindung an den/einen sozialpsychiatrischen Dienst?

    Und Zickzackkind, Ihr steht erst am Anfang. Euer Sohn ist gerade erst auf dem Papier erwachsen. Es ist völlig unklar, in welche Richtung es gehen wird. Es gibt berechtigte Hoffnung, dass Euer Sohn seinen Weg schon machen wird. Ich bin die letzte, die an diesem Punkt anders handeln würde.

    Mir geht es um die langfristige Perspektive. Wenn sich irgendwann herausstellt, dass es dauerhaft ohne Unterstützung nicht geht und auch keine wegweisende Veränderung zu erwarten ist. Dann ist (in meinen Augen!) der Zeitpunkt, die Zuständigkeit abzugeben.


    das denke ich auch
    Junon, Zickzackkind und Gast gefällt dies.
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  4. #247244
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mir geht es um die langfristige Perspektive wenn sich irgendwann herausstellt, dass es dauerhaft ohne Unterstützung nicht geht und auch keine wegweisende Veränderung zu erwarten ist. Dann ist (in meinen Augen!) der Zeitpunkt, die Zuständigkeit abzugeben.
    Ich gehe eigentlich auch davon aus, dass der Große seinen Weg wieder selbst gehen wird, ansonsten war ja schon das eine oder andere angeleiert.
    Nein, weder er noch ich wollen, dass er auch in ein paar Jahren noch an Mutterns Rockzipfel hängt, aber erst mal muss er wieder vollständig genesen und wieder ins Studium finden.

  5. #247245
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Ich gehe eigentlich auch davon aus, dass der Große seinen Weg wieder selbst gehen wird, ansonsten war ja schon das eine oder andere angeleiert.
    Nein, weder er noch ich wollen, dass er auch in ein paar Jahren noch an Mutterns Rockzipfel hängt, aber erst mal muss er wieder vollständig genesen und wieder ins Studium finden.
    So ist es.
    Zickzackkind gefällt dies

  6. #247246
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So ist es.
    Und ja, wenn die Jungs Hilfe brauchen, sollen sie sie kriegen, wenn sie sich an mich wenden.
    Nr. 2 hat ja seine PA, und auch der Große hatte so einiges ohne mich schon gelöst, das wird auch wieder kommen *zuversichtlich bin*
    Zur Zeit ist halt neben der körperlichen Geschichten auch seine Psyche noch nicht wieder da, wo sie war.
    bunteQ, Cafetante und Zickzackkind gefällt dies.

  7. #247247
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Gute Nacht, ich geh noch ein bißchen lesen.
    Das letzte Huhn macht das Licht aus. Schlaft gut, träumt was Schönes, erholt euch gut!
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  8. #247248
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Was liest du Schönes?

  9. #247249
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Und ja, wenn die Jungs Hilfe brauchen, sollen sie sich kriegen, wenn sie sich an mich wenden.
    Nr. 2 hat ja seine PA, und auch der Große hatte so einiges ohne mich schon gelöst, das wird auch wieder kommen *zuversichtlich bin*
    Zur Zeit ist halt neben der körperlichen Geschichten auch seine Psyche noch nicht wieder da, wo sie war.
    Wie denn auch, in aller Welt?
    Das wäre ja eigentlich drangewesen, als die Pandemie kam. Das ist so mistig.

    Zum eigentlichen Thema kann ich nicht viel beitragen. Ich hatte hier eine sehr liebe Bekannte, deren eines Kind das Rettsyndrom hat. Als das Mädchen etwa acht war, hat sie sie in eine Einrichtung gegeben, sie hat es nicht mehr geschafft zuhause. Es ist ihr wahnsinnig schwer gefallen, und ich weiß nicht, ob ihre ‚Schuldgefühle‘ irgendwann vergangen sind, wir haben leider keinen Kontakt mehr. Sie holte die Kleine seinerzeit aber an den Wochenenden nach Hause, trotzdem war immer auch ein Gefühl von abschieben dabei.
    Ich stell mir das wahnsinnig schwer vor, da abzuwägen und dann zu entscheiden, bei Kindern, die nicht mitentscheiden können.

    Edit: das ist ja weder bei deinem, noch bei ZZKs Sohn in der Form überhaupt zutreffend.
    Junon und Zickzackkind gefällt dies.

  10. #247250
    Avatar von Junon
    Junon ist offline ... war mal FiB

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So. Jetzt hab ich Ruhe.

    Natürlich verstehe ich das, was Du schreibst. Aber ich (!) kann da nicht vom speziellen Fall Fim oder Zickzack wegkommen.
    Ich bin ziemlich müde und antworte vielleicht morgen nochmal.
    Nur eines noch: Dann ist es eine andere Diskussion. Du hattest geschrieben:
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Es ist langfristig - für alle - nicht gut, wenn die Eltern die Verantwortung für nicht-selbständig-leben-könnende Kinder allein tragen und behalten.
    In deiner sehr allgemein gefassten Formulierung "nicht-selbständig-leben-könnend" hatte ich halt meine Tochter eingeschlossen. Aber du wirst recht haben - unsere Erfahrungen sind da irrelevant.

    Ich hoffe sehr für euch, @Fim und Zickzack, dass es nie so weit kommt, dass ihr euch konkret Gedanken dazu machen müsst.
    Zickzackkind gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •