Like Tree72596gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #247451
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Das klingt auch alles sehr schön Gibt es neue Schuhe zum Sportabzeichen?
    Nein Aber sie hatte sich schon länger Leichtathletik-Schuhe mit Spikes gewünscht, und letztens lief mir da ein Angebot über den Weg ... Die hat sie jetzt heute eingeweiht.
    Schiri, Uschi-Blum und Zickzackkind gefällt dies.

  2. #247452
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen. Es ist Donnerstag, glaub ich. Also Freitag für mich.

    Und in dieser Woche bin ich darüber froh und dankbar, denn seitdem der neue Mitarbeiter bei mir im Büro sitzt, sind meine Vormittage noch anstrengender. Da ich ja nur so "kurz" arbeite, arbeite ich umso intensiver und schaffe sehr viel, aber neuerdings muß ich den Flow immer wieder unterbrechen, um ihm etwas zu erklären oder es ist jemand anderes im Raum, der ihm was erklärt...

    Ich war da jetzt so lang allein auf weiter Flur, ich muß mich erst wieder an Gesellschaft im Schreibstüberl gewöhnen.
    Zickzackkind gefällt dies
    … niemals rechtfertigen

  3. #247453
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen


    Ja.
    Und das ist halt ein Feld, auf dem nicht wirklich mit Erholung zu rechnen ist. Weil es auch etwas ist, woran Leute gut sparen können, unnötiger Luxus, wenn du so willst.

    Ich hoffe, meine Cousine und ihre Angestellten finden alle wieder Arbeit.
    Wie hat der Verbandspräsident der Einzelhändler oder so gesagt? Das bedarfsorientierte Einkaufen wird die Wirtschaft nicht ankurbeln. Wie schlimm, dass unser System darauf angelegt ist, dass wir alle Dinge kaufen, die wir gar nicht brauchen

    Und dabei ist das, was deine Cousine verkauft, bestimmt viel bedarfsorientierter als die doofe Fast Fashion. Es tut mir echt leid für sie, solche Geschäfte sind so selten geworden.
    bunteQ, Kara^^, Uschi-Blum und 2 anderen gefällt dies.

  4. #247454
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    ... Es tut mir echt leid für sie, solche Geschäfte sind so selten geworden.
    Mir tut es für alle Geschäftsleute leid, die jetzt keine Perspektive mehr haben und schließen müssen. Aber - wenn ich mein eigenes Dorf so anschaue - ich weiß auch nicht, was man gegen das Sterben der "kleinen Läden" tun könnte.

    Denn gerade hier ist es so, daß ich an die Läden nicht mal drankomme. Die Verkehrsplanung hat diesbezüglich gepennt; bis man hier einen Parpkplatz findet, ist man schon meilenweit am Laden vorbei, den man hätte aufsuchen wollen (wir haben hier das, was man ein "Straßendorf" nennt - weit auseinandergezogen).

    Und die Läden, die ich unterstützt habe, sind trotzdem schon längst weg: der Schreibwarenladen und das Spielzeuggeschäft.

    Das eine ist jetzt ein Café (wir haben erst vier oder fünf davon auf einer Meile), im anderen gibts jetzt Matratzen.
    BergderKiwis gefällt dies
    … niemals rechtfertigen

  5. #247455
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Mir tut es für alle Geschäftsleute leid, die jetzt keine Perspektive mehr haben und schließen müssen. Aber - wenn ich mein eigenes Dorf so anschaue - ich weiß auch nicht, was man gegen das Sterben der "kleinen Läden" tun könnte.

    Denn gerade hier ist es so, daß ich an die Läden nicht mal drankomme. Die Verkehrsplanung hat diesbezüglich gepennt; bis man hier einen Parpkplatz findet, ist man schon meilenweit am Laden vorbei, den man hätte aufsuchen wollen (wir haben hier das, was man ein "Straßendorf" nennt - weit auseinandergezogen).

    Und die Läden, die ich unterstützt habe, sind trotzdem schon längst weg: der Schreibwarenladen und das Spielzeuggeschäft.

    Das eine ist jetzt ein Café (wir haben erst vier oder fünf davon auf einer Meile), im anderen gibts jetzt Matratzen.
    Fahrrad?

    ansonsten: jeder Schritt hält fit , dann parkt man halt etwas weiter weg , genug Energie hast Du doch, da sollte Dich ein Spaziergang nicht abschrecken

    komm mal in meine Gegend, dann zeig ich Dir, was alles möglich ist
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!



    [SIGPIC][/SIGPIC]

  6. #247456
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Meine Nacht war wieder schlafarm

    Extra schwarzen Kaffee literweise bereitstelle
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!



    [SIGPIC][/SIGPIC]

  7. #247457
    Avatar von Conni.Faehre
    Conni.Faehre ist offline Stronger

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Morgähn

    die erste Wäsche hängt schon, die zweite folgt in einer Stunde.
    Nachher ist Verabschiedung der Schulleitung und sechs Kollegen, heute Abend Preisverleihung vom Fotowettbewerb, morgen früh Augenarzt und nachmittags „Abizeugnisübergabe“.

    Ich würde dann gerne sagen können „Ferien!“, aber ich wohne nicht in Bayern.
    Dafür gammeln wir noch, wenn der Rest der Republik schon wieder die Schulbänke drückt.
    Wir werden im Urlaub erstmals drei Tage das alleinige Bundesland sein, da wird der Strand leer
    Man merkte schon immer die einzelnen Bundesländer, aber dass Bayern dieses mal vor uns ist, gibts nicht so oft.

    in diesem Sinne frohes schaffen heute am Vizewochenende!
    bunteQ, Kara^^, Uschi-Blum und 1 anderen gefällt dies.

  8. #247458

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Mir tut es für alle Geschäftsleute leid, die jetzt keine Perspektive mehr haben und schließen müssen. Aber - wenn ich mein eigenes Dorf so anschaue - ich weiß auch nicht, was man gegen das Sterben der "kleinen Läden" tun könnte.

    Denn gerade hier ist es so, daß ich an die Läden nicht mal drankomme. Die Verkehrsplanung hat diesbezüglich gepennt; bis man hier einen Parpkplatz findet, ist man schon meilenweit am Laden vorbei, den man hätte aufsuchen wollen (wir haben hier das, was man ein "Straßendorf" nennt - weit auseinandergezogen).

    Und die Läden, die ich unterstützt habe, sind trotzdem schon längst weg: der Schreibwarenladen und das Spielzeuggeschäft.

    Das eine ist jetzt ein Café (wir haben erst vier oder fünf davon auf einer Meile), im anderen gibts jetzt Matratzen.
    Ich finde das auch echt schwierig. Hier in der Stadt gibt es eh fast keine Läden mehr, die nicht zu einer Kette gehören.
    Einen kleinen Süßwarenladen mit wirklich leckeren Pralinen. Wenn ich etwas ‚besonderes‘ z.B. zum Verschenken brauche, gehe ich da auch wirklich gerne hin. Aber das kommt - keine Ahnung - vielleicht 3x im Jahr vor.
    Ein tolles kleines Sportgeschäft gibt es. Dort leihen wir immer die Skier für die Tochter. Aber wir brauchen da ansonsten vielleicht 2x im Jahr was.

    Aber dafür gibt es weder ein Schuhgeschäft mit einer guten Kinderabteilung noch ein Schreibwarengeschäft. Alltags-Schreibkram bekomme ich in einem kleinen Buch-Schreibwarenladen ums Eck, aber ich wollte neulich mal ganz altmodisch Briefpapier kaufen. Und dem Kind seinen ersten Füller. Briefpapier haben wir bestellt und den Füller im großen Geschäft einer regionalen großen Kette gekauft, weil wir nur dort die Möglichkeit hatten, verschiedene Füller auszuprobieren.

    Spielzeug. Ja, es gibt einen sehr schönen Laden mit ausgewählten Sachen. Nur - da muss ich recht aufwendig extra hinfahren und wenn die Tochter sich genau die Lego-Packung 0815 wünscht bekomme ich die halt auch nur bei MyToys - oder online.

    Elektronik. Auch so ein Thema... Was soll ich mit einem „Berater“, der mir auf meine Frage, ob Gerät x die Funktion y hat sagt, dass das auf der Verpackung stehen müsste und wenn nicht, wisse er es auch nicht?

    „Man muss den lokalen Handel unterstützen.“ fällt mir wirklich zunehmend schwer.
    bunteQ und Zickzackkind gefällt dies.

  9. #247459
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BergderKiwis Beitrag anzeigen
    Ich finde das auch echt schwierig. Hier in der Stadt gibt es eh fast keine Läden mehr, die nicht zu einer Kette gehören.
    Einen kleinen Süßwarenladen mit wirklich leckeren Pralinen. Wenn ich etwas ‚besonderes‘ z.B. zum Verschenken brauche, gehe ich da auch wirklich gerne hin. Aber das kommt - keine Ahnung - vielleicht 3x im Jahr vor.
    Ein tolles kleines Sportgeschäft gibt es. Dort leihen wir immer die Skier für die Tochter. Aber wir brauchen da vielleicht 2x im Jahr was.

    Aber dafür gibt es weder ein Schuhgeschäft mit einer guten Kinderabteilung noch ein Schreibwarengeschäft. Alltags-Schreibkram bekomme ich in einem kleinen Buch-Schreibwarenladen ums Eck, aber ich wollte neulich mal ganz altmodisch Briefpapier kaufen. Und dem Kind seinen ersten Füller. Briefpapier haben wir bestellt und den Füller im großen Geschäft einer regionalen großen Kette gekauft, weil wir nur dort die Möglichkeit hatten, verschiedene Füller auszuprobieren.

    Spielzeug. Ja, es gibt einen sehr schönen Laden mit ausgewählten Sachen. Nur - da muss ich recht aufwendig extra hinfahren und wenn die Tochter sich genau die Lego-Packung 0815 wünscht bekomme ich die halt auch nur bei MyToys - oder online.

    Elektronik. Auch so ein Thema... Was soll ich mit einem „Berater“, der mir auf meine Frage, ob Gerät x die Funktion y hat sagt, dass das auf der Verpackung stehen müsste und wenn nicht, wisse er es auch nicht?

    „Man muss den lokalen Handel unterstützen.“ fällt mir wirklich zunehmend schwer.
    Das liegt zum Teil auch an den LÄden auf der grünen Wiese, das blutet die Innenstädte aus. Aber ich merke, dass ich hier echt verwöhnt bin, ich habe einen guten Spielzeugladen, zwei Schreibwarenläden und noch so einiges, was noch nicht den Ketten zum Opfer gefallen ist. Da ist auch tatsächlich die Beratung gut, so dass ich da gern einkaufe und auch bereit bin, mehr zu zahlen.

    Wegen dem Parken bei der Q: Das ist in der Großstadt ja auch nicht anders, entweder man läuft noch ein ganzes Ende oder man zahlt das teure Parkhaus. Deswegen nehme ich u.a. auch gern das Rad, man kann eigentlich immer vorm Laden parken
    Zickzackkind gefällt dies

  10. #247460

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Das liegt zum Teil auch an den LÄden auf der grünen Wiese, das blutet die Innenstädte aus. Aber ich merke, dass ich hier echt verwöhnt bin, ich habe einen guten Spielzeugladen, zwei Schreibwarenläden und noch so einiges, was noch nicht den Ketten zum Opfer gefallen ist. Da ist auch tatsächlich die Beratung gut, so dass ich da gern einkaufe und auch bereit bin, mehr zu zahlen.

    Wegen dem Parken bei der Q: Das ist in der Großstadt ja auch nicht anders, entweder man läuft noch ein ganzes Ende oder man zahlt das teure Parkhaus. Deswegen nehme ich u.a. auch gern das Rad, man kann eigentlich immer vorm Laden parken
    Ja gut, das mit dem Parken würde mich jetzt auch nicht stören, aber es gibt bei uns einfach fast keine Läden (mehr), wo es sich lohnen würde, extra hin zu fahren/gehen/radeln/schweben.
    Zeit ist echt im Moment meine kostbarste Ressource und die vergeude ich sehr ungern mit erfolglosen Einkaufstouren. Und ja, da kann es schon sein, dass ich es manches Mal gar nicht erst versuche.
    Erst vor ein paar Wochen wieder. Kind braucht Sandalen. Sie hat sehr schmale Füße und bekommt schnell Blasen. Also echt eine Herausforderung, aber gerade deshalb wäre es halt schlau, sie probieren zu können.
    Wir waren in der Innenstadt in zwei Läden. Im Stadtteil in einem und sind extra ans andere Ende der Stadt gefahren in einen Laden, der mit großer Auswahl wirbt. Zeitaufwand insgesamt bestimmt fünf Stunden.
    Am Ende haben wir die Sandalen vom letzten Jahr (Zufallsfund in Leipzig) eine Größe größer und in einer anderen Farbe bestellt. Nicht beim A, aber trotzdem. Fünf Stunden für nichts. Das bin ich nicht bereit, regelmäßig zu investieren. Von den Kosten für Autofahrt bzw. ÖPNV mal ganz zu schweigen.
    Fimbrethil, bunteQ und Zickzackkind gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •