Like Tree111673gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #247471
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.

    Was ich noch erzählen wollte von der fahrt gestern...

    Kind 2 fragte irgendwann warum schwarze Menschen eigentlich 60 Euro zahlen müssen, wenn sie Zug fahren.


    ... Kinder ...
    Нет худа без добра.

  2. #247472
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Gestern Abend waren Freunde von uns da, um zu kondolieren. Meine mütterliche Freundin ist ein sehr gläubiger Mensch und das Paar macht einmal in jedem Sommer eine Miniwallfahrt nach Altötting. Sie haben dort für meinen Papa eine Kerze gestiftet ... und ich oller Atheist bin ob dieser Geste in Tränen ausgebrochen.
    Ds kann ich sehr gut verstehen, das hätte mich auch sehr angerührt
    Fimbrethil, bunteQ, Uschi-Blum und 3 anderen gefällt dies.

  3. #247473
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Da, wo du wohnst, ist es flach, oder? Ich erledige hier auch im Dorf das meiste mit dem Rad, aber alles, was über die Ortsgrenzen hinausgeht und Zusatzgepäck bedeutet, ist mit dem Rad fast nicht zu schaffen. Das sind mir einfach zu viele Höhenmeter ...

    Wir haben hier im Dorf tatsächlich aber viele kleine Läden, die auch noch funktionieren. Eine Schreibwarenladen, ein Handarbeitsgeschäft, besagtes Kaufhaus, ein italienisches Feinkostlädchen, einen albanischen Supermarkt, Metzger und Bäcker sowieso, ein tolles Nähmaschinengeschäft und jetzt ganz neu eine kleine Kaffeerösterei. In einem 5000-Seelen-Ort keine schlechte Bilanz Allerdings funktionieren fast alle auch nur, weil die Leute ihre Läden im eigenen Haus betreiben

    Die Innenstädte sind halt doch mittlerweile allein aufgrund der Mieten fest in Ketten-Hand.
    Wahrscheinlich nicht so bergig, wie bei Dir Aber flach würde ich es auch nicht nennen, ich habe schon immer den Eindruck, mich angestrengt zu haben, wenn ich zu Hause angekommen bin, ich muss immer den Berg hoch
    Beim Rest: Ja, leider.
    Zickzackkind gefällt dies

  4. #247474
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Da, wo du wohnst, ist es flach, oder? Ich erledige hier auch im Dorf das meiste mit dem Rad, aber alles, was über die Ortsgrenzen hinausgeht und Zusatzgepäck bedeutet, ist mit dem Rad fast nicht zu schaffen. Das sind mir einfach zu viele Höhenmeter ...

    Wir haben hier im Dorf tatsächlich aber viele kleine Läden, die auch noch funktionieren. Eine Schreibwarenladen, ein Handarbeitsgeschäft, besagtes Kaufhaus, ein italienisches Feinkostlädchen, einen albanischen Supermarkt, Metzger und Bäcker sowieso, ein tolles Nähmaschinengeschäft und jetzt ganz neu eine kleine Kaffeerösterei. In einem 5000-Seelen-Ort keine schlechte Bilanz Allerdings funktionieren fast alle auch nur, weil die Leute ihre Läden im eigenen Haus betreiben

    Die Innenstädte sind halt doch mittlerweile allein aufgrund der Mieten fest in Ketten-Hand.
    Ach, und bei der Sandalengeschichte fiel mir noch ein, dass wir auch ein Schuhgeschäft haben
    stpaula_75 gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #247475
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich habe bis vor einem Jahr mitten in der Innenstadt gearbeitet. Da habe ich auch Kleinigkeiten oft auf dem Heimweg erledigt. Das war sehr praktisch und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass ich Zeit verschwende, selbst wenn ich mal etwas nicht bekommen habe.
    Jetzt muss ich halt für alles extra los. Mit Öffis in die Innenstadt brauche ich gut 20 Minuten einfach. Und wenn ich dann nicht mal sicher sein kann, dass ich wirklich bekomme, was ich brauche/suche...

    Mir fällt noch was ein. Kind braucht eine Armbanduhr. Aus Gründen am besten heute noch. Ok. Wir fahren in die Innenstadt, da findet sich bestimmt was. Es muss wegen schmalem Handgelenk eine Kinderuhr sein. Damenuhr geht (noch) nicht.
    Laden 1: keine Kinderuhren - Abteilung wird gerade umgebaut.
    Laden 2: Kinderuhren nur in pink/lila oder mit Fußball oder Rennwagen-Motiven.
    Laden 3: „Haben Sie Kinderuhren?“ „Ja, sie können was aus dem Katalog auswählen und dann bestelle ich ihnen das.“
    Laden 4: „Tut mir leid, haben wir nicht.“
    Laden 5: wie Laden 2.
    Laden 6: „Kind, nimm einfach eine von diesen für 15 EUR, die Du irgendwie okay findest. Wir bestellen Dir dann eine, die Dir richtig gut gefällt.“

    (Ich hab nichts gegen 15 EUR-Uhren. Und die, die sie jetzt hat, gefällt ihr sogar eigentlich gut. Dummerweise geht sie innerhalb von 24 Stunden um bis zu 3 Minuten vor oder nach. Doof, wenn man die Uhr eigentlich braucht, um pünktlich am Bus zu sein...)
    Da haben wir tatsächlich andere Erfahrungen gemacht, das ist ja echt doof, dass das so ist bei Dir. Das mit der Uhr hätte mich auch genervt und geärgert.
    Zickzackkind und Gast gefällt dies.

  6. #247476
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Gestern Abend waren Freunde von uns da, um zu kondolieren. Meine mütterliche Freundin ist ein sehr gläubiger Mensch und das Paar macht einmal in jedem Sommer eine Miniwallfahrt nach Altötting. Sie haben dort für meinen Papa eine Kerze gestiftet ... und ich oller Atheist bin ob dieser Geste in Tränen ausgebrochen.

  7. #247477
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Gestern Abend waren Freunde von uns da, um zu kondolieren. Meine mütterliche Freundin ist ein sehr gläubiger Mensch und das Paar macht einmal in jedem Sommer eine Miniwallfahrt nach Altötting. Sie haben dort für meinen Papa eine Kerze gestiftet ... und ich oller Atheist bin ob dieser Geste in Tränen ausgebrochen.

  8. #247478
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen die Damen Hühners.

    Ich arbeite heute und morgen voll, dann Wochenende, dann nochmal 2 Tage halb arbeiten, dann letzter Schultag, dann 5 Nächte in Rust mit Ausflügen in die Umgegend, dann nochmal 2 Wochen arbeiten, dann Urlaub
    *aufgeregt Packliste schreiben geh*


    WW, ja das versteh ich, wäre mir auch so ergangen. Es geht hier ja nicht um deinen Glauben, sondern um den der anderen. Das ist eine wunderschöne Geste.


    Was Läden angeht, wir haben 2 Metzger die noch selber schlachten und Wurst machen, 2 Bäcker die noch selber backen (plus 2 Kettenbäcker), und einen solchen „hierbekommstallesLaden“. Von der Spätzlepresse, Spielwaren, Schreibwaren, Geschirr, Werkzeug, Nägel und Schrauben, Bambusstangen für den Gärtner, sogar ein Schlüsselnachmachdienst. Mein absoluter Lieblingsladen. Hörgerätebatterien und Nähmaschinenglühbirnen führen die allerdings nicht und auch keine Schiesser-Unterwäsche.
    Zickzackkind gefällt dies

  9. #247479
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Gestern Abend waren Freunde von uns da, um zu kondolieren. Meine mütterliche Freundin ist ein sehr gläubiger Mensch und das Paar macht einmal in jedem Sommer eine Miniwallfahrt nach Altötting. Sie haben dort für meinen Papa eine Kerze gestiftet ... und ich oller Atheist bin ob dieser Geste in Tränen ausgebrochen.
    Auch als nicht Gläubiger Mensch darf man da sehr angeführt sein *find*
    Ich bin auch nicht wirklich gläubig, aber breche bei bestimmten Messen ganz furchtbar in Tränen aus (echt nicht angemessen)...

    Dabei fällt mir ein, ich wollte noch aus der Kirche austreten...
    Zickzackkind gefällt dies

  10. #247480
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja gut, das mit dem Parken würde mich jetzt auch nicht stören, aber es gibt bei uns einfach fast keine Läden (mehr), wo es sich lohnen würde, extra hin zu fahren/gehen/radeln/schweben.
    Zeit ist echt im Moment meine kostbarste Ressource und die vergeude ich sehr ungern mit erfolglosen Einkaufstouren. Und ja, da kann es schon sein, dass ich es manches Mal gar nicht erst versuche.
    Erst vor ein paar Wochen wieder. Kind braucht Sandalen. Sie hat sehr schmale Füße und bekommt schnell Blasen. Also echt eine Herausforderung, aber gerade deshalb wäre es halt schlau, sie probieren zu können.
    Wir waren in der Innenstadt in zwei Läden. Im Stadtteil in einem und sind extra ans andere Ende der Stadt gefahren in einen Laden, der mit großer Auswahl wirbt. Zeitaufwand insgesamt bestimmt fünf Stunden.
    Am Ende haben wir die Sandalen vom letzten Jahr (Zufallsfund in Leipzig) eine Größe größer und in einer anderen Farbe bestellt. Nicht beim A, aber trotzdem. Fünf Stunden für nichts. Das bin ich nicht bereit, regelmäßig zu investieren. Von den Kosten für Autofahrt bzw. ÖPNV mal ganz zu schweigen.
    In meiner Heimatstadt gibt es noch einige individuelle Läden, aber auch C&A und co, da kaufe ich noch heute gerne ein - andererseits würde ich da dauerhaft wohl deutlich mehr Geld los, als hier. Hier gibt es abgesehen von Deiner Stadt mehrere potentielle Städte, aber in keiner gibt es alles - in der einen gute Kleiderläden, wieder woanders kann man gut Geschenke kaufen, woanders Bücher, Essensspezialitäten,... aber nirgendwo gibt es die Möglichkeit die Einkäufe zu verbinden und in mehreren kleinen Geschäften zu stöbern. Und nicht immer findet man ja auf Anhieb, was man sucht. Daher lande ich dann doch oft bei irgendwelchen Ketten, oder online, da ich dort weiß was ich bekomme und mir die Zeit fehlt von Pontius zu Pilatus zu fahren.
    Gast gefällt dies


    99/02/07/13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •