Like Tree76893gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #250731
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Sohn1 ist Sohn1 und bleibt Sohn1

    Erst kam er 10 Minuten zu spät, weil er im falschen Haus war, dann war er im falschen Zimmer, wurde dort eingewiesen, bis rauskam dass er wieder falsch war und kam dann ins richtige Zimmer.

    Die Arbeit schien ihm im ersten Moment schwer, hat dann die leichten Aufgaben zuerst bearbeitet, sich so sortiert und gemerkt, dass er den Rest doch auch kann. Er war 20 Minuten zu früh fertig, hat sich gefreut und 2 Minuten vor Abgabe gemerkt, dass auf der Rückseite des letzten Blattes eine 14 (von 54) Punkte Aufgabe war, die er übersehen hat Eine 2Punkte Teilaufgabe hat er wohl noch geschafft.

    Jetzt sitzt er vor dem PC und versucht nachzuvollziehen, ob er die anderen Aufgaben richtig gelöst hat und murmelt „nicht richtig“, „ „ doch richtig“ im Wechsel vor sich hin

    Armer Kerl! Aber da er sowieso zwei Prüfungen ins nächste Semester geschoben hat, ist das nicht wirklich schlimm. Immerhin weiß er jetzt dass die Prüfungen machbar sind und wie er die Räume findet.


    99/02/07/13

  2. #250732
    Avatar von Junon
    Junon ist offline ... war mal FiB

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Sohn1 ist Sohn1 und bleibt Sohn1

    Erst kam er 10 Minuten zu spät, weil er im falschen Haus war, dann war er im falschen Zimmer, wurde dort eingewiesen, bis rauskam dass er wieder falsch war und kam dann ins richtige Zimmer.

    Die Arbeit schien ihm im ersten Moment schwer, hat dann die leichten Aufgaben zuerst bearbeitet, sich so sortiert und gemerkt, dass er den Rest doch auch kann. Er war 20 Minuten zu früh fertig, hat sich gefreut und 2 Minuten vor Abgabe gemerkt, dass auf der Rückseite des letzten Blattes eine 14 (von 54) Punkte Aufgabe war, die er übersehen hat Eine 2Punkte Teilaufgabe hat er wohl noch geschafft.

    Jetzt sitzt er vor dem PC und versucht nachzuvollziehen, ob er die anderen Aufgaben richtig gelöst hat und murmelt „nicht richtig“, „ „ doch richtig“ im Wechsel vor sich hin

    Armer Kerl! Aber da er sowieso zwei Prüfungen ins nächste Semester geschoben hat, ist das nicht wirklich schlimm. Immerhin weiß er jetzt dass die Prüfungen machbar sind und wie er die Räume findet.
    Das klingt doch schon mal nicht schlecht! (und den Zwang sich einigermaßen zuverlässig zu organisieren - Stichwort "Rückseite betrachten!", haben ja alle)

    Das mit den Räumen ist fies - da ist man eh schon nervös und dann sowas. Meine Tochter erzählte kürzlich, dass sie beim Warten auf eine eigene Prüfung eine weinende Ersti-Studentin aufgegabelt hat, die auch für ihre Klausur im falschen Raum gelandet war und umherirrte (bei diesen Klausuren kommt man nicht mehr rein, wenn man zu spät dran ist - armes Mädel. Hoffentlich hat sie es doch noch geschafft.).
    Zickzackkind gefällt dies

  3. #250733
    Avatar von Junon
    Junon ist offline ... war mal FiB

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    BW wartet jetzt erstmal was in den anderen Bundesländer passiert, dann wird geschaut was die Bayern so machen, dann wird ne Weile überlegt überlegt und dann schwuppdiwupp entschieden es so zu machen wie die Bayern.
    Vielleicht sollten wir den Söder fragen ob er für uns nicht gleich mitentscheiden will.

    den Eindruck hat man tatsächlich manchmal. Und da dem Söder seine Zustimmungswerte ja nach wie vor hoch sind, macht man da politisch auch nichts falsch und spart der eigenen Verwaltung eine Menge Energie und Aufwand.
    Zickzackkind gefällt dies

  4. #250734

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Hihi, "meiner" ist auch bei meiner Schwester. Mein Mann hatte das glaube ich nicht
    Eines der ganz wenigen Dinge, die aus/von seiner Kindheit übrig geblieben sind. Ich habe das Gefühl, es bedeutet ihm was. Zugeben würde er das aber nicht.

  5. #250735

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ja, das finde ich auch SEHR ungut Läuft in BW aber ähnlich. Oder es liegt an der tröpfchenweise Kommunikation durch die SL bei mir.
    Ich weiß natürlich nicht, wieviel „ihr“ wann wissen müsst. Aber als „nur-Mutter“ finde ich, dass man sich auf der KuMi-Seite vergleichsweise schon ziemlich frühzeitig informieren kann. Da wird ja alles schon Wochen vorher angekündigt.

  6. #250736

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Unsere Schulleitung hat gemeint sie plane gar nichts mehr im Voraus, da man von einem Tag auf den anderen neue Informationen bekäme, die am besten gestern umgesetzt werden sollten. Die Zeit vorausschauend zu planen, könne sie sich sparen und dafür in Gelassenheit üben, um sich vor Eltern zu rechtfertigen.
    Das kann ich für BW echt nicht nachvollziehen.

  7. #250737
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Ab Donnerstag wird an den weiterführenden Schulen in HH Maskenpflicht eingeführt, nur im Gebäude in den Pausen. Am Arbeitsplatz selbst herrscht keine Maskenpflicht.

    "Schön", dass unser Bildungssenator Herr Rabe immer erst mit der Presse und dann mit den Schulleitern spricht.
    Gestern Abend hat meine Schulleitung noch ein Schreiben geschickt. Fand ich super, dass die sich Sonntag meldet, weil ab heute ja erste Konferenzen, Teamsitzungen usw. stattfinden. (Schulstart ist Donnerstag.)
    Die Schulleitung wusste nichts von einer Maskenpflicht und hat es dann heute wohl auch nur aus der Presse erfahren. Das zieht sich die gesamte Corona-Zeit so durch und mir persönlich gefällt es nicht, dass die Presse immer vor den Personen informiert wird, die die Regularien umsetzen müssen.
    Das ist hier auch so und das geht mir mittlerweile so richtig auf den Geist bzw ich merke, wie ich völlig aggressiv bin, wenn es ein Schreiben des Landes gibt.

    Ich habe mein BL samt Bildungsministerium auf Twitter abonniert, da kriege ich die Infos vor der Schulleitung.

    Arbeitsschutz gibt es nicht. Wäre auch wurscht, bei den Kindern untereinander wird ja auch nichts geschützt, die sehen wir aber nachmittags.

    Kann ich eigentlich jetzt erst recht ins Restaurant gehen oder sollten wir uns daheim einbunkern, weil unser Berufsleben so riskant ist?
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  8. #250738

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Sohn1 ist Sohn1 und bleibt Sohn1

    Erst kam er 10 Minuten zu spät, weil er im falschen Haus war, dann war er im falschen Zimmer, wurde dort eingewiesen, bis rauskam dass er wieder falsch war und kam dann ins richtige Zimmer.

    Die Arbeit schien ihm im ersten Moment schwer, hat dann die leichten Aufgaben zuerst bearbeitet, sich so sortiert und gemerkt, dass er den Rest doch auch kann. Er war 20 Minuten zu früh fertig, hat sich gefreut und 2 Minuten vor Abgabe gemerkt, dass auf der Rückseite des letzten Blattes eine 14 (von 54) Punkte Aufgabe war, die er übersehen hat Eine 2Punkte Teilaufgabe hat er wohl noch geschafft.

    Jetzt sitzt er vor dem PC und versucht nachzuvollziehen, ob er die anderen Aufgaben richtig gelöst hat und murmelt „nicht richtig“, „ „ doch richtig“ im Wechsel vor sich hin

    Armer Kerl! Aber da er sowieso zwei Prüfungen ins nächste Semester geschoben hat, ist das nicht wirklich schlimm. Immerhin weiß er jetzt dass die Prüfungen machbar sind und wie er die Räume findet.
    Ach je . Aber so toll, dass ihn das jetzt nicht gleich völlig aus der Bahn geworfen hat, sondern er sich durchgekämpft hat. Ganz großes Kino!!!
    Schiri und Zickzackkind gefällt dies.

  9. #250739
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BergderKiwis Beitrag anzeigen
    Ich weiß natürlich nicht, wieviel „ihr“ wann wissen müsst. Aber als „nur-Mutter“ finde ich, dass man sich auf der KuMi-Seite vergleichsweise schon ziemlich frühzeitig informieren kann. Da wird ja alles schon Wochen vorher angekündigt.
    Bei uns wird auch schon vieles Wochen vorher angekündigt.
    Wir wissen aber bspw nicht, wie die Pausen geregelt werden sollen; da steht nämlich, dass da keine Vermischung stattfinden solle.
    Dann heißt es, Fachunterricht wird es geben, aber nur im eigenen Jahrgang (ich bin die einzige Musiklehrerin; würde mich wundern, wenn es da keine Ausnahme gäbe).
    Dann heißt es, dass die Unterrichtsformen angepasst werden sollten, aber bitte normal gedacht werden solle.

    Im Prinzip wissen tun wir wenig: "Maskenpflicht auf den Gängen" und "ein Jahrgang = eine Gruppe".
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  10. #250740

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Bei uns wird auch schon vieles Wochen vorher angekündigt.
    Wir wissen aber bspw nicht, wie die Pausen geregelt werden sollen; da steht nämlich, dass da keine Vermischung stattfinden solle.
    Dann heißt es, Fachunterricht wird es geben, aber nur im eigenen Jahrgang (ich bin die einzige Musiklehrerin; würde mich wundern, wenn es da keine Ausnahme gäbe).
    Dann heißt es, dass die Unterrichtsformen angepasst werden sollten, aber bitte normal gedacht werden solle.

    Im Prinzip wissen tun wir wenig: "Maskenpflicht auf den Gängen" und "ein Jahrgang = eine Gruppe".
    Ja, da ist wohl mein Verständnisproblem.
    Ich lese hier immer, dass gewartet wird bis kurz vor knapp, weil keine genauen Anweisungen kommen. Die am Ende dann eh nicht kommen und dann bricht die große Unzufriedenheit und Hektik aus.

    Warum überlegt man sich dann auf Grundlage der Informationen, die man hat, nicht schon mal in Ruhe, wie es laufen könnte und macht es dann auch so?
    Ich sehe da - verzeih! - eine unglaubliche Obrigkeitshörigkeit und irrationale diffuse Angst vor irgendwelchen gar nicht näher bekannten und benennbaren Konsequenzen, die ich als sehr lähmend empfinde und mir manche „eurer“ Probleme als sehr hausgemacht erscheinen lässt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •