Like Tree77359gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #250991
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Alleine hingehen wäre besser als nichts.
    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Aber das auch nur, wenn er freiwillig mit hin geht. Und da scheint es zu hapern, wenn ich Conni richtig verstanden hab.
    Sicher- allein ist besser als nichts. Ich habe aber das Gefühl, dass sich bei den Beiden jeder allein vor sich hin ärgert und sie viel zu wenig in Ruhe miteinander reden. Da hilft es einfach sehr, wenn man gemeinsam moderierte Gespräche führt, die sind natürlich ergebnisoffen. Eine Paartherapie kann auch zu einer Trennung führen, aber erstmal wird natürlich versucht, die Probleme aufzudröseln und zu verstehen und Lösungen innerhalb der Beziehung zu finden.
    JohnnyTrotz und stpaula_75 gefällt dies.

  2. #250992
    Avatar von Conni.Faehre
    Conni.Faehre ist offline Stronger

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ja. Und ich weiß nicht, ob Conni und ihr Mann mit den Kindern dann darüber reden. Ich finde, es wird dort oft abwertend gesprochen, Conni schreibt auch oft abwertend über den Körper ihrer Tochter. Das ist von meiner Seite jetzt auch nicht wertend gemeint, sondern wirklich als Denkansatz, wo man mal drauf rumdenken könnte und worüber man mal mit dem Mann reden könnte. Und nicht gleich wieder, das bringt eh nichts, denn wenn alles nichts bringt, bleibt nur die Trennung. Getrennt sind sie nicht, also sollte da ein Wille an gemeinsamer Arbeit sein.

    Getrennt sind wir nur nicht, weil ich weder aus dem Haus raus will noch von meinem Gehalt allein eine vernünftige Bleibe finde. Unterhalt krieg ich eh keinen, „sonst hat ja er nix mehr“.

    Respekt ist schon lang keiner mehr vorhanden.
    ich habe resigniert. Ich bin faul und habs gern bequem und dann dulde ich eben auch, dass ich und die Kinder auch von ihm blöd angemacht werden, dass ich mich deswegen dann fettgefressen hab (ich „darf“ mir noch mehr anhören als das, was er seiner Tochter schon an den Kopf haut) etc blabla.

    Nein, eigentlich reicht es schon lange. Ja.

    Aber ich will nicht und er will auch nicht.
    Tja
    Dann „leben“ wir eben so weiter.

    Manchmal haben wir ja lichte Momente.

  3. #250993
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ja. Und ich weiß nicht, ob Conni und ihr Mann mit den Kindern dann darüber reden. Ich finde, es wird dort oft abwertend gesprochen, Conni schreibt auch oft abwertend über den Körper ihrer Tochter. Das ist von meiner Seite jetzt auch nicht wertend gemeint, sondern wirklich als Denkansatz, wo man mal drauf rumdenken könnte und worüber man mal mit dem Mann reden könnte. Und nicht gleich wieder, das bringt eh nichts, denn wenn alles nichts bringt, bleibt nur die Trennung. Getrennt sind sie nicht, also sollte da ein Wille an gemeinsamer Arbeit sein.
    Ja, da stimme ich dir zu.


    Übrigens wurde mir gerade was bewusst, was passierte, als Kind 1 neulich auch einen Ausraster hatte. Ich bat sie, ab 22.30 Uhr nicht mehr zu telefonieren (präziser: aus allen Winkeln ihres Zimmers, des Flurs davor und aus dem Bad heraus aus Leibeskräften ins Telefon zu brüllen, während andere, jüngere, Familienmitglieder schliefen. ).
    Sie war tierisch angegriffen, blökte mich an, bezichtigte mich wüster Dinge; ich blökte zurück und zog die Karte der Macht: Ich würde das WLAN abstellen und ihr ihren Zugang auf 2 Stunden am Tag beschränken und überhaupt sei es total nett von uns, dass wir so viel erlaubten, aber sie sei ja undankbar...

    Am Tag drauf kam sie auf mich zu und meinte, sie verstünde schon, was ich zu sagen hätte, sie füge sich auch, sie sei halt nur in dem Moment sauer gewesen und dann sage sie halt auch mal was, was nicht ganz fair sei.

    Das war so ein schöner, wertvoller Moment!
    bunteQ, Schiri, Kara^^ und 5 anderen gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  4. #250994
    Avatar von Conni.Faehre
    Conni.Faehre ist offline Stronger

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich

  5. #250995
    Avatar von Conni.Faehre
    Conni.Faehre ist offline Stronger

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Geh jetzt

  6. #250996
    Avatar von Conni.Faehre
    Conni.Faehre ist offline Stronger

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Erstmal

  7. #250997
    Avatar von Conni.Faehre
    Conni.Faehre ist offline Stronger

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ins Bett.

  8. #250998
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Conni.Faehre Beitrag anzeigen
    Ins Bett.
    Gute
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  9. #250999
    Avatar von Conni.Faehre
    Conni.Faehre ist offline Stronger

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Stellt nix an.

  10. #251000
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Gute
    Nacht!
    bunteQ, Uschi-Blum, wenhei und 3 anderen gefällt dies.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •