Like Tree117287gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #251751
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    Als Landmensch finde ich das so gar nicht seltsam. Mich kennen Leute, von denen ich gar nicht weiß, dass es die gibt, dabei sollte ich entweder mit denen über 4 Ecken verwandt sein oder mein Mann. Ich kenn auch die jüngere Generation nicht mehr, also die so 10, 15 Jahre nach mir sind, wo man theoretisch wissen könnt, der Maier hat noch einen Nachzügler kriegt, aber ich merk mir sowas einfach nicht. Manchmal ungute Einseitigkeit. Also immer freundlich sein und sich für das Gegenüber interessieren in der alten Heimat, die Nachred hat man immer.
    Wohnst du (groß)städtisch?
    Nee, nee. Ist schon eher dörflich. Mein Mann ist auch gebürtig von hier. Das passt schon zusammen. Aber so in dieser Form, dass ich so unvermittelt richtig eingeordnet wurde, das kam halt irgendwie noch nicht so recht vor.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  2. #251752
    Beerenjoghurt ist offline Fisch von gestern

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Meine skurrilste Begebenheit war vor ca. 8 Jahren.
    Leute sprachen mich vor unserem Supermarkt an, dass ich doch die Tochter von Herrn x (meinem Vater sei)
    Das waren ganz alte Arbeitskollegen von ihm, die haben mich mit ca.6 zum letzten Mal gesehen und meinen Vater da vor über 30 Jahren (also könnten die auch keinesfalls aktuelle Fotos kennen).
    Siehst du deinem Vater ähnlich?

    Im Nachbarort meines Heimatortes gibt's eine Familie, ich kenn ja wie schon zuvor geschrieben, die Jungen oft nicht mehr, aber wenn ich da wen sehe, das ist ein Model, eine Form. Vielleicht gibt's andere Nachkommen auch, wo sich die andere Familienlinie durchsetzt, die (er)kenn ich dann halt nicht.

  3. #251753
    Beerenjoghurt ist offline Fisch von gestern

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Nee, nee. Ist schon eher dörflich. Mein Mann ist auch gebürtig von hier. Das passt schon zusammen. Aber so in dieser Form, dass ich so unvermittelt richtig eingeordnet wurde, das kam halt irgendwie noch nicht so recht vor.
    Na, die Reing'heirateten kennt man, die Einheimischen müssen sich nicht so viel merken wie du.

  4. #251754
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    Siehst du deinem Vater ähnlich?

    Im Nachbarort meines Heimatortes gibt's eine Familie, ich kenn ja wie schon zuvor geschrieben, die Jungen oft nicht mehr, aber wenn ich da wen sehe, das ist ein Model, eine Form. Vielleicht gibt's andere Nachkommen auch, wo sich die andere Familienlinie durchsetzt, die (er)kenn ich dann halt nicht.
    Ich dachte nicht...
    Silm

  5. #251755
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Meine skurrilste Begebenheit war vor ca. 8 Jahren.
    Leute sprachen mich vor unserem Supermarkt an, dass ich doch die Tochter von Herrn x (meinem Vater sei)
    Das waren ganz alte Arbeitskollegen von ihm, die haben mich mit ca.6 zum letzten Mal gesehen und meinen Vater da vor über 30 Jahren (also könnten die auch keinesfalls aktuelle Fotos kennen).
    Meine skurrilste Begegnung spielte sich im Freilichtmuseum ab, als mich eine etwa gleichaltrige Frau ansprach, ob ich xy sei. Es war die Tochter einer nicht ganz so engen Freundin meiner Mutter, die ich etwa 15 Jahre vorher zum letzten Mal gesehen hatte (und insgesamt vielleicht dreimal, als ich älter als zehn war). Sie hatte mich an meiner Stimme und an den Augen erkannt.

  6. #251756
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ein Dankeschönbecher für das 5. mal spenden. Hübsch? Nee, nicht wirklich und gebarauchen kann ich ihn auch nicht recht, aber ich freue mich über die Geste. Und das erst recht, da ich damit gar nicht gerechnet habe und auch gar keine Ahung hatte, wie oft ich nun schon spenden war. Auf die Jahre gerechnet ist es echt vernachlässigbar. Egal, heute war ich mal wieder, endlich.
    Ich war Dienstag zur 7. oder 8. Spende.

    So!!te ich auch regelmäßiger machen. Bei mir gab es ein Carepaket (Durstlöscher, Twix, Erdnüsse, Schokohörnchen, Bifi), das fand ich echt üppig...
    Zickzackkind gefällt dies

  7. #251757
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    War laufen.
    War warm.
    War seeeehr langsam.
    Und jetzt geh ich auf die Couch.

    Glückwunsch zur 5. Blutspende!
    wenhei gefällt dies

  8. #251758
    Beerenjoghurt ist offline Fisch von gestern

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Mir hat eine Nachbarin positive Schwingungen im Supermarkt gesendet, weil sie mitbekommen hatte, dass unsere Kleine krank war. Ich habe mir gedacht, dass es ja nicht schaden kann und fand es wesentlich besser, als die Straßenseite zu wechseln und wegzuschauen
    Das hört und liest man immer wieder, wenn es um Schwerkranke geht. Ich glaub dir schon, dass es so passiert ist, aber es ist so unvorstellbar gemein. Dass man nicht recht weiß was man sagen soll, vielleicht auch zu kurz angebunden ist oder nur grüßt, egal ob schwere Krankheit oder auch Unglücksfall, okay, aber Straßenseite wechseln

  9. #251759
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    So, und nun mal die richtig gute Nachricht des Tages: Mein Sohn hat eine mündliche Zusage für eine Wohnung. So langsam sortiert es sich, und ich danke allen, die mich in den letzten etwas nervigen Wochen dabei begleitet haben. Insbesondere an Schiri einen herzlichen Dank - deine Angebote wusste ich sehr zu schätzen, auch wenn wir sie nicht genutzt haben!

  10. #251760
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Meine skurrilste Begegnung spielte sich im Freilichtmuseum ab, als mich eine etwa gleichaltrige Frau ansprach, ob ich xy sei. Es war die Tochter einer nicht ganz so engen Freundin meiner Mutter, die ich etwa 15 Jahre vorher zum letzten Mal gesehen hatte (und insgesamt vielleicht dreimal, als ich älter als zehn war). Sie hatte mich an meiner Stimme und an den Augen erkannt.
    Ich wurde schon dreimal von Fremden in unterschiedlichen Städten für meine Schwester gehalten und schon sehr oft als Schwester meiner Schwester erkannt


    99/02/07/13