Like Tree104597gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #251871
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich würde einfach vorsorglich die Batterien wechseln.
    (Und nach dem Urlaub dann wieder einsetzen, bis sie dann ganz leer sind. Da bin ich schon ganz Schwabe. )
    Uschi-Blum und Stine.Prokra gefällt dies.

  2. #251872
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Meine Schwester wohnt dort und ich kenne schon noch den einen oder anderen. Ich fühle mich nicht als Gast und liebe einfach den Flair der Stadt.
    Ich habe immernoch enge Freundschaften in Hamburg. Natürlich sehen wir uns nicht so oft, aber die Verbindung ist da, nach wie vor. Und ich kenne mich dort auch im elften Jahr meines Lebens hier einfach besser aus. Meine Kinder sind ja leicht zu beeindrucken, die kriegen immer große Augen, wenn ich irgendwelche Staus freihändig umfahre und genau weiß, welche Seitensträßchen eine Option sind.
    Uschi-Blum und Zickzackkind gefällt dies.

  3. #251873
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... das hat eine Bekannte von uns auch immer gesagt, dass sie, wenn sie in Pension geht, in die Nähe ihres Kindes ziehen wird ... sie ist seit Jahren in Pension und immer noch hier. Manchmal ergibt sich das dann doch nicht so, wie man gedacht hat, wobei die Gründe unterschiedlich sein können.


    Meine Mama wird auch nicht mehr weggehen von dort, wo sie ist (meine Prognose, nicht ihre).
    48 Jahre sind eine lange Zeit.

  4. #251874
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, aber dennoch kann es sein, dass Du einem Traumbild nachläufst.

    Meine Geburtsstadt hat sich so verändert, dass sie nicht mehr meine Stadt ist. Das sagen sogar alte Freunde, die relativ in der Region geblieben sind. Insofern stehen da einige Fragen nicht. Trotzdem ist die Auflösung des Haushalts meiner Eltern und die Frage, was ich dann mit meinem netten kleinen Häuschen dort mache, emotional extrem anstrengend. Aber das sind verschiedene Dinge.

  5. #251875
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Liebe Schiri,

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    Lass es dir gut gehen!
    Da schließe ich mich an Alles Gute!
    Schiri gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #251876
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    *Tee schlürf*
    Ich kann keinen trinkbaren Kaffee kochen...
    *knurr*

  7. #251877
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich hatte heute morgen acht Fässer 2go vorbereitet, kann ich was dafür, wenn irgendwer das letzte mitnimmt und keinen neuen kocht?
    *seufz*
    Stimmt.

    Bin müde, mir ist warm.
    Aber! Bitte einen Orden: zwei Tage hintereinander habe ich mich getraut in der Öffentlichkeit ein Kleid zu tragen.
    bunteQ, Kara^^, Uschi-Blum und 3 anderen gefällt dies.

  8. #251878
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Vieles.
    Ich hab hier einen sicheren Job im ÖD, wir haben vier Kinder, von denen drei schon zur Schule gehen und bislang viel Glück mit ihren Lehrer*innen haben, der Kindergarten der Jüngsten ist wirklich sehr, sehr gut, und dann war da noch das Wohnraumproblem.

    Mein Mann tritt im Herbst eine neue Stelle an, die wird, wenn alles klappt, mittelfristig nahezu vollständig im HO stattfinden können. Bis es soweit ist, bin ich drei Tage die Woche alleine mit den Kindern, und auf das sehr gute Netz an außer-Haus-Betreuung echt angewiesen.

    Derzeit wäre ein Umzug nicht vernünftig. Fünf Leute müssten sich total verrenken, damit ich zufrieden bin. Die Relation passt nicht.
    Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.
    Kann ich gut verstehen!

    Ich hatte jetzt übrigens auch 2 Tage wieder Heimweh.
    Aber wir werden nicht mehr umziehen.
    Mittlerweile bin ich Realistin: Die Kinder haben hier Wurzeln, und ich würde lügen, wenn ich sie nicht auch geschlagen hätte.
    Mir ist hier alles vertrauter als "daheim", ich wohne hier in einem Haus, das ich mir nicht ansatzweise dort leisten könnte, wir haben hier Freunde und Bekannte, ich kenne Abkürzungen und Geheimwege, ich weiß, welcher Arzt gut ist und welcher nicht; ich bin hier auf unauffällige Art heimisch geworden.
    Fimbrethil, bunteQ, Schiri und 3 anderen gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  9. #251879
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich sitze im abgedunkelten Wohnzimmer. Noch zieht es halbwegs kühl durch, aber gleich werd ich die Schotten dichtmachen müssen.

    Eingekauft hab ich, die Wäsche, die ich in den Urlaub mitnehmen will, macht sich in der Maschine frisch (und dürfte schon während des Aufhängens trocken werden) und der Garten ist gewässert und versorgt. Die Küche ist aufgeräumt und jetzt is Kaffeepause.

    Als kluge Hausfrau hab ich gerade eine Glaskanne vollgemacht, die eben zum Abkühlen drüben in der Küche im kalten Wasser steht. Daraus mach ich uns später feinen EISKAFFEE, wie klingt das?

    (Hab sogar extra Mehrweg-Strohhalme besorgt vorin. In echt.)

    Ich hab - weil alles andere gerade gewaschen wird - ein sehr altes Leinenkleid an, das mich locker umflattert. Allerdings ist es ärmellos und ich biete darin keinen schönen Anblick. Die Flatterblusen, die ich früher darüber getragen habe, hab ich meiner Mutter im letzten Jahr vererbt; hatte ich vergessen.

    Macht nix, ich behelfe mit mit einem lockeren Leinenschal über Nacken und Schultern. Hilft auch gut gegen Zugluft und bedeckt das Elend im Strahlenviertel.

    ... gewusst, wie!
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  10. #251880
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Mir ist es fast unangenehm, dass ich mich derzeit "hier" wohler fühle, als in meiner Heimat.
    Meine Familie kann das nicht nachvollziehen und ist immer noch der Meinung, ich sollte doch zurück kommen, sobald es möglich ist (Also quasi sofort)
    *seufz*
    Ich finde es in meiner Heimat schöner als hier, wo ich jetzt lebe.

    Mir fehlt auch meine Familie bzw ein unkomplizierter Besuch zum Kaffee - wenn ich rosarot drauf bin.

    Wenn ich realistisch bin, weiß ich, dass es mich unglaublich stressen würde, meine Mutter und Schwiegermutter und Schwager und Bruder und Cousine und sonstwen mit Besuchen zu befriedigen. Ich hätte weniger Zeit für Freunde und vermutlich auch einfach weniger Freunde, wäre öfter genervt von meiner Sippe und bin dann wieder froh, dass ich sie mit Sicherheitsabstand genießen kann...

    Dass wir bitte vorgestern zurückziehen sollen, war jahrelang ein Thema.
    Mittlerweile ist es durch, von beiden Seiten.
    Uschi-Blum, Zickzackkind und stpaula_75 gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •