Like Tree105108gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #253731
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich kann es tatsächlich nicht empfehlen
    Schade eigentlich


    99/02/07/13

  2. #253732
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Hier gab es gerade ungefähr 10 Tropfen, aber es grummelt noch.

    Tochter hat gerade ein Date.
    Ein Junge, mit dem sie zusammen beim Wachdienst war. Sonntag nach Hause gekommen, Dienstag war er hier, heute sind sie zusammen unterwegs, Samstag sehen sie sich schon wieder.
    Will sie eine Familie tradition begründen?

    Da hilft nur abwarten.
    Silm

  3. #253733
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    es tut mir leid, ich komm nicht zum nachlesen und will nur kurz ein bisschen Sorge abladen hier.

    Tochters IgE-Wert ist viel zu hoch, Blutabnahme im November um das 15fache erhöht, im Jänner nur noch um das 10fache. Allergietest wurde vor Corona begonnen (Prick-Test Tierhaare, Gräser), heute war endlich der dritte Test (Lebensmittel). Ergebnis gleich null. Sie hat schon leichte Symptome, niest manchmal, gelegentlich morgens verstopfte Nase, aber nur ein bisschen lästig, nicht wirklich beeinträchtigend. Im Jänner wurde beim Bluttest div. Allergie-Mixe getestet (Hühnereiweiß, Milcheiweiß, Weizen, Gluten, Milbenmix). Überall Klasse Null. Ultraschall Bauchraum wurde gemacht, da ein Wert zur Bauchspeicheldrüse grenzwertig war, der ist aber auch im Jänner gefallen.

    Anlass für die Blutabnahme im November war dass Tochter seit dem 5. Lebensjahr beginnend Vegetarierin ist, erst nur sichtbares Fleisch (kein Schnitzel), seit den letzten 2 Jahren dann ziemlich strikt fleischlos, also auch die bis dahin geliebte Bolognese, Faschierte Laibchen, Rindsuppe, Extrawurst weg. Milch reduziert. Sie hat selbst gelesen, dass man sich da untersuchen lassen soll, es war so als Bestätigung ist ja eh alles in Ordnung, vielleicht Hausstaub-Allergie gedacht. Abgesehen von oben beschrieben kleinen Lästigkeiten und der Tatsache, dass sie mit 15,5 Jahren noch keine Periode hatte, nichts was sie irgendwie beeinträchtigte. Keine übertriebene Müdigkeit, die sich nicht anders erklären ließe, keine Schmerzen, außer mal Handgelenk, wenn sie in der Schule z.B. Reckturnen machten oder sie ungewohnt viel Flöte spielte.

    Tja, dann kam also Corona, irgendwie geriet das auch in Vergessenheit, denn wie gesagt, eigentlich war ja nichts. Aber irgendwie mach ich mir doch einen Kopf, warum der Wert so hoch ist wenn doch nichts herauskommt. Der Hautarzt meinte, das könne eine Übersensibilität sein, also Shampoo, Duschgel etc. aufpassen, aber auch da hat sie nicht wirklich Symptome. Pubertätspickel auf den Schultern, lassen sich durch die Hormone erklären, nichts was irgendwie besorgniserregend ist.

    Die Hausärztin, zu der sie nochmal zur Blutabnahme kommen sollte, haben wir blöderweise versäumt, die hat jetzt 3 Wochen Urlaub. Danach kann's sein dass eine oder zwei Wochen eine Vertretung da ist, sie macht immer um diese Zeit ihre Sommerfrische. Ob das heuer so ist keine Ahnung. Jedenfalls, zu ihr persönlich kommen wir frühestens Anfang September.

    Ich will gar nicht mehr googeln, das erste was ich mit den Blutwerten gefunden habe war u.a. was mit Bauchspeicheldrüse, da wirkte die Ärztin im Jänner dann auch ordentlich erleichtert, dass weder der US was ergeben hat und die Blutwerte waren ja auch gesunken.

    Sorry, wenn ich so lange schreibe, ich mach mir einfach Gedanken. Eine Idee was wir die Ärztin dann im September speziell fragen könnten? Möglichst eine harmlose Erklärung à la hatte mein Großvater auch und ist gesund 100 Jahre als damit geworden?
    Leider keine Erklärung, da wissen unsere Medizinfrauen vielleicht mehr, aber ich drücke dich einfach mal
    Ist doch normal, das du dir Gedanken machst.
    Stine.Prokra gefällt dies

  4. #253734
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Die Große kam gerade von ner Freundin heim... sie sind im Garten fleissig auf dem Trampolin gesprungen... jetzt tut ihr Rücken weh

    Tat wohl plötzlich ziemlich weh, jetzt nur noch leicht...

  5. #253735
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen

    Da hilft nur abwarten.
    Hinzu kommt :Ich bin seit mehreren Jahren seine Trainerin. Normalerweise ist er ganz normal, als er hier war war er plötzlich schüchtern.
    Fimbrethil, Schiri und wenhei gefällt dies.

  6. #253736
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    es tut mir leid, ich komm nicht zum nachlesen und will nur kurz ein bisschen Sorge abladen hier.

    Tochters IgE-Wert ist viel zu hoch, Blutabnahme im November um das 15fache erhöht, im Jänner nur noch um das 10fache. Allergietest wurde vor Corona begonnen (Prick-Test Tierhaare, Gräser), heute war endlich der dritte Test (Lebensmittel). Ergebnis gleich null. Sie hat schon leichte Symptome, niest manchmal, gelegentlich morgens verstopfte Nase, aber nur ein bisschen lästig, nicht wirklich beeinträchtigend. Im Jänner wurde beim Bluttest div. Allergie-Mixe getestet (Hühnereiweiß, Milcheiweiß, Weizen, Gluten, Milbenmix). Überall Klasse Null. Ultraschall Bauchraum wurde gemacht, da ein Wert zur Bauchspeicheldrüse grenzwertig war, der ist aber auch im Jänner gefallen.

    Anlass für die Blutabnahme im November war dass Tochter seit dem 5. Lebensjahr beginnend Vegetarierin ist, erst nur sichtbares Fleisch (kein Schnitzel), seit den letzten 2 Jahren dann ziemlich strikt fleischlos, also auch die bis dahin geliebte Bolognese, Faschierte Laibchen, Rindsuppe, Extrawurst weg. Milch reduziert. Sie hat selbst gelesen, dass man sich da untersuchen lassen soll, es war so als Bestätigung ist ja eh alles in Ordnung, vielleicht Hausstaub-Allergie gedacht. Abgesehen von oben beschrieben kleinen Lästigkeiten und der Tatsache, dass sie mit 15,5 Jahren noch keine Periode hatte, nichts was sie irgendwie beeinträchtigte. Keine übertriebene Müdigkeit, die sich nicht anders erklären ließe, keine Schmerzen, außer mal Handgelenk, wenn sie in der Schule z.B. Reckturnen machten oder sie ungewohnt viel Flöte spielte.

    Tja, dann kam also Corona, irgendwie geriet das auch in Vergessenheit, denn wie gesagt, eigentlich war ja nichts. Aber irgendwie mach ich mir doch einen Kopf, warum der Wert so hoch ist wenn doch nichts herauskommt. Der Hautarzt meinte, das könne eine Übersensibilität sein, also Shampoo, Duschgel etc. aufpassen, aber auch da hat sie nicht wirklich Symptome. Pubertätspickel auf den Schultern, lassen sich durch die Hormone erklären, nichts was irgendwie besorgniserregend ist.

    Die Hausärztin, zu der sie nochmal zur Blutabnahme kommen sollte, haben wir blöderweise versäumt, die hat jetzt 3 Wochen Urlaub. Danach kann's sein dass eine oder zwei Wochen eine Vertretung da ist, sie macht immer um diese Zeit ihre Sommerfrische. Ob das heuer so ist keine Ahnung. Jedenfalls, zu ihr persönlich kommen wir frühestens Anfang September.

    Ich will gar nicht mehr googeln, das erste was ich mit den Blutwerten gefunden habe war u.a. was mit Bauchspeicheldrüse, da wirkte die Ärztin im Jänner dann auch ordentlich erleichtert, dass weder der US was ergeben hat und die Blutwerte waren ja auch gesunken.

    Sorry, wenn ich so lange schreibe, ich mach mir einfach Gedanken. Eine Idee was wir die Ärztin dann im September speziell fragen könnten? Möglichst eine harmlose Erklärung à la hatte mein Großvater auch und ist gesund 100 Jahre als damit geworden?
    Ich kenne den Wert nur in Zusammenhang mit Allergien und wüsste nicht, auf welche schwereren Erkrankungen er hinweisen sollte. Wenn es ihr körperlich gut geht, ist das doch schon mal gut. Ich hoffe die Ärzteschaft hier kann Dich beruhigen Schien die Ärztin denn besorgt?


    99/02/07/13

  7. #253737
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Die Große kam gerade von ner Freundin heim... sie sind im Garten fleissig auf dem Trampolin gesprungen... jetzt tut ihr Rücken weh

    Tat wohl plötzlich ziemlich weh, jetzt nur noch leicht...
    Verdreht?
    Gute Besserung!

  8. #253738
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Verdreht?
    Gute Besserung!
    Ja möglich, denke wenn es was schlimmes wäre, wäre es nicht schon viel besser. Werden also erstmal abwarten. Gerade sitzt sie auf dem Boden und baut Lego, so schlimm kann es also nicht sein...
    Uschi-Blum und Zickzackkind gefällt dies.

  9. #253739
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du kennst Hühner, die im Backofen wohnen?
    Stall 6. Da geht es immer heiß her.

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Du solltest auch nicht so viel Zwiebeln essen.

  10. #253740
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du kennst Hühner, die im Backofen wohnen?
    Nennt sich Dachgeschoss :-))

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Hier gab es gerade ungefähr 10 Tropfen, aber es grummelt noch.

    Tochter hat gerade ein Date.
    Ein Junge, mit dem sie zusammen beim Wachdienst war. Sonntag nach Hause gekommen, Dienstag war er hier, heute sind sie zusammen unterwegs, Samstag sehen sie sich schon wieder.
    Will sie eine Familie tradition begründen?
    Na, wer weiß :-) Ich finde auf jeden Fall schön ;-)

    Huch, hier geht es gerade rund... Auf jeden Fall Pustet es gerade recht heftig und zumindest der Regenradar wird auch viel versprechend...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •