Like Tree127368gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #256281
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich komme hier nicht hinterher.

    Ich habe dieses Wochenende von Freitag-Sonntag 19 Stunden gearbeitet, und da habe ich den Freitag bzw. den Wandertag und Dienstbesprechung abgezogen.

    Wir arbeiten auf 2 Plattformen online neuerdings.
    Also habe ich auf 2 Plattformen Teilnehmehr eingepflegt inklusive der Förder-Fritzen (sorry), die es nur auf dem Papier gibt, für vulnerabe Kinder Material erstellt, für eine Quarantäne-Klasse Material erstellt, für einen DaZ-Schüler in Quarantäne was hochgeladen, mit der Kollegin Kontakt aufgenommen, die die vulnerablen Schüler (einer hat übrigens eine geistige Behinderung) eigentlich gar nicht versorgen will und ihr Material übermittelt, meinen Unterricht für die SuS vor Ort vorbereitet und zwar so, dass sie nebenher auch noch auf der Plattform digital arbeiten können, 2 Protokolle geschrieben, eine "Hausaufgabe" der Schulleitung bearbeitet ("Damit Sie sehen, was die Schüler so erwartet"), mich auf der 2. Plattform komplett eingearbeitet und bin jetzt eigentlich reif fürs Wochenende.

    EIN Wochenende kann ich sowas leisten, aber nicht dauernd.

    Ich fühle mich erschöpft. Eigentlich habe ich erst 5 Tage gearbeitet.

    Ach ja, kurz vor 23 Uhr habe ich erfahren, dass ich am Dienstag eine Videokonferenz für die Klasse abhalten soll, die in Quarantäne ist.
    Problem dabei: Mein Rechner kann das nicht. Kamera und Mikro funktionieren nicht.

    An der Stelle werde ich übrigens renitent. Entweder kriege ich ein Gerät, das funktioniert, oder ich chatte halt.
    Vor Ort werde ich sein, es geht um die 3./4. Stunde, in der ich Fernunterricht machen muss; vorher und hinterher habe ich Präsenzunterricht und bin eh da...

    Wenn das ein Jahr so laufen sollte, bin ich im Oktober im Burnout.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  2. #256282
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ohne Material würde ich auch online nichts machen

    Ich wäre bei dem Programm schon im September platt
    JohnnyTrotz gefällt dies

  3. #256283
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Ohne Material würde ich auch online nichts machen

    Ich wäre bei dem Programm schon im September platt
    Darf ich das mal als Referenzgröße nennen?

    Denn dass Einzelpersonen und einzelne Klassen immer mal wieder fehlen, wird mein Alltag werden, vermute ich Pessimistin.

    Und besonders in meinem Fach (Musik, kein Lehrbuch, kein Grundstock an Wissen), in dem ich in vielen Klassen eingesetzt bin, macht mich jetzt schon leicht ängstlich.

    Trotzdem gehe ich ins Bett jetzt.

    Morgen muss ich raus, ich habe Klasse 6 in Musik - wir gehen in den Wald und singen was!
    Cafetante und stpaula_75 gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  4. #256284
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    wir gehen in den Wald und singen was!
    Ein Jäger aus Kurpfalz, der reitet in den grünen Wald.....
    bunteQ und JohnnyTrotz gefällt dies.

  5. #256285
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Ein Jäger aus Kurpfalz, der reitet in den grünen Wald.....
    Es ist ein Weiher in der Nähe: "Ein Jäger längs dem Weiher ging..."

    Ich wollte was aus dem alten Jahr singen.
    Als Erinnerung an andere Zeiten...

    Gute Nacht!
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  6. #256286
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dich so gut.
    Diese Wochenende gibt es hier auch, und ich kann das leiden wie Zahnweh, wenn ich am Sonntagabend quasi dankbar bin dafür, dass das Wochenende zu Ende ist und alle wieder hingehen, wo sie "hingehören". Das sollte so nicht sein.
    Hier sind es Phasen, wo das so ist. Derzeit ist die Bande auch nicht so gut zu haben, heute Abend hat es hier auch gescheppert.

    Über Geschrei bei Pubertisten weiß ich nichts, vielleicht haben die mit älteren Kindern hier Erfahrung?
    Ich hab nen Gin für dich (nur virtuell natürlich), und einen Arm
    Schreiende Pubertisten gibt es hier erst ab Kind 4, entweder Kind 5 hat sich das abgeguckt oder sie gehört auch dazu.
    Kind 4 neigt aber bei allen Gefühlsausbrüchen zu einer gewissen Lautstärke - die kann auch urplötzlich laut lachen (oder was sie dafür hält)

  7. #256287
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen.

    Es ist schon wieder Montag und ich bin ein bißchen angespannt: heute haben meine Emm und meine Schwester Geburtstag und ich fahre zum ersten Mal seit Monaten wieder raus aufs Land. Das wird anstrengend.

    Dann wartet vorher ein Haufen Arbeit im Büro auf mich und danach muß ich ein paar Blümchen besorgen. Und eine Blümchen-TORTE (also Benjamin Blümchen), denn morgen hat der Erstgeborene Geburtstag.

    Das wird zum Glück nicht groß gefeiert, aber bei dem steh ich mit noch leereren Händen da als bei den Damen heute (denen ich gleich schon mal vorab gratulieren muß, sobald der Akku aufgeladen ist. Der vom Handy. Und mein körpereigener auch).

    Und am Freitag wartet eine Mammografie auf mich, die mir schon jetzt die Grundstimmung vermiest.

    Ich werde froh und dankbar sein, wenn die Woche, die noch nicht mal richtig angefangen hat, wieder vorbei ist.

    Trotzdem allerseits frohen Montag!
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  8. #256288
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Auweia.
    Lasst doch nächstes Wochenende die Mädels organisieren. Sie sollen sich einen Pla ausdenken, wie sie euch einen entspannten Sonntag machen. Dann ist ihnen nicht langweilig, es ist mal was Besonderes und ihr könnt euch erholen?
    Ich probiere das mal aus, das ist eine tolle Idee!
    Zugegebenermaßen bin ich skeptisch, ob es nicht schon Streit beim Planen gibt. Kann AUCH AN derzeitigen Verfassung liegen: ich bin müde.
    Aber ein Versuch ist es wert. Danke für den Tipp!

  9. #256289
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    *örgs*
    Da ist Oktober aber optimistsch geschätzt.
    Ich drücke die Daumen, dass das jetzt noch Kinderkranheiten zu Beginn des Schuljahres sind und es sich noch einspielt.

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich komme hier nicht hinterher.

    Ich habe dieses Wochenende von Freitag-Sonntag 19 Stunden gearbeitet, und da habe ich den Freitag bzw. den Wandertag und Dienstbesprechung abgezogen.

    Wir arbeiten auf 2 Plattformen online neuerdings.
    Also habe ich auf 2 Plattformen Teilnehmehr eingepflegt inklusive der Förder-Fritzen (sorry), die es nur auf dem Papier gibt, für vulnerabe Kinder Material erstellt, für eine Quarantäne-Klasse Material erstellt, für einen DaZ-Schüler in Quarantäne was hochgeladen, mit der Kollegin Kontakt aufgenommen, die die vulnerablen Schüler (einer hat übrigens eine geistige Behinderung) eigentlich gar nicht versorgen will und ihr Material übermittelt, meinen Unterricht für die SuS vor Ort vorbereitet und zwar so, dass sie nebenher auch noch auf der Plattform digital arbeiten können, 2 Protokolle geschrieben, eine "Hausaufgabe" der Schulleitung bearbeitet ("Damit Sie sehen, was die Schüler so erwartet"), mich auf der 2. Plattform komplett eingearbeitet und bin jetzt eigentlich reif fürs Wochenende.

    EIN Wochenende kann ich sowas leisten, aber nicht dauernd.

    Ich fühle mich erschöpft. Eigentlich habe ich erst 5 Tage gearbeitet.

    Ach ja, kurz vor 23 Uhr habe ich erfahren, dass ich am Dienstag eine Videokonferenz für die Klasse abhalten soll, die in Quarantäne ist.
    Problem dabei: Mein Rechner kann das nicht. Kamera und Mikro funktionieren nicht.

    An der Stelle werde ich übrigens renitent. Entweder kriege ich ein Gerät, das funktioniert, oder ich chatte halt.
    Vor Ort werde ich sein, es geht um die 3./4. Stunde, in der ich Fernunterricht machen muss; vorher und hinterher habe ich Präsenzunterricht und bin eh da...

    Wenn das ein Jahr so laufen sollte, bin ich im Oktober im Burnout.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  10. #256290
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-


    Vielleicht wird das Treffen mit Deiner M und Deiner Schwester doch nett.

    Das Geschenkproblem habe ich übrigens auch.
    Das Töchterchen hat am Samstag Geburtstag, bisher habe ich ein Buch und.......nix.......
    Ich hatte geplant diese Woche 2/3 Tage mit ihr wegzufahren, das wird aber aus verschiedenen Gründen nichts, verschieben und quasi als Gutschein schenken ist aus anderen diversen Gründen doof.
    Ach so: ehe kommt, dass ich sie fragen soll - das habe ich selbstverfreilich bereits ausgiebig getan - ohne nennenswertes Ergebnis.



    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.

    Es ist schon wieder Montag und ich bin ein bißchen angespannt: heute haben meine Emm und meine Schwester Geburtstag und ich fahre zum ersten Mal seit Monaten wieder raus aufs Land. Das wird anstrengend.

    Dann wartet vorher ein Haufen Arbeit im Büro auf mich und danach muß ich ein paar Blümchen besorgen. Und eine Blümchen-TORTE (also Benjamin Blümchen), denn morgen hat der Erstgeborene Geburtstag.

    Das wird zum Glück nicht groß gefeiert, aber bei dem steh ich mit noch leereren Händen da als bei den Damen heute (denen ich gleich schon mal vorab gratulieren muß, sobald der Akku aufgeladen ist. Der vom Handy. Und mein körpereigener auch).

    Und am Freitag wartet eine Mammografie auf mich, die mir schon jetzt die Grundstimmung vermiest.

    Ich werde froh und dankbar sein, wenn die Woche, die noch nicht mal richtig angefangen hat, wieder vorbei ist.

    Trotzdem allerseits frohen Montag!
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg