Like Tree127058gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #257501
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    bis eben bekamen sie 1€/Woche und ab September werden sie 5€/Monat bekommen.
    Kommt ja auch drauf an, was sie davon zahlen müssen. Bei uns gibt es, seit sie Taschengeld kriegen, eben nichts mehr „außer der Reihe“, also Zeitschriften, besondere Stifte, Spielzeug oder Naschzeug. Handy der Großen läuft auf uns, Klamotten, Schulmaterial und so kaufen wir mach wie vor - außer natürlich, die Große braucht den xten Füller, weil der so hübsch ist

  2. #257502
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Kommt ja auch drauf an, was sie davon zahlen müssen. Bei uns gibt es, seit sie Taschengeld kriegen, eben nichts mehr „außer der Reihe“, also Zeitschriften, besondere Stifte, Spielzeug oder Naschzeug. Handy der Großen läuft auf uns, Klamotten, Schulmaterial und so kaufen wir mach wie vor - außer natürlich, die Große braucht den xten Füller, weil der so hübsch ist
    Klar kommt es darauf an, was sie sonst noch bekommen. Wobei ich 5€ pro Monat in dem Alter schon arg wenig finde, der Sinn dahinter sollte ja auch sein, den Umgang mit Geld zu üben und es sich eben einzuteilen, auch mal auf etwas zu sparen und das finde ich bei 5€ pro Monat schon schwierig.
    So ab Ende der Grundschule fing es mit der Großen auch immer mehr an, dass sie mal mit Freunden gemeinsam in die Stadt sind, da haben sie mal Eis gegessen oder sich ne Pizza geteilt oder so.
    Schiri und Cafetante gefällt dies.

  3. #257503
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Klar kommt es darauf an, was sie sonst noch bekommen. Wobei ich 5€ pro Monat in dem Alter schon arg wenig finde, der Sinn dahinter sollte ja auch sein, den Umgang mit Geld zu üben und es sich eben einzuteilen, auch mal auf etwas zu sparen und das finde ich bei 5€ pro Monat schon schwierig.
    So ab Ende der Grundschule fing es mit der Großen auch immer mehr an, dass sie mal mit Freunden gemeinsam in die Stadt sind, da haben sie mal Eis gegessen oder sich ne Pizza geteilt oder so.
    Unsere bekommen 15€/ Monat, wir orientieren und immer an der Taschengeldtabelle: https://www.taschengeldtabelle.org/
    Demnach wäre jetzt auch eine Erhöhung dran, da sie aber das Geld eigentlich kaum ausgeben, müssen wir mal schauen, ob wir das machen. 5€ für einen 5.Klässler finde ich tatsächlich arg wenig, da kann man sich ja noch nicht mal mehr als zweimal ein Eis kaufen. Meine sparen meist auf größere Anschaffungen, da würden sie ja ewig sparen.
    Lleanora gefällt dies

  4. #257504
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Unsere bekommen 15€/ Monat, wir orientieren und immer an der Taschengeldtabelle: https://www.taschengeldtabelle.org/
    Demnach wäre jetzt auch eine Erhöhung dran, da sie aber das Geld eigentlich kaum ausgeben, müssen wir mal schauen, ob wir das machen. 5€ für einen 5.Klässler finde ich tatsächlich arg wenig, da kann man sich ja noch nicht mal mehr als zweimal ein Eis kaufen. Meine sparen meist auf größere Anschaffungen, da würden sie ja ewig sparen.
    Ja, das seh ich ähnlich. Die Große hat schon ein ganz gutes Gefühl dafür - sie hat sich z.B. neulich einen kleinen Shopperrucksack gekauft, für 20 Euro. Das ist ein Monat Taschengeld, und sie ist auch richtig stolz drauf, dass das „ihrer“ ist.

    Derzeit investiert sie ihr Geld vor allem in Zimmerdeko
    Schiri gefällt dies

  5. #257505
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Haha, keine Ahnung, warum mir das gerade jetzt wieder einfällt, aber ich muss euch noch was erzählen.

    Wir waren letzten Montag wieder auf einem Familienausflug. Auf einer Raststätte kommt mein Mann gerade von der Toilette und erschrak total, weil er mich in einem Gespräch mit der Polizei verwicklt sah. Ihm war nicht bewusst, was für einen Fehler ich gemacht haben könnte.

    Er kam dann zu uns und in dem Moment, als er den Polizisten sah, fiel der Groschen. Das war mitnichten ein dienstliches Gespräch, wir kennen den Polizisten nur aus dem Privatbereich, aus der Turnhalle, sein Sohn spielt nämlich auch Handball und dessen Mannschaft haben wir auch schon öfter angefeuert.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #257506
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Haha, keine Ahnung, warum mir das gerade jetzt wieder einfällt, aber ich muss euch noch was erzählen.

    Wir waren letzten Montag wieder auf einem Familienausflug. Auf einer Raststätte kommt mein Mann gerade von der Toilette und erschrak total, weil er mich in einem Gespräch mit der Polizei verwicklt sah. Ihm war nicht bewusst, was für einen Fehler ich gemacht haben könnte.

    Er kam dann zu uns und in dem Moment, als er den Polizisten sah, fiel der Groschen. Das war mitnichten ein dienstliches Gespräch, wir kennen den Polizisten nur aus dem Privatbereich, aus der Turnhalle, sein Sohn spielt nämlich auch Handball und dessen Mannschaft haben wir auch schon öfter angefeuert.
    *kicher*

    Ein Vater aus der Mannschaft der großen arbeitet beim Ordnungsamt. Das wusste ich, war dann aber doch im ersten Moment erschrocken, als ich gerade mein Fahrzeug parkte und dann das Fahrzeug vom Ordnungsamt hielt und ein Mann Ausstieg u nd direkt auf mich zukam.
    Bis ich ihn erkannte und es klick machte, das er nur kurz Hallo sagen wollte.
    wenhei gefällt dies

  7. #257507
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    *kicher*

    Ein Vater aus der Mannschaft der großen arbeitet beim Ordnungsamt. Das wusste ich, war dann aber doch im ersten Moment erschrocken, als ich gerade mein Fahrzeug parkte und dann das Fahrzeug vom Ordnungsamt hielt und ein Mann Ausstieg u nd direkt auf mich zukam.
    Bis ich ihn erkannte und es klick machte, das er nur kurz Hallo sagen wollte.
    Vor vielen vielen Jahren fuhr ich über einen Promilleweg (der halt die kürzeste Verbindung von A nach B war und von den Einheimischen ganz selbstverständlich genutzt wurde) nach Hause, fahre das Auto in den Schuppen, steige aus, da fährt ein Polizeiauto auf den Hof!
    Es stellte sich raus, dass der Polizist nicht auf die Verwaltung wollte, und mir seinen Antrag persönlich daheim vorbei gebracht hat (so eine Art Bekannter meiner Eltern, er wusste, wer ich bin und wo ich wohnte).
    Kein Ding, aber mir war damals doch sehr das Herz in die Hose gerutscht.

  8. #257508
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Vor vielen vielen Jahren fuhr ich über einen Promilleweg (der halt die kürzeste Verbindung von A nach B war und von den Einheimischen ganz selbstverständlich genutzt wurde) nach Hause, fahre das Auto in den Schuppen, steige aus, da fährt ein Polizeiauto auf den Hof!
    Es stellte sich raus, dass der Polizist nicht auf die Verwaltung wollte, und mir seinen Antrag persönlich daheim vorbei gebracht hat (so eine Art Bekannter meiner Eltern, er wusste, wer ich bin und wo ich wohnte).
    Kein Ding, aber mir war damals doch sehr das Herz in die Hose gerutscht.
    Ich musste erstmal Promilleweg googeln, das hatte ich noch nie gehört...

    Mir ist noch etwas eingefallen. Ich bin auch ganz schön erschrocken als ich die Post aus dem Briefkasten holte und da ein Einschreiben vom Gericht, an den Mann adressiert drin war. Dabei musste er nur als Zeuge aussagen wegen einem Ladendiebstahl ... aber im ersten Moment dachte ich auch, was hat der denn angestellt!

  9. #257509
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Gestern haben wir uns auch sehr amüsiert als wir die Kinder zum Training brachten. Einen Vater dort kenne ich jetzt schon seit 4 Jahren und habe ihn immer nur mit Vollbart gesehen. Eigentlich mag ich keine Vollbärte, aber zu ihm passte es irgendwie und er wirkte auch nie ungepflegt oder so.
    Gestern kam er ohne Bart und ich hätte ich fast nicht erkannt und er sah auch mindestens 10 Jahre jünger aus. Eine andere Mutter genau so erstaunt wie ich, fragte wie er dazu kam.
    Er so: Ja also... war ja so heiß vor 2 Wochen und da hätte er immer so geschwitzt mit dem Bart.. dann druckste er etwas herum und fügte hinzu, dass er ausschlaggebende Grund aber ein anderer war:

    Er hatte morgens bevor er los ist zur Arbeit Müsli gegessen, die Zeit vergessen schnell los. Nach der Arbeit noch kurz einkaufen und etwas in der Stadt erledigt... schaut zu Hause in den Spiegel und bemerkte 2 Cornflakes in seinem Bart .
    Cafetante und stpaula_75 gefällt dies.

  10. #257510
    Avatar von Junon
    Junon ist offline ... war mal FiB

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Auf Herbst habe ich auch überhaupt keine Lust.
    Aber, was mich betrifft, reichen mir die Zeiten zwischen "richtigem" Frühling und Frühherbst. Auf den Rest kann ich gut verzichten.

    Mit der Hoffnung auf einen schönen Spätsommer werde ich wohl immer die schlimme Zeit verbinden.
    Davor war eine Heiß-und Schwülperiode, in der Woche brach die dann, und ich wollte noch so viel in Haus und Garten bewerkstelligen.
    War an dem Freitag auch morgens schon fleißig gewesen, guckte zufrieden auf mein Werk....und vom Rest des wirklich wunderschönen und langen Spätsommers hatte ich nur insofern was, als dass ich, wenn ich zum Essen kam, es vor dem KH tun konnte.
    ja, ich weiß. Das brennt sich ein.
    Ich werde wohl nie wieder die goldene Herbstfärbung der Buchen sehen können, ohne an die Bäume vor der Kinderintensivstation zu denken. Der beginnende Frühling ist bei mir auch damit assoziiert - alles begann wieder ins Leben zurückzukehren und sich zu entwickeln - nur meine Tochter nicht.
    Man kriegt das nicht mehr los.