Like Tree120656gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #257581
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Hast du Cetirizin mit? Sollte gegen beides Jucken helfen.
    Nein, wir sind ja schließlich in ein allergenarmes Gebiet gefahren, ich hab meine Tabletten zuhause gelassen.
    Der Gatte hat aber das Fenistil mit Cortison, damit werde ich mich mal eincremen. Natürlich jetzt ohne irgendwie die offene Blase zu treffen.

  2. #257582
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Wann habt ihr denn angefangen mit Taschengeld? Also all ihr taschengekdzahlenden Eltern? Ich dachte so an den 6.Geburtstag...
    Bei den Mädels haben wir mit der Einschulung begonnen. So war auch der PLan für den Purtzel. Der ging nicht ganz auf. Dafür waren wir zu häufig in der Halle, wo Süßkram verkauft wurde. Ich war genervt davon, dass er dauernd ankam und Geld wollte. Also gab es dann doch 0,50 € pro Woche für ihn, dann konnte ich sagen: Geld ist alle, dann gibt es eben ekine Süßigkeiten. Aber das war dann wohl auch so um den 6. Geburtstag rum (eher etwas früher, wenn ich mir die Saisonzeiten anschaue). Geplant war das so aber nicht, sondern es hat sich eben so ergeben.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  3. #257583
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Durch Ganztag bekomme ich Unterrichtsausfall überhaupt nicht mit, wenn, gibt es Vertretung. Die Schulzeiten sind immer abgedeckt, kenne ich gar nicht anders.
    Ganz blöd gefragt: gehen und kommen die Kinder sonst später/ früher? Wie organisiert man das, wenn man selbst arbeitet und die Kinder noch nicht alt/ selbständig genug sind?
    Ja, sie wird dann später gehen und früher zu Hause sein, weil ja die 1. und letzte Stunde ausfallen (eigentlich würden die 3. 5. entfallen, aber da haben sie dann eben so getauscht, dass es die Randstunden sind).
    Also Theoretisch können wir es so einrichten dass immer entweder mein Mann oder ich da sind, ich arbeite eh nur Vormittags und mein Mann fängt normalerweise erst um 13 Uhr an, da ist normalerweise immer jemand da. Die Ausfälle bisher waren auch immer mindestens einen Tag vorher bekannt, so das man sich wenigstens drauf einstellen kann (also wenn man täglich den Onlinevertretungsplan anschaut).
    Allerdings traue ich es der Fünftklässerin durchaus zu, morgens selbstständig zu gehen. Letzte Woche Freitag hatte sie wie gesagt auch die 1. Frei, sie hat sich morgens mit den anderen Geschwistern fertig gemacht, sie haben zusammen Brotboxen gerichtet, dann ist der Mann mit den 2 Kleinen los und hat sie weggebracht und ist danach ne Stunde laufen gewesen. Die Große hatte sich einen Wecker gestellt, wann sie los muss.

    Wenn das Kind das alleine nicht schafft und man los muss zur Arbeit... keine Ahnung.

  4. #257584
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Toi toi toi, bei uns im Städtchen laufen seit 2 1/2 Wochen alle Schulen durch, hab nichts von Quarantäne mitbekommen. Hab mit Schlimmeren gerechnet.

    Bist du bzw. deine Kinder selbst betroffen?
    Hier gab es in den ersten 2 Wochen 3 Betroffene Schulen, 1 im Kreis, 2 in unserer Stadt, aber es mussten nur bestimmte Klassen in Quarantäne und unsere Schulen waren GdD nicht betroffen.

  5. #257585
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Ich glaube bei Lleas Tochter geht es um eine 5. Klässlerin.
    Also stellt sich das Betreuungsproblem wohl nicht (was nicht bedeuten soll, dass ich dafür bin 5. Klässler ewig allein daheim zu lassen, aber eine ausgefallene erste oder letzte Stunde ist in meinen Augen dann kein großes Problem mehr).
    An der Tochterschule war das so: Randstunden, also erste und letzte Stunden sind ausgefallen, letzte auch mal ohne Ankündigung am Vortag, sondern erst am selben Tag (d. h. es war klug, dem Kind einen Schlüssel mitzugeben ). Stunden in der Mitte wurde noch bis Kl. 9 vertreten.
    Genau, ich sehe da zumindest für meine 10 Jährige kein Problem alleine morgens zu gehen oder Mittags kurze Zeit alleine zu bleiben und denke das sollten die meisten Kinder in dem Alter hinbekommen.
    In der Ersten Woche hatten sie auch gleich Hitzefrei, das wurde auch kurzfristig entschieden. Da durften sie dann sogar zu Hause anrufen und fragen ob sie dann gehen dürfen (keine Ahnung was sie sonst mit den Kindern in der Zeit gemacht hätten).
    Aller andere war bisher immer min. einen Tag vorher bekannt, man muss sich aber selbstständig über den Onlinevertretungsplan informieren. Da hat die KL in den ersten Tagen den Kindern eingeschärft da wirklich jeden Tag drauf zu schauen.

  6. #257586
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Toi toi toi, bei uns im Städtchen laufen seit 2 1/2 Wochen alle Schulen durch, hab nichts von Quarantäne mitbekommen. Hab mit Schlimmeren gerechnet.

    Bist du bzw. deine Kinder selbst betroffen?
    bisher nicht
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  7. #257587
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Genau, ich sehe da zumindest für meine 10 Jährige kein Problem alleine morgens zu gehen oder Mittags kurze Zeit alleine zu bleiben und denke das sollten die meisten Kinder in dem Alter hinbekommen.
    In der Ersten Woche hatten sie auch gleich Hitzefrei, das wurde auch kurzfristig entschieden. Da durften sie dann sogar zu Hause anrufen und fragen ob sie dann gehen dürfen (keine Ahnung was sie sonst mit den Kindern in der Zeit gemacht hätten).
    Aller andere war bisher immer min. einen Tag vorher bekannt, man muss sich aber selbstständig über den Onlinevertretungsplan informieren. Da hat die KL in den ersten Tagen den Kindern eingeschärft da wirklich jeden Tag drauf zu schauen.

    Die würden dann halt in einem Klassenzimmer „gesammelt“ und „betreut“ bis zum regulären Schulende.

  8. #257588
    Avatar von Bloody_Mary
    Bloody_Mary ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Genau, ich sehe da zumindest für meine 10 Jährige kein Problem alleine morgens zu gehen oder Mittags kurze Zeit alleine zu bleiben und denke das sollten die meisten Kinder in dem Alter hinbekommen.
    In der Ersten Woche hatten sie auch gleich Hitzefrei, das wurde auch kurzfristig entschieden. Da durften sie dann sogar zu Hause anrufen und fragen ob sie dann gehen dürfen (keine Ahnung was sie sonst mit den Kindern in der Zeit gemacht hätten).
    Aller andere war bisher immer min. einen Tag vorher bekannt, man muss sich aber selbstständig über den Onlinevertretungsplan informieren. Da hat die KL in den ersten Tagen den Kindern eingeschärft da wirklich jeden Tag drauf zu schauen.
    Ich fand, innerhalb der Sommerferien von der 4. zur 5. Klasse gab es hier auch einen enormen Entwicklungsschub. Das waren die ersten Ferien ohne Betreuung und da hat sich die Große ganz toll arrangiert und selbst verplant. Da geht es mit dem Stundenausfall durchaus allein. Meinte eher, ob es das auch in der Grundschule gibt. Das bekomme ich hier tatsächlich nicht mit.
    Als ich noch in der Grundschule war, kam das vor, aber die meisten Mütter waren zu Hause, da war es kein Problem.

  9. #257589
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Ich fand, innerhalb der Sommerferien von der 4. zur 5. Klasse gab es hier auch einen enormen Entwicklungsschub. Das waren die ersten Ferien ohne Betreuung und da hat sich die Große ganz toll arrangiert und selbst verplant. Da geht es mit dem Stundenausfall durchaus allein. Meinte eher, ob es das auch in der Grundschule gibt. Das bekomme ich hier tatsächlich nicht mit.
    Als ich noch in der Grundschule war, kam das vor, aber die meisten Mütter waren zu Hause, da war es kein Problem.
    Grundschule ist hier eine "verlässliche Grundschule", das heißt auch wenn Lehrer krank sind, sind sie von min 8 bis 12 Uhr betreut.

    Wobei es gerade in den letzten 2 Jahren bei der Großen mehrmals im Jahr vorkam, dass sie 1-2 Tage gar keine Schule hatten, weil die Klassenleitung krank war und sie keinen Vertretungslehrer hatten. Aber sie haben dann eine Notbetreuung angeboten. Die Kinder bekamen einen Zettel mit das am nächsten Tag die Schule frei ist, wegen... wer eine Notbetreuung braucht für den Tag musste dann auf dem Sekretariat anrufen und das Kind dafür anmelden.

  10. #257590
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Grundschule ist hier eine "verlässliche Grundschule", das heißt auch wenn Lehrer krank sind, sind sie von min 8 bis 12 Uhr betreut.

    Wobei es gerade in den letzten 2 Jahren bei der Großen mehrmals im Jahr vorkam, dass sie 1-2 Tage gar keine Schule hatten, weil die Klassenleitung krank war und sie keinen Vertretungslehrer hatten. Aber sie haben dann eine Notbetreuung angeboten. Die Kinder bekamen einen Zettel mit das am nächsten Tag die Schule frei ist, wegen... wer eine Notbetreuung braucht für den Tag musste dann auf dem Sekretariat anrufen und das Kind dafür anmelden.
    Haha ja so ähnlich lief es in den ersten Zeiten bei uns auch. Einzügig, jede Klasse ca 15 Kinder.
    manchmal wurde die Klasse dann auf die anderen drei Klassen verteilt mit Stillarbeit, aber es fiel auch durchaus aus (das war tatsächlich bevor meine hin gingen). Nachmittags jedoch entfiel dann auch bei meinen, da sie aber im AG-Angebot waren, wurden sie dann über die faj Kraft betreut, bzw es wurde auch abgefragt: mein Kind braucht Essen, mein Kind braucht Essen und Gausaufgabenbetreuung, mein Kind braucht Essen, Hausaufgabenbetreuung und Nachmittagsbetreuung. (War aber nur bis 15.25)