Like Tree127059gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #262851
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Oh Gott die Arme (so alt wie meine Nummer 3, wenn ich mir das vorstelle)
    Ja, mir schoss auch gleich durch den Kopf, dass das meine Große hätte treffen können
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  2. #262852
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Nein Vorwürfe habe ich ihr auch nicht gemacht, nur sie bestärkt, auf ihr Bauchgefühl zu hören. Diese Situation bietet nun Gelegenheit, noch mal über das ein oder andere zu sprechen, aber in meinen Augen hat sie nichts falsch gemacht. Sie hätte etwas anders machen können, aber so, wie es gelaufen ist, hat sie in meinen Augen nichts falsch gemacht.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich denke gerade an meine eigene Zeit als 12-jährige zurück. Wenn ich da bei einer Freundin war, war ich da „ganz und gar“. Mein Zuhause war da komplett ausgeblendet.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass ich in dem Moment auch nicht daran gedacht hätte, meine Eltern zu informieren - weil ja für die Freundin „alles ok“ war. Wahrscheinlich wäre ich da auch einfach mitgelaufen.

    Von daher würde ich dem Kind vermutlich (auch) keine Vorwürfe machen.
    Aber das Ganze zum Anlass nehmen, nochmal eindringlich zu fordern, dass das Kind nie ohne vorherige Rücksprache mit uns Eltern (auch mitten in der Nacht) zu irgendjemand in die Wohnung geht oder ins Auto steigt, den wir Eltern nicht kennen.
    Zickzackkind gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  3. #262853
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Nein Vorwürfe habe ich ihr auch nicht gemacht, nur sie bestärkt, auf ihr Bauchgefühl zu hören. Diese Situation bietet nun Gelegenheit, noch mal über das ein oder andere zu sprechen, aber in meinen Augen hat sie nichts falsch gemacht. Sie hätte etwas anders machen können, aber so, wie es gelaufen ist, hat sie in meinen Augen nichts falsch gemacht.
    So sehe ich das auch - die Polizei allerdings schon (dem Bekannten gestehe ich noch Überforderung mit der Situation zu)


    99/02/07/13

  4. #262854
    Seebär05 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Natürlich, da hast Du recht und das würde ich auch besprechen. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass man in dem Alter einfach denkt, der Bekannte holt die Polizei, kümmert sich, die Freundin mag ihn und ist erleichtert dort zu sein, er ist also in Ordnung dort. Wer rechnet denn mit sowas und denkt dann klar in dem Alter. Es wäre natürlich wünschenswert, wenn es anders wäre.
    Meine Tochter hat auch schon angerufen, als spontan die Oma kam und ihre Freundin zu einem Ausflug abholen wollte und angeboten hat sie mitzunehmen. Da hat das geklappt. Ich vermute aber, dass sie wirklich bewusst aus Sorge ich würde es verbieten, sie abholen und sie müsste ihre Freundin im Stich lassen nicht angerufen hätte. Und ganz ehrlich, vielleicht zu recht. Vermutlich hätte ich angeboten beide Mädchen bei uns schlafen zu lassen, wenn das aber von der Polizei und dem JA nicht erwünscht gewesen wäre, hätte ich eventuell schon meine Tochter da rausgeholt.
    So weit darf es doch eigentlich nicht einmal kommen, da# Kinder auf der Straße sitzen, nicht wissen wohin und rufen nicht die anderen Eltern an sondern gehen einfach so mit zu Übernachten, wenn jemand sagt kommt mit.

  5. #262855
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Die andere Mutter wurde ja informiert, daher kam es ja auch zu den Drohanrufen, die Polizei ist dort sogar vorgefahren, die Mutter hat nicht mehr geöffnet.
    Und doch, ich kann mir vorstellen, dass die Polizei, sofern sie keine Gefahr sieht, die Eltern des anderen Kindes, also uns, nicht informiert, damit das betroffenen Kind noch etwas Halt und Stütze hat und insgesamt Ruhe reinkommt. Für uns war unser Kind ja nicht abgängig, es wollte ja eh auswärts schlafen.

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Das glaube ich so nicht. Also ich glaube dir natürlich, daß es dir so erzählt wurde, aber nie und nimmer läßt die Polizei 2 Kinder irgendwo über Nacht, ohne die Eltern zu informieren oder das eine Kind da abzuholen, egal um welche Uhrzeit. Und wenn es doch so lief würde ich da ein riesen Faß aufmachen, soweit kommt es noch, daß irgendwer entscheidet, daß mein Kind bei fremden Leuten schläft, ohne das ich es weiß. Ein solches Vorgehen ist eigentlich völlig unmöglich und darf so nicht ablaufen.

    Und meinem Kind würde ich ein paar freundliche Takte erzählen, das sind ja keine Grundschüler, die vielleicht vergessen könnten sich zu melden, aber das eine Zwölfjährige einfach irgendwo übernachtet ohne Rücksprache geht gar nicht.

    Würde das en Detail genau aufarbeiten und wenn nötig Dienstaufsichtsbeschwerde machen, wenn das wirklich so war. Ich bin wirklich fassungslos. Aber wie gesagt, ich glaub da fehlen noch ein paar Infos.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #262856
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich finde tatsächlich, dass das trotzdem nicht geht. Man hätte ja auch anrufen können mit der Bitte, dass euer Kind dem anderen noch Stütze sein darf.
    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Die andere Mutter wurde ja informiert, daher kam es ja auch zu den Drohanrufen, die Polizei ist dort sogar vorgefahren, die Mutter hat nicht mehr geöffnet.
    Und doch, ich kann mir vorstellen, dass die Polizei, sofern sie keine Gefahr sieht, die Eltern des anderen Kindes, also uns, nicht informiert, damit das betroffenen Kind noch etwas Halt und Stütze hat und insgesamt Ruhe reinkommt. Für uns war unser Kind ja nicht abgängig, es wollte ja eh auswärts schlafen.
    Schiri, s-meilie und Zickzackkind gefällt dies.

  7. #262857
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ja, ich glaube, das werde ich bei unserem Dorfpolizisten noch mal hinterfragen. Ich schrieb Seebär grad noch was dazu, was ich mir vorstellen könnte, aber so generell frage ich mich nun auch, warum von der Seite nichts kam.

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    So sehe ich das auch - die Polizei allerdings schon (dem Bekannten gestehe ich noch Überforderung mit der Situation zu)
    Zickzackkind gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #262858
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ja, irgendwie habt ihr recht, ich schrieb Zickzackkind da grad schon was zu.

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich finde tatsächlich, dass das trotzdem nicht geht. Man hätte ja auch anrufen können mit der Bitte, dass euer Kind dem anderen noch Stütze sein darf.
    Zickzackkind gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #262859
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hm. Ich weiß nicht. Je länger ich darüber nachdenke... Nein. Sie hätten Euch informieren müssen. Und dabei hätten sie ja sagen können, dass die Situation ok scheint und ob Eure Tochter bleiben kann, um die Freundin zu unterstützen.
    Auf der sicheren Seite wären sie gewesen, wenn sie gefragt hätten, ob beide Kinder zu Euch kommen können.

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Die andere Mutter wurde ja informiert, daher kam es ja auch zu den Drohanrufen, die Polizei ist dort sogar vorgefahren, die Mutter hat nicht mehr geöffnet.
    Und doch, ich kann mir vorstellen, dass die Polizei, sofern sie keine Gefahr sieht, die Eltern des anderen Kindes, also uns, nicht informiert, damit das betroffenen Kind noch etwas Halt und Stütze hat und insgesamt Ruhe reinkommt. Für uns war unser Kind ja nicht abgängig, es wollte ja eh auswärts schlafen.

  10. #262860
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hm. Ich weiß nicht. Je länger ich darüber nachdenke... Nein. Sie hätten Euch informieren müssen. Und dabei hätten sie ja sagen können, dass die Situation ok scheint und ob Eure Tochter bleiben kann, um die Freundin zu unterstützen.
    Auf der sicheren Seite wären sie gewesen, wenn sie gefragt hätten, ob beide Kinder zu Euch kommen können.
    Ich bin da ganz bei dir. Ich glaube Wenhei natürlich, aber irgendwie kommt mir die ganze Sache schon bissel seltsam vor.