Seite 26289 von 26600 ErsteErste ... 25289257892618926239262792628726288262892629026291262992633926389 ... LetzteLetzte
Ergebnis 262.881 bis 262.890 von 265996
Like Tree76848gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #262881
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Dass niemand Wenheis informiert hat, kann ich auch nicht fassen.
    Und das kann ich auch nicht schönreden. Das geht einfach nicht.
    Seebär05 und Zickzackkind gefällt dies.

  2. #262882
    Seebär05 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Warum verdrehst Du? Die Familie ist der Freundin gut und meiner Tochter flüchtig bekannt. Und zum anderen, nein Eltern müssen nicht IMMER wissen, wo die Kinder sich aufhalten. Nachts möchte ich das wissen, wie gesagt, dieses Mal war das erste Mal, dass eine Ablaufänderung eintrat, aber tagsüber bin ich ein Freund davon, dass de Kinder sich frei im Dorf bewegen könne, da möchte ich nur bescheid wissen, wenn sie das Dorf verlassen.
    Ich denke, dass mein Kind diese Haltung auch auf die Nacht übertragen hat, diesen Irrglauben konnten wir heute Abend aber beseitigen.
    Wenhei, ich will dir nichts Böses und ich verdrehte auch nicht. Ihr als Sorgeberechtigte kannte die Nachbarn nicht und deine Tochter wohl auch nur so flüchtig, das sie erst sagte das sie die nicht kannte.

    Das die Kinder sich nicht gemeldet haben ist eine Sache zwischen euch und klar können sich unsere tagsüber auch frei bewegen aber wenn sie zu Fremden gehen will ich es schon wissen.

    Was die Polizei sich geleistet hat geht gar nicht und gehört aufgeklärt ganz oben. Vielleicht es ist dir egal weil es gut ausging. Aber wenn das nächste Mal ein Polizist entscheidet das 2 Zwölfjährige bei einem netten Nachbarn schlafen dürfen ohne die Eltern zu fragen oder wenigstens informieren geht es vielleicht nicht so gut aus. Denke die Verantwortung hat man, dafür zu sorgen das so etwas nie wieder passiert. Das ist so gegen jede Anweisung das einem die Worte fehlen. Sieh es mal von der Seite.

    Schlaf gut. :)

  3. #262883
    Seebär05 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Und das kann ich auch nicht schönreden. Das geht einfach nicht.
    Ja je mehr ich nachdenke um so mehr ich rege mich auf.

  4. #262884
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-



    Wie gut kennst du das Mädchen? Ist deine Tochter schon lang mit ihr befreundet?

    Sie muss jedenfalls nicht wieder zurück zur Mutter, der Staat hat eine Fürsorgepflicht gegenüber Kindern und Jugendlichen, die um Inobhutnahme bitten.
    Armes Kind.
    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    12 sind sie und von ähnlichen Vorfällen weiß ich nichts, mein Kind hat mir nichts erzählt, aber es muss schon anderes vorgefallen sein, denn die Freundin wollte AUF KEINEN FALL wieder zur Mutter zurück.
    Zickzackkind gefällt dies

  5. #262885
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob das generell so ist, aber wenn bei uns ein Kind aus einer Familie genommen wird, dann verlässt es auch unsere Kita, damit die Eltern es nicht abfangen können.
    Das kommt darauf an, ob das Jugendamt es so einschätzt, dass ein Kind verborgen untergebracht werden soll oder ob es ok ist, dass die Eltern wissen, wo das Kind ist. Sollte es jetzt offen untergebrascht sein und die Mutter fängt sie an der Schule ab oder ruft bei der Pflegestelle dauernd an und droht, wird das JA das wohl ändern müssen.
    Zickzackkind gefällt dies

  6. #262886
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Das kann auf jeden Fall im Hinblick auf die Hilfeplanung und eine dauerhafte Unterbringung hilfreich sein, wenn Familie wenhei als Ressource für das Mädchen agieren kann.

    Hoffentlich hat sie eine engageirte Sozialarbeiter*in. Und findet einen guten Platz zum großwerden. Klingt vorläufig nicht nach "Rückführung kann eine Option sein"

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich würde es dem Mädchen anbieten und ihr auch sagen, dass Ihr gern mit der Wohngruppe/ Pflegefamilie sprecht und das mit denen direkt klärt, wenn sie einverstanden ist und sich das wünscht.
    Schiri und Zickzackkind gefällt dies.

  7. #262887
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob das generell so ist, aber wenn bei uns ein Kind aus einer Familie genommen wird, dann verlässt es auch unsere Kita, damit die Eltern es nicht abfangen können.
    Echt?
    Das ist hier völlig anders. Die Kinder sollen gerade in ihren gewohnten Einrichtungen verbleiben können, die Eltern bekommen da zumindest im Fall von Kitakindern schlicht keine Möglichkeit mehr, die Kinder abzufangen.

    Wie furchtbar.
    Da bricht dann ja auch die gewohnte Alltagsstruktur außerhalb des Elternhauses weg.
    Das finde ich für die Kinder echt schlimm.
    silm und Zickzackkind gefällt dies.

  8. #262888
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Vielleicht wussten die gar nichts von deinem Kind?
    Vielleicht war in der Kommunikation nur vom anderen Kind die Rede und das Jugendamt kam früh und hat euch dann angerufen?
    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich finde gut, dass sich gekümmert wurde. Ich finde gut, dass die Kinder zusammen gelassen wurden. Ich finde gut, dass mein Kind jetzt sehen konnte, dass es von einer ruhigen Person abgeholt wurde und sie dann in Ruhe auf mich warten konnte. Ich glaube, es wäre für mein Kind viel verstörender, wenn es ad hoc von ihrer Freundin getrennt worden wäre und mitten in der Nacht von der Polizei heimgebracht worden wäre.
    Das einzige, was ich auch nach den Gesprächen hier, seltsam finde, ist, dass wir in keiner Weise informiert worden sind von offizieller Seite.

  9. #262889
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Für das eine Kind war aber doch die aufnehmende Familie durchaus vertraut. Wenn ich wenhei richtig hab, dann kennt die Freundin ihrer Tochter diese Familie, bei der nun übernachtet wurde, recht gut.

    Ich hab als junges Mädchen auch eine Freundin gehabt, die massiv Probleme mit ihrer Mutter gehabt hat. Im Alter von wenheis Tochter wäre ich glaube ich auch einfach bei ihr geblieben, aus den Gründen, die ua. Zickzack und BergderKiwis auch nannten.
    Und wenn die Mutter des in Obhut genommenen Mädchen die Kinder vorher schon massiv eingeschüchtert hatte (sie sollten ja keinesfalls ohne diese Gegenstände aus der ehemals elterlichen Wohnung zurückkehren), dann waren die sicher ohnehin schon durch den Wind.



    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    So weit darf es doch eigentlich nicht einmal kommen, da# Kinder auf der Straße sitzen, nicht wissen wohin und rufen nicht die anderen Eltern an sondern gehen einfach so mit zu Übernachten, wenn jemand sagt kommt mit.
    Zickzackkind gefällt dies

  10. #262890
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Echt?
    Das ist hier völlig anders. Die Kinder sollen gerade in ihren gewohnten Einrichtungen verbleiben können, die Eltern bekommen da zumindest im Fall von Kitakindern schlicht keine Möglichkeit mehr, die Kinder abzufangen.

    Wie furchtbar.
    Da bricht dann ja auch die gewohnte Alltagsstruktur außerhalb des Elternhauses weg.
    Das finde ich für die Kinder echt schlimm.
    Ich weiß nicht, ob es generell so ist, aber bei den beiden Kindern, bei denen ich von einer Inobhutnahme weiß, war es so. Vielleicht waren das auch einfach krasse Fälle.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •