Like Tree120906gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #264361
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Au ja, den Wein würde ich gerne nehmen. Prost .
    zum Wohl!

  2. #264362
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Die Kleine schläft hier fast immer nach der Großen. Sie ist (leider) auch außerhalb der Ferien oft bis 22 Uhr wach. Das nervt, war aber bei K1 ähnlich bis ungefähr zur 4. KLASSE. Inzwischen ist der Schlafbedarf höher.
    Und da helfen auch keine Aktivitäten. Bei Übermüdung steigt hier zwar auch das Unfallrisiko, aber geschlafen wird nicht.
    (Ich verstehe erst seit ich selber Kinder habe, was meine Eltern über mich als Kind erzählt haben. Ich war auch so ein wenigschlafendes Energiebündel. Ich bin ja immer noch recht aktiv und quirlig, aber mit meinen Töchtern kann ich nicht mehr mithalten. )
    meine beiden Mädels brauchen auch extrem wenig Schlaf.

  3. #264363
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    meine beiden Mädels brauchen auch extrem wenig Schlaf.
    Du hast mein Mitgefühl. Dabei ist es eigentlich auch toll. Gerade größere Aktivitäten und Feiern usw. bekommen diese Kinder ja bestens hin und andere Eltern, deren Kinder irgendwann total durch waren, haben mich oft darum beneidet. Ich weiß das also schon auch zu schätzen.

    Dennoch ist das so anstrengend, ich habe diesen Schlafmangel - Dank relativ großem Altersabstand der Töchter- seit über 10 Jahren.

    Wie alt sind deine Mädels?

    Edit: K2 schläft - seit 22:39 Uhr - endlich!
    Und die Großen hören irgendwas, liegen aber entspannt in den Betten. Das stört mich überhaupt nicht.

  4. #264364
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Du hast mein Mitgefühl. Dabei ist es eigentlich auch toll. Gerade größere Aktivitäten und Feiern usw. bekommen diese Kinder ja bestens hin und andere Eltern, deren Kinder irgendwann total durch waren, haben mich oft darum beneidet. Ich weiß das also schon auch zu schätzen.

    Dennoch ist das so anstrengend, ich habe diesen Schlafmangel - Dank relativ großem Altersabstand der Töchter- seit über 10 Jahren.

    Wie alt sind deine Mädels?

    Edit: K2 schläft - seit 22:39 Uhr - endlich!
    Und die Großen hören irgendwas, liegen aber entspannt in den Betten. Das stört mich überhaupt nicht.
    Die Große ist 13, die Kleine 4. Der Mittlere ist 8.
    die Mädels sind Eulen, der Bub eine Lerche.

    Wobei ich heute morgen festgestellt habe, dass das Thema Schlafen Grund zum Freuen ist. Die Albertine hatte mich gestern Nacht zweimal geweckt. Und ich hab festgestellt, dass das ewig nicht mehr vorgekommen ist und Durchschlafen meine neue Normalität ist. Bis zum dritten Geburtstags sind alle mehrfach pro Nacht wach geworden. Hatte ich schon völlig verdrängt. :D

    wie alt sind deine?
    Zickzackkind gefällt dies

  5. #264365
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    10,5 und 6. Waren beide Eulen, bei K1 hat sich das seit einem Jahr ins Gegenteil umgeschlagen. Die macht heute nur eine Ausnahme wegen Übernachtungsgast, aber normalerweise schläft sie zwischen 20 und 21 Uhr.
    Meine beiden Eulen haben übrigens auch 4 Jahre bis zum Durchschlafen gebraucht.
    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Die Große ist 13, die Kleine 4. Der Mittlere ist 8.
    die Mädels sind Eulen, der Bub eine Lerche.

    Wobei ich heute morgen festgestellt habe, dass das Thema Schlafen Grund zum Freuen ist. Die Albertine hatte mich gestern Nacht zweimal geweckt. Und ich hab festgestellt, dass das ewig nicht mehr vorgekommen ist und Durchschlafen meine neue Normalität ist. Bis zum dritten Geburtstags sind alle mehrfach pro Nacht wach geworden. Hatte ich schon völlig verdrängt. :D

    wie alt sind deine?

  6. #264366
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich bin die Obereule, ich weiß es einfach
    Hier haben wir heute in Abstimmung mit Oma entschieden, dass der Mann die beiden Großen am Sonntag auf der Durchreise zum neuen Job bei ihr abgibt. Ich freu mich für für alle drei, die Kinder haben Oma zuletzt Weihnachten gesehen. Familienbesuche sind ja ausgenommen vom "Beherbungsverbot", und meine Damen haben unseren Bezirk schon lange nicht mehr verlassen. Wir wagen es jetzt, die Abwägung sagt, es passt so.
    Puh.
    Mir geht's echt nicht so gut, da ändert auch der Gin gerade nichts dran.

    Ich hoffe, die Entscheidung stellt sich nicht irgendwann als falsch heraus.
    Zickzackkind gefällt dies

  7. #264367
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Und Hamburg ist meine Arbeitsstadt.
    Im Moment tendiere ich dazu, nicht zu fahren
    verständlich

    musst Du zur Zeit oft zur Arbeit in die schönste Stadt der Welt?
    Kein Homeoffice möglich?


    Ferien!
    Dort kann Corona in den nächsten zwei Wochen jetzt nicht verteilt werden


    Das Frühstücksbufett ist eröffnet

    mit Kaffee in rauen Mengen, Brötchen und den ganzen anderen leckeren Sachen
    salvadora gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  8. #264368
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich bin die Obereule, ich weiß es einfach
    Hier haben wir heute in Abstimmung mit Oma entschieden, dass der Mann die beiden Großen am Sonntag auf der Durchreise zum neuen Job bei ihr abgibt. Ich freu mich für für alle drei, die Kinder haben Oma zuletzt Weihnachten gesehen. Familienbesuche sind ja ausgenommen vom "Beherbungsverbot", und meine Damen haben unseren Bezirk schon lange nicht mehr verlassen. Wir wagen es jetzt, die Abwägung sagt, es passt so.
    Puh.
    Mir geht's echt nicht so gut, da ändert auch der Gin gerade nichts dran.

    Ich hoffe, die Entscheidung stellt sich nicht irgendwann als falsch heraus.


    das wird sie nicht, falsch sein meine ich, sagt mein Bauchgefühl

    wie lange bleiben die Damen dort?
    Zickzackkind gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  9. #264369
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Genau darüber habe ich gestern Abend mit meiner Freundin gesprochen, dass das so zermürbend ist. Dass man mit Entscheidungen nicht im Reinen sein kann. Dass es kaum möglich ist, zu sagen: „Ich tue dies oder jenes, weil ich jetzt im Moment denke, es ist richtig so.“ Man trifft eine Entscheidung und weiß einfach nicht, ob sie richtig oder falsch ist.


    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich bin die Obereule, ich weiß es einfach
    Hier haben wir heute in Abstimmung mit Oma entschieden, dass der Mann die beiden Großen am Sonntag auf der Durchreise zum neuen Job bei ihr abgibt. Ich freu mich für für alle drei, die Kinder haben Oma zuletzt Weihnachten gesehen. Familienbesuche sind ja ausgenommen vom "Beherbungsverbot", und meine Damen haben unseren Bezirk schon lange nicht mehr verlassen. Wir wagen es jetzt, die Abwägung sagt, es passt so.
    Puh.
    Mir geht's echt nicht so gut, da ändert auch der Gin gerade nichts dran.

    Ich hoffe, die Entscheidung stellt sich nicht irgendwann als falsch heraus.
    Zickzackkind und stpaula_75 gefällt dies.

  10. #264370
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Da ja der Reha-Antrag bzw Widerspruch und dann die Suche nach einer Kurklinik lief, die Sache mit der Netzeinlage aufgeschoben.
    Sonst wären wir das wohl im August oder September angegangen, so dass es vor Semesterbeginn erledigt gewesen wäre, die Hoffnung war, dass er dann eher was machen kann.
    So, nachdem die Reha ja erst im nächsten August stattfinden wird, wollten wir das jetzt machen.
    Kann natürlich sein, dass es jetzt wieder wegen Corona zu Verzögerungen kommt.
    Ich hoffe nicht, aber es ist ja nun definitiv nichts unaufschiebbares.
    Falls es so kommt, dann werde ich ganz laut und lange schreien, ohne dass es etwas nutzt.
    Aber so, wie es ist, kann es auch nicht weiter gehen. Der Junge muss doch irgendwann wieder anfangen