Like Tree131541gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #268921
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Schokolade mit Wasser??
    KEINE SCHOKOLADE!

  2. #268922
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Dich nehme ich immer, vielleicht nicht als Patientin, aber als Forette Was kann ich für Dich tun?
    Ich verstehe, dass Du Angst hast, aber es führt ja kein Weg an dieser OP vorbei und sie klären Euch natürlich über alle Risiken auf, das müssen sie, sie müssen aber ja nicht alle eintreten.
    Bisher hatten wir uns eher auf die OP "gefreut".
    Ich wünsche mir so sehr, dass er wieder ein halbwegs normales Leben führen kann, aber vielleicht gibt es das nicht.

  3. #268923
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Bisher hatten wir uns eher auf die OP "gefreut".
    Ich wünsche mir so sehr, dass er wieder ein halbwegs normales Leben führen kann, aber vielleicht gibt es da nicht.
    Aber warum sollte es das nicht geben. Selbst wenn es postoperativ Schwierigkeiten geben sollte, was ja nicht passieren muss, aber eben theoretisch passieren könnte, meint postoperativ ja nun nicht "für den Rest des Lebens" (auch wenn natürlich der Rest des Lebens nach der OP liegt).

  4. #268924
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-



    Ach Fim.
    Ich wünsche mir sehr, dass schnell Donnerstag ist, und alles gut verläuft. Damit du wieder etwas positiver gestimmt nach vorne gucken kannst

    Schiri hat recht - natürlich müssen sie euch über alles aufklären, aber das muß ja nicht so kommen. Ich hab vor jedem Kaiserschnitt ein halbes Wochenblatt an möglichen Nebenwirkungen und OP-Folgen unterschreiben müssen, und jedes Mal gedacht, "nö. Das Kind bleibt drin, fertig. Ich bin doch nicht verrückt, und lass das machen".
    Sie versuchen halt, an alle Eventualitäten zu denken, um ein eventuelles Klagerisiko zu verkleinern, nehm ich an.
    Es wird gutgehn. Und er wird Lebensqualität gewinnen damit, mittel- und langfristig. Und bis es soweit ist, sind wir da mit Bratpfannen, Anlehnschultern, Augen und Ohren. Wird schon.

    MEin olles Forum hängt ansonsten und hat LAdezeiten, als hätte ich hier ein 56k-Modem hängen. Das macht mir wenig Freude, ich bin also gleich wieder weg.

    Jewels, ich hab es nicht richtig mitgeschnitten beim querlesen - "nur" Quarantäne, oder bist du positiv? So oder so, wünsche ich dir nur das Beste, und dass ihr alle gut durch die nächsten zwei Wochen kommt.
    Als ich vorhin das Kind im Kindergarten eingesammelt hab, traf ich meine Kolleginfreundin. Wir haben auch die nächste positiv getestete Kollegin im Team Ich hoffe echt, die Leute halten sich inzwischen endlich an die Vorsichtsmaßnahmen, die angeordnet sind. Ich hab grade nicht so Lust, morgen wieder hinzugehen
    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Bisher hatten wir uns eher auf die OP "gefreut".
    Ich wünsche mir so sehr, dass er wieder ein halbwegs normales Leben führen kann, aber vielleicht gibt es da nicht.

  5. #268925
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Bisher hatten wir uns eher auf die OP "gefreut".
    Ich wünsche mir so sehr, dass er wieder ein halbwegs normales Leben führen kann, aber vielleicht gibt es da nicht.
    Fim, nicht so schwarz sehen

    Eine OP ist immer ein Risiko. Eine große Bauch-OP ist erst recht immer ein Risiko. Aber: Die CHANCEN, dass es ihm hinterher bedeutend besser geht, sind allemal größer als das Risiko. Sonst würden die das nicht machen
    tanja73, WhiseWoman, elke75 und 5 anderen gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  6. #268926
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Du nimmst mir die Worte aus der Tastatur .

    Ja, es kann Komplikationen geben und ja, es kann sein, dass die OP nichts bringt.

    Aber sehr viel wahrscheinlicher ist, dass es gut geht und dass es hinterher besser oder sogar viel besser ist als vorher. Und daran halten wir uns jetzt !

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Fim, nicht so schwarz sehen

    Eine OP ist immer ein Risiko. Eine große Bauch-OP ist erst recht immer ein Risiko. Aber: Die CHANCEN, dass es ihm hinterher bedeutend besser geht, sind allemal größer als das Risiko. Sonst würden die das nicht machen
    tanja73, Schiri, Uschi-Blum und 5 anderen gefällt dies.

  7. #268927
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Puh. Klein-Kiwi ist gerade zum Spielbesuch bei einem Klassenkameraden. Dort war sie noch nie und die beiden sind jetzt auch nicht soo eng befreundet und das Kiwi-Kind kann durchaus ein wenig zickig sein - ich habe gesagt, ich kann sie auch früher abholen. Anruf genügt.

    Vorhin klingelt tatsächlich das Telefon. Ich schon so: ... „Hallo, hier Kiwiberg. *schwitz*“ „Hallo, die Kinder würden noch gerne zusammen essen. Kannst Du evtl. etwas später kommen?“ *hachmach*
    tanja73, Fimbrethil, Schiri und 8 anderen gefällt dies.

  8. #268928
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Fim, ich hab gerade mit einer lieben Freundin gesprochen, die eine solche OP auch schon hinter sich hat. Ich hoffe, das war o.k. - ich hab ihr vom Fimsohn erzählt und sie um ihre Erfahrungen gebeten.
    Sie lässt dir ausrichten, dass sie das Lebensgefühl vor und nach der OP absolut unvergleichlich findet. Sie hat insgesamt zwei OPs hinter sich, weil zwei Netze eingesetzt werden mussten. Und sie sagte, es hat wirklich so viel gebracht, und es verheilte total unkompliziert - und sie ist auch ziemlich übergewichtig (das hat sie selber gesagt, ohne dass ich das als mögliche Komplikation angeführt habe, es wurde ihr auch als Risikofaktor genannt).

    Vielleicht gibt dir das ein bisschen Mut?
    tanja73, Fimbrethil, WhiseWoman und 9 anderen gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  9. #268929
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ok, alle vier Wochen darfst Du die Kralle in Honig baden. (irgendwie muss man das renitente Huhn ja bei der Stange halten )

    Den Rest überlese ich.
    Schiri gefällt dies

  10. #268930
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen


    Ach Fim.
    Ich wünsche mir sehr, dass schnell Donnerstag ist, und alles gut verläuft. Damit du wieder etwas positiver gestimmt nach vorne gucken kannst

    Schiri hat recht - natürlich müssen sie euch über alles aufklären, aber das muß ja nicht so kommen. Ich hab vor jedem Kaiserschnitt ein halbes Wochenblatt an möglichen Nebenwirkungen und OP-Folgen unterschreiben müssen, und jedes Mal gedacht, "nö. Das Kind bleibt drin, fertig. Ich bin doch nicht verrückt, und lass das machen".
    Sie versuchen halt, an alle Eventualitäten zu denken, um ein eventuelles Klagerisiko zu verkleinern, nehm ich an.
    Es wird gutgehn. Und er wird Lebensqualität gewinnen damit, mittel- und langfristig. Und bis es soweit ist, sind wir da mit Bratpfannen, Anlehnschultern, Augen und Ohren. Wird schon.
    Nun ja, es klang eher nicht nach vielleicht eventuell, sondern nach oft und häufig.