Like Tree121416gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #276101
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ihr verwichtelt Schrot?
    Getreideschrot oder Munition?

  2. #276102
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Und in diesem Zusammenhang frag ich mal hier (und mit gutem Grund nicht im großen Forum): Warum genau erzählt ihr den Kindern die Geschichte vom Weihnachtsmann/Osterhasen/der Zahnfee? Ganz neutral, es soll keine Kritik sein, ich verstehe nur wirklich nicht, was daran die Freude sein soll. In allen Familien, die ich kenne, traten früher oder später Probleme deshalb auf: Mit dem Bedanken, mit Mitschülern, die darüber lachten, mit dem Geschenkpapier (wieso braucht der Weihnachtsmann dasselbe wie ihr?).

    Also: Warum?
    Weil es für mich zum Weihnachtszauber dazu gehört. Hier wurden ja schon verschiedene Geychichten erzählt, auch im Hause Vivi war Weihnachten immer besonders. Auch da gab es vor der Bescherung das Glöckchen und die Geschenke kamen vom Christkind. Irgendwie gehört das dazu und selbst wenn unser Großer natürlich weiß, dass wir die Geschenke besorgen, kribbelt es bei ihm noch. Und er "spielt" weiter mit.
    Bei der Kleinen bin ich mir aktuell nicht sicher, ob sie schon so richtig im Blick hat, wer für Christkind eigentlich die Geschenke besorgt.
    Weder bei uns noch beim Großen gab es Probleme und auch kein böses Erwachen. Das hat sich einfach ausgeschlichen.
    Trotzdem bleibt es was Besonderes, zu Nikolaus den Teller vor die Tür zu stellen oder nach dem Kirchgang den von Zauberhand beleuchteten Baum mit Geschenken vorzufinden.

  3. #276103
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen
    Ich bin negativ. Und unser Kinderarzt, der den Abstrich gemacht hat (Nase und Rachen) hat total gut erklärt, und mich gleich noch untersucht, weil ich ja erkältet bin.
    Alles gut soweit, Lunge und Ohren frei, keine Bronchitis oder Angina in Sicht.
    Jetzt ist es für mich okay, dass Mama kommt.
    Oh wie schön Paula - das freut mich so sehr für Euch


    99/02/07/13

  4. #276104
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Hier wissen alle außer der Mini, dass es das Christkind nicht gibt.
    Die Mini ahnt das wohl, mag aber den Glauben noch nicht aufgeben. Weihnachtszauber halt.
    Ich vermute, das Christkind kommt dieses Jahr letztmalig.
    Hier wohl auch


    99/02/07/13

  5. #276105
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Hier ist es auch das Magische/Geheimnisvolle.

    Bei uns als Kinder war es immer so, dass Mama früher von der Kirche nach Hause ging an Heilig Abend (um das Essen schon mal zu machen :-) ), während wir noch mit Verwandtschaft geredet haben.
    Das hatte sich dann erledigt, als in einem Jahr meine Schwester in der Kirche umgekippt ist und im nächsten Jahr dann ich.
    Trotzdem mussten vor der Bescherung alle aus dem Wohnzimmer, Mama hat den Baum "angezündet", die Musik angemacht und das Christkind wieder zum Fenster raus gelassen. Auch als wir Bescheid wusste, fand ich das schön und selbst heute noch, bin ich Weihnachten jedes Mal total aufgeregt (und es ich finde es auch einfach schön, diese Magie bei Mini-Flummy zu sehen).
    Allerdings haben wir gestern gemeinsam geschmückt.
    Aber sie hat für das Christkind eine Einladung unter den Baum gelegt, ob es Heilig-Abend nicht bei uns übernachten möchte :-)))

    So, Weihnachtsmusik läuft, ich stürz mich mal in die Vorbereitung (Kuchen backen, Bad putzen, die letzten Geschenke nähen). Einkaufen muss ich zum Glück nix mehr (außer mir fällt mittendrin auf, dass doch noch was fehlt...)
    Wir schmücken auch gemeinsam - das heimlich zu machen, wäre mir zu stressig. Außerdem kommt das Christkind auch nur Heiligabend und nur zu Kindern - Geschenke von Oma und Opa und anderen Verwandten kommen auch von denen und sie werden auch von uns beschenkt. Wie sonst sollte ich die Päckchenflut vor Weihnachten erklären


    99/02/07/13

  6. #276106
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline procrastination queen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Nachdem sie an Weihnachten nochmal zwei so dicke bekommt, sollten wenigstens die Tage bis Silvester einigermaßen safe sein.
    Sie ist wie ich. Lesen lesen lesen.

    bunteQ, Schiri, Zickzackkind und 1 anderen gefällt dies.


  7. #276107
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    OK, geschmückt wurde immer offen, nur die Geschenke sind durch Zauberhand erschienen.
    Irgendwie haben sie aber früh durchschaut, dass ihre Mutter nicht wirklich wegen Trödelei den Rest schon mal los schickte, damit sie einen guten Platz fürs Krippenspiel kriegen sollten.....
    Bei uns gehen die Kinder gemeinsam in ein Zimmer und wir helfen dem Christkind die Geschenke reinzubringen und unter dem Baum zu verteilen.


    99/02/07/13

  8. #276108
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline procrastination queen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Also zumindest in nicht-Coronazeiten ohne Pakete versenden wurden die Geschenke dann vom Christkind auch fälschlicherweise bei Oma abgegeben, die sie dann natürlich weitergab.
    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Wir schmücken auch gemeinsam - das heimlich zu machen, wäre mir zu stressig. Außerdem kommt das Christkind auch nur Heiligabend und nur zu Kindern - Geschenke von Oma und Opa und anderen Verwandten kommen auch von denen und sie werden auch von uns beschenkt. Wie sonst sollte ich die Päckchenflut vor Weihnachten erklären
    Zickzackkind gefällt dies


  9. #276109
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde das gemeinsame Schmücken am Weihnachtsmorgen sooooo schön
    Ich auch - wir schmücken allerdings immer am 23. da uns das Heiligabend irgendwann zu stressig war.
    bunteQ gefällt dies


    99/02/07/13

  10. #276110
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Ich bin mit dem Christkind aufgewachsen und habe diesen Zauber geliebt - das gehört für mich zu Weihnachten. Probleme gab es hier nie - irgendwann haben sie es herausgefunden, nicht mehr geglaubt und haben es so hingenommen oder waren stolz darauf jetzt so groß zu sein , haben aber mit Freuden für jüngere Geschwister und Cousinen mitgespielt. Unsere Jüngste hat dieses Jahr aufgehört an den Nikolaus zu glauben (da haben wir immer erzählt, dass nur der echte nachts kommt und wie beim Osterhasen nur Süßes bringt, Spielzeuggeschenke in anderen Familien kämen heimlich von deren Eltern). An das Christkind glaubt sie aber noch (Zitat) Die Zahnfee gab es nicht, dafür bekam man beim ersten Zahn 50 Cent, weil wir niemanden kennen, bei dem sie nicht kommt und die Kinder das ungerecht fanden. Schnullerfee gab es hier auch - wobei ohne Buch, weil der Große es von Freunden mitbekommen hatte und unbedingt wollte, dass sie auch zu ihm kommt. Ich finde solche Dinge sind Teil der magischen Phase und unserer Kultur (also der unseres Umfelds) und gehören bei mir mit zu den schönsten Kindheitserinnerungen.
    Hier ganz ähnlich. Die Große hat recht lange dran geglaubt (so 3. oder 4. Klasse glaub ich, wobei sie viel früher immer m al Zweifel äußerte). Die Mittlere ist sich seit der 1. Klasse sicher, dass es keinen Osterhasen, Christkind etc. gibt, aber für den Kleinen spielen sie gerne mit.
    Probleme gab es bisher auch nie.
    Ich fand es als Kind auch selbst schön und ein mysteriöses Christkind viel spannender wie wenn die Geschenke von der Verwandtschaft gekommen wären. Für mich hat das schon viel vom Zauber von Weihnachten etc ausgemacht.
    bunteQ, Zickzackkind und Gast gefällt dies.