Like Tree127360gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #283971
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ja, jetzt wo du es sagst! Wir haben sein Zimmer auch auf „Teenager“ umgestaltet und er war mit Henne einen Tag auf Fehmarn. Und er war, als es noch erlaubt war, viel mit seinem Freund im Skatepark und hat Videos gedreht.

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Das geht mir genauso, ich muss auch ganz stark überlegen, eben weil Corona alles überschattet. Aber wenn man dann ganz genau nachdenkt, kommt doch was. Wir haben schöne Tage im Heide Park gehabt, wir hatten im Sommer tollen Besuch, der uns sehr viel Freude bereitet hat, wir haben zwei Räume komplettb renoviert und schön gemacht.

    Da gibt es doch bestimmt für Deinen Sohn auch etwas in der Richtung.
    lucillaminor, Schiri, wenhei und 2 anderen gefällt dies.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum

    (✿◠‿◠)

  2. #283972
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Es ist halt einfach Mist, weil ich dann eben Vorwürfe von ihm zu erwarten habe, dass ich dafür Sorge, dass die Kinder ihn nicht ernstnehmen. Und das macht mir eben auch zu schaffen, weil ich uns gerade nicht mehr als Team sehe. Damit habe ich echt zu tun.

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Ja, das glaube ich dir.

    Du wirst ja bestimmt versuchen, deinen Kindern zu erklären, warum er so reagiert hat, vielleicht hilft das ja auch etwas.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  3. #283973
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ja guck, dann hat er ja richtig vielm schönes erlebt.

    Und Deine Henne fragst Du, ob der Tag auf Fehmarn nicht schön für sie gewesen sei. Wenn sie irritiert antwortet: "Doch, warum?" kannst Du ihr sinnbildlich die lange Nase machen und sagen, dass sie ja auch trotz Corona was schönes erlebt habe.

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Ja, jetzt wo du es sagst! Wir haben sein Zimmer auch auf „Teenager“ umgestaltet und er war mit Henne einen Tag auf Fehmarn. Und er war, als es noch erlaubt war, viel mit seinem Freund im Skatepark und hat Videos gedreht.
    bunteQ und stpaula_75 gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #283974
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Es ist halt einfach Mist, weil ich dann eben Vorwürfe von ihm zu erwarten habe, dass ich dafür Sorge, dass die Kinder ihn nicht ernstnehmen. Und das macht mir eben auch zu schaffen, weil ich uns gerade nicht mehr als Team sehe. Damit habe ich echt zu tun.
    Vielleicht kannst du ihm erklären, dass er sich alleine durch solche „Bestimmungen“ zum „Horst“ macht (ich hoffe, du verstehst das nicht falsch) und nicht dadurch, dass du seinen Erlass wieder zurücknimmst.
    FrauDirektorPogge und stpaula_75 gefällt dies.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum

    (✿◠‿◠)

  5. #283975
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ja guck, dann hat er ja richtig vielm schönes erlebt.

    Und Deine Henne fragst Du, ob der Tag auf Fehmarn nicht schön für sie gewesen sei. Wenn sie irritiert antwortet: "Doch, warum?" kannst Du ihr sinnbildlich die lange Nase machen und sagen, dass sie ja auch trotz Corona was schönes erlebt habe.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum

    (✿◠‿◠)

  6. #283976
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Das ist auch wirklich schwierig. Ich würde wohl nochmal mit dem Mann sprechen. Am besten wäre, wenn Ihr anschließend gemeinsam mit dem Kind sprecht, Mann sich vielleicht auch für seine Aussage entschuldigt und Ihr dem Kind sagt, was Eure gemeinsame Haltung ist. Wenn Du da nicht hinkommst mit Deinem Mann, wäre Uschis Weg auch meiner. "Kind, ich bin in dem Punkt schlicht nicht einer Meinung mit dem Papa, ich sehe das anders, kommt auch bei Eltern vor."
    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich tendiere auch dazu, auf der Seite meines Kindes zu stehen, verstärkt dadurch, dass ich einfach nicht glaube, dass der Weg meines Mannes zum Erfolg führt.

    Aber es fühlt sich einfach bescheiden an, dann das Verbot des Mannes wieder aufzuheben.

  7. #283977
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich versuche es, danke.

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Vielleicht kannst du ihm erklären, dass er sich alleine durch solche „Bestimmungen“ zum „Horst“ macht (ich hoffe, du verstehst das nicht falsch) und nicht dadurch, dass du seinen Erlass wieder zurücknimmst.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #283978
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Na toll, jetzt stehe ich im Loyalitätenkonflickt.

    Der Mann hat dem Kind gegenüber eine Ansage gemacht, hinter der ich nicht stehe, nein schlimmer noch, WIR haben versprochen, DIESE Ansage nie zu machen.
    Ich finde diese Ansage unmöglich, einmal generell und eben auch weil wir versprochen haben, sie nie zu tätigen.
    Und er versteht nicht, dass er damit Vertrauen zerstört, er fühlt sich total im Recht, weil das Kind ja anders nicht lerne.

    Jetzt sitze ich zwischen den Stühlen, weil ich jetzt die Wahl habe, seine Autorität zu untergraben und somit das Vertauen in mich zu stützen oder zerstöre ich das vertauen in mich und stütze seine Autorität.

    Da ist auf jeden Fall noch ein Gespräch fällig. ("Ja, können wir nach meiner Arbeit drüber reden, aber ich sehe nicht, dass da nopch was zu reden ist.")
    Puh, schwierig!
    Ich würde schon versuchen, ihn an eure gemeinsame Absprache zu erinnern.
    Und mich dann vermutlich selbst an die Absprache halten, die ich ja irgendwann bewusst so getroffen habe.
    Schiri gefällt dies

  9. #283979
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich tendiere auch dazu, auf der Seite meines Kindes zu stehen, verstärkt dadurch, dass ich einfach nicht glaube, dass der Weg meines Mannes zum Erfolg führt.

    Aber es fühlt sich einfach bescheiden an, dann das Verbot des Mannes wieder aufzuheben.
    Ich weiß ja nicht welches schlimme Verbot es war und was das Kind angestellt hat. Daher grau ist alle Theorie.

    Ich würde vermutlich das Verbot nicht aktiv aufheben aber auch nicht strengstens durchsetzen. Und dann wenn der Gatte zurück kommt und die Gemüter sich runter gekühlt haben, ein ernstes Gespräch mit ihm führen. Und dann entsprechend weiter sehen. Jeder kann mal übers Ziel hinaus schließen und eine falsche Entscheidung treffen.
    FrauDirektorPogge und stpaula_75 gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  10. #283980
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    ... wäre Uschis Weg auch meiner. "Kind, ich bin in dem Punkt schlicht nicht einer Meinung mit dem Papa, ich sehe das anders, kommt auch bei Eltern vor."
    Meiner auch.

    In diesem Moment hat Frau Holle direkt vor meinem Fenster einen Tobsuchtsanfall.

    Alles, was in diesem Winter in den Wolken liegengeblieben ist (ham die da oben auch Kurzarbeit?), kommt jetzt auf einmal runter - so sieht es jedenfalls aus.

    Der Heimweg wird interessant.

    Lichtblick: ab Mittwoch/Donnerstag steigen die Temperaturen und der Schnee geht in Regen über. Ist das nicht total super? Das ist doch mal was, worauf man sich freuen kann!

    (Frau Q leise weinend zurück ins Aktengebirge)
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de