Like Tree116118gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #286421
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline procrastination queen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Vor zwei Wochen ja auch. Das erste Mal überhaupt seit Lockdown, wegen Klausur. Und dann hatte es so heftig geschneit.
    Am Tag drauf erneut viel Schnee morgens und ich hatte einen Arzttermin.
    Beide Male doppelt so lang gebraucht. Aber da wars wenigstens nur Schnee. Eisregen ist doppelt blöd.
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich muss Montag zur Schule. Das 2. Mal seit der Schulschließung. Super Timing

  2. #286422
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich hab gerade extra noch mal die Brille aufgesetzt..
    Hier schneit es...
    Aber bisher bleibt auf dem Boden noch nichts liegen, ca. 1 Grad, aber auf den Autos und so liegt schon was.

  3. #286423
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Da hast du auf jeden Fall recht, dass ist kein Pad der Welt wert.

    Auweia, dein alter Chef hat ja auch Nerven gehabt....

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nein, das sind ja Leihgeräte und wir müssen da diverse Formulare unterschreiben. Aber bevor ich mir das Leben nehme oder das Auto zerlege, verzichte ich lieber auf das Gerät oder warte noch länger, ob es noch einen Nachzüglertermin gibt.

    Das erinnert mich an meinen (mir bis dahin noch unbekannten Chef) an meiner alten Schule. Am Ender der Elternzeit wollte ich wissen, wie es weitergeht. Über Wochen meldet er sich nicht und dann musste ich bei einer höllischen Eisglätte los. "Man müsse sich ja mal kennenlernen". Das war in dem Jahr, als die LKW wegen Glätte ein Fahrverbot hatten. 80 km schön durchs Bergland. Ein großer Spaß, bei dem ich nur um Haaresbreite an einem Unfall vorbeigerutscht bin.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  4. #286424
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    So unter Druck reagiert man oft kopflos, ich kenne das teilweise von mir auch.

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Uuuuaaaah

    Erinnert mich ans Referendariat. 75 km einfach, Hälfte Landstraße, Hälfte Autobahn.
    Um sechs losgefahren. Von zuhause bis in den 6 km entfernen Nachbarort brauchte ich 40 Minuten. Dann wendete ich um.
    Rief an, absolutes Chaos, komme nicht raus.
    Nein, vor Ort wäre nichts, ich habe gefälligst zu kommen.

    Dumm war ich.
    Bin tatsächlich nochmal los. Auf der Autobahn dann hinterm Schneepflug gezockelt.

    War dann um kurz nach 12 dort, um 13 Uhr hatte ich aus.
    Wow.

    Trotzdem: in der Beurteilung stand am Ende doch „kam stets pünktlich“. Mann mann mann.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  5. #286425
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich muss Montag zur Schule. Das 2. Mal seit der Schulschließung. Super Timing
    Ich auch, aber wie gesagt, ich habe mich freiwillig gemeldet, da ich auch laufen könnte.
    Silm

  6. #286426
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Uuuuaaaah

    Erinnert mich ans Referendariat. 75 km einfach, Hälfte Landstraße, Hälfte Autobahn.
    Um sechs losgefahren. Von zuhause bis in den 6 km entfernen Nachbarort brauchte ich 40 Minuten. Dann wendete ich um.
    Rief an, absolutes Chaos, komme nicht raus.
    Nein, vor Ort wäre nichts, ich habe gefälligst zu kommen.

    Dumm war ich.
    Bin tatsächlich nochmal los. Auf der Autobahn dann hinterm Schneepflug gezockelt.

    War dann um kurz nach 12 dort, um 13 Uhr hatte ich aus.
    Wow.

    Trotzdem: in der Beurteilung stand am Ende doch „kam stets pünktlich“. Mann mann mann.
    Heute würde ich auch anrufen und sagen "Zu gefährlich, ich komme nicht".

    Im November 2005 war ich gerade im Ref gestartet, als hier die Hölle los war. Ich bin zwar noch zur Schule hingekommen, zurück bin ich dann gelaufen (waren nur 6 km). Ich war wesentlich schneller, als die Autos neben mir. Mein Mann musste aus dem am schlimmsten getroffenen Gebiet nach Hause kommen, ich hatte ihn gebeten, in einem Hotel zu übernachten, weil die Bahn nicht mehr fuhr. Nein, der Herr hat dann eine Mitfahrgelegenheit gefunden und hat dann auf der Landstraßen die Bäume von der Straße gezogen. MÄNNER!!!

  7. #286427
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Vor zwei Wochen ja auch. Das erste Mal überhaupt seit Lockdown, wegen Klausur. Und dann hatte es so heftig geschneit.
    Am Tag drauf erneut viel Schnee morgens und ich hatte einen Arzttermin.
    Beide Male doppelt so lang gebraucht. Aber da wars wenigstens nur Schnee. Eisregen ist doppelt blöd.
    Meine schlimmste Horrorfahrt:
    Mein Ex-Mann war damals LKW-Fahrer und hatte bei seinem alten AG gekündigt. Wir hatten zu der Zeit nur ein Auto und er musste den LKW irgendwo ein ganzes Stück hinter Kassel abgeben und ich ihn dort abholen.
    Ich arbeitete zu der Zeit in Essen und die Wettervorhersagen waren schon abenteuerlich. Zumindest hatte ich vorgesorgt und hatte eine Decke, eine Isokanne mit Tee und was zu essen dabei.
    Nach Feierabend (also nach 8 Stunden Arbeit) bin ich dann von Essen Richtung Kassel los, klar, im Berufsverkehr...
    Unterwegs hatte ich wirklich alles... Starkregen mit Gewitter, Schneechaos und Vollsperrung der Autobahn.
    Ich hasse fahren bei schlechtem Wetter, und es war damals auch noch ein Hecktriebler. Ich war fix und alle, als ich irgendwann gegen 23 Uhr bei ihm war.
    Ich hab ihm dann flennend den Schlüssel in die Hand gedrückt, er ist dann auch freiwillig zurück gefahren (ihm macht das Wetter dabei nichts aus)...
    Kurz vor seinem Parkplatz hatte ich mich auch noch fest gefahren, das gab mir dann den Rest...

  8. #286428
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen


    Die Creme war echt ein Flop, gut dass die schon in der Probephase rausgefallen war....
    *seufz*

  9. #286429
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wer weiß, vielleicht ist eine Woche richtig mieses Wetter besser als jeder andere Lockdown...
    jewels, Uschi-Blum und Cafetante gefällt dies.

  10. #286430
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Meine schlimmste Horrorfahrt:
    Mein Ex-Mann war damals LKW-Fahrer und hatte bei seinem alten AG gekündigt. Wir hatten zu der Zeit nur ein Auto und er musste den LKW irgendwo ein ganzes Stück hinter Kassel abgeben und ich ihn dort abholen.
    Ich arbeitete zu der Zeit in Essen und die Wettervorhersagen waren schon abenteuerlich. Zumindest hatte ich vorgesorgt und hatte eine Decke, eine Isokanne mit Tee und was zu essen dabei.
    Nach Feierabend (also nach 8 Stunden Arbeit) bin ich dann von Essen Richtung Kassel los, klar, im Berufsverkehr...
    Unterwegs hatte ich wirklich alles... Starkregen mit Gewitter, Schneechaos und Vollsperrung der Autobahn.
    Ich hasse fahren bei schlechtem Wetter, und es war damals auch noch ein Hecktriebler. Ich war fix und alle, als ich irgendwann gegen 23 Uhr bei ihm war.
    Ich hab ihm dann flennend den Schlüssel in die Hand gedrückt, er ist dann auch freiwillig zurück gefahren (ihm macht das Wetter dabei nichts aus)...
    Kurz vor seinem Parkplatz hatte ich mich auch noch fest gefahren, das gab mir dann den Rest...
    Ich hab mal so eine Fahrt vom nördlichsten Deutschland über Hamburg bis südlich von Hannover. Unterwegs fing es an zu schneien, deshalb hab ich eine Pause bei meiner Freundin in Hamburg gemacht und dachte, ich könne später entspannt weiterfahren. Tja, hab ich auch gemacht, aber es schneite mir schneller entgegen, als ich fuhr (das fühlt sich an, als führe man rückwärts). Mehr als hundert Kilometer bin ich mehr oder weniger Schrittgeschwindigkeit gefahren (zumindest gefühlt), zu Hause war ich nachts um zwei. Würde ich heute nicht mehr machen, aber ich kam damals überhaupt nicht auf die Idee, das Auto abzustellen oder zu meiner Freundin zurückzufahren.