Like Tree121443gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #287681
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich lese im ErE immer, wie super bei euch koordiniert wird, und wie deutlich die Kommunikation ist... meine Freunde mit Kindern sind allerdings auch nicht durchweg einverstanden. 15.03. ist ja echt noch lange hin...
    Ihr habt Märzferien, oder?

    Mein worst-case ist, dass die GS anders wechselt, als das Gymnasium von K1 und meine Dienststelle wieder in Vollpräsenz geht.
    Also je länger ich drüber nachdenke, um so mehr Puls bekomme ich.
    Was ist denn hier koordiniert?
    Eltern sollen entscheiden, ob Kinder in Notbetreuung gehen. Aber wenn sie gehen, werden die Eltern massiv aufgefordert zu überprüfen, ob das wirklich nötig ist.ich bekomme mindestens 2x/Woche die Aufforderung dazu.
    Die tollen Kindkrankrage wollte ich deswegen tatsächlich in Anspruch nehmen, ABER sie stehen nur den LuL zu, deren Kinder kein Angebot zur Notbetreuung zur Verfügung steht.

    Meine SuS müssen nicht zur Schule kommen (Aufhebung Präsenzpflicht), dürfen aber, wennsie oder Eltern/Betriebe das wollen.
    Videokonferenzen sollen stattfinden, aber zur Teilnahme daran kann ich die SuS nicht verpflichten. Ebenso ist die Nutzung von LMS nicht Pflicht, soll aber erfolgen.

    Ende vom Lied: Es muss durch LuL alles möglich gemacht werden, egal wie. Das wurde deutlich kommuniziert. Sollte ich mich darüber freuen, während ich VK anbiete, Moodle nutze, parallel einzelne SuS in Präsenz beschule, anderen Einzelkandidaten die AB kopiere oder per Mail schicke.

    An der Schule von K1 gibt es dass nicht. Gut situierte Elternhäuser machen alles mit und möglich, aber außerhalb dieser Komfortzone gibt es eben auch Schulen und an denen läuft es wie von mir geschildert. Empfindest du das als klar koordiniert?

  2. #287682
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Aufnahmeprüfung? Sowas gibt es hier nicht... Daumen sind aber natürlich gedrückt, sowohl für ein Bestehen, als auch, dass es zu keinen Ansteckungen kommt!
    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich drück mit. Ich finde den Gedanken, den Kindern nicht noch einen Wechsel zu dem ganzen Hassle zusätzlich zuzumuten, sehr schlüssig.

    A propos Daumen - K2 hat am Montag um drei ihre Aufnahmeprüfung fürs Gymnasium. In Präsenz
    Da nehmen wir auch gerne welche.
    bunteQ, FrauDirektorPogge und stpaula_75 gefällt dies.

  3. #287683
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich drück mit. Ich finde den Gedanken, den Kindern nicht noch einen Wechsel zu dem ganzen Hassle zusätzlich zuzumuten, sehr schlüssig.

    A propos Daumen - K2 hat am Montag um drei ihre Aufnahmeprüfung fürs Gymnasium. In Präsenz
    Da nehmen wir auch gerne welche.
    stpaula_75 gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #287684
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Aufnahmeprüfung fürs Gymnasium? Ist das normal?
    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich drück mit. Ich finde den Gedanken, den Kindern nicht noch einen Wechsel zu dem ganzen Hassle zusätzlich zuzumuten, sehr schlüssig.

    A propos Daumen - K2 hat am Montag um drei ihre Aufnahmeprüfung fürs Gymnasium. In Präsenz
    Da nehmen wir auch gerne welche.
    Polly_Schlottermotz gefällt dies

  5. #287685
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-


    Warum eine Aufnahmeprüfung?

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich drück mit. Ich finde den Gedanken, den Kindern nicht noch einen Wechsel zu dem ganzen Hassle zusätzlich zuzumuten, sehr schlüssig.

    A propos Daumen - K2 hat am Montag um drei ihre Aufnahmeprüfung fürs Gymnasium. In Präsenz
    Da nehmen wir auch gerne welche.

  6. #287686
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen

    Warum eine Aufnahmeprüfung?
    Vielleicht weil die Grundschule in Berlin bis zur 6.Klasse geht und manche Kinder aber schon nach der vierten wechseln? Ich erinnere mich, dass Paulas K1 schon nach der vierten gegangen ist, aber ich erinnere mich an keine Prüfung Ist aber die einzige Begründung, die mir einfällt.

  7. #287687
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Nein. Gar nicht. Eher, wie hier.
    Aber die andere Perspektive kommt vielleicht auch aus einem eher gutgestellten Elternhaus.
    Meine Freunde rudern genauso, wie wir hier oder ihr (nur aus Elternsicht, nicht aus deiner beruflichen Warte) auch.
    Das mit den kindkrank-Tagen ist bei mir auch so. Notbetreuung wird angeboten, ich bin berechtigt, also kein Anspruch.
    Aber die Senatsverwaltung schreibt, auch Eltern, die ein Anrecht auf Notbetreuung haben, dürfen die Kinder selbst betreuen. Schreiben auch KK, ob alle, nur einzelne, weiß ich nicht.
    Ja, super. Und wenn dann dein Arbeitgeber sagt, du sollst die Notbetreuung in Anspruch nehmen, dann machst du was genau?

    Ich finde das alles echt ziemlich schwierig. Aber ich will ja nur meckern
    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Also je länger ich drüber nachdenke, um so mehr Puls bekomme ich.
    Was ist denn hier koordiniert?
    Eltern sollen entscheiden, ob Kinder in Notbetreuung gehen. Aber wennsue gehen, werden die Eltern massiv aufgefordert zu überprüfen, ob das wirklich nötig ist.ich bekomme mindestens 2x/Woche die Aufforderung dazu.
    Die tollen Kindkrankrage wollte ich deswegen tatsächlich in Anspruch nehmen, ABER sie stehen nur den LuL zu, deren Kinder kein Angebot zur Notbetreuung zur Verfügung steht.

    Meine SuS müssen nicht zur Schule kommen (Aufhebung Präsenzpflicht), dürfen aber, wennsie oder Eltern/Betriebe das wollen.
    Videokonferenzen sollen stattfinden, aber zur Teilnahme daran kann ich die SuS nicht verpflichten. Ebenso ist die Nutzung von LMS nicht Pflicht, soll aber erfolgen.

    Ende vom Lied: Es muss durch LuL alles möglich gemacht werden, egal wie. Das wurde deutlich kommuniziert. Sollte ich mich darüber freuen, während ich VK anbiete, Moodle nutze, parallel einzelne SuS in Präsenz beschule, anderen Einzelkandidaten die AB kopiere oder per Mail schicke.

    An der Schule von K1 gibt es dass nicht. Gut situierte Elternhäuser machen alles mit und möglich, aber außerhalb dieser Komfortzone gibt es eben auch Schulen und an denen läuft es wie von mir geschildert. Empfindest du das als klar koordiniert?

  8. #287688
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hier fängt die weiterführende Schule ja eigentlich erst mit Klasse 7 an. Es gibt einige wenige Gymnasien in unserem Bezirk, die schon mit Klasse 5 anfangen. Und grundsätzlich mehr Kinder, die wechseln wollen, als Plätze. Daher muß die GS eine Empfehlung geben, und ein Test gemacht werden.

    So, wie ich das Gymnasium kenne, werden sie sehr gute Vorkehrungen treffen. Der SL macht in meinen Augen einen wirklich guten Job.
    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Aufnahmeprüfung? Sowas gibt es hier nicht... Daumen sind aber natürlich gedrückt, sowohl für ein Bestehen, als auch, dass es zu keinen Ansteckungen kommt!
    MeineRasselbande und Schiri gefällt dies.

  9. #287689
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Danke für die Erklärung!
    Ich bin mal vernünftig und gehe ins Bett Schlaft alle gut.
    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Hier fängt die weiterführende Schule ja eigentlich erst mit Klasse 7 an. Es gibt einige wenige Gymnasien in unserem Bezirk, die schon mit Klasse 5 anfangen. Und grundsätzlich mehr Kinder, die wechseln wollen, als Plätze. Daher muß die GS eine Empfehlung geben, und ein Test gemacht werden.

    So, wie ich das Gymnasium kenne, werden sie sehr gute Vorkehrungen treffen. Der SL macht in meinen Augen einen wirklich guten Job.

  10. #287690
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Doch, K1 hat den Test auch machen müssen. Sie war so aufgeregt, und K2 ist auch schon echt nervös. Sie wird es super machen, da bin ich sicher.
    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Vielleicht weil die Grundschule in Berlin bis zur 6.Klasse geht und manche Kinder aber schon nach der vierten wechseln? Ich erinnere mich, dass Paulas K1 schon nach der vierten gegangen ist, aber ich erinnere mich an keine Prüfung Ist aber die einzige Begründung, die mir einfällt.
    Schiri gefällt dies