Like Tree135912gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #288051
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Was sagen denn die Heli-Muttis?

    Frühförderung kann sicher nicht schaden, sollte aber auch nicht in Stress ausarten.
    Leider gibt es meiner Wahrnehmung nach den Trend dazu in den zahlreichen Entwicklungsgesprächen, U's usw. alle Kinder über einen Kamm zu scheren.
    Ich finde das schade, mich ärgert der Optimierungswahn und ich proklamiere einen entspannten Umgang mit den Kindern.
    Ich hab es rausgenommen.

    Meine beiden würde ich gern zum Sport schicken, die eine, weil sie es braucht, sich auszutoben, für die GruppenDynamik und den Umgang mit anderen Kids (Selbstbewusstsein), die andere, weil sie die Grobmotorik noch deutlich verbessern kann, weil sie den Kontakt zu Kindern braucht und weil sie will.

    Ich biete den beiden durchaus Vorschulzeugs an, aber dass wir hier das 1x1 üben, nee, das gehört in die Schule.

    Es könnte sein, daß wir uns nächstes Jahr ärgern, sie nicht mehr "optimiert" zu haben, aber ich finde es übel, wenn ein Kind durch vorgreifen in der Schule Langeweile hat und meine Nr 1 ist so eine, die dann durch schlechtes Benehmen stören wird. (schlimm, wenn man das so weiss....)
    Wir spielen, zählen, würfeln, "Schreiben", ich find, das sollte reichen.

  2. #288052
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Was sagen denn die Heli-Muttis?

    Frühförderung kann sicher nicht schaden, sollte aber auch nicht in Stress ausarten.
    Leider gibt es meiner Wahrnehmung nach den Trend dazu in den zahlreichen Entwicklungsgesprächen, U's usw. alle Kinder über einen Kamm zu scheren.
    Ich finde das schade, mich ärgert der Optimierungswahn und ich proklamiere einen entspannten Umgang mit den Kindern.
    Wir sind ja bisher recht gut damit gefahren, Interesse zu fördern und den Rest ziemlich laufen zu lassen wie es von selbst kommt, sofern nicht irgendwas komplett aus dem Ruder läuft (sie ist zum Beispiel sehr lange nicht gelaufen, da haben wir dann doch die Ärztin mal schauen lassen).

  3. #288053
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Es könnte sein, daß wir uns nächstes Jahr ärgern, sie nicht mehr "optimiert" zu haben, aber ich finde es übel, wenn ein Kind durch vorgreifen in der Schule Langeweile hat und meine Nr 1 ist so eine, die dann durch schlechtes Benehmen stören wird. (schlimm, wenn man das so weiss....)
    Wir spielen, zählen, würfeln, "Schreiben", ich find, das sollte reichen.
    Ich finde auch, dass das reicht.
    Das machen wir auch. Sie zählt zB sicher bis 20, ich finde, das reicht.
    Sie kann teilen (auch wenn sie nicht immer möchte, aber das geht uns ja nicht anders).
    Grobmotorisch ist sie nicht so fit, aber das bin ich bis heute nicht, das kann man versuchen zu unterstützen, sie klettert gerne (da könnte ich mir vorstellen, wenn es wieder geht, mal mit ihr in eine Kletterhalle zu fahren), aber wird dann auch schnell unsicher und kommt alleine nicht weiter. So langsam sollte sie auch die Körpergröße für einen Kletterpark haben, da kann man im Sommer mal schauen.
    Aber halt solange sie Spaß dran hat. Wenn nicht, dann halt nicht...

  4. #288054
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass das reicht.
    Das machen wir auch. Sie zählt zB sicher bis 20, ich finde, das reicht.
    Sie kann teilen (auch wenn sie nicht immer möchte, aber das geht uns ja nicht anders).
    Grobmotorisch ist sie nicht so fit, aber das bin ich bis heute nicht, das kann man versuchen zu unterstützen, sie klettert gerne (da könnte ich mir vorstellen, wenn es wieder geht, mal mit ihr in eine Kletterhalle zu fahren), aber wird dann auch schnell unsicher und kommt alleine nicht weiter. So langsam sollte sie auch die Körpergröße für einen Kletterpark haben, da kann man im Sommer mal schauen.
    Aber halt solange sie Spaß dran hat. Wenn nicht, dann halt nicht...
    Ja, Klettern steht hier auch auf der Wunschliste, genau wie der große Indoorspielplatz, Leo's, habt ihr sowas bei euch in der Nähe. Da kommt das Kind auch auf seine Kosten.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  5. #288055
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Am Rande des/das Chaos.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    "Oh, wir machen mit Kind jetzt Mathe, damit sie keinen Nachteil in der Schule hat!" Gleiches Kind wird zum Englisch geschleift - wobei man da neidlos sagen muss, dass sie echt sprachlich fit ist und es ihr auch Spass macht.
    Selbst ich als Englischlehrerin habe es nicht „geschafft“, mit der eigenen Brut irgendwie Englisch zu reden oder so. Sie werden schon mitkommen nächstes Jahr.

    Vom Vergleichen mit anderen habe ich mich erst vor wenigen Monaten verabschieden können, aber dafür endgültig. Es hat mir nicht gut getan, mir eingeredet ich wäre eine schlechte Mutter etc. Nö, bin ich nicht. Fertig.
    Fimbrethil, bunteQ und lucillaminor gefällt dies.

  6. #288056
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Ja, Klettern steht hier auch auf der Wunschliste, genau wie der große Indoorspielplatz, Leo's, habt ihr sowas bei euch in der Nähe. Da kommt das Kind auch auf seine Kosten.
    Ja, sowas haben wir hier auch. Entweder inländisch um die Ecke oder ein Stückchen hinter der holländischen Grenze (die sind zu Corona zT sogar offen). Da müssen wir aber schauen, dass wir ein Kind zum Spielen mitnehmen, sonst müssen wir mit ihr da klettern...
    Aber da hat sich vielleicht ja auch was getan, waren glaub ich seit ziemlich genau einem Jahr nicht mehr dort :-(

  7. #288057
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass das reicht.
    Das machen wir auch. Sie zählt zB sicher bis 20, ich finde, das reicht.
    Sie kann teilen (auch wenn sie nicht immer möchte, aber das geht uns ja nicht anders).
    Grobmotorisch ist sie nicht so fit, aber das bin ich bis heute nicht, das kann man versuchen zu unterstützen, sie klettert gerne (da könnte ich mir vorstellen, wenn es wieder geht, mal mit ihr in eine Kletterhalle zu fahren), aber wird dann auch schnell unsicher und kommt alleine nicht weiter. So langsam sollte sie auch die Körpergröße für einen Kletterpark haben, da kann man im Sommer mal schauen.
    Aber halt solange sie Spaß dran hat. Wenn nicht, dann halt nicht...
    Hier beklagt die Logopädin ständig, was er ihrer Meinung nach alles noch nicht gut genug könnte. Ausmalen, zählen, schneiden, Feinmotorik allgemein, Konzentration...

    Bei ihm scheitert es halt auch oft am Willen mit zu machen, bzw klappen die Sachen wenn er Lust hat gut, wenn er nicht möchte nicht. Und er möchte eben meist nicht.

    Letztens auf dem Weg zur Logo wollte er zählen und zählte Fehlerfrei bis 14 (Rekord, sonst zählte er höchstens bis 12)... bei der Logo sollte er Dreiecke zählen und wusste wohl auf einmal nicht mehr was nach der 5 kommt .

    Sie übt mit ihm auch immer nebenbei ausmalen... Wenn ich mir anschaue wie er vor einem Jahr ausgemalt hat, da sah es immerhin halbwegs ordentlich aus und er hat sich noch Mühe gegeben. Die neuen Sachen, sehen da weitaus schlechter aus, weil er davon halt einfach immer genervter ist und sich da gar keine Mühe mehr gibt.
    Aber auch zu Hause sind viele Sachen total unterschiedlich und er kann sich z.B. nicht merken, wie er die Schere halten muss, dass muss ich ihm jedes Mal aufs neue zeigen. Auch die Logopädin geklagt sich immer wenn er dort ausschneiden musste, dass er nie weiß wie er die Schere halten soll.

    Dabei ist Ausschneiden etwas, was er halbwegs gerne macht und was er regelmäßig zu Hause macht, ich weiß nicht, was daran so scher ist, sich zu merken wie man die Schere hält.

    Zählen ist bei ihm halt auch so ne Sache. Er hat sich nie wirklich für Zahlen interessiert. Wir haben halt irgendwann versucht das spielerisch zu üben, aber es dauerte fast ein Jahr "üben" bis er sich halbwegs die Zahlen bis 10 merken konnte und auch heute noch hat er wie gesagt Tage wo er z.B. die 6 oder 7 vergisst..

    Dafür erkennt er alle Zahlen und einige Buchstaben, obwohl wir das nie direkt mit ihm geübt haben, das hat er wohl so aufgeschnappt im Alltag und bei den Geschwistern.

    Ich finde ihn nicht wirklich schulreif und befürchte dass es nicht einfach wird, aber mehr wie das zählen und die Motorik macht mir da sein großer Dickkopf sorgen.
    Wenn er auf etwas keine Lust hat, ist er da halt nicht wirklich dazu zu bewegen das zu machen... merken wir ja auch immer wieder bei der Logo.

  8. #288058
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    "Oh, wir machen mit Kind jetzt Mathe, damit sie keinen Nachteil in der Schule hat!" Gleiches Kind wird zum Englisch geschleift - wobei man da neidlos sagen muss, dass sie echt sprachlich fit ist und es ihr auch Spass macht. Ich würde sie eher zum Sport motivieren, da hätte sie eher Bedarf, aber was man sehen will und was nicht, gell?
    .
    Nun ja, wenn das Kind eine Begabung und Interesse in einem Bereich hat, aber weder noch im anderen, dann kriegst du es nicht einfach zum Sport motiviert.
    Wir haben da durchaus ein paar Versuche unternommen, und sind kläglich gescheitert.

    Wobei Mathe für ein Vorschulkind natürlich schon eine Nummer für sich ist.

  9. #288059
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    "Oh, wir machen mit Kind jetzt Mathe, damit sie keinen Nachteil in der Schule hat!" Gleiches Kind wird zum Englisch geschleift - wobei man da neidlos sagen muss, dass sie echt sprachlich fit ist und es ihr auch Spass macht. Ich würde sie eher zum Sport motivieren, da hätte sie eher Bedarf, aber was man sehen will und was nicht, gell?

    Meine beiden würde ich gern zum Sport schicken, die eine, weil sie es braucht, sich auszutoben, für die GruppenDynamik und den Umgang mit anderen Kids (Selbstbewusstsein), die andere, weil sie die Grobmotorik noch deutlich verbessern kann, weil sie den Kontakt zu Kindern braucht und weil sie will.

    Ich biete den beiden durchaus Vorschulzeugs an, aber dass wir hier das 1x1 üben, nee, das gehört in die Schule.

    Es könnte sein, daß wir uns nächstes Jahr ärgern, sie nicht mehr "optimiert" zu haben, aber ich finde es übel, wenn ein Kind durch vorgreifen in der Schule Langeweile hat und meine Nr 1 ist so eine, die dann durch schlechtes Benehmen stören wird. (schlimm, wenn man das so weiss....)
    Wir spielen, zählen, würfeln, "Schreiben", ich find, das sollte reichen.

    Das 1x1 vorher zu üben kann auch kontrproduktiv sein. Zumindest wurde es uns in den ersten Elternabenden gesagt. Klar kann ein Kind 3x4 auswendig lernen, aber es versteht nicht, was es da macht. Daher hat es dann, wenn es zum Thema wird, überhaupt keinen Vorteil.

    Wir haben gar nichts vorher "optimiert". Meine Kinder konnten noch nicht mal ihren Namen schreiben, kein Interesse daran, jetzt ist die Große auf dem Gymnasium, mein lernbehindertes Kind ist in vielen Fächern am Regelschulstoff der Realschule dran, das LRS-Kind hat einen Durchschnitt von 2,0 im Zeugnis und so weiter. Du kannst Dich also wirklich entspannen.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #288060
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Am Rande des/das Chaos.

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Schöne warme Füße


>
close