Like Tree136249gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #288151
    -iso- ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich würde mit der Tochter sprechen, sie kann einen ambulanten Pflegedienst oder eine Kraft (z.B. aus Polen) engagieren, die bei ihm wohnt. Sozialpsychiatrischer Dienst wurde ja schon genannt.
    Wenn er das möchte, wäre sowas eine Idee.

  2. #288152
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Mit der Tochter telefoniert unser Nachbar (also der junge, nicht der ältere) morgen eh. Ich fürchte nur, der alte Herr wird sich dagegen sträuben, dass er irgendwelche Hilfe bekommt. Aber der Hinweis ist gut.

    Essen auf Rädern wäre auch noch eine Option, dann muss er zumindest nicht mehr kochen.

  3. #288153
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Essen auf Rädern wäre auch noch eine Option, dann muss er zumindest nicht mehr kochen.
    Normalerweise geht er zum Schlachter und holt sich dort den Mittagstisch (und sperrt sich dann dabei aus). Frag mich nicht, warum er heute den Herd anhatte.

  4. #288154
    -iso- ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Und dann fackelt er das gemeinsame Haus von ihm und seinen Nachbarn ab? Oder die Nachbarn, die den Schlüssel haben, müssen mehrmals in der Woche von der Arbeit nach Hause kommen, um ihn bei Minusgraden in seine Bude zu lassen (alternativ: er hockt bei Nachbarn, die eigentlich HO haben, auf dem Sofa)?
    Wir haben gegenüber Wohnungen für ältere Menschen. Ja, da steht immer wieder die Feuerwehr da wegen des Rauchmelders.
    Edit:
    Den Ersatzschlüssel kann er doch wo hinterlegen.
    Geändert von -iso- (14.02.2021 um 15:35 Uhr) Grund: Zusatz.

  5. #288155
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von -iso- Beitrag anzeigen
    Wenn er das möchte, wäre sowas eine Idee.

    Wenn er es nicht möchte, aber eine Gefahr für Leib und Leben der Nachbarn und natürlich sein eigenes darstellt, müsste ein Betreuungsverfahren eingeleitet werden. Denn der eigene Wille ist sehr viel wert, aber wenn es gefährlich wird, muss gehandelt werden.

  6. #288156
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Oh, meine 09er Dame hat 39!
    Die 12er 34
    Der 15er Zwerg 33
    K1 ist ja ähnlich klein wie das Hähnchen. Aber er wächst stetig auf seiner Kurve. Sein Freund ist ein 3/4 Jahr jünger und fast so groß wie ich. Sein anderer Freund ist nochmal 2 cm kleiner als K1 und der hat sogar einen recht großen Vater.

  7. #288157
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Normalerweise geht er zum Schlachter und holt sich dort den Mittagstisch (und sperrt sich dann dabei aus). Frag mich nicht, warum er heute den Herd anhatte.
    Ist ja auch die Frage, ob das was nützen würde, denn wenn er sich mal eine Kleinigkeit zwischen den Hauptmahlzeiten warm machen will, kann das ja schon reichen.

  8. #288158
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Das hat der Nachbar eh schon angeleiert. Aber ich glaube, das löst das Problem nicht wirklich. Da lebt ein Mensch alleine, der es eigentlich nicht mehr kann, und will das auf keinen Fall aufgeben. Die Verwandtschaft ist weit weg, und die Nachbarschaft kann und will nicht die Verantwortung dafür übernehmen, dass nichts Schlimmes passiert.
    Und Hilfe will er nicht
    Ansonsten könnte auch regelmäßig ein Sozialdienst gucken.
    Geschenkte Haushaltshilfe (durch die Kinder) nimmt er sicher auch nicht an.
    Silm

  9. #288159
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von -iso- Beitrag anzeigen
    Wir haben gegenüber Wohnungen für ältere Menschen. Ja, da steht immer wieder die Feuerwehr da wegen des Rauchmelders.
    Nun gut, das ist eigentlich nicht mein Problem, aber ich kann schon verstehen, dass die unmittelbaren Nachbarn schon abends ihr Haus heil vorfinden möchten.

    Natürlich können wir uns hier eine Menge praktischer Gedanken machen - aber veranlassen muss halt er das oder die Tochter.

  10. #288160
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Wenn er es nicht möchte, aber eine Gefahr für Leib und Leben der Nachbarn und natürlich sein eigenes darstellt, müsste ein Betreuungsverfahren eingeleitet werden. Denn der eigene Wille ist sehr viel wert, aber wenn es gefährlich wird, muss gehandelt werden.
    Noch ist es in erster Linie für ihn selbst gefährlich und für die Nachbarn nervig (neulich waren fünf Parteien damit beschäftigt, allerdings durch eine Verkettung unglücklicher Umstände).

>
close