Like Tree126824gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #288541
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Möchtest du sie gegen meinen 7jährigen Wutwicht tauschen?
    Er kam eben hier hereingestürzt: "Mama! Du mußt sofort noch ungefähr zwei oder drei Jungs bekommen. Immer sind die Mädchen mehr, und immer bin ich am Ende der Dumme."

    Und deine 8jährige wird dann vielleicht von meiner 9jährigen ein bißchen eingenordet?

    So für 14 Tage? Was meinst du?
    Ein Versuch wäre es wert... Dein Wutwicht wäre mit dem Zwerg dann auf jeden Fall in der Überzahl gegen meine Große
    stpaula_75 gefällt dies

  2. #288542
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ein Versuch wäre es wert... Dein Wutwicht wäre mit dem Zwerg dann auf jeden Fall in der Überzahl gegen meine Große
    Sie wäre sicherlich begeistert ;-))

  3. #288543
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wir hatten heute einen überwiegend schönen Tag. Nach dem Frühstück haben wir uns bei meinen Eltern auf dem Balkon auf einen Tee getroffen, anschließend sind wir mit meiner Schwester und ihrem Hund ausgiebig spazieren gegangen. Beides war wirklich sehr schön, ich bin dann noch einkaufen gewesen und meine Tochter hatte ihr 1:1 Training. (ich finde das so toll, dass der Verein das möglich macht) In der Zeit habe ich ein Abendessen gekocht, dass man beim Film schauen essen kann und wir haben Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind geschaut. Alles in allem ein wirklich schöner Tag

    Etwas nervig war, dass mein Sohn sich gestern mit einem Freund getroffen hat, auch um die Gemeinschaftsarbeit mit ihm in Englisch zu machen. Wir sind ja, vor allem beim Sohn, eher so drauf, dass wir ihn machen lassen. Sie haben gesagt, sie müssen nur noch eine Sache machen, der Freund soll es dann heute dem Sohn schicken und er bastelt eine Präsentation. Als wir dann vom Spaziergang zurückgekommen sind, war nichts da, er also dort angerufen und seine Mutter hat die ganze Zeit mit ihm gesprochen und nicht der Freund, die haben alles um geändert, die Mutter meinte, sie hätten fast nichts gemacht gestern, der Freund hätte nicht verstanden, was er machen soll. Mein Sohn war irgendwann so frustriert, dass er gesagt hat, dass er es lieber allein macht. Er hat das dann sowohl dem Freund, als auch der Lehrerin geschrieben. Die Lehrerin hat auch geantwortet, dass sie es morgen nach der Videostunde gemeinsam besprechen können und es ihr lieber gewesen wäre, er hätte schon früher Bescheid gegeben. Früher ging ja nicht, ist ja erst heute Abend gefloppt.
    Was mich daran am meisten stört: Die Jungs hätten es vielleicht insuffizient abgegeben, aber es wäre ihre Abgabe gewesen, so hat sie sich total reingehängt und mein Sohn hat sich da nicht mehr wieder gefunden. Die Lehrerin ist neu in der Klasse und wollte, dass die Kinder ein Audio abgeben, um zu hören, wie sie schon englisch sprechen können. Da bringt es doch nichts, viel zu helfen, dann denkt die Lehrerin doch, dass die Kinder schon viel besser seien und überfordert sie am Ende noch. Und ich denke, wenn es zu wenig gewesen wäre, dann wären sie halt auf die Nase gefallen, was wäre schon passiert?

  4. #288544
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Sie wäre sicherlich begeistert ;-))
    Oh, sie macht im Moment eh meistens ihr eigenes Ding, soweit das halt möglich ist.

    Vielleicht würden sich der Wuchtwicht und der Zwerg ja gut verstehen und schön zusammen Spielen und das wäre ihr bestimmt lieber, wie das momentan ständige anzicken vom Zwerg und der Mittleren.

  5. #288545
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    So, ich gehe ins Bett! Bis demnächst dann mal! Passt gut auf euch auf, ärgert euch und einander nicht, bleibt gesund, fröhlich und zuversichtlich!

  6. #288546
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Wir hatten heute einen überwiegend schönen Tag. Nach dem Frühstück haben wir uns bei meinen Eltern auf dem Balkon auf einen Tee getroffen, anschließend sind wir mit meiner Schwester und ihrem Hund ausgiebig spazieren gegangen. Beides war wirklich sehr schön, ich bin dann noch einkaufen gewesen und meine Tochter hatte ihr 1:1 Training. (ich finde das so toll, dass der Verein das möglich macht) In der Zeit habe ich ein Abendessen gekocht, dass man beim Film schauen essen kann und wir haben Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind geschaut. Alles in allem ein wirklich schöner Tag

    Etwas nervig war, dass mein Sohn sich gestern mit einem Freund getroffen hat, auch um die Gemeinschaftsarbeit mit ihm in Englisch zu machen. Wir sind ja, vor allem beim Sohn, eher so drauf, dass wir ihn machen lassen. Sie haben gesagt, sie müssen nur noch eine Sache machen, der Freund soll es dann heute dem Sohn schicken und er bastelt eine Präsentation. Als wir dann vom Spaziergang zurückgekommen sind, war nichts da, er also dort angerufen und seine Mutter hat die ganze Zeit mit ihm gesprochen und nicht der Freund, die haben alles um geändert, die Mutter meinte, sie hätten fast nichts gemacht gestern, der Freund hätte nicht verstanden, was er machen soll. Mein Sohn war irgendwann so frustriert, dass er gesagt hat, dass er es lieber allein macht. Er hat das dann sowohl dem Freund, als auch der Lehrerin geschrieben. Die Lehrerin hat auch geantwortet, dass sie es morgen nach der Videostunde gemeinsam besprechen können und es ihr lieber gewesen wäre, er hätte schon früher Bescheid gegeben. Früher ging ja nicht, ist ja erst heute Abend gefloppt.
    Was mich daran am meisten stört: Die Jungs hätten es vielleicht insuffizient abgegeben, aber es wäre ihre Abgabe gewesen, so hat sie sich total reingehängt und mein Sohn hat sich da nicht mehr wieder gefunden. Die Lehrerin ist neu in der Klasse und wollte, dass die Kinder ein Audio abgeben, um zu hören, wie sie schon englisch sprechen können. Da bringt es doch nichts, viel zu helfen, dann denkt die Lehrerin doch, dass die Kinder schon viel besser seien und überfordert sie am Ende noch. Und ich denke, wenn es zu wenig gewesen wäre, dann wären sie halt auf die Nase gefallen, was wäre schon passiert?
    Ach da wäre ich aber auch genervt. Wie blöd! Ich glaube ich habe hier im Forum vor kurzem schon eine ähnliche Geschichte gelesen, da hat sie sich die Mutter des anderen Kindes kurz vor Abgabe so reingehängt und gesagt, dass das Thema zu wenig für 2 Kinder wäre und ihr Sohn es jetzt alleine machen wird, oder so.
    Ich mochte Gruppenarbeiten eh noch nie, vor allem welche die nicht in der Schule sondern zu Hause gemacht werden sollten, am Ende war irgendwie immer ich die Dumme, die sich reingekniet hat und sich die meiste Arbeit gemacht hat...


    Ich fand unseren Tag eher ernüchternd. Ich hatte mich gefreut auf einen schönen Tag mit allen gemeinsam. Die Kinder ohne Schulaufgaben, der Mann frei und dann wollte irgendwie nichts so recht klappen. Fahrrad platt und wollte sich nicht flicken lassen, Zwerg tut sich weh, Kind 2 ständig am jammern und weinen, weil alles so unfair ist...
    Ne irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt... *Seufz*
    Cafetante gefällt dies

  7. #288547
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    So, ich gehe ins Bett! Bis demnächst dann mal! Passt gut auf euch auf, ärgert euch und einander nicht, bleibt gesund, fröhlich und zuversichtlich!
    Danke du auch! Bis Ostern! *wink*

  8. #288548
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    So, ich gehe ins Bett! Bis demnächst dann mal! Passt gut auf euch auf, ärgert euch und einander nicht, bleibt gesund, fröhlich und zuversichtlich!
    Gute Nacht und auf bald!
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  9. #288549
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ach da wäre ich aber auch genervt. Wie blöd! Ich glaube ich habe hier im Forum vor kurzem schon eine ähnliche Geschichte gelesen, da hat sie sich die Mutter des anderen Kindes kurz vor Abgabe so reingehängt und gesagt, dass das Thema zu wenig für 2 Kinder wäre und ihr Sohn es jetzt alleine machen wird, oder so.
    Ich mochte Gruppenarbeiten eh noch nie, vor allem welche die nicht in der Schule sondern zu Hause gemacht werden sollten, am Ende war irgendwie immer ich die Dumme, die sich reingekniet hat und sich die meiste Arbeit gemacht hat...
    Ja, das war bei Sina. Ganz so schlimm wie bei Sina ist es hier nicht. Der Mutter tat es ja irgendwie auch leid, ich denke, sie kann nicht anders. Das ist die Mutter von der ich an anderer Stelle schon mal schrieb, sie ist sehr ängstlich insgesamt. Der Sohn geht auch sehr oft nicht in die Schule, weil er somatisiert. Sie ist sehr reflektiert, sie weiß um ihre Probleme und dass sie viel Angst hat, aber sie kann es wohl nicht anders. Der Junge ist ein ganz tolles Kind, mein Sohn mag ihn sehr und er war sich sicher, dass er mit ihm allein eine Lösung gefunden hätte, aber er hatte mindestens eine halbe Stunde die Mutter am Telefon und der Junge sagte nichts. Das hat ihn dann schon genervt.


    Ich fand unseren Tag eher ernüchternd. Ich hatte mich gefreut auf einen schönen Tag mit allen gemeinsam. Die Kinder ohne Schulaufgaben, der Mann frei und dann wollte irgendwie nichts so recht klappen. Fahrrad platt und wollte sich nicht flicken lassen, Zwerg tut sich weh, Kind 2 ständig am jammern und weinen, weil alles so unfair ist...
    Ne irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt... *Seufz*
    Ach Mensch, es gibt manchmal so Tage, da läuft nichts rund Morgen wird bestimmt besser!
    stpaula_75 gefällt dies

  10. #288550
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Bei mir ist das dann, wenn das Maß an Mist voll ist, und ich mich nicht mehr aufregen kann, egal, was noch kommt.
    Ja, das gibt es auch, aber dann bin ich emotionslos, jetzt freue ich mich ja sogar auf den Termin, das ist neu.

    Und ich habe noch nicht mal das gefühl, dass irgendwas nicht läuft. Im Gegenteil, ich empfinde zur Zeit, dass wir echt einen guten Lauf haben. Die Diagnostik konnte stattfinden (gut, mit einem Fehler, aber das kann mal passieren), die EEgs sind nächste Woche, dann der zeitnahe Termin für das Abschlussgespräch.
    Die Realschulkinder haben ausrangierte Laptops von der Schule bekommen zum Verbleib bei uns, die Große konnte gerade heute ein nagelneues Leihgerät von der Schule holen. Wir haben die Gutschein der Ralley gewonnen. Doch, gerade ist es echt gut.
    stpaula_75 gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)