Like Tree130092gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #290401
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Hier gibt es morgen Rosenkohl-Gnocchi-Pfanne

    https://www.essen-und-trinken.de/rez...-mit-rosenkohl

    Aber ich ahne Deine Antwort .
    Also, bei Rosenkohl und Brokkol bin ich aber SOWAS von auf der Seite von K1
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  2. #290402
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Aufläufe und Pfannengerichte sind hier so gut wie immer raus, meine Kinder stehen auf Trennkost.
    Irgendwann habe ich mal eine Wikinger-Hack-Pfanne gemacht. Mit Hack, Erbsen, Möhren und einer Sahnesoße. Die Einzelheiten mögen beide Kinder, das Essen ist trotzdem durchgefallen.
    Wir sollten miteinder essen Meine Kinder wollen die Komponenten auch sortieren können
    bunteQ gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  3. #290403
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Mein Sohn ist ein bisschen robuster, die Tochter ist das zartere Pflänzchen, sie gehen auch seit letzter Woche wieder zur Schule in den Wechselunterricht. Das braucht ja dann auch wieder Zeit, bis es sich wieder alles stabilisiert und es ist ja nicht rum, es kann jederzeit wieder zu Schulschließungen kommen.
    Die Große meinte gerade so: "Ach, die beschließen doch eh nix für uns. Siebtklässler zu sein ist einfach doof!" Und ich befürchte, sie hat recht. Sie sind groß genug, um einigermaßen selbständig zu sein, und haben noch genügend Zeit bis zum Abschluss, um Lücken zu schließen.
    Allerdings sind sie halt auch genau in dem Alter, in dem Freunde so viel wichtiger sind als Familie. Sie tut mir so leid
    TanteHilde gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  4. #290404
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ja Ich hoffe ja, dass Hessen beschließt, dass auch die Mittelstufe in den Wechselunterricht geht und zwar schon ab nächster Woche und nicht erst nach den Osterferien, das wäre nämlich erst Mitte April
    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Die Große meinte gerade so: "Ach, die beschließen doch eh nix für uns. Siebtklässler zu sein ist einfach doof!" Und ich befürchte, sie hat recht. Sie sind groß genug, um einigermaßen selbständig zu sein, und haben noch genügend Zeit bis zum Abschluss, um Lücken zu schließen.
    Allerdings sind sie halt auch genau in dem Alter, in dem Freunde so viel wichtiger sind als Familie. Sie tut mir so leid

  5. #290405
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    So, "Abschlussfest" der Vierer geplant. Die Klasse unternimmt da meist was mit den zukünftigen Einsern, nachmittags gibt es ein Programm von den Kindern, die symbolische Verabschiedung und Begrüßung der Neuen und gemeinsames Essen mit allen Eltern -normalerweise.
    Jetzt haben wir zwei Varianten:
    Die Schüler dürfen raus und NV nutzen, Museenhaben offen. Dann bietet ein Museum ein Programm mit verschiedenen Stationen an - im Freien geplant.
    Nr.2: Eine Kräuerfrau kommt in die Schule und sammelt in der Schulumgebung mit den Kindern Kräuter und macht mit ihnen daraus was.
    Alles anderekannman kurzfristig organisieren.
    Silm

  6. #290406
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hallo ihr Lieben,
    ich will auch mal wieder hier reinwinken.

    Wir haben Ferien und meine Tage bestehen aus etwas Arbeit (ich mache Ablage und ein paar Dinge für die Schule), Spazierengehen, putzen, kochen.
    Fühlt sich nicht so toll an, ist aber auch nicht schlecht. Alles ist besser als Distanzunterricht!
    Ostseeurlaub nächste Woche wird wohl ausfallen, ich sollte mir dringend Gedanken über ein paar Familienausflüge als Alternative machen.

    Viviane, heute war ich 3 Std beim Frisör und danach 3 Std mit einer Freundin spazieren. Als ich nach Hause kam, musste es auch schnell gehen und da K1 keine Nudeln mag, gab es Rahmspinat, Kartoffeln, Rührei ... Das gibt es sehr oft, wenn es hier schnell gehen soll. Oder Pellkartoffeln mit Kräuterquark.

    Zum Essensproblem und Kindern, die nicht alles mögen: K2 ist auch sehr mäkelig, aber ich kann und will nicht nur Kinderkram essen. Von daher mache ich es oft so, dass es eine gemeinsame Sache gibt, die alle mögen, z. B. Hähnchenkeule. Dazu gibt es für Mann und mich Bulgursalat mit frischer Minze, Cayennepfeffer, Zwiebeln und Knoblauch. Die Kinder bekommen Baguette und Rohkost (Salatgurke, Möhre).
    Aufläufe und Currys sind hier auch immer ein Lotteriespiel. K2 pickt dann akribisch jedes Fitzelchen Gemüse raus und ist die erste viertel Stunde der Mahlzeit damit beschäftigt, Ordnung auf ihrem Teller zu schaffen.

    @Schiri: Schulpsychologin klingt super. Welche Schule hat das schon. Deine Tochter tut mir leid. Es ist so furchtbar für Kinder diese Situation zu erleben. Wir Erwachsenen tun uns ja schon schwer damit. Wie mag es dann einem Kind in der Pubertät gehen, das eigentlich ganz andere Sorgen hat und haben sollte.
    bunteQ gefällt dies

  7. #290407
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    @Schiri: Schulpsychologin klingt super. Welche Schule hat das schon. Deine Tochter tut mir leid. Es ist so furchtbar für Kinder diese Situation zu erleben. Wir Erwachsenen tun uns ja schon schwer damit. Wie mag es dann einem Kind in der Pubertät gehen, das eigentlich ganz andere Sorgen hat und haben sollte.
    Danke, ja, mir tut sie auch leid. Es ist wirklich schwer für sie, sie ist ja auch schon so früh in die Pubertät gekommen, das macht es nicht leichter. Es ist so toll, dass die Lehrerin nicht nur meckert, weil sie schludert mit den Aufgaben, sondern Verständnis zeigt und sich so kümmert. Das die Schule eine eigene Schulpsychologin hat, ist richtig toll, leider muss sie mittlerweile noch eine andere Schule mitbetreuen und ist dann nicht mehr nur noch für diese Schule da, aber dennoch noch viel mehr, als an einer staatlichen Schule.
    Sie hat noch so viele Ressourcen, aber es ist nicht immer leicht, sie hervorzuholen, die Lehrerin hat es geschafft und ich hoffe, dass das jetzt voran geht. Tiefs wird es geben, da neigt sie leider zu. Und die aktuelle Situation hat das total verschärft.

  8. #290408
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Polly, ich wünsche Dir einen schönen Urlaub, auch ohne Ostsee
    bunteQ gefällt dies

  9. #290409
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Danke, ja, mir tut sie auch leid. Es ist wirklich schwer für sie, sie ist ja auch schon so früh in die Pubertät gekommen, das macht es nicht leichter. Es ist so toll, dass die Lehrerin nicht nur meckert, weil sie schludert mit den Aufgaben, sondern Verständnis zeigt und sich so kümmert. Das die Schule eine eigene Schulpsychologin hat, ist richtig toll, leider muss sie mittlerweile noch eine andere Schule mitbetreuen und ist dann nicht mehr nur noch für diese Schule da, aber dennoch noch viel mehr, als an einer staatlichen Schule.
    Sie hat noch so viele Ressourcen, aber es ist nicht immer leicht, sie hervorzuholen, die Lehrerin hat es geschafft und ich hoffe, dass das jetzt voran geht. Tiefs wird es geben, da neigt sie leider zu. Und die aktuelle Situation hat das total verschärft.
    Ich wage mal zu behaupten, dass es ihr noch vergleichsweise gut geht (stabiles Elternhaus, Wohnsituation usw.). Und trotzdem macht dieser Lockdown etwas mit der kindlichen Psyche. Das habe ich bei K1 erlebt, die vor 2 (?) Wochen mal einen ganzen Vormittag geweint hat und tagelang ziemlich niedergeschlagen wirkte. Dabei empfinde ich ihr Leben nicht als "schwer": sie durfte sich verabreden, Home schooling lief gut, wir haben nicht gestritten usw.
    Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie es den Jugendlichen aus weniger gut situierten Elternhäusern geht.
    Schiri gefällt dies

  10. #290410
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Polly, ich wünsche Dir einen schönen Urlaub, auch ohne Ostsee
    Danke dir, ich bemühe mich ihn noch schön zu bekommen. So richtig klappt das bei mir bisher nicht.
    "Ich brauch Tapetenwechsel.", sang doch schon Hildegard Knef.