Like Tree115747gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #290541
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Hüpf rauf, heulen wir zusammen! Danach geht's vielleicht wieder besser.
    Ich sei, gewährt mir diese Bitte, in eurer Runde noch die dritte.

    2 Kinder am heulen, läuft.

  2. #290542
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich sei, gewährt mir diese Bitte, in eurer Runde noch die dritte.

    2 Kinder am heulen, läuft.
    Komm her, Gruppenheulen und -kuscheln, meine beste Freundin hockt auch schon dabei und mag ihre Kids gerade nicht mehr um sich haben. 3 zwischen 3 Monaten und 6,25 Jahren ist gerade auch schwer ohne Kita...
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  3. #290543
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich habe so viele Patienten in der Altersgruppe die so unfassbar darunter leiden. Vielleicht habe ich es ja auch nur überlesen und es kommt noch was, irgendwie mag ich mir nicht vorstellen, dass diese Kinder erst nach den Osterferiein wieder in die Schule dürfen.
    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Nein. Die sind nämlich uninteressant für die Politik. Die sind so groß, dass sie keine Betreuung mehr brauchen und auch, wenn sie denn wollen, meist mit dem Selberlernen zurecht kommen. UND sie sind noch weit von einem Abschluss entfernt, sodass entstehende Lücken aufgeholt werden können.
    Das wäre die "pädagogische" Begründung.

    Sie sind aber auch wirtschaftlich nicht so bedrohlich wie die Kleinen, die ja die Arbeitskraft der betreuenden Eltern binden und noch nicht relevant für den Arbeitsmarkt wie die, denen der Abschluss bevorsteht.

    Dass sie auch genau in dem Alter sind, in dem die Abnabelung von den Eltern stattfindet, in dem die Peergroup für die Entwicklung unfassbar wichtig ist und die Vorstellung, 24/7 mit den "Alten" zusammengesperrt zu sein, wohl so ziemlich der Höchststrafe entspricht, ist halt Privatproblem.

    Bei der nächsten Wahl in 5 Jahren dürfen die ALLE wählen. Ich hoffe, sie haben dann nicht vergessen, wie sie alleingelassen wurden

  4. #290544
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Komm her, Gruppenheulen und -kuscheln, meine beste Freundin hockt auch schon dabei und mag ihre Kids gerade nicht mehr um sich haben. 3 zwischen 3 Monaten und 6,25 Jahren ist gerade auch schwer ohne Kita...
    für Euch alle beim Gruppenheulen und Kuscheln

  5. #290545
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich sei, gewährt mir diese Bitte, in eurer Runde noch die dritte.

    2 Kinder am heulen, läuft.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  6. #290546
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Komm her, Gruppenheulen und -kuscheln, meine beste Freundin hockt auch schon dabei und mag ihre Kids gerade nicht mehr um sich haben. 3 zwischen 3 Monaten und 6,25 Jahren ist gerade auch schwer ohne Kita...
    Was für ein Horrorszenario. Kleine Kinder sind einfach anstrengend (und süß), aber so ganz ohne Betreuung....

    Mich schickt gerade, dass K1 so wegsackt. Eigentlich war er immer ganz gut drauf...
    Heute ist er dermaßen explodiert, das habe ich noch nie bei ihm erlebt. (Aber gut, dass er es endlich mal rauslässt)

  7. #290547
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Das ist so schwer, die eigenen Kinder so leiden zu sehen
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was für ein Horrorszenario. Kleine Kinder sind einfach anstrengend (und süß), aber so ganz ohne Betreuung....

    Mich schickt gerade, dass K1 so wegsackt. Eigentlich war er immer ganz gut drauf...
    Heute ist er dermaßen explodiert, das habe ich noch nie bei ihm erlebt. (Aber gut, dass er es endlich mal rauslässt)

  8. #290548
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Das ist so schwer, die eigenen Kinder so leiden zu sehen
    Heute stand die Große echt ganz kurz davor, vor mir in Tränen auszubrechen Und mir wäre es fast lieber gewesen, sie hätte sich bei mir ausgeheult
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  9. #290549
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Heute stand die Große echt ganz kurz davor, vor mir in Tränen auszubrechen Und mir wäre es fast lieber gewesen, sie hätte sich bei mir ausgeheult
    Ich kann sie gut verstehen und ja, vielleicht wäre es gut, sie würde sich mal ausheulen.
    stpaula_75 gefällt dies

  10. #290550
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Schiri, ich weiß, dein Glas ist im Gegensatz zu meinem meistens halbvoll, nicht halbleer, und das ist eine Sichtweise, um die ich dich oft beneide.

    Aber ich fürchte wirklich, hier ist der Optimismus verfehlt. Da wird nichts mehr kommen für diese Jahrgänge, aus genau den Gründen, die Luci nennt. Und dann kommen die Osterferien und so geht noch mehr Zeit hin, und auf Zeit spielen ist das, was sie machen.
    Die Psychohygiene spielt in den Überlegungen dieser Leute gar keine Rolle. Dass das ein wirklich ernsthaftes seelisches Problem für viele dieser Jugendlichen sein könnte, übersteigt das Vorstellungsvermögen derer, die da entscheiden.
    Und, aber das ist wahrscheinlich mein insgesamt oft zynischer Blick auf die Welt, es interessiert sie auch einfach nicht.
    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich habe so viele Patienten in der Altersgruppe die so unfassbar darunter leiden. Vielleicht habe ich es ja auch nur überlesen und es kommt noch was, irgendwie mag ich mir nicht vorstellen, dass diese Kinder erst nach den Osterferiein wieder in die Schule dürfen.