Like Tree112067gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #290911
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Vor 25 Jahren, an meiner amerikanische Highschool gab's in PE zu Beginn jeder neuen Thematik eine Leistungsstanderhebung und dann würde am Ende der Thematik die Leistungskontrolle und es wurde die individuelle Verbesserung bewertet. Das fand ich fair.

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Du verstehst mich falsch. Noten in Kunst sind in gewissem Maße subjektiv - was dem Lehrer nicht gefällt, kann auch bei noch so guter Technik keine sehr gute Note bekommen. Darum wäre ich auch gegen Kunstnoten, btw. Genauso wie ich Vorsingen oder -spielen im Musikunterricht als Notengrundlage verkehrt finde. Und wenn dir beim Sport praktisch gleich ein einheitlicher Maßstab vorgesetzt wird, obwohl grundverschiedene Voraussetzungen herrschen, dann ist das mE genauso verkehrt. Ich finde, man darf z.B. im Volleyball nicht bei jemandem, der das im Verein spielt, denselben Maßstab anlegen als bei jemandem, der das in dieser Unterrichtseinheit das erste Mal macht. Das macht man in einem anderen Fach ja auch nicht, da starten für gewöhnlich alle beim selben Ausgang (also in einer Fremdsprache, in Mathe oder so). Ich wäre dafür, Fortschritte und Bemühen neben der reinen Leistung in die Note mit einzubeziehen.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  2. #290912
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    @lleo

    Ist man sehr doof, wenn man sich an der eigenen Spucke verschluckt? *röchel*
    Mir passiert das dauernd
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  3. #290913
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wir sind heute Nachmittag bei der Tochter ganz fertig geworden, sie hat wirklich ein wunderschönes Zimmer Man kann es wieder erkennen.

    Wir hatten einen sehr schönen Tag, erst haben wir alle gemeinsam ausgiebig gefrühstückt. Dann kam meine Schwester mit dem Hund, Sohn ist nicht mitgekommen, weil sein bester Freund Geburtstag hatte und sie eine Radtour gemacht haben.
    Wir waren ausgiebig spazieren und haben den Hund total platt gemacht Anschließend haben wir den von der Tochter gebackenen Kuchen gegessen. Weil ich schon stundenlang nicht auf mein Handy geschaut habe, habe ich nicht mitbekommen, dass gute Bekannte gefragt haben, ob sie die von uns aussortierten Sachen abholen kommen können. Sie riefen dann einfach über den Zaun, weil wir auch die Klingel nicht gehört haben Das war dann noch sehr nett, haben im Garten in der Sonne gestanden und geschnackt, während die Kinder sich die Sachen angesehen haben, die sind immer sehr dankbar, sie nehmen fast alles

    Sie waren um halb sechs weg und dann haben Tochter und ich uns dem Zimmer gewidmet und es bis zum Abendessen fertig bekommen.

    Lecker Lamm gegessen (musste mein Mann kochen, war ja mit Tochter beschäftigt), Tagesschau und Logo geschaut und jetzt bin ich das erste Mal am PC
    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Zimmer ausmisten wäre hier eigentlich auch dringend notwendig, aber da fehlt mir im Moment noch der Antrieb, aber wir haben gestern angefangen die Kleiderschränke der Kinder auszumisten. Also die Große hat ihren alleine ausgemistet, ich den vom Zwerg. Kind 2 hat angefangen, aber braucht dabei noch Hilfe und das haben wir dann nicht mehr geschafft. Aktuell ist das Bett vom Zwerg mit einem großen Haufen Kleidung voll, der noch ausgemistet werden muss...
    Aber der hat eh wie fast jede Nacht bei Kind 1 geschlafen...
    Nach dem Frühstück geht es weiter.

  4. #290914
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Vor 25 Jahren, an meiner amerikanische Highschool gab's in PE zu Beginn jeder neuen Thematik eine Leistungsstanderhebung und dann würde am Ende der Thematik die Leistungskontrolle und es wurde die individuelle Verbesserung bewertet. Das fand ich fair.
    Es sollte zumindest mit einfließen, finde ich. Manchmal ist man ja bei einem Sport schon sehr gut, dann kann man sich anteilig wenig verbessern, aber das wäre ja dann auch wieder unfair.

    Ich mag das z.B. bei unserem Buchhändler in der Stadt. Da kann man nach den Zeugnissen einen Gutschein bekommen. Und zwar entweder, wenn man eine 1 in Deutsch hat oder aber, wenn man sich in Deutsch um eine Note verbessert hat
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #290915
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Bei uns war heute großer Maustag Geburtstags-Maus, Deine-Maus, gestern ja schon Frag doch mal ... Sehr schön und sehr gemütlich

    Und zum Abendessen gab es Pide, danke, Vivi, da hast du mich drauf gebracht. War lecker! Und mal wieder was Neues
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  6. #290916
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Du verstehst mich falsch. Noten in Kunst sind in gewissem Maße subjektiv - was dem Lehrer nicht gefällt, kann auch bei noch so guter Technik keine sehr gute Note bekommen. Darum wäre ich auch gegen Kunstnoten, btw. Genauso wie ich Vorsingen oder -spielen im Musikunterricht als Notengrundlage verkehrt finde. Und wenn dir beim Sport praktisch gleich ein einheitlicher Maßstab vorgesetzt wird, obwohl grundverschiedene Voraussetzungen herrschen, dann ist das mE genauso verkehrt. Ich finde, man darf z.B. im Volleyball nicht bei jemandem, der das im Verein spielt, denselben Maßstab anlegen als bei jemandem, der das in dieser Unterrichtseinheit das erste Mal macht. Das macht man in einem anderen Fach ja auch nicht, da starten für gewöhnlich alle beim selben Ausgang (also in einer Fremdsprache, in Mathe oder so). Ich wäre dafür, Fortschritte und Bemühen neben der reinen Leistung in die Note mit einzubeziehen.
    Dann sind wir uns einig. Sowohl Leistung, als auch Fortschritt/Entwicklung zu bewerten, das fände ich gut. Also die Vereinsspielerin, die eben schon gute Leistungen mitbringt, gut bzw. sehr gut bewerten, als auch jemanden, der einen echten Lernfortschritt bewiesen hat.
    Dem VEreinsspieler auch einen Lernfortschritt abzuverlangen, fände ich wiederum nicht richtig, da diese ihren Fortschritt ja schon im Privaten hatte, möglicherweise ist sie schon am Ende ihrer Leistungssteigerung angelangt und ist dennoch besser als der Rest der Klasse. Dann darf sie nach meiner Meinung keine schlechte Note bekommen.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  7. #290917
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Es sollte zumindest mit einfließen, finde ich. Manchmal ist man ja bei einem Sport schon sehr gut, dann kann man sich anteilig wenig verbessern, aber das wäre ja dann auch wieder unfair.

    Ich mag das z.B. bei unserem Buchhändler in der Stadt. Da kann man nach den Zeugnissen einen Gutschein bekommen. Und zwar entweder, wenn man eine 1 in Deutsch hat oder aber, wenn man sich in Deutsch um eine Note verbessert hat
    Ah, ich hätte erst weiterlesen sollen, bevor ich antworte. Ich sehe, wir sind uns einig.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #290918
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wobei strenggenommen man ja dann auch in Englisch das Sprachtalent und die Schülerin, die ein Highschool-Jahr hinter sich hat, anders bewerten müsste als denjenigen, der durch viel Fleiß im Vokabeltest diesmal nur drei Fehler hat statt wie sonst alles falsch. Schwierig...

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Dann sind wir uns einig. Sowohl Leistung, als auch Fortschritt/Entwicklung zu bewerten, das fände ich gut. Also die Vereinsspielerin, die eben schon gute Leistungen mitbringt, gut bzw. sehr gut bewerten, als auch jemanden, der einen echten Lernfortschritt bewiesen hat.
    Dem VEreinsspieler auch einen Lernfortschritt abzuverlangen, fände ich wiederum nicht richtig, da diese ihren Fortschritt ja schon im Privaten hatte, möglicherweise ist sie schon am Ende ihrer Leistungssteigerung angelangt und ist dennoch besser als der Rest der Klasse. Dann darf sie nach meiner Meinung keine schlechte Note bekommen.

  9. #290919
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Dann sind wir uns einig. Sowohl Leistung, als auch Fortschritt/Entwicklung zu bewerten, das fände ich gut. Also die Vereinsspielerin, die eben schon gute Leistungen mitbringt, gut bzw. sehr gut bewerten, als auch jemanden, der einen echten Lernfortschritt bewiesen hat.
    Dem VEreinsspieler auch einen Lernfortschritt abzuverlangen, fände ich wiederum nicht richtig, da diese ihren Fortschritt ja schon im Privaten hatte, möglicherweise ist sie schon am Ende ihrer Leistungssteigerung angelangt und ist dennoch besser als der Rest der Klasse. Dann darf sie nach meiner Meinung keine schlechte Note bekommen.
    Damals wurde natürlich gesehen, wer in der Mannschaft gespielt hat (vereinsstrukturen haben die Amis ja eher nicht, das läuft ja über die Schulen/Unis), der hatte natürlich nen höheren Leistungsstand, der wurde eh gut bewertet, wenn die "Kopfnoten" passten. Aber auch ich Sportnulpe hatte bei einer Verbesserung von fiktiv 5 auf 20 Liegestütze eine vernünftige Note. Und nicht einfach pauschal ne 4...
    Schiri und wenhei gefällt dies.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  10. #290920
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Es geht nicht unbedingt darum, gar keine Noten zu geben. (wobei ich das in Sport nicht schlecht fände), es geht vielmehr darum, dass die Verbesserung so selten benotet wird. Um bei Lleas Beispiel zu bleiben, wenn jemand gern Seilspringt und auf Anhieb 120 Sprünge pro Minute schafft, wird sich möglicherweise nicht mehr viel verbessern können, der soll schon auch trotzdem seine 1 bekommen (oder was immer halt eine 1 wäre). Wenn aber jemand beim ersten mal 20 schafft und bis zur Benotung jeden Tag übt und auf 50 kommt, was eine Verbesserung von über 100% wäre und dann dennoch eine 5 oder 6 bekommt, finde ich das extrem demotivierend und schlicht nicht in Ordnung.
    Ich sehe im Sport tatsächlich eine Verantwortung, den Kindern nicht den Spaß zu nehmen, das kann nämlich Auswirkungen aufs ganze Leben habe, wenn man sich nicht gern bewegt.
    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Das ist aber doch unfair, wer gut in Sport ist, aber schlecht im Malen, hat die schlechte Note in Kunst zu schlucken, darf aber die guten Noten in Sport nicht einheimsen, weil der Spaß an der Bewegung im späteren Leben wichtiger ist als Malen.
    Den Kindern wird dann ein Erfolgserlebnis genommen, weil andere Kinder auch gute Noten bekommen, weil die Sportpädagogen jetzt anders bewerten sollen.
    Fimbrethil, jewels und lucillaminor gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •